Provinzial Berufs­unfähigkeits­versicherung

Tarife, Testergebnisse und Erfahrungen.

Das erwartet Sie hier

Welche Tarife bietet die Berufs­unfähigkeits­versicherung der Provinzial an, wie schneiden diese im Test ab und welche Erfahrungen haben Kunden mit der Provinzial gemacht.

Inhalt dieser Seite
  1. Aktuelle Testergebnisse
  2. Tarife und Leistungen
  3. Erfahrungen und Beschwerden

Das Wichtige in Kürze

  • Die Provinzial Versicherungs­gruppe erreicht in aktuellen Tests vor allem sehr gute Noten.
  • Die Provinzial NordWest bietet ihre Berufs­unfähigkeits­versicherung in den Tarifvarianten Basis, Top, Premium und für Berufs­einsteiger an.
  • Eine leistungsstarke Berufs­unfähigkeits­versicherung können Sie bei uns bereits ab 20,00 € im Monat abschließen.
Sind Sie zufrieden mit der Provinzial?
Stimmen Sie jetzt ab!

Berufs­unfähigkeits­versicherung der Provinzial im Test (2021)

Der Franke und Bornberg Test

Das Analysehaus Franke und Bornberg untersuchte im Jahr 2021 zum wiederholten Male zahlreiche Anbieter der Berufs­unfähigkeits­versicherung. Die Tarife werden dazu in die Kategorien selbständige Berufs­unfähigkeits­versicherung und Einsteiger Berufs­unfähigkeits­versicherung eingeteilt. Bewertet werden die Berufs­unfähigkeits­versicherung immer auf Grundlage der aktuellen Versicherungs­­bedingungen und anhand der Leistungs­praxis.

Für die Provinzial Versicherungs­gruppe wird hier die Berufs­unfähigkeits­versicherung der Provinzial Rheinland in der Kategorie selbständige Berufs­unfähigkeits­versicherung und Einsteiger Berufs­unfähigkeits­versicherung getestet.

Zum vollständigen Test und den Testsiegern (2021)

Selbständige Berufs­unfähigkeits­versicherung

TarifRatingnote
TopSBVHervorragend

Einsteiger Berufs­unfähigkeits­versicherung

TarifRatingnote
JobStarterHervorragend

Die Provinzial Rheinland erhält mit ihrer Berufs­unfähigkeits­versicherung in beiden Kategorien die Note „hervorragend“.


Das DFSI-Rating

Im Jahr 2020 testete das Deutsche Finanz-Service Institut (DFSI), welche Berufs­unfähigkeits­versicherung sich besonders gut für bestimmte Berufs­gruppen eignet. Die Tarife von insgesamt 31 Versicherern werden für fünf Berufs­gruppen mit jeweils zwei Modellkunden untersucht. Die Bewertungen aus den Teilbereichen Tarif­bedingungen, Beitrags­gestaltung und Bonität des Anbieters fließen in das Gesamtergebnis ein.

Für die Provinzial Versicherungs­gruppe wird an dieser Stelle der Tarif der Provinzial NordWest getestet.

Provinzial NordWest für verschiedene Berufs­gruppen

BerufTarifGesamtwertung
AllgemeinmedizinerBU-Vorsorge­ Top-SchutzHervorragend
NotarBU-Vorsorge­ Top-SchutzHervorragend
AugenoptikerBU-Vorsorge­ Top-SchutzSehr gut
ElektromeisterBU-Vorsorge­ Top-SchutzSehr gut
MediengestalterBU-Vorsorge­ Top-SchutzSehr gut
WebdesignerBU-Vorsorge­ Top-SchutzSehr gut
AltenpflegerBU-Vorsorge­ Top-SchutzSehr gut
ApothekerBU-Vorsorge­ Top-SchutzHervorragend
AzubiBU-Vorsorge­ Top-SchutzSehr gut
StudentBU-Vorsorge­ Top-SchutzSehr gut

Die Provinzial NordWest wird mit ihrer Berufs­unfähigkeits­versicherung hauptsächlich mit „sehr gut“ bewertet. Für die Berufs­gruppen Allgemeinmediziner, Notar und Apotheker erhält sie sogar die Note „hervorragend“.

Vergleichen Sie jetzt die Tarife der Provinzial

Ihr kostenfreies Angebot wird passgenau und individuell von unseren mehrfach ausgezeichneten Experten erstellt.

Unsere Bewertung der Provinzial

3.5
transparent-beraten.de
Score
Preis
Leistung
Schadensfallabwicklung

Unsere Experten bewerten auf Grundlage ihrer langjährigen Erfahrung im Versicherungs­wesen alle Versicherer und ihre Tarife. Dabei beurteilen sie die Anbieter in den Kategorien Preis, Leistung und Schadensfallabwicklung. Der sich daraus ergebende Score bietet Ihnen zusätzlich einen schnellen und unkomplizierten Gesamteindruck.


Sind Sie zufrieden mit der Provinzial?
Stimmen Sie jetzt ab!

Tarife und Leistungen der Berufs­unfähigkeits­versicherung der Provinzial

Beachten Sie: Bei den folgenden Tarifen handelt es sich um die Berufs­unfähigkeits­versicherung der Provinzial NordWest

Tarif Basis-Schutz

Der Tarif Basis-Schutz leistet ab einer Berufs­unfähigkeit von 75 Prozent. Der Versicherungs­schutz gilt dabei weltweit und ohne Wartezeit. Auf eine abstrakte Verweisung wird verzichtet. Während der Vertragslaufzeit können Versicherte jederzeit ihren Beruf wechseln, ohne den Versicherer zu informieren oder höhere Beiträge zahlen zu müssen. Wird aufgrund einer Ansteckungsgefahr ein Tätigkeitsverbot ausgesprochen, wird dies mit einer Berufs­unfähigkeit gleichgesetzt. Außerdem kann der Tarif mit den Zusatzbausteinen Pflege und Unfall individuell erweitert werden.

