Kredit für Freiberufler und Selbständige

Ratgeber und Vergleich (2023)
Wir sind stolz auf eine hohe Kunden­zufriedenheit!

Überzeugen Sie sich selbst

Logos von Google, Trustpilot, Trustedshops und ProvenExpert.com

Das erwartet Sie hier

Was Kredite für Selbständige und Freiberufler kosten, woran Sie gute Kredite erkennen und was Sie tun können, um Ihre Chancen auf einen Kredit mit guten Konditionen zu optimieren.


Das Wichtigste in Kürze

  • Selbständige und Freiberufler haben es teilweise schwerer als Angestellte, einen Kredit zu bekommen, da ihr Einkommen weniger berechenbar ist.
  • Allerdings ist es durchaus möglich für sie, Firmenkredite und private Kredite zu erhalten.
  • Eine gute Bonität, hohe Einnahmen in den letzten Jahren und Sicherheiten ermöglichen den Zugang zu Krediten.
  • Besonders gut stehen die Chancen bei Online-Banken, Direktbanken und privaten Kreditgebern.
  • Flexible Kredite mit der Möglichkeit von Ratenpausen und Sondertilgungen sind für Selbständige und Freiberufler besonders geeignet.
  • Schufaneutrale Konditionsanfragen und Vergleiche ermöglichen es Ihnen, den optimalen Kredit zu finden.

Direkt zum Inhalt

  1. Bekommen Freiberufler Kredite?
  2. Kredit aufnehmen Schritt für Schritt
  3. Alternative: Kredit von privat
  4. Kreditkosten: Zinsen für Selbständige
  5. Aktuelle Testergebnisse
  6. Tipps für den Kreditvergleich
  7. Fazit
Foto von Munkhjin Enkhsaikhan
zuletzt aktualisiert am

Das erwartet Sie hier

Was Kredite für Selbständige und Freiberufler kosten, woran Sie gute Kredite erkennen und was Sie tun können, um Ihre Chancen auf einen Kredit mit guten Konditionen zu optimieren.

Inhalt dieser Seite
  1. Bekommen Freiberufler Kredite?
  2. Kredit aufnehmen Schritt für Schritt
  3. Alternative: Kredit von privat
  4. Kreditkosten: Zinsen für Selbständige
  5. Aktuelle Testergebnisse
  6. Tipps für den Kreditvergleich
  7. Fazit
Foto von Munkhjin Enkhsaikhan
zuletzt aktualisiert am

Das Wichtigste in Kürze

  • Selbständige und Freiberufler haben es teilweise schwerer als Angestellte, einen Kredit zu bekommen, da ihr Einkommen weniger berechenbar ist.
  • Allerdings ist es durchaus möglich für sie, Firmenkredite und private Kredite zu erhalten.
  • Eine gute Bonität, hohe Einnahmen in den letzten Jahren und Sicherheiten ermöglichen den Zugang zu Krediten.
  • Besonders gut stehen die Chancen bei Online-Banken, Direktbanken und privaten Kreditgebern.
  • Flexible Kredite mit der Möglichkeit von Ratenpausen und Sondertilgungen sind für Selbständige und Freiberufler besonders geeignet.
  • Schufaneutrale Konditionsanfragen und Vergleiche ermöglichen es Ihnen, den optimalen Kredit zu finden.

Bekommen Sie als Selbständiger oder Freiberufler einen Kredit?

Besonderheiten für Selbständige und Freiberufler

Prinzipiell können Selbständige und Freiberufler Kredite aufnehmen. Sie haben allerdings mit unregelmäßigen Zahlungseingängen zu kämpfen: Kunden zahlen ihre Rechnungen mitunter nur verspätet oder in Raten. Für die Bewilligung eines Kredits ist dies ein Problem, denn die nachweisbaren Einnahmen sind entscheidend für die Bewilligung einer Finanzierung. Fallen diese unberechenbar oder unregelmäßig aus, macht das Banken skeptisch.

Bekommen Selbständige und Freiberufler einen Kredit?

Können Freiberufler keine oder nur geringe Zahlungseingänge nachweisen, gehen die Sachbearbeiter der Banken zunächst davon aus, dass der Kreditnehmer nicht in der Lage sein wird, die Kreditraten zu zahlen – obwohl die Auftragsbücher womöglich voll sind. Waren die Zahlungseingänge der letzten Jahre hingegen regelmäßig und sieht es auch sonst gut mit der Bonität des Antragstellers aus, erhalten auch Selbständige Kredite über größere Summen, solange diese im Verhältnis zu ihrem Einkommen stehen. Die Zinsen können höher ausfallen als bei anderen Kreditnehmern, das ist jedoch nicht immer der Fall.

