Erfahrungen & Bewertungen zu transparent-beraten.de GmbH
Transparent-Beraten logo
Jetzt Tarife vergleichen    
ic_local_phone_black_24px Created with Sketch.
sandwich Created with Sketch.
Wir beraten Sie gern!

Unsere Berater freuen sich von Montag bis Freitag von 9 bis 17 Uhr (oder nach Vereinbarung) auf Ihre Fragen.

030 – 120 82 82 8 kontakt@transparent-beraten.de
Zweigstellen
Deutschlandweit in Bayern, NRW, Niedersachsen etc. Alle Zweigstellen ›
Kostenfreier Vergleich Bootsversicherungen
  • Werbefrei & kostenfrei
  • Hohe Kundenzufriedenheit
  • Online-Tarifvergleich & Direktabschluss
  • in Kooperation mit Nammert Bootsversicherungen

Auslandsbestätigung der Bootsversicherung

Diese Besonderheiten müssen Sie bei Ihrer Bootsversicherung im Ausland beachten
Das Wichtigste in Kürze
  • Mit der Auslandsbestätigung der Bootsversicherung (IVK) weisen Bootshalter ihren Versicherungsschutz nach.
  • In einigen Ländern ist eine Bootshaftpflichtversicherung gesetzlich vorgeschrieben.
  • Wer seine Bootsversicherung nicht über eine Auslandsbestätigung nachweist, muss mit Bußgeldern oder einer temporären Beschlagnahmung des Bootes rechnen.
  • Unbedingt sind die Anforderungen der jeweiligen Länder hinsichtlich der Deckungssumme zu beachten.

Auslandsbestätigung (IVK) der Bootsversicherung

Früher als „Blaue Karte“ bezeichnet, dient das Auslandszertifikat (auch: Auslandsbestätigung oder IVK) zur Bestätigung einer bestehenden Haftpflichtversicherung für das Boot. Ausgestellt wird selbiges durch den Versicherer, bei dem die Haftpflichtversicherung abgeschlossen wurde.

Das ist bei der Auslandsbestätigung zu beachten:
  • Soweit erforderlich, sind dem Versicherer Bootsname, Kennzeichen, Seriennummer und Stärke des Bootes mitzuteilen. Diese werden auf der Karte festgehalten.
  • Wurden Änderungen am Boot durchgeführt, beispielsweise ein neuer Motor eingesetzt, muss die Auslandsbestätigung angepasst werden.
  • Die Auslandsbestätigung sollte unbedingt rechtzeitig beantragt werden. Vor allem, wenn zuvor noch nie eine solche ausgestellt wurde. Als grobe Faustregel gelten zwei Wochen vor Antritt der Reise, idealerweise aber vier Wochen, um bei Rückfragen des Versicherers reagieren zu können.
  • Bei der Beantragung sind die Urlaubsziele anzugeben.
Mehr Informationen zur Bootsversicherung

Mehrsprachige Ausstellung

Das Auslandszertifikat wird außerdem in zehn Sprachen ausgestellt, wodurch es sich relativ flexibel international einsetzen lässt. Damit offeriert es eine adäquate Lösung, um das Bestehen einer Boots-Haftpflichtversicherung in anderen Ländern nachzuweisen, die mit einem deutschsprachigen, nicht einheitlich aufgebauten Dokument nur wenig anzufangen wüssten.

Beiboote und Co. nicht vergessen!

Die Auslandsbestätigung ist nicht nur für große Boote zu erwirken, sondern auch bei kleineren Beibooten. Die Handhabung in den jeweiligen Ländern ist unterschiedlich, Unwissenheit schützt aber vor Strafe nicht! Dabei ist es unerheblich, ob das Beiboot nur für sehr kurze Strecken genutzt wird. Bootshalter und Kapitäne sollten bei der Antragsstellung zur Auslandsbestätigung daher ein etwaiges Beiboot ebenfalls mit angeben. Je nach Land gilt das auch für Jetskis oder Bootstrailer.

Mehr Informationen zu verschiedenen Bootstypen

Wie erhält man die Auslandsbestätigung?

Übrigens gibt es keinen Grund zur Verwunderung, falls die „Blaue Karte“ gar nicht auf blauem Papier gedruckt ist. Heutzutage stellen sie viele Versicherer auf herkömmlichem weißem Papier aus. Sofern die Auslandsbestätigung rechtzeitig beantragt wird, steht einem erholsamen und aufregenden Bootsurlaub in ausländischen Gewässern nichts im Wege.

Unser Service für Sie

Wenn Sie über unseren Online-Rechner eine Bootsversicherung abschließen, wird Ihnen die Auslandsbestätigung direkt und unkompliziert mit ausgestellt. Nutzen Sie daher gerne die Möglichkeit, alle Anbieter der Bootsversicherung kostenfrei bei uns zu vergleichen.

Kostenfreier Tarif-Vergleich zur Bootsversicherung

Vergleichen Sie kostenfrei aktuelle Tarife aus 2021
(in Kooperation mit Nammert Bootsversicherungen)


Aus welchen Gründen ist eine Auslandsbestätigung erforderlich?

