ic_local_phone_black_24px Created with Sketch.
sandwich Created with Sketch.

Warum versichern über transparent-beraten.de?

  • immer ein persönlicher Ansprechpartner, kein Call-Center
  • kostenfreie Beratung und Tarifvergleiche
  • unabhängig von einzelnen Versicherungsunternehmen
  • direkte Hilfe von Experten im Schadensfall

Wir versichern Sie gern!

Unsere Berater freuen sich von Montag bis Freitag von 9 bis 18 Uhr (oder nach Vereinbarung) auf Ihre Fragen.

030 – 120 82 82 8 kontakt@transparent-beraten.de
Zweigstelle Bayern: 09779 – 56 99 888

AGB

Die transparent-beraten.de Maklerservice UG (haftungsbeschränkt), Mehringdamm 42 10961 Berlin (nachfolgend bezeichnet als „Transparent-Beraten“), bietet Verbrauchern die Möglichkeit, eigenständig Versicherungen in den Sparten private Haftpflicht, Tierhalterhaftpflicht, Rechtsschutzversicherung, Wohngebäudeversicherung, Hausratversicherung, Unfallversicherung, Bauleistung / Bauherrenhaftpflicht und Photovoltaikversicherung zu vergleichen und online zu beantragen. Andere Versicherungsprodukte aus dem Bereich Komposit, Leben und Kranken können separat angefordert werden. Hierfür stellen wir eigens dafür entwickelte Kontaktformulare zu Verfügung. Die Dienste- und Angebote von Transparent-Beraten erfolgt auf Grundlage der nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB).

