Kredit für Badrenovierung

Ratgeber und Vergleich (2022)
Wir sind stolz auf eine hohe Kunden­zufriedenheit!

Überzeugen Sie sich selbst

Logos von Google, Trustpilot, Trustedshops und ProvenExpert.com

Das erwartet Sie hier

Wie Sie die Renovierung Ihres Badezimmers mit einem Kredit finanzieren, was das kostet und welche Arten von Krediten dafür geeignet sind.


Das Wichtigste in Kürze

  • Für die Finanzierung kostspieliger Reparaturen und Umbauten im Bad kann man auf einen Kredit zurückgreifen.
  • Je nach Höhe der Kosten bieten sich Ratenkredite ohne Zweckbindung oder aber Modernisierungskredite an. Letztere gibt es mit und ohne Absicherung über eine Grundschuld.
  • Handelt es sich um altersgerechte Umbauten, können Sie einen Förderkredit der KfW nutzen.

Direkt zum Inhalt

  1. So funktioniert die Finanzierung
  2. Diese Kreditarten kommen infrage
  3. Kosten (inkl. Kostenbeispiel)
  4. Aktuelle Testergebnisse
  5. Tipps für den Kreditvergleich
  6. Fazit
Foto von Munkhjin Enkhsaikhan
zuletzt aktualisiert am

Das erwartet Sie hier

Wie Sie die Renovierung Ihres Badezimmers mit einem Kredit finanzieren, was das kostet und welche Arten von Krediten dafür geeignet sind.

Inhalt dieser Seite
  1. So funktioniert die Finanzierung
  2. Diese Kreditarten kommen infrage
  3. Kosten (inkl. Kostenbeispiel)
  4. Aktuelle Testergebnisse
  5. Tipps für den Kreditvergleich
  6. Fazit
Foto von Munkhjin Enkhsaikhan
zuletzt aktualisiert am

Das Wichtigste in Kürze

  • Für die Finanzierung kostspieliger Reparaturen und Umbauten im Bad kann man auf einen Kredit zurückgreifen.
  • Je nach Höhe der Kosten bieten sich Ratenkredite ohne Zweckbindung oder aber Modernisierungskredite an. Letztere gibt es mit und ohne Absicherung über eine Grundschuld.
  • Handelt es sich um altersgerechte Umbauten, können Sie einen Förderkredit der KfW nutzen.

Badrenovierung mit einem Kredit finanzieren: So funktioniert das

Icon Wasserhahn

Warum einen Kredit für die Badrenovierung aufnehmen?

Es gibt verschiedene Gründe, ein Bad zu renovieren oder zu sanieren: Sanitäranlagen werden im Laufe der Jahre unansehnlich und eventuell müssen Anschlüsse und Leitungen modernisiert werden. Im Alter steht zudem häufig ein barrierefreier Umbau des Badezimmers an. Je nach Arbeitsaufwand können die Kosten für die Badrenovierung schnell im fünfstelligen Bereich liegen. Haben Sie keine ausreichenden finanziellen Mittel zur Verfügung, um die Arbeiten in Ihrem Bad auf einmal zu bezahlen, aber können sich monatliche Raten leisten, kommen verschiedene Arten von Krediten für die Finanzierung infrage.

Diese Kredite kommen infrage


Badsanierung oder Badrenovierung finanzieren: Das spricht dafür

  • Erhöht den Wert der Immobilie
  • Vermeidet Investitionsstau durch das Aufschieben wichtiger Modernisierungs­maßnahmen
  • Für Modernisierungs­maßnahmen sind Kredite mit besonders günstigen Zinsen möglich

Sollten Sie einen Kredit aufnehmen?

lesen

Wie auch bei anderen Krediten sollten Sie vorher durchrechnen, welche Kreditsumme und welche Raten Sie voraussichtlich ohne größere Probleme zurückzahlen können. Falls Sie nur ein kleines Einkommen haben oder selbständig sind und entsprechend weniger vorhersehbare Einnahmen haben, kann es schwierig für Sie werden, einen Kredit zu guten Konditionen zu erhalten. Wenn Sie alles aus Ihren Ersparnissen bezahlen, haben Sie keinen Zinsaufwand und keine langfristige Verpflichtung. Allerdings sollten Sie Ihre Geldreserven auch nicht komplett aufbrauchen, sodass Sie im Fall wichtiger unerwarteter Ausgaben immer noch liquide sind.