Icon Laptop

So finden Sie einen Kredit

Bei Direktbanken und Online-Kreditspezialisten sowie privaten Kreditgebern haben Selbständige und Freiberufler oft besonders gute Chancen, einen Kredit zu erhalten. Sie können mit einem Online-Kreditvergleich bequem von zu Hause aus verschiedene Angebote vergleichen und den günstigsten Kredit aussuchen. Auch der eigentliche Antrag läuft oft schnell und unkompliziert ab, da viele Anbieter beispielsweise das VideoIdent-Verfahren für die Bestätigung Ihrer Identität akzeptieren. Bei sogenannten Sofortkrediten kann die Auszahlung binnen 24 Stunden stattfinden.


Privatkredite für Selbständige und Freiberufler

Bei Privatkrediten für Selbständige und Freiberufler sind Kredite zur freien Verwendung ebenso möglich wie Kredite mit einer Zweckbindung, zum Beispiel ein Kredit für ein Auto, eine Renovierung oder einen Hauskauf. Erstere bieten viel Flexibilität, bei letzteren sind die Zinsen wegen der Zweckbindung oft günstiger.

Besonders geeignet für Selbständige und Freiberuflerr sind Kredite, die sowohl Ratenpausen als auch Sondertilgungen kostenfrei ermöglichen. Diese Flexibilität ist besonders bei schwankenden Einkommen wichtig. Es ist deutlich leichter, einen Kredit zu erhalten, wenn die Kreditsumme nicht zu hoch ist.

Aktuelle Kredite aus 2023 für Sie persönlich angepasst und optimiert

In Kooperation mit smava

Firmenkredite für Freiberufler und Selbständige

Neben Privatkrediten können Freiberufler und Selbständige auch Kredite für ihre berufliche Tätigkeit aufnehmen. Welche Kredite infrage kommen, hängt dabei von ihrer Situation und manchmal auch der Branche ab:

  • Gründerkredit: Spezielle Kredite für die Gründung eines Unternehmens oder den Start in die Selbständigkeit
  • Betriebsmittelkredit oder Kontokorrentkredit: Kreditrahmen zur Überbrückung von Zahlungsengpässen für laufende Kosten
  • Investitionskredit: (Zweckgebundener) Kredit für die Investition in Firmenbesitz wie Maschinen, Lizenzen, Autos und ähnliches
  • Avalkredit: Die Bank tritt als Bürge für Zahlungsverpflichtungen ihres Kunden auf

Mehr zu Firmenkrediten

Selbständigkeit, freie Berufe, Gewerbe: Was ist der Unterschied?

lesen

Der Gesetzgeber schreibt dem Freiberufler die Erbringung von Dienstleistungen höherer Art zu. Zu den freiberuflichen Tätigkeiten gehören zum Beispiel selbstständig ausgeübte wissenschaftliche, künstlerische, schriftstellerische oder ingenieurmäßige Tätigkeiten.

In der Regel entscheidet das Finanzamt, ob jemand als Gewerbetreibender oder als Freiberufler einzustufen ist. Gewerbetreibende zahlen Gewerbesteuer, Freiberufler hingegen nur Einkommensteuer. Von Selbständigkeit spricht man bei beiden.

Aktuelle Firmenkredite aus 2023 für Sie persönlich angepasst und optimiert

In Kooperation mit compeon

Kredit aufnehmen: So gehen Selbständige und Freiberufler vor

Diese Unterlagen werden benötigt

Welche Unterlagen verlangt werden, ist von Bank zu Bank unterschiedlich. Die Anforderungen ähneln sich häufig allerdings. Oftmals sind dies:

  1. Nachweis über Zahlungseingänge
  2. Umsatzsteuervoranmeldungen
  3. Absichtserklärung von potentiellen Auftraggebern – Dieses kann sinnvoll sein, wenn der Abschluss eines Auftrags kurz bevor steht.
  4. Betriebswirtschaftliche Auswertung (BWA) – Kosten- und Ertragsaufstellung
  5. Gewinn- und Verlustrechnungen
  6. Informationen zu laufenden Krediten
  7. Einkommensteuerbescheide

Nehmen Sie einen Kredit auf, um sich selbständig zu machen, benötigen Sie in der Regel einen Businessplan.


