Tarife vergleichen
ic_local_phone_black_24px Created with Sketch.
sandwich Created with Sketch.

Warum versichern über transparent-beraten.de?

  • immer ein persönlicher Ansprechpartner, kein Call-Center
  • kostenfreie Beratung und Tarifvergleiche
  • direkte Hilfe von Experten im Schadensfall
  • Top-Versicherungsmakler 2018 (FOCUS 03/2018)

Wir versichern Sie gern!

Unsere Berater freuen sich von Montag bis Freitag von 9 bis 18 Uhr (oder nach Vereinbarung) auf Ihre Fragen.

030 – 120 82 82 8 kontakt@transparent-beraten.de
Zweigstellen
Hunde­haftpflicht­versicherung
  • Werbefrei und kostenlos
  • aktuelle Tarife aus 2019
  • Ihr unabhängiger Versicherungsmakler

Hundehaftpflichtversicherung im Test

Hundebesitzer sollten – ob gesetzlich vorgeschrieben oder nicht – eine Hundehaftpflicht abschließen. Diese Hundeversicherung schützt den Halter, wenn der Vierbeiner einen Schaden verursacht. Im Hundehaftpflichtversicherung Test ermitteln Experten, welche Tarife die besten Konditionen bieten.
Schnellwahl: Was möchten Sie wissen?
Aktuelle Testsieger Vorherige Testergebnisse Testkriterien

Testkriterien und Vorgehen

Die Hundehaftpflichtversicherung wird von Testinstituten und Ratingagenturen regelmäßig im Test betrachtet. Die Experten stellen dabei unterschiedliche Kriterien in den Fokus ihrer Untersuchungen. In den meisten Fällen wird jedoch das Verhältnis von Preisen und Leistungen auf dem Prüfstand gestellt. Die Preise werden häufig über anonyme Angebotsanfragen ermittelt. Um die Leistungen zu bewerten, überprüfen die Tester die Versicherungsbedingungen der jeweiligen Tarife. Häufig legen die Experten bestimmte Mindestleistungen fest, die ein Tarif bieten sollte, um in eine bestimmte Leistungskategorie aufgenommen zu werden.

Stiftung Warentest definiert Hundehaftpflicht Grundschutz
Auch Stiftung Warentest bewertete bereits die Hundehaftpflichtversicherung im Test. Die Experten empfehlen eine Reihe von Leistungen, die eine Hundehaftpflichtversicherung bieten sollte.

Grundschutz – Leistungsempfehlungen von Stiftung Warentest

  • Versicherungssumme für Personen- Sachschäden mindestens 5 Millionen Euro
  • Deckungssumme für Vermögensschäden: 50.000 €
  • Mietsachschäden (mindestens 250.000 €)
  • Leistung auch bei Verstoß gegen Halterpflichten
  • Mitversicherung von Fremdhütern
  • Auslands­auf­ent­halte bis mindestens ein Jahr
  • Deckschäden
  • Welpenschutz, bis sechs Monate, wenn noch im Haushalt

Hundehaftpflicht im Vergleich

Im Hundehaftpflichtversicherung Test werden immer wieder große Sparpotentiale aufgedeckt. Mit einem qualifizierten Hundehaftpflichtversicherungen Vergleich finden Hundebesitzer leicht einen Hundehaftpflicht-Tarif, der umfassende Leistungen bei günstigen Preisen bietet.

Nutzen Sie den kostenfreien Vergleichsrechner und vergleichen Sie direkt über 200 aktuelle Tarifvarianten. Wenige Angaben genügen und sie erhalten eine Auswahl von Hundehaftpflicht-Tarifen. Hier können sie sowohl die Kosten, als auch die Leistungen vergleichen.

Kostenloser Tarif-Rechner zur Hundehaftpflichtversicherung

Aktuelle Tarife aus 2019 für Sie persönlich angepasst und optimiert.

Hundehaftpflichtversicherung Anbieter im Test

Es gibt zahlreiche Hundehaftpflichtversicherung Anbieter. Neben den großen Konzernen wie beispielsweise Allianz, ERGO und HDI gibt es am Markt auch einige kleinere Versicherungsunternehmen, die sich auf Haftpflichtversicherungen oder Tierversicherungen spezialisiert haben. Die Agila beispielsweise bietet neben der privaten Haftpflichtversicherung ausschließlich Tierversicherungen an. Die Ergebnisse im Hundehaftpflicht Test zeigen, dass nicht nur die großen Unternehmen empfehlenswerte Tarife bieten. Häufig zählen auch unbekanntere Unternehmen zu den Hundehaftpflicht Testsiegern.