Aktuelle Kredite aus 2022 für Sie persönlich angepasst und optimiert.

In Kooperation mit Smava.

Wie bekommt man einen Kredit für die Renovierung?

Wenn Sie unseren Rechner nutzen, sieht der Ablauf wie folgt aus:

  1. Geben Sie den gewünschten Kreditbetrag und als Verwendungszweck „Wohnen / Modernisierung“ ein und machen Sie die Angaben zu Ihrer Person, Ihrem Wohn- und Arbeitsverhältnis. Auf deren Grundlage wird der Vergleich für Sie erstellt.
  2. In einer schufaneutralen Konditionsanfrage findet Smava die besten Kredite für Sie – eine Anfrage an die Schufa findet erst statt, wenn Sie sich für einen bestimmten Kredit entscheiden und Ihre Unterlagen an die Bank schicken. Senden Sie die nötigen Unterlagen ein und bestätigen Sie im PostIdent- oder VideoIdent-Verfahren Ihre Identität.
  3. Klären Sie gegebenenfalls letzte Fragen oder ergänzen Sie fehlende Unterlagen, falls die Bank deswegen mit Ihnen Kontakt aufnimmt. Nun erhalten Sie die Bestätigung oder Ablehnung Ihrer Kreditanfrage. Insbesondere, wenn Sie Ihre Unterlagen hochladen und sich per VideoIdent identifizieren, haben Sie gute Chancen, dass die Kreditsumme binnen zweier Tage auf Ihrem Konto eingeht.

Icon Gruppe Personen

Welche Voraussetzungen müssen Kreditnehmer erfüllen?

Für welche Kreditvariante Sie sich auch entscheiden, die Kreditgeber prüfen in jedem Fall Ihre Zahlungsfähigkeit. Um Ihre Bonität zu überprüfen, holen die Banken eine Schufa-Auskunft ein. Zusätzlich müssen Sie aktuelle Einkommens­nachweise vorlegen und die Bank in der Regel auch über Ihre monatlichen Belastungen informieren. Weiterhin setzen die Kreditgeber voraus, dass Sie volljährig sind, Ihren Wohnsitz in Deutschland haben und dass ein deutsches Girokonto zur Verfügung steht.

Kredit trotz Schufa: Geht das?

Badrenovierung: Diese Kreditarten kommen infrage

Icon Werkzeug

Renovierung oder Sanierung?

Bei einer Badrenovierung werden nur einzelne Elemente ausgetauscht. Bei einer Badsanierung hingegen wird das gesamte Badezimmer entkernt und dann wieder neu aufgebaut. Der Umfang der nötigen Arbeiten und entsprechend auch die Kosten der Renovierung oder Sanierung sind entscheidend dafür, welcher Kredit der richtige für Ihr Vorhaben ist.


Der richtige Kredit für Ihr Bad

Möchten Sie lediglich die Sanitäranlagen austauschen, reicht eventuell ein Sofortkredit mit niedriger Kreditsumme aus – also ein Ratenkredit, der besonders schnell ausgezahlt wird. Wollen Sie Ihr Bad auch neu fliesen lassen und einen neuen Boden verlegen, müssen Sie schon mit höheren Kosten rechnen. Müssen Wasser- und Elektroleitungen erneuert werden oder wollen Sie gar Wände versetzen und Ihr Badezimmer vergrößern, brauchen Sie die Hilfe erfahrener Fachleute. Hier bietet sich oft ein Kredit mit Zweckbindung an.