Tarif Top-Schutz

Der Tarif Top-Schutz umfasst alle Leistungen des Tarifs Basis-Schutz, leistet allerdings bereits ab einer Berufs­unfähigkeit von 50 Prozent. Zudem kann der Tarif mit allen verfügbaren Zusatzbausteinen wie Pflege, Unfall, Arbeits­unfähigkeit und Einmalleistungen erweitert werden.

Tarif Premium-Schutz

Zusätzlich zu den im Tarif Top-Schutz enthaltenen Leistungen umfasst der Tarif Premium-Schutz auch die Zusatzbausteine Pflege, Einmalleistungen und Arbeits­unfähigkeit. Durch den Pflegebaustein erhalten Versicherungs­nehmer bei einer Pflegebedürftigkeit ab Pflegegrad 3 eine zusätzliche lebenslange Pflegerente und eine Einmalleistung in Höhe von drei monatlichen Pflegerenten. Bei einer Arbeits­unfähigkeit von ununterbrochen sechs Monaten wird durch den Baustein Arbeits­unfähigkeit eine Arbeits­unfähigkeitsrente für maximal 18 Monate in Höhe der vereinbarten Berufs­unfähigkeits­versicherung gezahlt. Und mit dem Baustein Einmalleistungen erhalten Versicherte zu Beginn der Berufs­unfähigkeit einmalig bis zu neun Monatsrenten sowie eine Wiedereingliederungshilfe von sechs Monatsrenten, wenn eine Rückkehr ins Berufs­leben stattfindet. Zusätzlich kann der Tarif auch noch mit dem Zusatzbaustein Unfall erweitert werden.

Tarif BU-Starter

Mit dem Tarif BU-Starter können sich Auszubildende, Studenten und Berufs­einsteiger unter 30 Jahren zu besonders günstigen Konditionen gegen eine Berufs­unfähigkeit absichern. Geleistet wird dabei ab einer Berufs­unfähigkeit von 50 Prozent und auf eine abstrakte Verweisung wird verzichtet. Zudem kann der Tarif BU-Starter auch mit weiteren Zusatzbausteinen erweitert werden.

Vergleichen Sie jetzt die Tarife der Provinzial

Ihr kostenfreies Angebot wird passgenau und individuell von unseren mehrfach ausgezeichneten Experten erstellt.

Erfahrungen und Beschwerden

Umfrage zum Thema Kundenorientierung

Bei einer Befragung von 2.465 Kunden zum Thema Kundenorientierung von Berufs­unfähigkeits­versicherern im Jahr 2021 erhält die Provinzial Versicherungs­gruppe das Ergebnis: Sehr gut

ServiceValue führte im Jahr 2021 eine Online-Befragung zum Thema Kundenorientierung von Berufs­unfähigkeits­versicherern durch. Dabei fließen die Bewertungen von 2.465 Kunden zu insgesamt 33 Versicherern in das Ergebnis ein. Die Provinzial Versicherungs­gruppe kann hier in allen abgefragten Teilbereichen überzeugen und erhält so die Gesamtwertung „sehr gut“. Lesen Sie hier, mit welchen Anbietern ebenfalls sehr gute Erfahrungen gemacht werden:

Mit diesen Anbietern werden die besten Erfahrungen gemacht


0,5 / 1,1

pro 100.000 Verträge

Beschwerdequote

Die Beschwerdequote der Provinzial Rheinland liegt im Jahr 2020 bei 0,5 pro 100.000 Verträge, die Beschwerdequote der Provinzial Nordwest liegt im Jahr 2020 bei 1,1 pro 100.000 Verträge. Dies ist jeweils besser als der Branchendurchschnitt von 1,8.

Jedes Jahr erstellt die Bundes­anstalt für Finanzdienst­leistungsaufsicht (BaFin) eine Beschwerdestatistik anhand der bei ihr eingegangenen und bearbeiteten Beschwerden. Im Jahr 2020 gingen zur Provinzial Rheinland im Bereich Lebens­versicherung sechs Beschwerden ein. Bei einem Gesamtbestand von rund 1,2 Millionen Policen errechnet sich eine Beschwerdequote von 0,5 pro 100.000 Verträge. Zur Provinzial NordWest gingen im Jahr 2020 im Bereich Lebens­versicherung 18 Beschwerden ein. Bei einem Bestand von rund 1,6 Versicherungs­verträgen errechnet sich eine Beschwerdequote von 1,1 pro 100.000 Verträge. Dies ist jeweils besser als der Branchendurchschnitt (1,8). Diese Zahlen lassen jedoch keine Rückschlüsse zu, ob die eingegangenen Beschwerden berechtigt waren oder nicht. Die vollständige Beschwerdestatistik inklusive der Beschwerdequoten aller Berufs­unfähigkeits­versicherer finden Sie hier:

Vollständige BaFin-Beschwerdestatistik der Berufs­unfähigkeits­versicherung

Haben Sie alles gefunden?

Schnelle Frage, Kritik oder Feedback?

Wir helfen Ihnen gerne. Professionelle Beratung von echten Menschen. Rufen Sie uns zum Ortstarif an oder schreiben Sie uns per E–Mail.

Foto von Katharina Tennius
Katharina Tennius
Ihre Ansprechpartnerin