Anbieter der Veranstalter­haftpflicht

Foto von Munkhjin Enkhsaikhan
zuletzt aktualisiert am

Das erwartet Sie hier

Welche Anbieter der Veranstalter­haftpflicht es gibt, was sie auszeichnet und welche unsere Experten besonders empfehlen können.

Inhalt dieser Seite
  1. Veranstalter­­haftpflicht­­versicherer im Überblick
  2. Die richtige Versicherung finden
  3. Wen empfehlen unsere Experten?
  4. Fazit

Das Wichtigste in Kürze

  • Wer eine Veranstalter­haftpflicht braucht, hat die Auswahl zwischen zahlreichen Anbietern und Tarifen. Der Vergleich lohnt sich.
  • Welchen Versicherungsbedarf und welche Versicherungsoptionen Sie haben, hängt stark davon ab, was für eine Veranstaltung Sie versichern möchten.
  • Unsere Versicherungsexperten empfehlen u.a. die Veranstalter­haftpflicht der Mannheimer und der HVS.

Anbieter der Veranstalter­haftpflicht

Veranstalter­haftpflicht­versicherer im Überblick

Hier können Sie sich informieren, was die Veranstalter­haftpflicht der folgenden Versicherer auszeichnet:

Allianz

Die Allianz-Verhanstalter­haftpflicht versichert Personen-, Sach- und Vermögensfolgeschäden bis zu einer Deckungssumme von 3 Million Euro ab. Auf Wunsch kann diese Deckungssumme erhöht werden. Auch können folgende Zusatzleistungen für eine einmalige Veranstaltung integriert werden:

  • Abgabe von Speisen und Getränken
  • Bei Leih eines Restaurationszeltes: Auf- und Abbau
  • Abbrennen von Feuerwerken, wenn amtlich genehmigt

Die Veranstalter­haftpflicht der Allianz versichert außerdem Mietsachschäden an gemieteten Räumen durch Feuer oder Wasser, Umweltschäden sowie die Nutzung von Kfz unter 6 km/h.


Axa

Die Veranstalter­haftpflicht der Axa kann für Events jeglicher Art und Größe abgeschlossen werden. Im Standardpaket sind folgende Leistungen enthalten:

  • Personenschäden auf dem Veranstaltungsgrundstück
  • Absicherung von Internet-Technologien
  • Verlust von fremden Schlüsseln oder Codekarten
  • Mietsachschäden an gemieteten Räumen
  • Umweltschäden

Wenn gewünscht, können zusätzlich die Abgabe von Getränken und Speisen, Nutzung von Arbeitsmaschinen, die persönliche Haftpflicht der Teilnehmer sowie Zuschauertribünen abgesichert werden. Außerdem bietet die Axa auch eine Veranstaltungsausfall­versicherung an.


Die Haftpflichtkasse

Die Haftpflichtkasse versichert Personen- und Sachschäden pauschal bis 3 Millionen Euro, Vermögensschäden sind bis 100.000 Euro versichert – jedoch nicht bei kurzfristigen Veranstaltungen. Auf Anfrage können Sie mit dem Anbieter auch höhere Deckungssummen vereinbaren.

In der Veranstalter­haftpflicht zusätzlich versicherbar sind folgende Leistungen:

  • Tribünen
  • Feuerwerke
  • Festumzüge
  • Zelte

Achtung: Die Haftpflichtkasse versichert keine Sportveranstaltungen, Gewerbeausstellungen und Rockkonzerte.


Ergo

Bei der Ergo Veranstalter­haftpflicht­versicherung haben Sie die Wahl zwischen einer Deckungssumme von 3 Millionen Euro oder 5 Millionen Euro. Versichert sind:

  • Abgabe von Speisen und Getränken
  • Schlüsselverlust
  • Benutzung von Zelten, Tribünen oder Podien
  • Umweltschäden

Besondere Risiken wie Mietsachschäden oder die Nutzung einer Hüpfburg können ebenfalls optional mitversichert werden.


