Kredit für behinderten­gerechten Umbau

Ratgeber und Vergleich (2021)
Wir sind stolz auf eine hohe Kundenzufriedenheit!

Überzeugen Sie sich selbst

Logos von Google, Trustpilot, Trustedshops und ProvenExpert.com

Das erwartet Sie hier

Wie Sie den behindertegerechten Umbau Ihres Zuhauses mit einem Kredit finanzieren und welche staatlichen Zuschüsse es dabei gibt.

Inhalt dieser Seite
  1. Wer vergibt Kredit für Umbau?
  2. Wer vergibt Zuschüsse für Umbau?
  3. Kredit der KfW
  4. Kredit der Landesbanken
  5. Kredit über Baufinanzierung

Das Wichtige in Kürze

  • Ein Kredit für behindertengerechten Umbau wird unter bestimmten Voraussetzungen von verschiedenen Institutionen gewährt oder auch aufgestockt.
  • Neben der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) gibt es Angebote von Landesbanken, Privatbanken sowie Sparkassen und Volksbanken.
  • Gefördert werden beispielsweise Schwellenabbau oder die behindertengerechte Überwindung von Treppen.

Wer vergibt einen Kredit für einen behindertengerechten Umbau

Wer vergibt überhaupt einen Kredit für einen behindertengerechten Umbau? Die Antwort ist nicht ganz einfach zu geben: Als spezialisiertes Darlehen ist ein solcher Kredit ausgesprochen selten. Sie dürfen allerdings jeden verwendungsfreien Privatkredit in entsprechender Weise nutzen. Diese Option steht Ihnen allerdings nur offen, wenn Sie die Voraussetzungen für eine Darlehensvergabe erfüllen. Dies ist beispielsweise dann der Fall, wenn Sie weiterhin regelmäßigen Lohn aus einer festen und unbefristeten Arbeits­stelle beziehen. Alternativ können Sie auch einen Bürgen als Kreditsicherheit vorschlagen.


Spezialisierter Kredit für behindertengerechten Umbau

  • Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW)
  • Spezielle Landesbanken wie beispielsweise die niedersächsische NBank
  • Vereinzelt: Privatbanken sowie Sparkassen und Volksbanken über reguläre Baufinanzierungen

Anlaufstellen für Zuschüsse

Wenn Sie keinen Kredit bekommen haben oder dieser nicht reicht, gibt es zusätzlich einige Orte, bei denen Sie sich um Zuschüsse bzw. Förderungen bemühen können:

AnlaufstelleKonditionen
PflegekasseAusschließlich Wohnumfeldverbesserungen, maximal 4.000 Euro
Kranken­kasseAusschließlich Hilfsmittel wie Toilettensitzerhöhung
KommuneStark schwankend innerhalb Deutschlands. Teilweise darf kein Kredit zusätzlich aufgenommen werden.
StiftungenKredite sind ausgeschlossen
SozialhilfeträgerNur für ALG II-Empfänger

Wählen Sie in unserem Kreditvergleich als Verwendungszweck „Wohnen/Modernisierung“ aus oder geben Sie „behindertengerechter Umbau“ als Verwendungszweck in unser Formular ein.

Aktuelle Kredite aus 2021 für Sie persönlich angepasst und optimiert.

Bitte wählen Sie Ihre Kreditsumme:

Wie sieht der Kredit für einen behindertengerechten Umbau der KfW aus?

Grundsätzlich gilt, dass das Darlehen der KfW-Bank für einen behindertengerechten Umbau der beste Anlaufpunkt für Sie ist. Dies hat mehrere Gründe:

  1. Von allen Krediten ist es am leichtesten zu erhalten. Das Finanzierungsprogramm für „altersgerechtes Wohnen“ (455-B) steht beispielsweise ausdrücklich auch Rentnern offen.
  2. Die KfW fördert Umbauten in bestehenden Immobilien, ermöglicht aber auch barrierefreie Bau­maßnahmen in neu zu errichtenden Objekten.
  3. Neben einem zinsgünstigen Kredit können Sie bei der KfW zudem zahlreiche Zuschüsse für die Umbauten erhalten.
  4. Die Anträge für den Kredit und die Zuschüsse lassen sich direkt über vorgeschaltete Banken wie beispielsweise die örtliche Sparkasse stellen. Sie sparen sich auf diese Weise bürokratischen Aufwand, wenn Sie beispielsweise den Kredit für einen behindertengerechten Umbau der KfW mit einem weiteren Darlehen der Hausbank kombinieren möchten.

Bedingungen für KfW-Kredit für behindertengerechten Umbau

Für den KfW-Kredit gibt es einige Bedingungen. Prinzipiell stehen Ihnen insgesamt 50.000 Euro pro Wohneinheit zur Verfügung. Dieses Maximum ergibt sich allerdings aus der Summe von Kredit und Zuschüssen. Ein Beispiel soll verdeutlichen, was dies bedeutet:

Beispiel:
Gesetzt den Fall, Sie bekommen von der KfW-Bank zwei Zuschüsse, die zusammen ein Volumen von 10.000 Euro haben. Jetzt können Sie maximal 40.000 Euro Darlehen aufnehmen, weil Sie ansonsten über die 50.000 Euro kommen würden. Zuschüsse sind ihrerseits begrenzt: Das Maximum für die einzelnen Posten bewegt sich zwischen 4.000 und 6.500 Euro pro geförderte Wohneinheit.

