KFZ Flottenversicherung

Eine KFZ Flottenversicherung gehört zu den gewerblichen Sachversicherungen und ist besonders für jene Unternehmer eine wichtige Absicherung, die mehrere Kraftfahrzeuge besitzen wie z. B. Speditionen, Transportunternehmen oder Unternehmen, deren Mitarbeiter Firmenwagen besitzen. Nicht nur die firmeneigenen Wagen können mit dieser Versicherung geschützt werden, sondern auch deren Fahrer oder durch den Wagen verursachte Schäden. 

Welche Leistungen bietet eine KFZ Flottenversicherung?

Personenschäden

Wenn bei einem Unfall mit einem versicherten Fahrzeug Personen zu Schaden kommen, so übernimmt die Flottenversicherung die Zahlung aller Kosten, die durch die Behandlung und die Rehabilitation der verletzten Personen entsteht. Pro geschädigter Person gibt es in der Regel eine im Vorhinein vereinbarte Deckungssumme. Wenn eine Insassenunfallschutz-Versicherung besteht, werden auch Schäden bezahlt, die ein Mitarbeiter der Versicherten Firma verursacht hat.

Schäden an fremden Dingen und Personen

Wenn ein Mitarbeiter mit dem firmeneigenen Wagen einen Schaden verursacht, so kommt die Flottenversicherung für die Kosten auf, die an den Gegenständen oder Personen entstanden sind. Übernommen werden sowohl die Kosten für die Reparatur als die Kosten, die aus Schadenersatzforderungen entstehen. Die Entschädigungsgrenze wird im Versicherungsvertrag vereinbart. Neben Fahrzeug-und Personenschäden werden auch solche Schäden bezahlt, die durch Anprall entstehen. Wenn beispielsweise mit dem Auto ein Gegenstand gerammt wird, und dadurch ein Schaden entsteht, so wird die Bezahlung von der Versicherung übernommen.

Kaskoanteil für Schäden an firmeneigenen Fahrzeugen

Wenn Schäden an den eigenen Fahrzeugen verursacht werden, ist die Kostenübernahme über den Kaskoanteil der Versicherung abgedeckt. Der Kaskoanteil greift auch bei selbstverschuldeten Unfällen. Meist werden hierbei Selbstbehalte vereinbart, die sich auf die Beitragshöhe auswirken.

Schäden durch die Einwirkung von Außen

Auch gegen die Einwirkung von äußeren Schäden ist man mit der Flottenversicherung abgesichert, dazu zählen z. B.:

  • Beschädigungen durch Dritte (Vandalismus etc.)
  • Elementarschäden (Schäden durch Hagel, Sturm etc.)
  • Schäden durch Raub oder Unterschlagung
  • Glasbruch

Lesen Sie auch: Die Leistungen einer Kfz-Flottenversicherung

Fordern Sie direkt einen kostenfreien und unverbindlichen Tarifvergleich einer Auswahl aktueller Tarife an. Oder kontaktieren Sie uns gern persönlich – unverbindlich und kostenfrei: 030 120 82 82 8 (Mo – Fr: 9 – 18 Uhr) oder per E-Mail unter kontakt@transparent-beraten.de.

Kostenfreier Tarif-Vergleich zur KFZ Flottenversicherung

Fordern Sie gerne über unser Formular einen individuellen Vergleich an.

Was sollte bei dem Abschluss einer Flottenversicherung beachtet werden?

Bei dem Abschluss einer Flottenversicherung sollte darauf geachtet werden, dass alle Fahrzeuge des Unternehmens abgesichert werden. Oft gelten bei Flottenversicherungen bestimmte Begrenzungen oder Mindestzahlen von Fahrzeugen. In der Regel besteht die Anzahl von Fahrzeugen einer Fahrzeugflotte aus 3 bis 5 Wagen. Kleinere Unternehmen können eventuell Ausnahmen aushandeln, allerdings kann es sein, dass auf eine Einzelpolice ausgewichen werden muss. Wenn eine große Anzahl von Fahrzeugen abgesichert werden soll, kann oftmals ein Rabatt ausgehandelt werden.

Tipp: Beratung durch Experten sinnvoll

Um den optimalen Versicherungsschutz zu erhalten, sollte man sch vor Vertragsabschluss von einem Experten zu dem Thema beraten lassen. Wenn Sie Fragen zur KFZ Flottenversicherung haben, helfen Ihnen gerne unsere erfahrenen Versicherungsmakler weiter. Telefonisch unter 030 120 82 82 8 oder per E-Mail unter kontakt@transparent-beraten.de.

Vollkasko-Absicherung

Einen vollständigen Schutz bietet die Vollkasko-Absicherung. Im Leistungsumfang sind dann auch eigene Schäden beispielsweise durch Einbruch, Diebstahl, Wildunfälle, Transport des Fahrzeugs per Bahn etc. abgesichert. Bei der Vollkasko-Versicherung sollte vor dem Vertragsabschluss eine eingehende Prüfung erfolgen, der Versicherungsnehmer sollte sich in diesem Fall von einem Experten zu dem Thema beraten lassen.

Welche Kosten übernimmt eine Kfz-Flottenversicherung im Schadenfall?

Die Kfz-Flottenversicherung übernimmt im Schadenfall die Kosten für verschiedene Schadenfälle in Höhe der vereinbarten Deckungssumme. Dazu zählen unter anderem

  • Instandsetzungskosten
  • Ersatz von Fahrzeug- und Karosserieschäden
  • Übername der Ersatzkosten für Fahrzeuge, je nachdem wie dieser Fall vertraglich geregelt wird.