Hiscox

Die Veranstalter­haftpflicht­versicherung bietet die Hiscox über den Spezialisten EventAssec an. Versichert sind:

  • Personen- und Sachschäden
  • Nutzung und Auf-/Abbau von notwendigen Einrichtungen und Technik
  • Bewachung und Sicherung der Veranstaltung
  • Beauftragung fremder Unternehmen
  • Nutzung von Arbeitsmaschinen
  • Nutzung von Werbeeinrichtungen (Werbetafeln, Transparente etc.)

Außerdem können Sie bei der Hiscox auch eine Veranstaltungsequipment­versicherung sowie eine Veranstaltungsausfall­versicherung abschließen.


HVS

Die Veranstalter­haftpflicht des Hamburger Versicherungs-Service (HVS) bietet in vielen Fällen die günstigste Absicherung an. Versichert sind:

  • Personen-, Sach- und Vermögensfolgeschäden (Deckungssumme 3 Mio. / 5 Mio. / 10 Mio. Euro)
  • Mietsachschäden an beweglichen und unbeweglichen Sachen
  • Schlüsselverlust
  • Bearbeitungsschäden
  • Abgabe von Speisen und Getränke
  • Bereitstellung von sanitären Anlagen
  • Auf- und Abbau
  • Umweltschäden

Es wird ein genereller Selbstbehalt von 150 Euro im Schadensfall vereinbart. Eigenschäden sowie die Nutzung von Kfz sind in der Regel nicht versichert. Veranstalten Sie mehrere Events im Jahr, dann bietet sich eine Jahrespolice an.


Mannheimer

Bei der Mannheimer können ebenfalls Jahresverträge für die Veranstalter­haftpflicht abgeschlossen werden. Die Versicherungssumme kann zwischen 3 Millionen, 5 Millionen und 10 Millionen Euro gewählt werden. Die Leistungen der Mannheimer-Veranstalter­haftpflicht enthalten u.a.:

  • Personen- und Sachschäden sowie Vermögensfolgeschäden
  • Tätigkeitsschäden
  • Schlüsselverlust
  • Umwelt- und Abwasserschäden
  • Mietsachschäden an Arbeitsmaschinen
  • Mietsachschäden durch Feuer, Leitungswasser und Abwasser

Zusätzlich können Nebenrisiken wie etwa das Verwenden einer Hüpfburg, das Abbrennen von Feuerwerken, Schäden an öffentlichen Verkehrsflächen oder Garderobenschäden mitversichert werden. Eine generelle Selbstbeteiligung von 150 Euro im Schadensfall wird auch bei der Mannheimer in der Regel vereinabrt.


Nürnberger

Die Nürnberger-Veranstalter­haftpflicht bietet eine Deckungssumme von 250.000 Euro an und versichert:

  • Personen-, Sach- und Vermögensfolgeschäden
  • Mietsachschäden an Räumen und Gebäude
  • Bearbeitungsschäden
  • Schlüsselverlust
  • Abgabe von Speisen und Getränken
  • Bereitstellung von sanitären Anlagen
  • Auf- und Abbau
  • Umweltschäden

Einzig Mietsachschäden an beweglichen Sachen ist nicht mitversichert.

Jetzt Tarife der Veranstalter­haftpflicht­versicherung direkt online vergleichen

Passgenau und individuell von unseren mehrfach ausgezeichneten Experten erstellt.

So finden Sie die richtige Veranstalter­haftpflicht

Keine Veranstaltung ist wie die andere. Daher ist es für Veranstalter so wichtig, einen Anbieter für die Veranstalter­haftpflicht zu finden, der genau zu Ihren individuellen Bedürfnissen passt. Da jedes Event unter ganz unterschiedlichen Bedingungen stattfindet, lässt sich die Frage nach dem besten Versicherer auch nicht pauschal beantworten. Leistungen und Deckungssumme können Sie bei den meisten Versicherern individuell anpassen. Ein Anbieter kann dabei den besten Tarif für ein Kinderfest im Programm haben. Wer ein Rockkonzert veranstaltet, wird dagegen eher bei einem anderen Anbieter fündig.


