Transparent-Beraten logo
Angebot bekommen
ic_local_phone_black_24px Created with Sketch.
sandwich Created with Sketch.
Wir versichern Sie gern!

Unsere Berater freuen sich von Montag bis Freitag von 9 bis 18 Uhr (oder nach Vereinbarung) auf Ihre Fragen.

030 – 120 82 82 8 kontakt@transparent-beraten.de
Zweigstellen
Kostenfreies Angebot
  • Werbefrei und kostenlos
  • aktuelle Tarife aus 2019
  • Ihr unabhängiger Versicherungsmakler

Anbieter der Boots­versicherung

Sicher unterwegs auf Flüssen, Seen und Ozeanen
Die Basis-Tarife ähneln sich häufig, doch der Teufel steckt im Detail: Die Bootsversicherungs-Anbieter haben zahlreiche Tarife im Angebot, die der Versicherungsnehmer zum Teil sogar noch individuell anpassen kann.
Wer schreibt und berät hier eigentlich?
Über Uns

Bootsversicherung: Anbieter mit Unterschieden

Bootsführer, die auf der Suche nach einer Haftpflichtversicherung für ihr Boot sind, werden bei den verschiedenen Bootsversicherungs-Anbieter durchaus vergleichbare Tarife finden. Interessant wird es hingegen, wenn Zusatzleistungen benötigt werden – oder wenn Leistungen, die zum Standard-Tarif gehören, gestrichen werden sollen.

Die Versicherungsfachleute von transparent-beraten.de unterstützen Bootsführer dabei, den richtigen Tarif zu finden – ob nun einen Standard-Tarif oder einen angepassten Vertrag.

BERATER-TIPP

»Versicherungsangebote rund um das Boot sind kein Massenprodukt. Es gibt relativ wenige Bootsversicherer, wenn man es zum Beispiel mit der Vielzahl von Haftpflichtversicherern vergleicht.«

Lassen Sie sich beraten!

Nicht immer ist klar, welche Tarifoptionen überhaupt benötigt werden. Wenn es hier Unsicherheiten gibt, lassen Sie sich von einem Versicherungsfachmann helfen. Gemeinsam ermitteln Sie Ihren Bedarf und finden den Bootsversicherungs-Anbieter mit dem besten Angebot und dem günstigsten Preis. Die Unterstützung ist für Versicherungsnehmer vollkommen unverbindlich und kostenfrei – Kosten entstehen ausschließlich durch die Versicherung selbst.

Tarif-Optionen machen den Unterschied

Eine Boots-Haftpflicht hat einen anderen Leistungsumfang als eine Boots-Kaskoversicherung. Und die Basis-Tarife unterscheiden sich von den Rundum-sorglos-Tarifen.

Wer eine Versicherung anfragt, muss bei den Bootsversicherungs-Anbietern häufig ähnliche Fragen beantworten. Aus den Fragen ergeben sich häufig bereits die Versicherungsoptionen.

Diese Informationen werden erfragt
  • Welcher Bootstyp soll versichert werden? Segelyacht, Motoryacht, Katamaran, Jolle, offenes Motorboot etc.
  • Für welche Gewässer soll der Versicherungsschutz gelten? Binnengewässer in Deutschland, europäische Binnengewässer, Nord-Ostsee, Mittelmeer etc.
  • Wird das Boot zur Einlagerung im Winter transportiert oder bleibt das Boot an Ort und Stelle? Transporte zum und vom Winterlager sind meistens mitversichert.
  • Wie hoch ist die Versicherungssumme des Bootes, wie hoch wäre der heutige Neuwert?
  • Aus welchem Material bestehen Rumpf und Mast? Boote mit Holzrumpf sind schwieriger zu versichern als andere Boote.
  • Angaben zum Eigner: Wohnsitz/Flagge, Jahre in einer Bootskaskoversicherung etc.
  • Gewünschte Versicherung: Haftpflicht, Kaskoversicherung, Insassenunfall-Versicherung etc.

Sprechen Sie mit Ihrem Versicherungsfachmann von transparent-beraten.de, der für Sie den Bootsversicherungs-Anbieter mit den günstigsten Konditionen findet.

Beratung und Hilfestellung sind durchweg kostenfrei und unverbindlich – es entstehen ausschließlich Kosten durch die Bootsversicherung selbst.

Dieser Artikel wurde zuletzt am 13.05.2019 aktualisiert.
Über den Autor
Leοn Κnigge
Leon Knigge
mehr erfahren
ic_arrow_upward_black_24px Created with Sketch. zum Seitenanfang Bootsversicherung
transparent-beraten.de
star Created with Sketch. star Created with Sketch. star Created with Sketch. star Created with Sketch. star Created with Sketch.