  1. Geltung der AGB und Definitionen
    • Gegenstand dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ist die Nutzung der von Transparent-Beraten angebotenen Websites, Funktionen (insbesondere der Online-Vergleichssoftware, bezeichnet als „Tarifrechner“) und Leistungen unabhängig von den verwendeten Domains, Systemen, Plattformen und Geräten (z.B. Desktop oder Mobile). Mit deren Nutzung erklären sich die Nutzer mit diesen AGB einverstanden.
    • Nutzer, die sich für die Vermittlungsleistungen von Transparent-Beraten interessieren, werden als „Interessenten“ bezeichnet. Nutzer die Transparent-Beraten mit einer Versicherungsvermittlung beauftragen, werden als „Kunden“ bezeichnet. Der Begriff „Nutzer“ umfasst sowohl Interessenten wie Kunden.
    • Diese AGB regeln die rechtlichen Beziehungen der Nutzer im Verhältnis zu Transparent-Beraten und soweit einschlägig, der Interessenten und Kunden im Verhältnis zu Versicherungsgesellschaften.
    • Die im Rahmen dieser AGB verwendeten Personenbezeichnungen sind geschlechtsneutral zu verstehen.
    • Abweichende Bedingungen der Nutzer werden nicht anerkannt, es sei denn, der Anbieter stimmt ihrer Geltung ausdrücklich schriftlich zu. Ein fehlender Widerspruch stellt keine Zustimmung dar.
  2. Beschränkung der Nutzung des Tarifrechners zu eigenen Zwecken
    • Der Tarifrechner und das übrige Angebot von Transparent-Beraten (nachfolgend kurz „Tarifrechner“) darf durch die Nutzer ausschließlich für deren eigene Zwecke in Anspruch genommen werden. Das heißt insbesondere, dass der Tarifrechner nicht für Vermittlungszwecke, z.B. durch andere Versicherungsvermittler-, Makler- oder vergleichbare Dienstleister, in Anspruch genommen werden darf.
    • Bei Zuwiderhandlung sind Nutzer, die Unternehmer sind, zur Zahlung eines pauschalen Schadensersatzes von 5.000 Euro verpflichtet. Etwaige höhere Schadensersatzansprüche bleiben vorbehalten.
  3. Nutzung des Tarifrechners
    • Der zur Verfügung gestellte Tarifrechner wird durch die Fa. Mr-Money Software GmbH, Schillerstraße 3, 09366 Stollberg bereitgestellt. Die Mr-Money Software GmbH ist für die Funktionsfähigkeit und die Ergebnisse des Tarifrechners verantwortlich, es sei denn für die Nutzer entstand der Eindruck der Verantwortlichkeit von Transparent-Beraten.
    • Das Angebot des Tarifrechners, seine Funktionen sowie dessen Ausgestaltung ergeben sich aus dem gegenwärtig technischen Stand im Zeitpunkt der Nutzung und können künftig eingestellt oder verändert werden.
    • Zur Berechnung von Vergleichen werden individuelle Daten der Interessenten benötigt. Es obliegt den Nutzern, die Daten richtig anzugeben.
    • Die Ergebnisse des Tarifrechners stellen keine verbindlichen Angebote seitens von Transparent-Beraten oder Versicherungsgesellschaften, sondern eine Interessensbekundung dar. Verbindliche Angebote erhalten die Interessenten erst im Rahmen der Versicherungsvermittlung durch Transparent-Beraten.
    • Nutzer dürfen den Tarifrechner nur über die zur Verfügung gestellten Eingabemasken und Schnittstellen nutzen. Verboten sind Handlungen, die geeignet sind, die Funktionalität des Tarifrechners zu beeinträchtigen (z.B. Skripte, Robots, Crawler). Insbesondere ist eine übermäßig Belastung verboten, die über der regulären, bei normaler Benutzung des Tarifrechners zu erwartenden Nutzungsintensität und -häufigkeit liegt.
  4. Nutzung von Kontaktformularen
    • Kontaktformulare dienen der Kontaktaufnahme zwischen dem Interessenten und den Beratern von Transparent-Beraten. Mit der Nutzung eines Kontaktformulars erklären Nutzer, dass sie eine Beratung zu den jeweils einschlägigen Versicherungsprodukten oder -angelegenheiten wünschen.
    • Die Kontaktaufnahme mit Interessenten kann per E-Mail oder Telefon erfolgen.
    • Für die Beratung, Vermittlung und Betreuung von Versicherungsprodukten stellt Transparent-Beraten eigens ausgebildetes Fachpersonal bereit.
  5. Versicherungsvermittlung
    • Im Falle der Vermittlung einer Versicherung erteilt der Kunde Transparent-Beraten als Versicherungsmakler den Maklerauftrag.
    • Der Maklerauftrag wird auf unbestimmte Zeit geschlossen und kann vom Kunden jederzeit schriftlich gekündigt werden.
    • Der Kunde ist verpflichtet, die vorvertragliche Anzeigepflicht einzuhalten. Der Kunde wird darauf hingewiesen, dass er bei Missachtung der Anzeigepflicht unter Umständen von der Versicherungsgesellschaft gekündigt werden kann.
    • Die Entscheidung über die Antragsannahme liegt bei der jeweiligen Versicherungsgesellschaft. Transparent-Beraten übernimmt keine Haftung bei Antragsablehnung, sofern Transparent-Beraten hierbei kein Verschulden trifft.
    • Transparent-Beraten ist verpflichtet den Versicherungsvertrag zu betreuen und zu verwalten, die gemäß § 7 Versicherungsvertragsgesetz (VVG) vom Versicherer mitzuteilenden Informationen bzw. Unterlagen entgegenzunehmen sowie dem Kunden alle Vertragsänderungen mitzuteilen.
    • Der Kunde ist seinerseits verpflichtet alle vertragsrelevanten Änderungen mitzuteilen. Die Mitteilung muss schriftlich erfolgen.
    • Bei Kündigung zu Versicherungsverträgen sind die gesetzlichen Kündigungsfristen einzuhalten.
  6. Kosten der Versicherungsvermittlung
    • Die von Transparent-Beraten angebotenen Leistungen sind für die Nutzer (d.h. auch Interessenten und Kunden) kostenfrei.
    • Bei erfolgreicher Vermittlung erhält Transparent-Beraten eine Vergütung „Courtage“ von der Versicherungsgesellschaft.
  7. Kommunikation und Datenpflege
    • Die Kommunikation findet ausschließlich über E-Mail und Telefon statt.
    • Die Adress- und Kontaktdaten der Nutzer sind stets auf dem aktuellen Stand zu halten. Nachteile, die für Nutzer aufgrund unrichtiger Angaben entstehen, gehen zu deren Lasten. Nachteile, die aufgrund unrichtiger Angaben für Transparent-Beraten entstehen, gehen zu Lasten der Nutzer, wenn die Falschangaben in deren Verantwortungsbereich liegen.
    • Nutzer sind insbesondere verpflichtet Änderungen zur Mailadresse und Rufnummer zeitnah mitzuteilen.
  8. Angebote Dritter
    • Sofern innerhalb von Transparent-Beraten Angebote oder sonstige Leistungen von Drittanbietern oder Kooperationspartnern beworben werden, sind für deren Inhalte (z.B. verlinkte Fachportale von Versicherungsanbietern), die jeweiligen Drittanbieter verantwortlich.
  9. Aktualität, inhaltliche Vollständigkeit und Richtigkeit
    • Die Inhalte des Onlineangebotes, inklusive des Tarifrechners, von Transparent-Beraten wurden sorgfältig und nach aktuellem Kenntnisstand erstellt, dienen jedoch nur der Information und entfalten keine rechtlich bindende Wirkung, sofern es sich nicht um gesetzlich verpflichtende Informationen oder ausdrücklich deklarierte verbindliche Angebote handelt.
    • Transparent-Beraten bemüht sich den Nutzern eine möglichst umfangreiche und kostengünstige Auswahl an Vergleichmöglichkeiten und Versicherungsanbietern zur Verfügung zu stellen, kann jedoch nicht gewährleisten, dass die erteilten Auskünfte jegliche Anbieter und Angebote auf dem Markt berücksichtigen.
  10. Allgemeine Haftungsbeschränkung
    • Transparent-Beraten haftet auf Schadensersatz bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit.
    • Bei einfacher Fahrlässigkeit haftet Transparent-Beraten nur für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit sowie für Schäden aus der Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht (Verpflichtung, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertraut und vertrauen darf), wobei in diesem Fall die Haftung von Transparent-Beraten auf den Ersatz des vorhersehbaren, typischerweise eintretenden Schadens begrenzt ist.
    • Transparent-Beraten haftet nicht für entgangenen Gewinn.
    • Diese Haftungsbeschränkungen gelten nicht, soweit Transparent-Beraten einen Mangel arglistig verschwiegen oder seine Abwesenheit zugesichert hat. Die Haftungsbeschränkungen gelten ebenfalls nicht für Ansprüche nach dem Produkthaftungsgesetz.
    • Soweit die Haftung von Transparent-Beraten ausgeschlossen oder begrenzt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung von Arbeitnehmern, Vertretern und Erfüllungsgehilfen von Transparent-Beraten.

    11. Anwendbares Recht und Gerichtsstand
    11.1. Gerichtstand ist der Sitz von Transparent-Beraten, sofern der Nutzer ein Kaufmann oder eine juristische Person des öffentlichen Rechts ist.
    11.2. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland, solange dem keine zwingenden Verbraucherschutzvorschriften entgegen stehen.