Kredit für Freiberufler

Ratgeber und Vergleich (2021)
Wir sind stolz auf eine hohe Kundenzufriedenheit!

Überzeugen Sie sich selbst

Logos von Google, Trustpilot, Trustedshops und ProvenExpert.com

Das erwartet Sie hier

Wie Freiberufler einen günstigen Kredit bekommen, welche Voraussetzungen sie erfüllen müssen und worauf sie bereits vor der Kreditaufnahme achten sollten.

Inhalt dieser Seite
  1. Das ist ein Kredit für Freiberufler
  2. So beantragen Freiberufler den Kredit
  3. Warum ist ein Kredit für Freiberufler schwierig
  4. Bereits vor Kreditaufnahme beachten

Das Wichtige in Kürze

  • Bei der Vergabe von einem Kredit für Freiberufler schauen die Banken genau hin.
  • Kann sich der Antragsteller die Finanzierung leisten? Gibt es ein erhöhtes Risiko, dass die Raten nicht pünktlich gezahlt werden?
  • Wir finden für Sie den Anbieter, bei dem Sie die besten Aussichten haben – kostenlos und unverbindlich.

Das ist ein Kredit für Freiberufler

Einen Kredit für Freiberufler stufen Banken häufig ähnlich ein wie eine Finanzierung für Privatpersonen, denn Freiberufler müssen lediglich die Einkommens­steuer entrichten – wie private Arbeitnehmer.

Vorteile gibt es hingegen bei der Annahmewahrscheinlichkeit: Die Banken wissen um die finanziellen Eigenarten von Freiberuflern und haben ihre Annahmekriterien auf diese Zielgruppe abgestimmt.


Ihre Vorteile bei www.transparent-beraten.de

  • Optimaler Marktüberblick
  • Fundierte Fachberatung: Wir nehmen uns für Sie Zeit!
  • Unverbindliche und kostenlose Nutzung des Kreditvergleichs

Beachten Sie: Ein Kredit für Freiberufler wird von den Banken nur bei entsprechender Kreditwürdigkeit vergeben. Wenn Sie an dieser Stelle Probleme befürchten, können Sie den oben stehenden Vergleichsrechner nutzen und Ihre Angaben machen – kostenlos und unverbindlich. Im Anschluss wird sich ein Kreditfachmann unseres Kooperationspartners smava bei Ihnen melden und Ihnen ggf. ein Angebot vorschlagen, bei dem die Chancen auf Bewilligung noch größer sind.

Aktuelle Kredite aus 2021 für Sie persönlich angepasst und optimiert.

Bitte wählen Sie Ihre Kreditsumme:

Freiberufler oder Selbstständiger?

Ein Selbstständiger kann entweder freiberuflich oder als Gewerbetreibender tätig sein. “Selbstständiger” ist also ein Oberbegriff, unter den auch der Freiberufler fällt.

Der Gesetzgeber schreibt dem Gewerbetreibenden “besondere berufliche Qualifikationen” sowie die Erbringung von Dienstleistungen “höherer Art” zu. Er muss Gewerbesteuer entrichten, während der Freiberufler lediglich Einkommens­teuer zahlen muss.

Ein selbstständiger Ingenieur mit entsprechender beruflicher Ausbildung wird häufig als Gewerbetreibender eingestuft. Zu den freiberuflichen Tätigkeiten gehören zum Beispiel selbstständig ausgeübte wissenschaftliche, künstlerische, schriftstellerische oder ingenieurmäßige Tätigkeiten.

In der Regel entscheidet das Finanzamt, ob jemand als Gewerbetreibender oder als Freiberufler einzustufen ist. (Beachten Sie ggf. auch den Beitrag Kredit für Selbstständige.)

Kredit für Freiberufler in drei Schritten beantragen

In drei einfachen Schritten beantragen Freiberufler über www.transparent-beraten.de eine Finanzierung.

  1. Angebote sichten, Angaben machen
  2. Kredit aussuchen, Auswahl gemeinsam mit Kreditfachmann prüfen
  3. Unterlagen einreichen, Zahlungseingang registrieren

Schritt 1: Geben Sie ein: den gewünschten Kreditbetrag, die gewünschte Kreditlaufzeit und den Verwendungszweck. Anschließend bekommen Sie einen ersten Marktüberblick angezeigt. Um Angebote angezeigt zu bekommen, die Sie zu den genannten Konditionen auch tatsächlich bekommen können, müssen Sie in der folgenden Antragsstrecke Ihre persönlichen Angaben machen. Dieses ist notwendig, da viele Finanzierungen bonitätsabhängig vergeben werden. Ohne die Angaben kann die Bonität nicht ermittelt werden.