Mit unserem Kreditvergleich in drei Schritten zum Kredit

Schritt 1: Geben Sie den gewünschten Kreditbetrag, die gewünschte Kreditlaufzeit und den Verwendungszweck ein. Anschließend bekommen Sie einen ersten Marktüberblick angezeigt. Um Angebote angezeigt zu bekommen, die Sie zu den genannten Konditionen auch tatsächlich bekommen können, müssen Sie in der folgenden Antragsstrecke Ihre persönlichen Angaben machen. Dieses ist notwendig, da viele Finanzierungen bonitätsabhängig vergeben werden. Ohne die Angaben kann die Bonität nicht ermittelt werden.

Schritt 2: Im zweiten Schritt bekommen Sie konkrete Angebote übermittelt, die Sie zu den genannten Konditionen erhalten können. Gegebenenfalls können Sie Fragen mit einem unabhängigen Kreditfachmann klären.

Schritt 3: Haben Sie sich für ein Angebot entschieden, reichen Sie die notwendigen Unterlagen bei der Bank ein, bestätigen entweder in einer Postfiliale oder per Video die Richtigkeit Ihrer Angaben und erwarten den Zahlungseingang auf dem von Ihnen angegeben Wunschkonto.

Aktuelle Kredite aus 2023 für Sie persönlich angepasst und optimiert

In Kooperation mit smava

Icon Gruppe Personen

Voraussetzungen für einen Kredit

Typische Voraussetzungen für einen Kredit für Selbständige und Freiberufler sind häufig:

  • Volljährigkeit und ein Wohnsitz und ein Bankkonto in Deutschland
  • Selbständigkeit seit mindestens drei Jahren
  • Schufa ohne negative Einträge
  • Nachweis über regelmäßige und ausreichend hohe Zahlungseingänge
  • Sicherheiten

Ein weiterer Faktor, der darüber entscheidet, ob man einen Kredit erhält, ist die Branche. Manche Branchen werden als stärker risikobehaftet angesehen.

Darauf achten Banken

lesen

Bevor Banken eine Finanzierung genehmigen, versuchen die Bankmitarbeiter so genau wie möglich festzustellen, ob der Kreditnehmer in der Lage und willens ist, die monatlichen Kreditraten pünktlich und vollständig zu zahlen. In der Lage ist der Kreditnehmer, wenn er über ausreichende finanzielle Mittel verfügt, um nicht nur die Kreditraten zu zahlen, sondern auch allen weiteren Verpflichtungen nachzukommen. Ob der Kreditnehmer willens ist, wird anhand seines Zahlungsverhaltens in der Vergangenheit ermittelt. Hat er seine Rechnungen bislang immer pünktlich und vollständig beglichen, ist dies ein Anzeichen dafür, dass er auch künftig seine Verbindlichkeiten vertragsgerecht begleicht.

Was kommt als Sicherheit infrage?

lesen

Mögliche Sicherheiten sind Immobilien, Wertpapiere, Bürgschaften, Fahrzeuge und die Geschäftsausstattung. Bei Selbständigen und Freiberuflern sind Sicherheiten besonders wichtig.

Kein Kredit ohne Schufa

lesen

Wer in Deutschland ein Bankkonto besitzt und/oder anderweitig mit elektronischem Zahlungsverkehr zu tun hat, kommt um die Schufa nicht herum. Die Auskunftei trägt zahlreiche Daten zusammen, um Banken und Unternehmen mitteilen zu können, wie es um die Kreditwürdigkeit der einzelnen Verbraucher und Gewerbekunden bestellt ist. Zur Kreditwürdigkeit zählt auch der Wille, den eigenen Zahlungsverpflichtungen nachzukommen (also die Zahlungsmoral).

Verbraucher und Gewerbetreibende, die einen Bankkredit beantragen, haben also zwangsläufig mit der Schufa zu tun – ganz gleich, für welches Finanzprodukt oder für welche Bank sie sich entscheiden, denn Banken prüfen immer den Schufa-Score. Gibt es nun Probleme mit der Kreditwürdigkeit, müssen Verbraucher und Gewerbetreibende entweder die eigene Bonität verbessern oder auf private Geldgeber zurückgreifen.