Für kleinere Maßnahmen: Konsumentenkredit zur freien Verwendung

Eine Möglichkeit ist es, die Badrenovierung über einen klassischen Ratenkredit zu finanzieren. Dafür nehmen Sie einen Konsumentenkredit zur freien Verwendung auf. Das Darlehen erhalten Sie von Ihrer Hausbank, einer anderen Filialbank oder auch von Online-Direktbanken. Kreditsummen und Laufzeit können Sie flexibel gestalten und an Ihre finanziellen Möglichkeiten anpassen. Ein Ratenkredit zur Badrenovierung eignet sich vor allem, wenn Sie kleinere Kreditsummen bis 10.000 Euro benötigen.

Icon Einkaufskorb

Icon Haus mit Haken Check

Für teure Sanierungen: Modernisierungskredit

Wenn die Kosten für die Sanierung des Bades mehrere zehntausend Euro betragen, empfiehlt sich ein Modernisierungskredit. Dabei handelt es sich um einen zweckgebundenen Kredit für Maßnahmen, die den Wert einer Immobilie erhalten oder steigern. Modernisierungskredite sind mit und ohne Grundschuld möglich. Diese Sorte Kredit kann man nur als Immobilieneigentümer aufnehmen. Für solche hohen Kreditsummen benötigen Sie auch ein gewisses Eigenkapital, in der Regel etwa 20 bis 30 Prozent der Summe.

Baufinanzierung für Modernisierung?

lesen

Wenn die Kosten für Modernisierungs­maßnahmen hoch sind – also über 50.000 Euro – kommt eine Baufinanzierung infrage. Zu einer Baufinanzierung gehört in jedem Fall eine Grundschuld.

Niedrige Zinsen dank Hypotheken

Haben Sie Ihre Immobilie bereits abbezahlt, können Sie für die Badrenovierung ein Hypothekendarlehen aufnehmen. Ein derartiges Darlehen erhalten Sie von Banken und Sparkassen. Hypothekendarlehen sind besonders zinsgünstig, allerdings verlangen die Kreditgeber eine Sicherheit. Die Hypothek wird daher als sogenannte Grundschuld ins Grundbuch der Immobilie eingetragen. Den Hypothekenkredit zahlen Sie in monatlich gleich hohen Beträgen zurück. Sobald die letzte Rate gezahlt ist, erfolgt die Löschung der Grundschuld.

Icon Hochhaus

Kredit der KfW für altersgerechten Umbau

Von der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) erhalten Immobilienbesitzer einen zinsgünstigen Kredit für den barrierefreien Umbau ihres Wohnraums. Den staatlich geförderten KfW-Kredit können Sie auch zur altersgerechten Badsanierung nutzen, ganz gleich, wie alt Sie sind. Wichtig ist, dass Sie Maßnahmen zum Abbau von Barrieren durchführen.


Annuitätenkredit oder endfälliges Darlehen

Die KfW gewährt Kreditsummen bis zu 50.000 je Wohnung. Der effektive Jahreszins richtet sich nach der Kreditlaufzeit und liegt zwischen 2,78 Prozent und 3,17 Prozent (Stand: Dezember 2022). Ebenfalls nach der Kreditlaufzeit richtet sich die Länge der Zinsbindung. Fünf bis zehn Jahre sind möglich. Die ersten ein bis fünf Jahre der Kreditlaufzeit sind tilgungsfrei, das heißt, Sie zahlen lediglich die Zinsen. Nach Ablauf der tilgungsfreien Zeit läuft der Kredit als Annuitätendarlehen weiter und Sie zahlen monatliche Raten, die sich aus der Tilgungssumme und den Zinsen zusammensetzen. Möchten Sie Sondertilgungen leisten, fällt dafür eine Vor­fällig­keits­entschä­digung an.

