Bank of Scotland Kredit

Konditionen, Testergebnisse und Erfahrungen.

Das erwartet Sie hier

Welche Konditionen bietet ein Kredit der Bank of Scotland, wie schneiden diese im Test ab und welche Erfahrungen haben Kunden mit der Bank of Scotland gemacht.

Inhalt dieser Seite
  1. Kredite und Konditionen der Bank of Scotland
  2. Aktuelle Testergebnisse
  3. Erfahrungen mit der Bank of Scotland
  4. Über die Bank of Scotland

Das Wichtige in Kürze

  • Die traditions­reiche Bank of Scotland bietet Privat­kunden Ratenkredite, Sofortkredite und Autokredite an.
  • Kredit­nehmer können den Bank of Scotland-Kredit online beantragen und erhalten ihr Darlehen innerhalb von 48 Stunden ausbezahlt.
  • Sonder­­tilgungen sowie eine vorzeitige Ablösung der Kreditsumme sind jederzeit kostenfrei möglich.

Kredite und Konditionen der Bank of Scotland

Besonderheiten der Bank of Scotland-Kredite

  • Ratenkredit für ein bis zwei Personen mit bonitäts­abhängigen Zinsen, Netto­auszahlungs­summen zwischen 3.000 und 50.000 Euro, 24 bis 84 Monate Laufzeit
  • Sofortkredit für eine Person mit digitalem Einkommens­check, keine Einsendung von Nachweisdokumenten nötig, Konditionen wie beim Ratenkredit
  • Autokredit mit Netto­auszahlungs­summen zwischen 3.000 und 20.000 Euro und 24 und 84 Monaten Laufzeit, für viele Automarken

Welche Leistungen bietet der Bank of Scotland-Kredit?

Die deutsche Niederlassung der Bank of Scotland bietet Privat­kunden Raten- und Sofortkredite zur freien Verwendung an. Kreditnehmer können zwischen Summen ab 3.000 Euro bis maximal 50.000 Euro für diese Kreditarten wählen. Die Kreditlaufzeit beträgt bis zu 84 Monate, sodass sich die monatlichen Raten flexibel dem individuellen finanziellen Spielraum anpassen lassen. Der effektive Jahreszins richtet sich nach der Bonität des Kredit­nehmers, im Vergleich mit anderen Banken fallen die Zinssätze der Bank of Scotland relativ günstig aus.


Voraussetzungen für einen Kredit

Die Bank of Scotland vergibt ihre Kredite an Kunden, die sich seit mindestens sechs Monaten in einem festen Arbeits­­verhältnis befinden, außerdem an Auszubildende und Rentner. Wer einen Bank of Scotland-Kredit beantragen möchte, muss darüber hinaus die folgenden Voraus­setzungen erfüllen:

  • ein Girokonto im SEPA-Raum
  • Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthaltsort in Deutschland
  • bei einem Gemeinschafts­antrag: gemeinsamer Wohnsitz mit dem zweiten Kreditnehmer

Neben nicht zweckgebundenen Krediten bietet die Bank of Scotland auch einen Autokredit über Netto­darlehens­summen ab 3.000 Euro an. Wie der Raten- und Sofortkredit lässt sich auch der Autokredit unkompliziert online beantragen, ein Einsenden des Kfz-Briefs ist bei Kreditsummen unterhalb von 20.000 Euro nicht notwendig.


Die wichtigsten Konditionen der Bank of Scotland

  • Ratenkredit und Sofortkredite zur freien Verwendung
  • Autokredit für zahlreiche Automarken ohne Einschicken des Kfz-Briefs (bis zu einer Kreditsumme von 20.000 Euro)
  • Video-Ident und Online-Unterzeichnung des Kreditantrags möglich
  • Sofortige Kredit-Bewilligung per E‑Mail, Auszahlung innerhalb von 48 Stunden
  • Kostenlose Sonder­­tilgungen und vorzeitige Ablösung möglich
  • Keine Rest­schuld­­versicherung nötig
  • 14-tägiges Widerrufsrecht

Digitaler Einkommens­­check und kostenfreie Sonder­­tilgungen

Als Direktbank erlaubt es die Bank of Scotland, den Kredit­antrag bequem online zu stellen. Dabei führt die Bank eine automatische Kredit­würdig­keits­prüfung mit Bonitäts­anfrage durch. Bei guter Bonität erhält der Kreditnehmer den Vertrag über einen Ratenkredit per Post. Daraufhin hat er bis zu 14 Tage Zeit, den unter­schriebenen Vertrag zusammen mit den erforderlichen Gehalts­nachweisen zurückzuschicken. Auf Grundlage der Dokumente erfolgt die abschließende Kredit­prüfung. Fällt diese positiv aus, wird das Darlehen innerhalb von 48 Stunden ausbezahlt.