Prinzipiell ist es weniger die Auslandsbestätigung die erforderlich ist, sondern die Haftpflichtversicherung, die selbige wiederum impliziert. Insbesondere Länder, die direkten Anschluss an das Meer oder viele weitläufige Seen haben, bestehen auf einen umfassenden Versicherungsschutz. Damit unterscheidet sich die Bootshaftpflichtversicherung nicht von der in Deutschland ebenfalls gesetzlich vorgeschriebenen Kfz-Haftpflicht.

BERATER-TIPP

»Auch auf dem Wasser können Unfälle passieren. Gerade bei Schäden an anderen Booten oder bei Personenschäden kann es schnell sehr teuer werden. Daher ist eine Haftpflichtversicherung für Ihr Boot auch dann sinnvoll, wenn keine Pflicht zur Bootsversicherung besteht.«

Gültigkeit prüfen

Die Auslandsbestätigung wird immer für ein volles Jahr ausgestellt. Demzufolge ist sie bei dem nächsten Bootsurlaub, ein oder zwei Jahre später, erneut zu beantragen. In diesem Zusammenhang müssen außerdem die Konditionen der zu Grunde liegenden Haftpflichtversicherung berücksichtigt werden. Denn in einigen Ländern wird sogar eine Mindestdeckungssumme vorgeschrieben. Erfüllt die Haftpflichtversicherung diese nicht, ist auch die Auslandsbestätigung selber relativ zwecklos.

Kostenfreier Tarif-Vergleich zur Bootsversicherung

Vergleichen Sie kostenfrei aktuelle Tarife aus 2021
(in Kooperation mit Nammert Bootsversicherungen)


Sonderregelungen in beliebten Urlaubszielen

Die Gesetzgebung kann sich auch zwischen Ländern der europäischen Gemeinschaft unterscheiden. Nachfolgend wurden die Alleinstellungsmerkmale und Sonderregelungen für beliebte Urlaubsziele übersichtlich zusammengefasst.

In Italien fand im Herbst 2017 eine Gesetzesanpassung statt, mit der die bis dahin gültige Deckungssumme der Haftpflicht in Höhe von 5 Millionen Euro nicht mehr ausreichend ist. Fortan sind 6.070.000 Euro für Personenschäden und 1.220.000 Euro für Sachschäden erforderlich. Es ist also eine Haftpflichtversicherung mit typischerweise 7,5 Millionen Euro Deckungssumme (oder mehr) notwendig.

Die spanische Auslandsbestätigung ist deshalb einzigartig, weil sie lediglich in spanischer Sprache ausgestellt wird. Aus diesem Grund ist es wichtig, dem Versicherer das Urlaubsziel zusammen mit der Beantragung mitzuteilen. Wer eine mehrsprachige Auslandsbestätigung erhält, aber nach Spanien reisen möchte, sollte das beim Versicherer monieren.

Die Auslandsbestätigung des deutschen Versicherers reicht nicht aus, wenn das Boot in der Schweiz registriert wird. Wer sein Boot also dauerhaft in der Schweiz anlegen möchte und selbiges dort anmeldet, muss auch eine Haftpflichtversicherung bei einer Schweizer Versicherungsgesellschaft abschließen. Wer lediglich für einen temporären Urlaub in die Schweiz aufbricht, genießt hingegen eine begrenzte Erlaubnis.

In Frankreich ist eine Auslandsbestätigung mitunter nicht ausreichend, wenn das Boot in bestimmten Seen gefahren wird. Bootshalter müssen sich vorab informieren, ob für den anvisierten See Sonderregelungen bestehen und gegebenenfalls eine Sondererlaubnis in französischer Sprache erwirken.

Für Griechenland stellen einige Versicherer eigene Auslandsbestätigungen aus. Die Mindestdeckungssumme beziffert sich auf 900.000 Euro, was jede gängige Boots-Haftpflicht in Deutschland aber erfüllen sollte.

Individuelle Bestimmungen der Länder beachten

Vor einem Törn ins Ausland steht jeder Bootshalter in der Pflicht, sich umfassend über die gesetzlichen Regelungen vor Ort zu informieren. Teilweise unterscheiden sich die Vorschriften zwischen den Ländern erheblich – auch was Routen, Maximalgeschwindigkeiten oder die notwendigen Dokumente und gehisste Flaggen betrifft. Diese Regelungen können durchaus mehrere A4-Seiten ausmachen und sollten vor dem Reiseantritt gründlich gelesen und geprüft werden.

Mehr zu Anbietern der Bootsversicherung
Mehr zum Thema
Bootsversicherung
Bootsversicherung
Bootsversicherung
Anbieter der Bootsversicherung
Bootsversicherung Typische Schadensfälle
Bootsversicherung – Typische Schadensfälle
Dieser Artikel wurde zuletzt am 26.11.2020 aktualisiert.
Über den Autor
Nina Bruckmann
Nina Bruckmann
mehr erfahren
ic_arrow_upward_black_24px Created with Sketch. zum Seitenanfang