Sparkasse Kredit

Konditionen, Testergebnisse und Erfahrungen.

Das erwartet Sie hier

Welche Konditionen bietet ein Kredit der Sparkasse, wie schneiden diese im Test ab und welche Erfahrungen haben Kunden mit der Sparkasse gemacht.

Inhalt dieser Seite
  1. Kredite und Konditionen der Sparkasse
  2. Aktuelle Testergebnisse
  3. Erfahrungen mit der Sparkasse
  4. Über die Sparkasse

Das Wichtige in Kürze

  • Der Kredit der Sparkasse wendet sich exklusiv an Sparkassen-Kunden: Wer ein Girokonto bei der Sparkasse hat oder das Online-Banking nutzt, kann den S-Privatkredit beantragen.
  • Der Antrag erfolgt online – nach positiver Prüfung müssen Kreditnehmer lediglich den unterschriebenen Vertrag hochladen und erhalten das Darlehen sofort ausgezahlt.
  • Im aktuellen Test von Krediten erhalten die bundesweiten Sparkassen Bewertungen von „sehr gut“ bis „ausreichend“.

Kredite und Konditionen der Sparkasse

Besonderheiten der Sparkassen-Kredite

  • S-Privatkredit: Ratenkredit zur freien Verwendung mit bonitäts­abhängigen Zinsen, Kreditsummen zwischen 1.000 und 80.000 Euro, 12 bis 120 Monate Laufzeit
  • S-Autokredit: Autofinanzierung als Ratenkredit mit bonitäts­abhängigen Zinsen, Kreditsummen zwischen 2.500 und 80.000 Euro, 12 bis 120 Monate Laufzeit
  • verschiedene Möglichkeiten der Baufinanzierung, vom Annuitäten­darlehen bis zur Hypothek, inklusive Anschlussfinanzierung, KfW-Förderung möglich

Welche Leistungen bietet der Sparkassen-Kredit?

Der Privatkredit der Sparkassen-Finanzgruppe wendet sich ausschließlich an Kunden der Sparkasse. Kreditnehmer müssen außerdem mindestens 18 Jahre alt sein. Der Konsumenten­kredit ist nicht zweckgebunden und wird in monatlichen Raten zurückgezahlt. Kreditnehmer können Netto­auszahlungs­summen zwischen 1.000 und 80.000 Euro wählen. Die Laufzeit lässt sich ebenfalls individuell bestimmen und beträgt je nach persönlichem finanziellem Spielraum zwischen 12 und 120 Monate.

Der Kreditantrag lässt sich für fast alle Kreditarten komplett auf der Sparkassen-Webseite ausfüllen. Die Bonitätsprüfung erfolgt anhand des Sparkassen-Girokontos und der Schufa-Auskunft. Nach positiver Prüfung geht den Antragstellern direkt ein Kreditvertrag zu. Den Vertrag müssen die Kreditnehmer nun ausdrucken, unterschreiben und anschließend im Online-Banking-Bereich hochladen. Anschließend muss die Auszahlung per TAN bestätigt werden. Daraufhin wird das Darlehen direkt aufs Konto des Kreditnehmers überwiesen. In der Regel dauert es von der Antragstellung bis zur Auszahlung nur einen Werktag. Die Abbuchung der Kreditraten erfolgt jeden Monat automatisch.

Neben dem S-Privatkredit steht für Sparkassen-Kunden der S-Autokredit zur Finanzierung eines Fahrzeugs zur Wahl. Die Netto­auszahlungs­summen liegen zwischen 2.500 und 80.000 Euro, die Laufzeit kann flexibel für eine Zeitspanne zwischen 12 und 120 Monaten gewählt werden.