BERATER-TIPP

„Ich kann pauschal die Bavaria Direkt und die Degenia als zwei sehr gute Anbieter empfehlen. Ansonsten kann man sich mit Testberichten einen ersten Gesamteindruck machen, bevor man sich konkret beraten lässt.“

Hundehaftpflichtversicherung Kosten

Eine leistungsstarke Hundehaftpflicht muss nicht teuer sein. Es gibt allerdings gewisse Faktoren, die die Kosten der Hundehaftpflichtversicherung beeinflussen.
Einer der größten Einflussfaktoren ist die Versicherungssumme. Je höher diese ist, desto teurer die monatlichen Beiträge. Andererseits können zu niedrige Deckungssummen dazu führen, dass der Versicherungsnehmer im Schadensfall selbst zur Kasse gebeten wird.

Ein Rechenbeispiel zur Versicherungssumme
Der Hund des Versicherten verursacht einen Sachschaden von 200.000 Euro. Die Versicherungssumme für Sachschäden liegt jedoch nur bei 150.000 Euro.
Ergebnis: Der Versicherungsnehmer muss 50.000 Euro aus eigener Tasche dazu zahlen.

Weitere typische Schadensfälle in der Hundehaftpflichtversicherung finden Sie hier.

Nicht am falschen Ende sparen

Für wen die Kosten ein entscheidendes Kriterium bei der Auswahl der Hundehaftpflichtversicherung sind, sollte trotzdem keine zu niedrigen Versicherungssummen wählen. Die Beitragshöhe lässt sich auch durch die Vereinbarung einer Selbstbeteiligung und eine jährliche Zahlweise positiv beeinflussen.

Regelungen zur Hundehaftpflicht in den Bundesländern

Die gesetzlichen Regelungen zur Hundehaftpflicht werden von den Ländern individuell gehandhabt.

  • In Berlin, Niedersachsen, Hamburg, Brandenburg und Thüringen ist der Hundehalter verpflichtet, eine Hundehaftpflichtversicherung abzuschließen.
  • Bayern, Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz verpflichten nur die Halter von auffälligen Hunden eine Hundehaftpflichtversicherung abzuschließen.
  • In Sachsen-Anhalt und Schleswig-Holstein besteht nur für Kampfhunde eine Pflicht zur Hundehaftpflichtversicherung.
  • Nordrhein-Westfalen hingegen knüpft die Pflicht zur Hundehaftpflicht an die Körpergröße (mehr als 40 Zentimeter) und das Gewicht (mehr als 20 Kilogramm) gebunden.
  • Alle anderen Bundesländer überlassen den Haltern die Entscheidung für oder gegen die Hundehaftpflichtversicherung.

Die Bundesregierung plant allerdings bereits, die Hundehaftpflicht in ganz Deutschland einzuführen. Die Kosten einer Hundehaftpflicht betragen bei den preisgünstigsten Anbietern lediglich wenige Euro pro Jahr. Testberichte zeigen, welche Versicherungen bei günstigen Preisen die besten Leistungen bieten.

Hundehaftpflicht sinnvoll?

Eine Hundehaftpflichtversicherung für den geliebten Vierbeiner abzuschließen, lohnt sich. Denn ein Schaden kann den Hundehalter schnell in finanzielle Schwierigkeiten bringen. Abgesehen davon besteht in mehreren Bundesländern für alle Hundehalter, die Pflicht eine Hundehaftpflichtversicherung abzuschließen.
Aber auch ohne gesetzliche Verpflichtung lohnt sich eine Absicherung für jeden Hundehalter. Für nur wenige Euro pro Monat sind Hund und Halter rundum abgesichert. So leistet eine Hundehaftpflichtversicherung beispielsweise auch für Sachschäden, die der Hund in der eigenen Mietwohnung verursacht. Lesen Sie hier mehr zum Thema, wann eine Hundehaftpflichtversicherung sinnvoll ist.

Weitere Arten der Hundeversicherung
Neben der Hundehaftpflichtversicherung können Hundehalter, sich und ihren Vierbeiner auch in gesundheitlichen Belangen vor hohen Kosten schützen.
Viele Hunderassen sind anfällig für bestimmte Krankheiten. Aber auch Impfungen und Wurmkuren müssen regelmäßig durchgeführt werden. Eine Hundekrankenversicherung übernimmt die Kosten und entlastet den Halter in finanzieller Hinsicht. Allerdings sind die Beiträge für diese Hundeversicherung relativ teuer. Wem die Kosten zu hoch sind, der kann mit der günstigeren Hunde-Op-Versicherung vorsorgen.

Hinweis: Achten Sie hier unbedingt auf eventuelle Ausschlüsse!