Alternativ können Sie den KfW-Kredit auch als endfälliges Darlehen aufnehmen. In diesem Fall zahlen Sie die Kreditsumme am Ende der Laufzeit auf einen Schlag zurück. Die Laufzeit beträgt vier bis zehn Jahre und der effektive Jahreszins beträgt aktuell (Ende 2022) 3,19 Prozent. Den KfW-Kredit für die Badrenovierung beantragen Sie bei Ihrer Hausbank. Mit Ihrem Bankberater vereinbaren Sie auch Art und Höhe der Sicherheiten.

Welche Umbau­maßnahmen fördert die KfW?

Im Sanitärbereich sind folgende Maßnahmen förderfähig:

  • Änderung der Raumaufteilung des Bades
  • Schaffung bodengleicher Duschplätze inklusive Duschklappsitze
  • Modernisierung von Sanitär­objekten wie WCs, Waschbecken, Badewannen und Bidets
  • Modernisierung von Bedien­elementen
  • Einbau und Nachrüstung von Stütz- und Halteelementen

Der Kredit kann auch für Planungs- und Beratungsleistungen verwendet werden. Unter Umständen ist auch eine Förderung für die Steigerung der Energieeffizienz möglich. Je nachdem, ob die Mittel bereits ausgeschöpft sind, sind neben Krediten auch Zuschüsse möglich.

Planen Sie langfristig

Langfristige Planung ist nicht nur für einen reibungslosen Ablauf und die Verfügbarkeit des Handwerkbetriebs Ihrer Wahl wichtig, sondern auch für die Finanzierung. Den Förderkredit der KfW müssen Sie beispielsweise beantragen, bevor es mit den Arbeiten losgeht. Mehr zu den Kriterien der KfW erfahren Sie hier:

Förderkredit 159

Was kostet ein Kredit für die Badrenovierung

Icon Sackkarre

Wie viel kostet eine Badrenovierung?

Bei einer Renovierung oder Sanierung entstehen Kosten für Arbeit und Materialien. Für die komplette Sanierung eines Bades können Sie je nach Ihren Ansprüchen, der Größe des Bades und dem Umfang der nötigen Maßnahmen beispielsweise mit Kosten zwischen 9.000 und 40.000 Euro rechnen. Es kommt sehr darauf an, wie teuer die verwendeten Materialien sind und wie lange die von Ihnen beauftragten Handwerker brauchen.

Kostenfaktoren

lesen
  • Demontage und Entsorgung alter Geräte, Apparaturen und Fliesen
  • Lohn und Fahrtkosten für Handwerker
  • Materialkosten für die neue Ausstattung des Badezimmers
  • Materialkosten für Durchführung der Renovierung

So können Sie Kosten sparen

lesen

Wie hoch die Kosten sind, hängt auch davon ab, für welche Aufgaben Sie Handwerker beauftragen und welche Aufgaben Sie selbst übernehmen. Bedenken Sie jedoch den Zeitaufwand und das Potenzial für teure Fehler, wenn Sie sich entscheiden, welchen Teil der Sanierung oder Renovierung Sie selbst durchführen möchten.

Wenn Sie einen Handwerksbetrieb statt mehreren beauftragen, vereinfacht dies die Abläufe. Je nach Betrieb sind auch Kosteneinsparungen möglich, wenn die Handwerker Sonderkonditionen bei Badezimmerausstattern erhalten. Denken Sie auch daran, die Belege aufzubewahren, sodass Sie Handwerkerrechnungen später von der Steuer absetzen können.

Kostenbeispiel: Kredit für die Badsanierung

Unsere Beispielperson benötigt 15.000 Euro, um ihr Bad zu sanieren. Dafür nimmt sie einen Kredit auf, den sie im Verlauf der nächsten vier Jahre zurückzahlt. Die dadurch entstehenden Kosten können so aussehen:

Kreditsumme15.000 €
Laufzeit48 Monate
Effektiver Jahreszins3,8 %
Monatsrate337,35 €
Gesamtkosten16.192,56 €

Icon Blatt mit Lupe

Davon hängen die Zinsen ab

Es gibt Kredite, bei denen der Zinssatz bonitätsunabhängig ist. Bei vielen Krediten jedoch fließt mit ein, wie die Bank die berufliche Situation, das Einkommen und den Schufa-Score des Antragstellers bewertet. Je höher und sicherer Ihr Einkommen ist, desto leichter ist es, einen Kredit zu guten Konditionen zu erhalten. Unter Umständen lohnt es sich, den Kreditantrag zu zweit zu stellen, weil dann zwei Einkommen in die Bewertung der Bonität einfließen.

