DKB Kredit

Konditionen, Testergebnisse und Erfahrungen.

Das erwartet Sie hier

Welche Konditionen bietet ein Kredit der DKB, wie schneiden diese im Test ab und welche Erfahrungen haben Kunden mit der DKB gemacht.

Inhalt dieser Seite
  1. Kredite und Konditionen der DKB
  2. Aktuelle Testergebnisse
  3. Erfahrungen mit der DKB
  4. Über die DKB

Das Wichtige in Kürze

  • Die DKB vergibt Raten- und Immobilienkredite sowohl an Privatpersonen als auch an Geschäftskunden.
  • Neben den günstigen Konditionen sticht die DKB mit günstigen Sonder­­til­gungs­möglich­keiten hervor.
  • Im aktuellen Test von Krediten erhält die DKB ein „gut“.

Kredite und Konditionen der DKB

DKB-Kredit – Fakten im Überblick

  • Die DKB vergibt Immobilienkredite und Ratenkredite (DKB-Privatdarlehen).
  • Das Kreditangebot richtet sich nur an Arbeitnehmer und Angehörige einiger freier Berufe.
  • Bei DKB-Immobilienkrediten werden neben günstigen Zinsen Zinsvorteile gewährt, wenn bestimmte Bedingungen erfüllt sind.
  • Ein weiterer Vorteil sind großzügige Sonder­­til­gungs­möglich­keiten.
  • Sowohl die Immobilienkredite als auch die Ratenkredite für Privatpersonen können gute bis sehr gute Test-Bewertungen vorweisen.
  • Der DKB-Kredit ist ein Direktbank-Angebot und fast ausschließlich online erhältlich.

DKB-Kredite – Angebote im Überblick

Private Immo­bilien­finan­zierung

lesen

Die DKB bietet Privatkunden, die Arbeitnehmer sind oder bestimmten freien Berufen angehören, Immobilienkredite. Dabei handelt es sich um typische Hypothekendarlehen mit Zinsbindungen von fünf bis zu zwanzig Jahren. Der Zinssatz ist während der Zinsbindungsdauer fest und wird danach im Rahmen einer Anschluss­finanzierung je nach Marktlage neu festgelegt. Bei höheren Kreditsummen (ab 200.000 Euro und ab 400.000 Euro) wird ein Zinsvorteil gewährt, ebenso wenn statt eines Annuitätendarlehens ein endfälliges Darlehen gewählt wird.

Wird ein DKB Cash-Konto für den Rateneinzug genutzt, gibt es einen Treuebonus. Es ist aber auch ein Rateneinzug über ein Fremdkonto (ohne Bonus) möglich. Wie auch sonst üblich erfolgt die Absicherung über eine Grundschuld, in der Regel bezogen auf die zu finanzierende Immobilie. Kreditbetrag und Laufzeit können dem jeweiligen Vorhaben angepasst werden. Die DKB erlaubt Sonder­tilgungen ohne Vor­fällig­keits­ent­schä­digung bis zu fünf Prozent des Darlehens-Nennbetrags pro Jahr.

DKB-Privatdarlehen

lesen

Das DKB-Privatdarlehen ist der Ratenkredit der Deutschen Kreditbank. Er richtet sich ebenfalls ausschließlich an Arbeitnehmer und bestimmte Freiberufler. Entsprechende Bonität vorausgesetzt sind Kreditbeträge von 2.500 Euro bis 50.000 Euro möglich. Die Tilgung erfolgt in monatlichen Raten. Die Laufzeit kann in einer Bandbreite von 12 bis 84 Monaten frei gewählt werden. Der Zinssatz ist – wie bei Ratenkrediten üblich – über die Laufzeit fest.

Das DKB-Privatdarlehen ist nicht an einen bestimmten Verwendungszweck gebunden. Es kann für Anschaffungen, zur Finanzierung von Wünschen oder für eine Umschuldung genutzt werden. Eine dingliche Absicherung wird nicht verlangt. Optional ist eine Absicherung mit einer Rest­schuld­ver­sicherung möglich. Beim DKB-Privatdarlehen können jederzeit Sonder­tilgungen in beliebiger Höhe erfolgen, ohne dass zusätzliche Kosten (Vor­fällig­keits­ent­schä­digung) anfallen.

DKB-Studienfinanzierung

lesen

Bis vor kurzem gab es bei der DKB ein spezielles Kreditangebot für Studenten, den DKB-Studienkredit in Verbindung mit dem DKB Cash-Konto. Dabei handelte es sich um einen Kredit mit monatlichen Auszahlungen zur Finanzierung des Studien-Lebens­unterhalts. Die Auszahlung erfolgte über die Regelstudienzeit zzgl. maximal zwei Semester. Bis zu 39.000 Euro Kredit waren möglich, außerdem konnten 5.000 Euro Zusatzkredit in Anspruch genommen werden. Die Laufzeit betrug bis zu 22 Jahre zzgl. der Regelstudienzeit und die Rück­zahlung begann erst ein Jahr nach Auszahlungsende in monatlichen Raten. Die DKB-Studienfinanzierung ist Mitte 2018 eingestellt worden. Die laufenden DKB-Studienkredite werden allerdings zu den vereinbarten Bedingungen zu Ende geführt. Bei Studienfinanzierungen verweist die DKB inzwischen auf die Förderung durch den KfW-Studienkredit.

DKB-Dispokredit

lesen

Das DKB Cash-Konto ist das Girokonto-Angebot der Deutschen Kreditbank. Bei Eröffnung des Kontos wird – Bonität vorausgesetzt – ein Sofort-Dispokredit von bis zu 1.000 Euro eingeräumt. Bei regelmäßigen Gehaltseingängen auf dem Konto wird die Dispolinie automatisch auf bis zu zwei Netto-Monatsgehälter angepasst. Individuell kann ein höherer Rahmen bis maximal zum dreifachen Monatsgehalt vereinbart werden.