Diese Fragen helfen Ihnen

  • Welche Art der Veranstaltung möchte ich versichern?
  • Handelt es sich um eine einmalige Veranstaltung oder ist es Teil einer Veranstaltungsreihe?
  • Habe ich besondere Nebenrisiken, die ich versichert haben möchte? (z.B. Feuerwerke, Kraftfahrzeuge, Hüpfburgen, auftretende Künstler,…)
  • Möchte ich Zusatzpolicen gleich mit abschließen? (Veranstaltungsausfall­versicherung, Equipment­versicherung)

Experten-Tipp:

„Der Versicherungs­schutz umfasst in der Regel neben dem eigentlichen Veranstaltungszeitraum auch eine Vor- und Nachbereitungszeit von jeweils 3 Tagen. Dieses ist wichtig, um auch die Auf- und die Abbauphase abzusichern.“

Foto von Martin Hacker
Signatur von Martin Hacker
Martin Hacker
Berater

Lassen Sie sich beraten

Im Bereich der Veranstalter­haftpflicht gibt es auch einige kleinere Versicherer, die sich auf die Absicherung von Events spezialisiert haben. Diese Anbieter bieten mitunter ausgesprochen attraktive Leistungspakete. Im Schadensfall kann es allerdings sein, dass die großen, etablierten Versicherer schneller und unkomplizierter den Schaden regulieren.

Unsere Experten für Veranstalter­haftpflicht­versicherungen erklären Ihnen gern, bei welchem Anbieter Sie am besten aufgehoben sind. Nutzen Sie für einen ersten Vergleich der Tarife unseren kostenfreien Online-Rechner – einen passenden Tarif können Sie unter Umständen auch direkt online abschließen.

Jetzt Tarife der Veranstalter­haftpflicht­versicherung direkt online vergleichen

Passgenau und individuell von unseren mehrfach ausgezeichneten Experten erstellt.

Diese Veranstalter­haftpflicht­versicherer empfehlen unsere Experten

Diese Versicherer empfehlen wir besonders

Im Verlauf der letzten Jahre haben wir besonders gute Erfahrungen mit den folgenden Anbietern der Boots­­versicherung gemacht:

  • Allianz
  • HVS
  • Mannheimer

Welcher Versicherer für Sie der richtige ist, hängt jedoch von Ihrer individuellen Situation ab. Lassen Sie sich daher auf Grundlage der Eckpunkte Ihrer Veranstaltung einen Tarifvergleich mit passenden Anbietern und Tarifen von unseren Experten erstellen.

Jetzt Tarife der Veranstalter­haftpflicht­versicherung direkt online vergleichen

Passgenau und individuell von unseren mehrfach ausgezeichneten Experten erstellt.

Fazit

Wer eine Veranstalter­haftpflicht abschließen möchte, kann sich zwischen mehreren Anbietern entscheiden. Sie unterscheiden sich zwar nicht allzu groß in den grundlegenden Leistungen, jedoch sind bei manchen Versicherern einige Leistungen automatisch mitversichert – bei anderen müssen diese zusätzlich hinzugebucht werden. Auch gibt es Veranstaltungsarten, die nicht jede Versicherung absichert. Machen Sie daher einen individuellen Tarifvergleich: Nutzen Sie dafür gern unser kostenfreies Vergleichsformular auf dieser Seite.

Haben Sie alles gefunden?

Schnelle Frage, Kritik oder Feedback?

Wir helfen Ihnen gerne. Professionelle Beratung von echten Menschen. Rufen Sie uns zum Ortstarif an oder schreiben Sie uns per E–Mail.

Foto von Katharina Tennius
Katharina Tennius
Ihre Ansprechpartnerin