Die wichtigsten Konditionen des S-Privatkredits

  • exklusiv für Sparkassen-Kunden
  • individuelle Beratung auf Wunsch
  • Abwicklung erfolgt vollständig online
  • Kredithöhen zwischen 1.000 und 80.000 Euro
  • flexible Rückzahlung dank kostenloser Sonder­­tilgungen
  • optionale Rest­kredit­­versicherung

Die Sparkassen-Baufinanzierung

Wer nach einer Baufinanzierung oder einem Darlehen für Modernisierungs­­maßnahmen sucht, wird bei den Sparkassen ebenfalls fündig. Folgende Varianten stehen zur Wahl:

  • Bausparvertrag
  • Bauspardarlehen
  • Hypothekendarlehen
  • Forward-Darlehen mit langfristig festgeschriebenen Zinssätzen
  • Annuitätendarlehen mit konstanten Raten

Die Wartezeit bis zur Zuteilung des Bauspar­vertrags können Kreditnehmer mit einer Vor- oder Zwischen­finanzierung überbrücken. Die Sparkassen vertreiben zudem Bau- und Sanierungs-Darlehen mit KfW-Förderung.

Die beste Baufinanzierung finden


Sonder­tilgungen jederzeit kostenlos möglich

Der Sparkassen-Kredit bietet die Möglichkeit, jederzeit kostenlose Sonder­­tilgungen zu leisten. Auf diese Weise lässt sich die Laufzeit des Kredits verkürzen. Auch eine komplette Rück­zahlung der gesamten noch ausstehenden Kreditsumme ist jederzeit möglich.


Vergleichen Sie, bevor Sie sich entscheiden!

Selbstverständlich bietet nicht nur die Sparkasse günstige Kredite an. Nutzen Sie die Möglichkeit, aktuelle Angebote miteinander zu vergleichen – und zwar kostenlos und unverbindlich!

Aktuelle Kredite aus 2021 für Sie persönlich angepasst und optimiert.

Bitte wählen Sie Ihre Kreditsumme:

Kredite der Sparkasse im Test

Vor kurzem bewertete das Deutsche Institut für Service-Qualität (DISQ) die Ratenkredite verschiedener Filialbanken. Darunter waren auch die mehrerer Sparkassen. Die Stadtsparkasse München erhält in der Gesamtbewertung das Qualitätsurteil “ausreichend” und rund 60 von hundert Punkten. Ihre Filial- und Onlinekonditionen werden ebenfalls mit “ausreichend” bewertet. Ihr Online-Service dagegen wird, ebenso wie der der Berliner Sparkasse und der Hamburger Sparkasse, als “sehr gut” beurteilt (Quelle).

Alle Kredite im Test (2021)

Erfahrungen mit der Sparkasse

In der Kundenbefragung des DISQ zur “Besten Bank des Jahres 2020” erhält die Berliner Sparkasse in der Gesamtbewertung der Kundenzufriedenheit das Qualitätsurteil “ausreichend” (Quelle). Leider ist dies nur begrenzt aussagekräftig, was die Kredite der Bank betrifft. Sobald uns aktuelle, von unabhängigen Analysehäusern erhobene Ergebnisse von Kundenbefragungen vorliegen, können Sie diese auch hier finden.

Die Sparkassen-Finanzgruppe

Unter dem Dach der Sparkassen-Finanzgruppe haben sich verschiedene Kredit­institute, Versicherungen und Beteiligungen in Deutschland zusammengeschlossen. Der Verbund besteht seit 1924, der Hauptsitz befindet sich in Berlin.

Überwiegend gehören der Sparkassen-Finanzgruppe öffentlich-rechtlich organisierte Kreditinstitute an. Dazu zählen mehr als 400 Sparkassen, sechs Landesbank-Konzerne, die DekaBank Deutsche Girozentrale sowie regionale Sparkassen- und Giroverbände. Insgesamt gehören zur Sparkassen-Finanzgruppe 580 Unternehmen, die zusammen mehr als 380.000 Mitarbeiter beschäftigen.

Als öffentlich-rechtliche Kreditinstitute unterliegen die Sparkassen dem Gemein­nützig­keits­prinzip. Das geht mit dem öffentlichen Auftrag einher, sowohl das Sparen als auch die Kreditvergabe zu fördern. Die Unternehmens­politik richtet sich nicht rein nach der Gewinn­maximierung aus, ein Teil des Gewinns fließt zudem in gemeinnützige Zwecke.

Haben Sie alles gefunden?

Schnelle Frage, Kritik oder Feedback?

Wir helfen Ihnen gerne. Professionelle Beratung von echten Menschen. Rufen Sie uns zum Ortstarif an oder schreiben Sie uns per E–Mail.

Foto von Katharina Tennius
Katharina Tennius
Ihre Ansprechpartnerin