DKB-Kreditkarte

lesen

Zum DKB Cash-Konto gehört auch die DKB-VISA-Card, eine „echte“ Kreditkarte. Für die Karte fällt keine Jahresgebühr an. Bis zur monatlichen Abrechnung wird auf der DKB-VISA-Card im Rahmen der Kreditkarten-Funktion ein kostenloser Kredit bis zum Verfügungslimit gewährt. Danach erfolgt automatisch die Belastung des DKB Cash-Kontos und bei nicht ausreichendem Guthaben die Inanspruchnahme des Dispos.

DKB-Kredite beantragen

Das DKB Cash-Konto und die genannten Kredite können ausschließlich direkt bei der Deutschen Kreditbank beantragt werden. Dafür stellt die DKB auf ihrer Internetseite entsprechende Anfrage­strecken für Finanzierungsanfragen zur Verfügung. Beim DKB-Privatdarlehen zum Beispiel werden die erforderlichen Angaben in vier Schritten abgefragt. Es geht um die üblichen Informationen zum gewünschten Kredit, zur Person, zum Einkommen und zu den wirtschaftlichen Verhältnissen. Bei Immobilien­krediten sind zusätzliche Angaben zum Objekt erforderlich. Damit lässt sich dann die entsprechende Finanzierungsanfrage anstoßen. Bei der Kreditart Immobiliendarlehen bietet die DKB auch eine „Fernberatung“ an.


Vergleichen Sie, bevor Sie sich entscheiden!

Nicht nur der DKB-Kredit bietet günstige Konditionen. Lassen Sie sich günstige Angebote zukommen – kostenlos und unverbindlich!

Aktuelle Kredite aus 2021 für Sie persönlich angepasst und optimiert.

Bitte wählen Sie Ihre Kreditsumme:

Kredite der DKB im Test

Das Deutsche Institut für Service-Qualität (DISQ) veröffentlichte im November 2020 das Ergebnis eines Tests verschiedener Online-Ratenkredit-Anbieter und Vergleichsportale. Im Rahmen dieses Tests, der sich u.a. mit den Zinssätzen der Kredite und den Inhalten der Unternehmenswebsites auseinandersetzt, wird auch die DKB bewertet. Sie erhält das Qualitätsurteil “gut” und erzielt 74,7 von 100 möglichen Punkten. Auch ihr Online-Service wird als “gut” beurteilt (Quelle).

Alle Kredite im Test (2021)

Erfahrungen mit der DKB

Kundenbefragung durch ServiceValue (2020)

In einer Befragung von mehr als 1.000 Kunden durch das Unternehmen ServiceValue erhielt die DKB die beste Gesamtbewertung (Quelle). Jedoch ist hier die Anmerkung nötig, dass es nicht ausschließlich um die DKB als Kreditgeber ging.

TeildimensionBewertung
Gesamturteilsehr gut
Kundenzufriedenheitsehr gut
Leistungsehr gut
Nachhaltige Kundenorientierungsehr gut
Preis-Leistungs­-Verhältnissehr gut
Kundenservicesehr gut
Kundenkommunikationsehr gut
Direkt-Bankingsehr gut

Kundenbefragung durch das DISQ (2020)

In der Kundenbefragung des Deutschen Instituts für Service-Qualität (DISQ) zur Bank des Jahres 2020 belegt die DKB den zweiten Platz in der Kategorie “Kundenzufriedenheit mit Direktbanken”. Leider wurde sie auch hier nicht explizit als Kreditgeber bewertet (Quelle).

DKB – Die Deutsche Kreditbank AG

Die Deutsche Kreditbank wurde am 19. März 1990 auf Veranlassung der damaligen Staatsbank der DDR gegründet. Sie stellte die erste private Geschäftsbank der DDR dar. In der Folge übernahm die Treuhandanstalt schrittweise Anteile an der Deutschen Kreditbank und wurde 1993 deren alleiniger Eigentümer­. Bereits vorher waren die meisten Filialen und der größte Teil des Einlagengeschäftes von der Dresdner Bank und der Deutschen Bank übernommen worden. Mit der Auflösung der Treuhandanstalt Ende 1994 wurde das Bundes­finanzministerium kurzzeitig direkter DKB-Eigentümer­, bereits wenige Wochen später erfolgte der Verkauf an die Bayerische Landes­bank, zu der die DKB bis heute gehört.

Unter der BayernLB-Ägide ist die DKB als normale Geschäftsbank im Privat- und Firmen­kunden­geschäft tätig, letzteres mit Schwerpunkt in den neuen Bundes­ländern. Ein weiteres Geschäftsfeld ist die Kommunalfinanzierung. Das Privat­kunden­geschäft wird zu hundert Prozent direkt und nahezu ausschließlich im Online-Vertrieb durchgeführt. Mit über 2,8 Millionen Privatkunden ist die DKB heute einer der größten Online-Banken in der Bundes­republik. Die Bank verfügt außerdem über 15 Niederlassungen in größeren ostdeutschen Städten, die aber nicht für Privatkunden zuständig sind.

Haben Sie alles gefunden?

Schnelle Frage, Kritik oder Feedback?

Wir helfen Ihnen gerne. Professionelle Beratung von echten Menschen. Rufen Sie uns zum Ortstarif an oder schreiben Sie uns per E–Mail.

Foto von Katharina Tennius
Katharina Tennius
Ihre Ansprechpartnerin