Barclaycard Kredit

Konditionen, Testergebnisse und Erfahrungen.

Das erwartet Sie hier

Welche Konditionen bietet ein Kredit der Barclaycard, wie schneiden diese im Test ab und welche Erfahrungen haben Kunden mit der Barclaycard gemacht.

Inhalt dieser Seite
  1. Kredite und Konditionen der Barclaycard
  2. Aktuelle Testergebnisse
  3. Erfahrungen mit der Barclaycard
  4. Über die Barclaycard

Das Wichtige in Kürze

  • Barclaycard gehört zum britischen Geldhaus Barclays Bank und ist ein weltweiter Anbieter von Kredit­karten und Krediten.
  • Auch in Deutschland ist ein Barclaycard-Kredit erhältlich. Das Kredit­angebot richtet sich in erster Linie an private Verbraucher.
  • Der Ratenkredit der Briten ist von unabhängiger Seite als hervorragend bewertet worden.
  • Der jeweils gewünschte Kredit kann bequem und einfach online beantragt werden.

Kredite und Konditionen der Barclaycard

Barclaycard-Kredit – Fakten im Überblick

  • Der Barclaycard Kredit ermöglicht Finanzierungen bis 35.000 Euro.
  • Laufzeiten zwischen 12 Monaten und 84 Monaten sind möglich.
  • Der Kredit ist nicht zweckgebunden.
  • Auch Freiberufler und Selbständige können den Barclaycard Kredit erhalten.
  • Sachsicher­heiten werden nicht verlangt.
  • Bei Autofinanzierungen findet keine Sicherungs­übereignung des Fahrzeugs statt.
  • Optional kann die Kredit­rückzahlung mit einem Sicherheits­paket abgesichert werden.

Barclaycard Kreditkarten und Kredite

Barclaycard Kreditkarten

lesen

Die „klassische“ Barclaycard bildet nach wie vor das Kerngeschäft des Kredit­karten­unternehmens. Hier können Kunden zwischen der Barclaycard Visa, der Barclaycard Gold Visa und dem Barclaycard Platinum Double (Visa-Karte und MasterCard in einer Karte) mit abgestuften Leistungen wählen.

Die Kreditkarten besitzen eine echte Kredit­funktion und funktionieren nach dem Revolving Credit-Prinzip. Das heißt, Karten­verfügungen können bis zur eingeräumten Kreditlinie vorgenommen werden. Monatlich muss ein fester Mindest­betrag (3,5 %, mindestens 50 Euro bei der Barclaycard Visa) zurückgezahlt werden. Bei vollständiger Tilgung wird bis zur nächsten monatlichen Abrechnung ein kostenloser Kredit gewährt.

Der Barclaycard Ratenkredit

lesen

Beim Barclaycard Ratenkredit sind Kredit­beträge von 1.000 Euro bis 35.000 Euro möglich. Bei der Laufzeit kann in einer Bandbreite von 12 Monaten bis 84 Monaten (7 Jahren) gewählt werden. Der Kredit ist verwendungsfrei, also nicht an einen bestimmten Zweck gebunden. Er kann zum Beispiel für Anschaffungen, zur Finanzierung von Wünschen oder für Umschuldungen genutzt werden. Dingliche Sicherheiten werden nicht gefordert.

Der Zinssatz wird bonitäts­abhängig festgelegt und ist über die gesamte Laufzeit fest. Außer den Zinsen fallen keine zusätzlichen Kosten an. Kreditnehmer können jederzeit Sonder­­tilgungen vornehmen, ohne dass eine Vor­fällig­keits­entschädigung berechnet wird. Eine Besonderheit ist das lange Widerrufsrecht. Die Widerrufs­frist beträgt beim Barclaycard Ratenkredit acht Wochen. Gesetzlich vorgeschrieben sind nur zwei Wochen.

Kredit für Selbständige

lesen

Bei Barclaycard können auch Selbständige und Freiberufler einen Ratenkredit erhalten. Das ist wegen des schwankenden Einkommens­ nicht immer selbstverständlich. Die Ausgestaltung des Selb­ständigen­kredits ist wie beim „normalen“ Ratenkredit. Allerdings fallen bei schlechterer Bonität deutlich höhere Zinszuschläge wegen des größeren Ausfall­risikos an. Bei sehr guter bis guter Bonität gibt es dagegen nur geringe Zins­unterschiede. Um den Kredit zu erhalten, müssen Selbständige ihre Ein­kommen­steuer­bescheide aus den letzten drei Jahren vorlegen, sonst genügt üblicherweise der Gehalts­nachweis über die letzten Monate.

Autokredit

lesen

Der Barclaycard Autokredit ist mit dem Barclaycard Ratenkredit identisch. Er wird nur zusätzlich unter dieser Bezeichnung vermarktet. Im Unterschied zu Autofinanzierungen anderer Banken und Händler dient das Fahrzeug hier nicht als Sicherheit. Der Fahrzeughalter ist daher von Anfang an auch uneingeschränkt Fahr­zeug­eigentümer. Es ist nicht notwendig, den Kfz-Brief zu übergeben.

Fix-Kredit

lesen

Der Fix-Kredit ist ein Angebot, das sich an Barclaycard Bestands­kunden richtet. Auch hier handelt es sich um den üblichen Ratenkredit. Da bereits eine Kundenhistorie vorliegt, kann die Kredit­vergabe in diesem Fall besonders schnell erfolgen.

Kredit-Aufstockung

lesen

Die Kredit-Aufstockung ist ebenfalls für bestehende Kunden gedacht. Damit kann ein laufender Ratenkredit einfach und unkompliziert aufgestockt werden. Der alte Barclaycard Kredit wird dann durch den aufgestockten Kredit einfach abgelöst und die Differenz zwischen dem neuen Kreditbetrag und dem Restsaldo ausgezahlt. Der Auf­stockungs­kredit funktioniert genauso wie der „normale“ Ratenkredit.