Mehr zum Thema Kredit trotz Schufa

Vor der Kreditaufnahme: Kreditwürdigkeit verbessern

  • Laufende Kredite zurückzahlen – Wenn bereits beantragte Darlehen zurückgezahlt werden, erhöht das zum einen das monatlich verfügbare Einkommen und signalisiert der Bank zum anderen einen gewissenhaften Umgang mit finanziellen Verpflichtungen.
  • Dispositionskredit vermeiden – Wird der Dispo regelmäßig in Anspruch genommen, vermutet die Bank oder die Auskunftei, dass die finanziellen Mittel häufig nicht ausreichen, um den alltäglichen Verpflichtungen nachzukommen. Zudem kann die Dispo-Nutzung ebenfalls als Hinweis verstanden werden, dass der Antragsteller eher sorglos mit seinem Finanzhaushalt umgeht.
  • Kreditkarten vermeiden – Wer mehr als eine Kreditkate besitzt – und bei mehreren oder womöglich allen offene Zahlungsverpflichtungen hat – steht in Verdacht, bei Kreditanfragen häufiger abgelehnt zu werden. Hintergrund: Kreditkarten sind in der Regel recht teuer und werden nur in dringenden Fällen genutzt.
  • Offene Rechnungen begleichen – Viele offene Rechnungen oder verspätete Zahlungen werden als Indiz für eine schlechte Zahlungsmoral gewertet.

Lohnen sich Kredite von privaten Kreditgebern?

Kredit von Privat: Vor- und Nachteile

Wenn die Bank keinen Kredit für Freiberufler gewährt, gibt es noch die Möglichkeit, einen Kredit “von Privat” zu beantragen. Hier wird der Kredit nicht von einer Bank, sondern von einer Privatperson gewährt.

Der Vorteil: Bei einem Kredit “von Privat” kann der Kreditgeber unabhängig von der Schufa entscheiden, ob er eine Finanzierung gewährt.

Der Nachteil: Ein Kredit “von Privat” ist in der Regel teurer als eine Bankfinanzierung. Denn die privaten Geldgeber sehen die Bereitstellung einer Finanzierung in der Regel als Investitionsmöglichkeit und möchten eine Rendite erzielen.


Bankkredit und Kredit von Privat im Vergleich

BankkreditKredit „von Privat“
Abfrage bei der SchufaJaIn einigen Fällen
ZinsniveauNiedrigHoch bis sehr hoch
FachberatungJaNein
Sonderzahlungen (zum Beispiel vorzeitige Ablöse)JaJe nach Vereinbarung, in der Regel nicht

Beim Kreditrechner auf dieser Seite fließen Kredite “von Privat” mit ein, die von unserem Kooperationspartner smava vermittelt werden. Wenn Sie Kredite vergleichen, achten Sie auf entsprechende Angebote in den Ergebnislisten.

Was kostet ein Kredit für Freiberufler und Selbständige?

Kostenbeispiel

Unsere Beispielkundin nimmt einen Kredit zur freien Verwendung in Höhe von 10.000 Euro auf. Das kann so aussehen:

Kreditsumme10.000 €
Kreditlaufzeit48 Monate
Effektivzins4,5 %
Monatsrate228,03 €
Gesamtkosten10.945,67 €

Icon Kalender

Faktor Laufzeit

Auch die Laufzeit ist ein Faktor dafür, wie hoch die Zinskosten eines Kredits werden. Je schneller die Tilgung stattfindet, desto weniger zahlen Sie insgesamt. Aus diesem Grund sind auch kostenlose Sondertilgungen so praktisch. Wählen Sie aber auch keine zu kurze Laufzeit mit entsprechend höheren Raten, damit Sie liquide bleiben.


Kreditwürdigkeit kann über Zinshöhe entscheiden

Beachten Sie: Viele Finanzierungen sind bonitätsabhängig. Das bedeutet, dass die Höhe der Kreditzinsen abhängig von der Kreditwürdigkeit des Antragstellers ist. Bei diesen Angeboten gilt also: Je besser die Kreditwürdigkeit, desto günstiger der Kredit. Auch ein zweiter Kreditnehmer oder ein Bürge kann die Kosten eines Kredits reduzieren, da dadurch das Ausfallrisiko für die Bank sinkt.