Schritt 2: Im zweiten Schritt bekommen Sie konkrete Angebote übermittelt, die Sie zu den genannten Konditionen erhalten können. Anschließend meldet sich ein Kreditfachmann per Telefon bei Ihnen, um a) gemeinsam mit Ihnen die notwendigen Unterlagen zu besprechen und b) Ihnen ggf. eine noch günstigere Finanzierung vorzuschlagen.

Schritt 3: Haben Sie sich für ein Angebot entschieden, reichen Sie die notwendigen Unterlagen bei der Bank ein, bestätigen in z. B. einer Postfiliale die Richtigkeit Ihrer Angaben (über das s. g. PostIdent-Verfahren) und erwarten den Zahlungseingang auf dem von Ihnen angegeben Wunschkonto.

Aktuelle Kredite aus 2021 für Sie persönlich angepasst und optimiert.

Bitte wählen Sie Ihre Kreditsumme:

Diese Unterlagen werden benötigt

Welche Unterlagen verlangt werden, ist von Bank zu Bank unterschiedlich. Die Anforderungen ähneln sich häufig allerdings. Oftmals sind dies:

  • Nachweis über Zahlungseingänge
  • Umsatzsteuervoranmeldungen
  • Absichtserklärung von potentiellen Auftraggebern – Dieses kann sinnvoll sein, wenn der Abschluss eines Auftrags kurz bevor steht.
  • Betriebswirtschaftliche Auswertung (BWA) – Kosten- und Ertragsaufstellung des laufenden Wirtschaftsjahres, die die voraussichtliche Ertragslage wiedergibt.

Warum es Sinn macht, einen Verwendungszweck anzugeben

Die Angabe des Verwendungszwecks kann dazu führen, dass Sie deutlich niedrigere Zinsen zahlen müssen. Der Hintergrund: Bei zum Beispiel einem Autokredit wird das Fahrzeug als Sicherheit bei der Bank eingetragen. Aufgrund dieser Sicherheit ist die Bank bereit, günstigere Zinsen anzubieten!

Darum haben Freiberufler Probleme, einen Kredit zu bekommen

Bevor Banken eine Finanzierung genehmigen, versuchen die Bankmitarbeiter so genau wie möglich festzustellen, ob der Kreditnehmer in der Lage und zugleich Willens ist, die monatlichen Kreditraten pünktlich und vollständig zu zahlen.

“In der Lage” ist der Kreditnehmer, wenn er über ausreichende finanzielle Mittel verfügt, um nicht nur die Kreditraten zu zahlen, sondern auch allen weiteren Verpflichtungen nachzukommen.

Ob der Kreditnehmer “Willens” ist, wird anhand seines Zahlungsverhaltens in der Vergangenheit ermittelt. Hat er seine Rechnungen bislang immer pünktlich und vollständig beglichen, ist dieses ein Anzeichen dafür, dass er auch künftig seine Verbindlichkeiten vertragsgerecht begleicht.

Freiberufler haben allerdings mit unregelmäßigen Zahlungseingängen zu kämpfen: Die eigenen Kunden zahlen ihre Rechnungen mitunter nur verspätet oder in Raten. Für die Bewilligung eines Kredits ist dieses ein Problem, denn die nachweisbaren Einnahmen sind entscheidend für die Bewilligung einer Finanzierung! Können Freiberufler keine oder nur geringe Zahlungseingänge nachweisen, gehen die Sachbearbeiter der Banken zunächst davon aus, dass der Kreditnehmer nicht in der Lage sein wird, die Kreditraten zu zahlen – obwohl die Auftragsbücher womöglich voll sind.


Der Vorteil von zielgruppengerechten Krediten

Die Banken, die einen Kredit für Freiberufler anbieten, wissen, dass Ihre Kunden mit dieser Situation zu tun haben. Bei der Bewilligung einer Finanzierung wird dieses berücksichtigt – selbstverständlich zugunsten der Kreditnehmer.

