calculator-2 Created with Sketch.
ic_local_phone_black_24px Created with Sketch.
sandwich Created with Sketch.

Warum versichern über transparent-beraten.de?

  • immer ein persönlicher Ansprechpartner, kein Call-Center
  • kostenfreie Beratung und Tarifvergleiche
  • unabhängig von einzelnen Versicherungsunternehmen
  • direkte Hilfe von Experten im Schadensfall

Wir versichern Sie gern!

Unsere Berater freuen sich von Montag bis Freitag von 9 bis 18 Uhr (oder nach Vereinbarung) auf Ihre Fragen.

030 – 120 82 82 8 kontakt@transparent-beraten.de
Zweigstelle Bayern: 09779 – 56 99 888

Kostenfreier Vergleich

LKW-Versicherung

Aktuelle Tarife aus 2017 für Sie persönlich angepasst und optimiert.

Zum Vergleich

LKW-Versicherung

Die LKW-Versicherung gibt es als Haftpflichtversicherung und als Kaskoversicherung mit Voll- und Teilkaskoschutz. Sie ähnelt damit der Versicherung für einen privaten PKW. In der Zusammenstellung ist die LKW-Versicherung allerdings komplexer; unterschieden wird zum Beispiel bei Gesamtgewicht, Nutzlast und Einsatzbereich. Erkundigen Sie sich kostenlos und unverbindlich bei Ihrem Versicherungsfachmann von transparent-beraten.de.

lkw-versicherung

Lkw-Versicherung auch für Kleinbetriebe

Die Versicherung eines LKWs ist für jedes Unternehmen relevant, das eigene LKWs einsetzt. Die Betriebsgröße oder die Branche spielt hier keine Rolle. Somit muss ein Kleinbetrieb, der lediglich einen einzigen LKW einsetzt, ebenso eine Versicherung abschließen wie ein Transportunternehmen, das einen ganzen Fuhrpark mit Lastkraftwagen für den internationalen Einsatz besitzt. Die Relevanz ist vor allem der Versicherungspflicht in der Haftpflicht (KFZ-Haftpflichtversicherung) geschuldet.

Info: Unterscheidung nach Gesamtgewicht

Die LKW-Versicherung ist zunächst nach dem zulässigen Gesamtgewicht zu unterscheiden. Üblich ist eine Differenzierung nach dem Gesamtgewicht von bis zu 3,5 Tonnen und über 3,5 Tonnen. Dabei gilt diese Unterscheidung für Lastwagen, für Sattelschlepper und für Zugmaschinen. Hinzu kommen Anhänger und Auflieger, die ebenfalls zu versichern sind.

Lkw-Versicherung als Haftpflicht eine Pflichtversicherung

Mit der LKW-Versicherung verhält es sich ähnlich wie mit der Versicherung für einen privaten Wagen. Wer einen LKW anmelden will, muss mindestens eine Haftpflichtversicherung nachweisen. Somit gilt für jede Zulassung eine Versicherungspflicht. Diese Versicherungspflicht schützt die Teilnehmer im Straßenverkehr, denn sie könnten bei einem Unfall in Mitleidenschaft gezogen werden. Damit sie nicht anfallende Krankheits- oder Behandlungskosten aus eigener Tasche zahlen müssen, ist die LKW-Versicherung mit Haftpflichtversicherung als Pflichtversicherung konzipiert.

Fordern Sie direkt einen kostenfreien und unverbindlichen Tarifvergleich einer Auswahl aktueller Tarife an. Oder kontaktieren Sie uns gern persönlich – unverbindlich und kostenfrei: 030 – 120 82 82 8 (Mo – Fr: 9 – 18 Uhr) oder per E-Mail unter kontakt@transparent-beraten.de.

Kostenloser Tarif-Vergleich zur LKW-Versicherung

Aktuelle Tarife aus 2017 für Sie persönlich angepasst und optimiert.

Schutz für den LKW nicht vorgeschrieben

Die Kaskoversicherung ist für die Zulassung des LKWs nicht vorgeschrieben. Somit muss sie auch nicht abgeschlossen werden. Doch gerade bei großen Fahrzeugen machen Schäden schnell eine enorme Größenordnung aus. Selbst eine zerbrochene Scheibe kann teuer zu ersetzen sein, und ein Schaden am Fahrzeug nach einem Unfall macht nicht selten eine fünfstellige Größenordnung aus. Deshalb empfiehlt sich der Abschluss einer Kaskoversicherung fast immer, denn im Straßenverkehr können unterschiedlichste Gefahren zu erheblichen Schäden am Fahrzeug führen.

Differenzierung nach Einsatzgebiet

Bei der Wahl einer LKW-Versicherung ist anzugeben, wo und wie das Fahrzeug eingesetzt wird. Üblich ist eine Unterscheidung nach Nah- oder Fernverkehr sowie nach Werksverkehr. Hinzu kommt die Sonderform des Gefahrguttransports. Maßgeblich ist diese Differenzierung für die Berechnung der Versicherungsprämie. Da ein LKW im Gefahrguteinsatz noch einmal anderen Risiken ausgesetzt ist als ein LKW, der ausschließlich im Werksverkehr genutzt wird, dürfte sich auch die Versicherungsprämie erheblich unterscheiden. Beim Vertragsabschluss ist der Einsatz des LKWs anzugeben, darauf aufbauend wird eine Versicherungsprämie festgelegt.

Kein Tarifvergleich mit neutralen Ergebnissen verfügbar

Wie bei nahezu allen Gewerbeversicherungen ist es für den Versicherten schwierig, Einsicht in unabhängige Testergebnisse von Verbraucherschutzinstitutionen zu erhalten. Das liegt daran, dass die LKW-Versicherung zwar der Kraftfahrzeugversicherung ähnelt, doch aufgrund der vielfältigen Einsatzmöglichkeiten ist eine unabhängige Tarifanalyse der Verbraucherschützer nur schwer zu erstellen. Aktuelle Testergebnisse sind deshalb im Moment nicht veröffentlicht. Dennoch sind einige große Versicherer auf die Absicherung von Lastkraftwagen im Transportverkehr spezialisiert und bieten gute und günstige Tarife für jeden Bedarf an.

Lesen Sie auch: Die Leistungen einer LKW-Versicherung

ic_arrow_upward_black_24px Created with Sketch. zum Seitenanfang LKW-Versicherung