Ob Sie einen Zuschuss erhalten können, hängt von dem jeweiligen Angebot und Ihrem individuellen Fall ab. Da das entsprechende KfW-Programm extrem umfangreich ist, würden die Erläuterungen hier jeden Rahmen sprengen. Hierzu sollten Sie privat beraten lassen. Generell gilt: Um überhaupt „förderungsfähig“ zu sein, müssen Sie in eine Pflegestufe (1-5) eingestuft sein.


Welcher behindertengerechte Umbau wird gefördert?

Durch den Kredit und die Zuschüsse können Sie folgende Arbeiten durchführen lassen:

  • Wege zu Gebäuden
  • Umfeld­maßnahmen
  • Barriererfreier Eingangsbereich bzw. Wohnungszugang
  • Behindertengerechte Überwindung von Treppen und einzelnen Stufen
  • Schwellenabbau im Wohnraum und Umgestaltung der Raumaufteilung
  • Badumbau
  • Maßnahmen zur Sicherheit, Orientierung, Kommunikation sowie zur behindertengerechten Modernisierung (beispielsweise elektronische Rolladen)
  • Nur für Arbeitgeber: Schaffung von behindertengerechten Gemeinschaftsräumen

Wie sieht der Kredit für einen behindertengerechten Umbau durch Landesbanken aus?

Die folgenden Erläuterungen beziehen sich auf die niedersächsische NBank. Die Angebote der weiteren Landesbanken für einen Kredit für einen behindertengerechten Umbau können sich im Detail unterscheiden.

Einen Kredit für einen behindertengerechten Umbau von einer Landesbank wie der NBank erhalten können folgende Personen:

  • Wenn die Behinderung einen baulichen Aufwand erforderlich macht, beispielsweise durch eine außergewöhnliche Gehbehinderung (Merkmal aG) oder durch eine hochgradige Sehbehinderung
  • Alternativ: Wenn mindestens Pflegestufe 2 vorliegt.
  • Alternativ: Wenn eine degenerative (d. h. sich stetig verschlechternde) Krankheit vorliegt, die Umbauten irgendwann unumgänglich machen – beispielsweise Multiple-Sklerose

Wie hoch die maximale Kredithöhe ausfällt, ist abhängig davon, ob es sich um eine bestehende Immobilie handelt oder um einen Kauf bzw. einen Neubau. Bei einem einfachen Umbau beträgt der maximale Darlehensbetrag 15.000 Euro. Beim Kauf eines umzubauenden Objekts bzw. bei einem Neubau beträgt der maximale Kreditbetrag mindestens 50.000 Euro. Abhängig von der Zahl der Kinder unter 15 Jahren im Haushalt kann er weiter ansteigen. Ab dem dritten Kind unter 15 Jahren werden pro Kind weitere 15.000 Euro gewährt.


Gut zu wissen: Landesbürgschaft als Alternative

Alternativ zum direkten Kredit können Sie auch eine Landesbürgschaft in der entsprechenden Höhe erhalten. Im Beispiel der NBank steht Niedersachsen für 50.000 Euro beim Kauf und Umbau eines neuen Hauses ein. Dies erleichtert es, einen größeren Kredit bei einer anderen Bank zu erhalten. Eine solche Variante ist grundsätzlich ratsam, wenn der Kredit für den behindertengerechten Umbau umfangreicher ausfallen muss als es über das Angebot der Landesbank möglich ist.

Kredit für einen behindertengerechten Umbau über Baufinanzierung

Entscheidend hierfür ist erstens die Frage, ob ausreichende Sicherheiten vorliegen, durch die Sie den Kredit wieder zurückbekommen können. Die oben genannte Landesbürgschaft, eine private Bürgschaft eines Verwandten oder sicheres Einkommen wären beispielsweise geeignet. Die Immobilie selbst kann ebenfalls gegen das Darlehen gestellt werden, wenn sie unbelastet ist.

Das große Problem liegt aber zweitens auch im Mindest­betrag. Für eine Baufinanzierung bzw. einen Renovierungskredit haben viele Banken hohe Mindest­beträge. Sie müssen beispielsweise wenigstens 30.000 Euro aufnehmen – Ihre Arbeiten kosten jedoch nur 15.000 Euro. Die klassische Baufinanzierung ist wegen dieser beiden Punkte nur selten die beste Lösung.

Haben Sie alles gefunden?

Schnelle Frage, Kritik oder Feedback?

Wir helfen Ihnen gerne. Professionelle Beratung von echten Menschen. Rufen Sie uns zum Ortstarif an oder schreiben Sie uns per E–Mail.

Foto von Katharina Tennius
Katharina Tennius
Ihre Ansprechpartnerin