Sicherheitspaket

lesen

Ergänzend zum Barclaycard Kredit wird optional ein Sicherheits­paket geboten. Es sieht eine typische Rest­schuld­­versicherung vor – eine Risiko­lebens­­versicherung mit (dem Kreditsaldo entsprechender) fallender Versicherungs­­summe. Die Restschuld­­versicherung soll die Kredit­rückzahlung des Kredits auch dann gewähr­leisten, wenn gravierende Lebens­ereignisse die Zahlungsfähigkeit in Frage stellen. Die Prämien für das Sicherheitspaket kommen bei Nutzung zu den Zinskosten des Kredites hinzu.

Das Sicherheitspaket gibt es in zwei Varianten:

  • Sicherheits­paket Komplett: greift bei Arbeits­losigkeit, wirtschaftlich bedingter Geschäfts­aufgabe, Berufs­un­fähigkeit und im Todesfall (Zielgruppe: Arbeitnehmer und Selbständige)
  • Sicherheits­paket Plus: leistet bei Berufs­-/Dienstun­fähigkeit und im Todesfall (Zielgruppe: Öffentlicher Dienst, Beamte, Rentner)

Barclaycard-Kredit – so funktioniert die Beantragung

Die Kreditbeantragung erfolgt unkompliziert online in drei Schritten. Zunächst ist der Kreditwunsch zu definieren (Kreditart, Kreditbetrag, Laufzeit, optionales Sicherheitspaket). Anschließend werden persönliche Angaben abgefragt. Im dritten Schritt findet eine Haushalts­rechnung statt, um die Tragfähigkeit der Ratenbelastung zu prüfen. Der ausgedruckte und unter­schriebene Kreditantrag muss zusammen mit Einkommens­nachweisen an Barclaycard geschickt werden. Bei Neukunden ist eine Legi­timations­prüfung (Postident-Verfahren) erforderlich. Die Kredit­entscheidung und -auszahlung erfolgt nach abschließender Prüfung durch Barclaycard – im Idealfall binnen 48 Stunden nach Eingang der Unterlagen bei der Bank.


Nicht nur Barclaycard bietet günstige Kredite an: Nutzen Sie die kostenlose Möglichkeit, die aktuellen Angebote miteinander zu vergleichen! Die Nutzung des Vergleichs­rechners ist kostenlos und unverbindlich.

Aktuelle Kredite aus 2021 für Sie persönlich angepasst und optimiert.

Bitte wählen Sie Ihre Kreditsumme:

Kredite der Barclaycard im Test

Das Deutsche Institut für Service-Qualität (DISQ) analysierte im November 2020 Produkte und Service verschiedener Online-Ratenkredit-Anbieter und Vergleichsportale, darunter auch Barclaycard. Dieses Jahr lässt sich kein Gesamtergebnis zu Barclaycard einsehen, doch im Bereich Online-Service erhält Barclaycard die Bewertung “gut” und 71,9 von 100 möglichen Punkten (Quelle).

Darüber hinaus wurde der Ratenkredit der Barclaycard 2019 vom DISQ in der Kategorie “Ratenkredit bei Online-Kreditspezialisten” als “ausreichend” bewertet und bewegt sich damit im Mittelfeld der in dieser Kategorie getesteten Kredite (Quelle).

Alle Kredite im Test (2021)

Erfahrungen mit der Barclaycard

Barclaycard-Kunden bewerten das Kredit­angebot auf einschlägigen Vergleichs- und Testportalen überwiegend als gut bis sehr gut. Das gilt sowohl bezüglich der Konditionen, als auch bei Service und Abwicklung. Positiv werden u.a. die einfache Beantragung oder die verlängerte achtwöchige Widerrufs­frist hervorgehoben.

Barclaycard – eine traditionsreiche Marke

Barclays PLC ist die drittgrößte Bank Großbritanniens und heute ein Institut mit weltweiter Ausrichtung. Das Geldhaus verfügt über eine große Tradition und kann seine Ursprünge bis ins Jahr 1690 zurückverfolgen. Den Namen „Barclay“ trägt es seit dem Jahre 1736. Barclays war in Europa der Pionier im Kredit­karten­geschäft. 1966 gab die Bank als erstes europäisches Kredit­institut eine Kreditkarte heraus – die Barclaycard. Später wurde das Kredit­karten­geschäft organisatorisch unter der Marke „Barclaycard“ gebündelt.

Barclaycard bildet heute als Zweigniederlassung einen eigenen Unternehmens­bereich innerhalb von Barclays PLC. Weltweit hat Barclaycard mehr als 20 Mio. Kreditkarten-Kunden. Etwa die Hälfte des Karten­geschäfts entfällt auf Großbritannien, der Rest verteilt sich auf andere Länder. In Deutschland betätigt sich Barclaycard ausschließlich als Direktanbieter. Hier ist Barclaycard seit 1991 mit der Barclaycard Barclays Bank PLC in Hamburg vertreten. Das Geschäft bezog sich dabei zunächst nur auf Kreditkarten. Seit 2008 ermöglicht Barclaycard seinen deutschen Kunden auch Ratenkredite in verschiedenen Varianten und Ausgestaltungen.

Haben Sie alles gefunden?

Schnelle Frage, Kritik oder Feedback?

Wir helfen Ihnen gerne. Professionelle Beratung von echten Menschen. Rufen Sie uns zum Ortstarif an oder schreiben Sie uns per E–Mail.

Foto von Katharina Tennius
Katharina Tennius
Ihre Ansprechpartnerin