Aktuelle Kredite aus 2023 für Sie persönlich angepasst und optimiert

In Kooperation mit smava

Das sind 2023 die besten Kreditanbieter

Icon Stern

Es gibt zahlreiche Tests und Rankings zu Krediten, an denen Sie sich bei der Auswahl eines Anbieters orientieren können. Unabhängige Institute haben Produkte analysiert und Kundenbefragungen zur Fairness und Kundenorientierung von Kreditanbietern durchgeführt. Unsere Auswertung aktueller Testergebnisse zu verschiedenen Arten von Krediten finden Sie hier:

Kredite: Die Testsieger von 2023

Tipps für den Kreditvergleich

Darauf sollten Sie beim Kreditvergleich achten

  • Niedriger Effektivzins: Der Effektivzins ist besser geeignet als der Sollzins, um die Kosten von Kreditangeboten zu vergleichen, da hier auch zusätzliche Kreditkosten miteinfließen.
  • Kostenfreie Sondertilgungen: Wenn sich Ihre Einnahmen besser entwickeln als erwartet, können Sie so die Tilgung Ihres Kredits beschleunigen und Geld sparen. Teilweise sind auch kostenlose Gesamttilgungen möglich.
  • Möglichkeit von Ratenpausen: Bei manchen Krediten können Sie vorübergehend mit der Tilgung aussetzen.

Icon Achtung

Achten Sie auf einen schufaneutralen Vergleich

Unser Kreditvergleich ist schufaneutral – Informationen werden erst an die Schufa übermittelt, wenn Sie sich einen Kredit ausgesucht haben und diesen beantragen. Falls Sie Ihre Hausbank nach einem Kredit fragen, tun Sie das explizit als schufaneutrale Konditionsanfrage. Das ist wichtig, weil eine Anfrage, nach der Sie doch keinen Kredit bekommen, Ihren Schufa-Score negativ beeinflussen kann.

Aktuelle Kredite aus 2023 für Sie persönlich angepasst und optimiert

In Kooperation mit smava

Fazit

Auch Selbständige und Freiberufler können Kredite aufnehmen, allerdings sehen Banken bei Ihnen ein höheres Ausfallrisiko als bei Beamten oder Angestellten. Selbständige, die in den letzten Jahren gut verdient haben und eine hohe Bonität haben, können allerdings durchaus Kredite zu guten Konditionen erhalten. Auch Sicherheiten und Bürgen erhöhen die Chancen auf einen Kredit. Erhalten Sie bei Banken keinen Kredit, kommt ein Darlehen von einem privaten Kreditgeber infrage. Hier muss auch der Schufa-Score nicht ganz so gut sein. Allerdings ist in diesem Fall mit höheren Zinsen zu rechnen.


Die häufigsten Fragen zu Krediten für Selbständige und Freiberufler

Wer vergibt einen Kredit für Selbständige?

lesen

Als Selbständiger haben Sie bei Online- und Direktbanken und privaten Kreditgebern manchmal bessere Chancen als bei klassischen Filialbanken. Allgemein ist es in den letzten Jahren leichter geworden, als Selbständiger oder Freiberufler einen Kredit zu erhalten.

Wann bekommt man als Selbständiger einen Kredit?

lesen

Selbständige haben vor allem dann eine Chance auf einen Kredit, wenn Sie die folgenden Anforderungen erfüllen:

  • Selbständigkeit seit mehr als drei Jahren
  • Guter Schufa-Score
  • Regelmäßige Zahlungseingänge
  • Einkommen in einem guten Verhältnis zur Kreditsumme; ausreichender Haushaltsüberschuss, um die Raten zu bezahlen

Was muss ich verdienen, um einen Kredit zu bekommen?

lesen

Hier kommt es darauf an, wie hoch die Kreditsumme und die Raten sein sollen. Wenn Sie eine große Summe leihen wollen, brauchen Sie ein entsprechend hohes Einkommen, bei kleineren Kreditsummen genügen auch kleinere Einnahmen. In jedem Fall sollte Ihr Einkommen relativ stabil sein und sich über der Pfändungsgrenze bewegen.

Haben Sie alles gefunden?

Schnelle Frage, Kritik oder Feedback?

Wir helfen Ihnen gerne. Professionelle Beratung von echten Menschen. Rufen Sie uns zum Ortstarif an oder schreiben Sie uns per E–Mail.

Foto von Katharina Burnus
Katharina Burnus
Ihre Ansprechpartnerin