Beim Sofortkredite erfolgt der Einkommens­­check direkt online. Kreditnehmer loggen sich während der Antragstellung in ihr Gehaltskonto ein. Die Bank of Scotland erhält so alle nötigen Daten, um direkt den individuellen Zinssatz zu berechnen, und kann den Kredit sofort bewilligen. Der Kredit­vertrag wird per Online-Signatur unterzeichnet, die Authenti­fizierung erfolgt per Video-Chat.

Eine weitere Besonderheit des Bank of Scotland Kredits ist die Möglichkeit, jederzeit kostenfreie Sonder­­tilgungen zu leisten. Steht den Kredit­nehmern einmal mehr Geld zur Verfügung, können sie zusätzlich zur monatlichen Rate eine Einmahl­zahlung leisten. Das verkürzt die Tilgungsphase des Kredits, das Darlehen wird dadurch günstiger. Die Höhe der Sonder­­tilgungen ist nicht begrenzt. Auch eine vorzeitige Ablöse des Kredits ist gebühren­frei möglich. Kreditnehmer erhalten sogar die anteiligen Zinsen für die Restlaufzeit erstattet.


Vergleichen Sie, bevor Sie sich entscheiden!

Nicht nur die Bank Of Scotland hat günstige Kredite im Angebot – Verschaffen Sie sich einen Überblick über den deutschen Kreditmarkt und nutzen den Kredit­vergleich auf dieser Seite!

Aktuelle Kredite aus 2021 für Sie persönlich angepasst und optimiert.

Bitte wählen Sie Ihre Kreditsumme:

Kredite der Bank of Scotland im Test

2020 veröffentlichte das Deutsche Institut für Service-Qualität die Ergebnisse eines Tests von 22 Online-Ratenkredit-Anbietern und 9 Vergleichsportalen, darunter auch die Bank of Scotland. Eine Gesamtbewertung ist leider nicht einzusehen, aber in der Kategorie “Online-Service” belegt die Bank of Scotland den 2. Platz und erhält die Note “sehr gut” (Quelle).

Eine aktuelle, unabhängige Bewertung der Kreditkonditionen liegt uns gegenwärtig leider nicht vor.

Alle Kredite im Test (2021)

Erfahrungen mit der Bank of Scotland

Auch hier können wir Ihnen derzeit leider nicht die Ergebnisse einer aktuellen, von einer unabhängigen Institution durchgeführten Kundenbefragung präsentieren. Sobald uns diese vorliegen, finden Sie sie hier.

Bank of Scotland: Tradition und Beständigkeit

Das schottische Parlament gründete die Bank of Scotland am 17. Juli 1695. Damit gehört das Geldinstitut zu den ältesten und traditions­reichsten Banken Europas. Ihren Hauptsitz hat sie bis heute im schottischen Edinburgh, als Unternehmen der Lloyds Banking Group agiert sie aber mittlerweile weltweit. Die deutsche Nieder­lassung wurde im Juli 2008 in Berlin eröffnet. Zu diesem Zeitpunkt nahm die Bank of Scotland auch das Privat­kunden­geschäft auf und bietet neben Krediten auch Tages­geld­konten an.

Weltweit beschäftigt die Bank of Scotland rund 75.000 Mitarbeiter und betreut mehr als 30 Millionen Geschäfts- und Privatkunden. In Großbritannien zählt sie zu den führenden Anbietern von Privat­krediten, Hypotheken, Giro- und Sparkonten sowie Kreditkarten.

Haben Sie alles gefunden?

Schnelle Frage, Kritik oder Feedback?

Wir helfen Ihnen gerne. Professionelle Beratung von echten Menschen. Rufen Sie uns zum Ortstarif an oder schreiben Sie uns per E–Mail.

Foto von Katharina Tennius
Katharina Tennius
Ihre Ansprechpartnerin