Hundehaftpflicht – Listenhunde haben eine kleinere Auswahl

Besitzer von Listenhunden sind, abgesehen von Mecklenburg-Vorpommern, bundesweit verpflichtet eine Hundehaftpflichtversicherung abzuschließen. Häufig sind sogar Mindestversicherungssummen für Personen- und Sachschäden vorgegeben. Andererseits versichern jedoch nicht alle Versicherungsunternehmen Listenhunde. Daher steht Haltern von Kampfhunden eine kleinere Auswahl an Hundehaftfplichtversicherungstarifen zur Verfügung. Außerdem müssen sie meist mehr bezahlen. Denn die Versicherer verlangen häufig höhere Versicherungsbeiträge, wenn der versicherte Hund auf einer Hundeliste steht.

Hundehaftpflicht Test – So finden sie den besten Tarif

Testergebnisse vermitteln einen guten ersten Eindruck über die vorhandenen Hundehaftpflichtversicherungen. Bei Tarifen, die häufig auf den vorderen Plätzen vertreten sind, kann man davon ausgehen, dass sie zu den empfehlenswerten Angeboten zählen. Trotzdem sollten  die Tarife der Hundehaftpflichtversicherung zusätzlich hinsichtlich der persönlichen Anforderungen prüft werden. So kann der Hundehaftpflicht Testsieger für einen einzelnen Hund die besten Konditionen bieten. Hat der Versicherte jedoch zwei oder mehr Hunde, kann bereits ein anderer Tarif das bessere Preis-Leistungs-Verhältnis bieten.

Haben Sie Fragen zur Hundehaftpflichtversicherung? Kontaktieren Sie uns gern persönlich – unverbindlich und kostenfrei: 030 – 120 82 82 8 (Mo – Fr: 9 – 18 Uhr) oder per E-Mail unter kontakt@transparent-beraten.de.

Aktuelle Testergebnisse

Test

Ergebnis
Juli 2018

ServiceValue Hundehaftpflicht-Test aus Kundensicht 2018

Umfrageergebnis: Hundebesitzer sind überwiegend zufrieden Mehr als 1.500 Versicherte nahmen an der online durchgeführten Umfrage teil und bewerteten ihren Versicherer hinsichtlich Preis-Leistungs-Verhältnis, Tarifleistung, Service, Beratung, Kommunikation und Schadensregulierung. Nach Beendigung … Weiterlesen

Vorherige Testergebnisse


Test

Ergebnis
März 2017

Softfair veröffentlicht Leistungsrating zur Hundehaftpflicht

Das Ergebnis des softfair-Leistungsrating Eine Reihe von Anbietern haben Hundehaftpflichttarife mit Top-Leistungen im Portfolio. Meist erhalten jedoch nicht alle Tarife einer Versicherung die Höchstwertung, sondern nur der Premium-Tarif. Die volle Punktzahl erreichte … Weiterlesen

Test

Ergebnis
März 2016

Hundehaftpflicht im Test 2016: Gute Tarife auch für kleine Geldbeutel

Viele Tarife überzeugen mit guten Leistungen Aus dem Test geht hervor, welche Tarife die oben genannten essentiellen Grundschutzkriterien erfüllen und es zeigt sich gleichzeitig, welche Tarife auch für so genannte … Weiterlesen

Test

Ergebnis
August 2014

Wenn Waldi beißt: ÖKO-TEST vergleicht Hundehaftpflichtversicherungen

Ökotest hat die Hundehaftpflichtversicherung auf Herz und Nieren geprüft. Von knapp 90 bewerteten Tarifen schneidet rund ein Drittel mit sehr guten Bewertungen ab. Sechs davon sind richtig gut. Hundehaftpflciht Testsieger … Weiterlesen

Test

Ergebnis
Januar 2011

Ein Muss für jeden Hundebesitzer: Finanztest vergleicht Hundehaftpflichtversicherungen

Gute Leistung bei günstigen Preisen ist möglich Das Test-Ergebnis: Gegen Schäden, die der eigene Hund verursacht, kann man sich schon für knapp 60 Euro im Jahr absichern. Die günstigsten Angebote … Weiterlesen
ic_arrow_upward_black_24px Created with Sketch. zum Seitenanfang Hundehaftpflichtversicherung Test
Unsere Kunden haben uns bewertet
4.9 von 5 Punkten aus 1 157 Nutzerbewertungen für transparent beraten Beratungsleistung
Vielen Dank!

Ihre Bewertung wurde erfolgreich versendet und wird in den nächsten Tagen freigeschaltet.

×
Ihre Bewertung: Punkte
Bewerten Sie die Beratungsqualität unserer Versicherunsmakler durch das Auswählen einer Stern-Zahl!