Aktuelle Kredite aus 2022 für Sie persönlich angepasst und optimiert.

In Kooperation mit Smava.

Kredite für eine Badsanierung oder -renovierung im Test

Icon Stern

Auf unserer Seite zu aktuellen Testergebnissen haben wir unter anderem unabhängige Testergebnisse zu Anbietern von Ratenkrediten und Kundenbewertungen zur Kundenorientierung von Banken ausgewertet. Sie können sich bei der Auswahl eines Kreditgebers unter anderem daran orientieren.

Kredite: Die Testsieger von 2022

So finden Sie den richtigen Kredit für Ihre Badrenovierung

Achten Sie auf den Effektivzins

Möchten Sie einen Kredit für die Badrenovierung aufnehmen, sollten Sie vor allem den effektiven Jahreszins beachten. Der Effektivzins gibt die tatsächlichen Kredit­kosten wieder. Die Höhe hängt von der Kreditsumme sowie von Ihrer Bonität ab.


Laufzeit und Raten

Aus Kreditsumme und Laufzeit berechnet sich die Höhe der monatlichen Raten. Eine kürzere Laufzeit bedeutet höhere Raten, zugleich aber auch niedrigere Zinsen. Allerdings steigt mit der Ratenhöhe auch die Höhe des Ausfallrisikos. Kredite mit längerer Laufzeit können Sie in kleineren Raten abbezahlen. Je länger die Laufzeit, desto mehr Zinsen zahlen Sie auch. Rechnen Sie daher genau aus, welche monatliche Ratenhöhe Sie sich leisten können.

Icon Kalender

Icon Beleg

Achten Sie auf Zusatzkosten

Achten Sie beim Kreditvergleich zudem auf eventuelle zusätzliche Kosten wie Abschlussgebühren oder eine Kredit­­versicherung. Von Vorteil ist eine Möglichkeit für kostenfreie Sondertilgungen.


Nutzen Sie einen unabhängigen Vergleich

In der Ausgestaltung ihrer Konditionen unterscheiden sich einzelne Kreditgeber sehr. Bevor Sie einen Kredit für die Badrenovierung aufnehmen, sollten Sie daher einen unabhängigen Kreditvergleich in Anspruch nehmen. Nutzen Sie dazu gern unseren kostenfreien Online-Vergleichsrechner.

Icon Lupe

Aktuelle Kredite aus 2022 für Sie persönlich angepasst und optimiert.

In Kooperation mit Smava.

Fazit

Für eine Badrenovierung oder -sanierung kommen verschiedene Arten von Krediten infrage. Für größere Maßnahmen können Sie einen zweckgebundenen Modernisierungskredit aufnehmen und Ihre Immobilie als Sicherheit einsetzen, was die Zinsen senkt. Geht es um kleinere Maßnahmen für wenige tausend Euro, bietet sich eher ein Ratenkredit ohne Zweckbindung an. Bevor Sie einen Kredit abschließen, sollten Sie mehrere Angebote vergleichen und berechnen, welche Monatsraten Sie sich gut leisten können.

Haben Sie alles gefunden?

Schnelle Frage, Kritik oder Feedback?

Wir helfen Ihnen gerne. Professionelle Beratung von echten Menschen. Rufen Sie uns zum Ortstarif an oder schreiben Sie uns per E–Mail.

Foto von Katharina Burnus
Katharina Burnus
Ihre Ansprechpartnerin