Darauf sollten Sie vor der Kreditaufnahme achten

Die Banken prüfen die Kreditwürdigkeit unter anderem mit Hilfe der Schufa, Deutschlands größter Auskunftei. Die Schufa ermittelt zu jedem Verbraucher und jedem Selbstständigen einen so genannten Schufa-Score, um die Kreditwürdigkeit in einen einzigen Wert zusammenzufassen. Dieser Score wird u. a. durch Parameter zusammengesetzt, die der Kreditnehmer beeinflussen kann.

Vor der Beantragung eines Kredits für Freischaffende können Antragsteller überprüfen, ob Sie ihre Kreditwürdigkeit verbessern können.


Kreditwürdigkeit verbessern

  • Laufende Kredite zurückzahlen – Wenn bereits beantragte Darlehen zurückgezahlt werden, erhöht dieses zum einen das monatliche verfügbare Einkommen und signalisiert der Bank zum anderen einen gewissenhaften Umgang mit finanziellen Verpflichtungen.
  • Dispositionskredit vermeiden – Wird der Dispo regelmäßig in Anspruch genommen, vermutet die Bank bzw. die Auskunftei, dass die finanziellen Mittel häufig nicht ausreichen, um den alltäglichen Verpflichtungen nachzukommen. Zudem kann die Dispo-Nutzung ebenfalls als Hinweis verstanden werden, dass der Antragsteller eher sorglos mit seinem Finanz­haushalt umgeht.
  • Kreditkarten vermeiden – Wer mehr als eine Kreditkarte besitzt – und bei mehreren oder womöglich allen offene Zahlungsverpflichtungen hat – steht in Verdacht, bei Kreditanfragen häufiger abgelehnt zu werden. Hintergrund: Kreditkarten sind in der Regel recht teuer und werden nur in dringenden Fällen genutzt – zum Beispiel wenn Banken einen Kredit abgelehnt haben.
  • Offene Rechnungen begleichen – Viele offene Rechnungen oder verspätete Zahlungen werden als Indiz für eine schlechte Zahlungsmoral gewertet.

Kreditwürdigkeit kann über Zinshöhe entscheiden

Beachten Sie: Viele Finanzierungen sind bonitätsabhängig. Das bedeutet, dass die Höhe der Kreditzinsen abhängig von der Kreditwürdigkeit des Antragstellers ist. Bei diesen Angeboten gilt also: Je besser die Kreditwürdigkeit, desto günstiger der Kredit.


Alternative: Kredit “von privat”

Wenn die Bank keinen Kredit für Freiberufler gewährt, gibt es noch die Möglichkeit einen Kredit “von privat” zu beantragen. Hier wird der Kredit nicht von einer Bank, sondern von einer Privatperson gewährt.

Der Vorteil: Bei einem Kredit “von privat” kann der Kreditgeber unabhängig von der Schufa entscheiden, ob er eine Finanzierung gewährt.

Der Nachteil: Ein Kredit “von privat” ist in der Regel teurer als eine Bankfinanzierung. Denn die privaten Geldgeber sehen die Bereitstellung einer Finanzierung in der Regel als Investitionsmöglichkeit und möchten eine Rendite erzielen.

BankkreditKredit „von privat“
Abfrage bei der Schufajain einigen Fällen
Zinsniveauniedrighoch bis sehr hoch
Fachberatungjanein
Sonderzahlungen (z. B. vorzeitige Ablöse)jaje nach Vereinbarung, in der Regel nicht

Beim Kreditrechner auf dieser Seite fließen Kredit “von privat” mit ein, die von unserem Kooperationspartner smava vermittelt werden. Wenn Sie Kredite vergleichen, achten Sie auf entsprechende Angebote in den Ergebnislisten.

Aktuelle Kredite aus 2021 für Sie persönlich angepasst und optimiert.

Bitte wählen Sie Ihre Kreditsumme:

Haben Sie alles gefunden?

Schnelle Frage, Kritik oder Feedback?

Wir helfen Ihnen gerne. Professionelle Beratung von echten Menschen. Rufen Sie uns zum Ortstarif an oder schreiben Sie uns per E–Mail.

Foto von Katharina Tennius
Katharina Tennius
Ihre Ansprechpartnerin