Ehrliche Beratung und kompetente Hilfe: Frau Meißner hat die optimale Rechtsschutz­versicherung bei uns gefunden

Foto von von Munkhjin Enkhsaikhan
von Munkhjin Enkhsaikhan
veröffentlicht

Frau Meißner aus Berlin war auf der Suche nach einer passenden Rechtsschutz­­versicherung für alle Lebenslagen – und stieß dabei auf transparent-beraten.de. Im Interview erzählt sie, wie sie bei uns endlich die umfangreiche und ehrliche Beratung gefunden hat, die sie suchte. Ganz nebenbei haben wir ihr mit Problemen mit ihrem Renten­versicherer geholfen.

Zu welchen Versicherungen haben Sie sich bei uns beraten lassen?

Ich habe mich von Herrn Hacker zum Thema Rechtsschutz­versicherung beraten lassen. Nachdem der Ablauf so reibungslos verlief und ich den passenden Tarif vermittelt bekommen habe, habe ich über Herrn Hacker gleich weitere Versicherungen umstellen lassen. Mit seiner Hilfe habe ich jetzt eine günstigere Hausrat­versicherung. Der Wechsel meiner Gebäude­versicherung ist gerade noch im Gange.

Brauchten Sie eine Rechtsschutz­versicherung, weil Sie schon mal unangenehme Erfahrungen mit einem Rechtsstreit hatten?

Ja, während des Hausbaus gab es tatsächlich einige Probleme mit der Baufirma. Damals hatte ich keine Rechtsschutz­versicherung, wollte aber trotzdem mein Recht durchsetzen. Ich nahm mir einen Anwalt und es ist auch alles gut ausgegangen. Dennoch musste ich die Kosten selbst tragen und dachte – ja, eine Rechtsschutz­versicherung macht schon Sinn. (Anm. d. Red.: Ein solcher Fall muss über eine gesonderte Rechtsschutz­versicherung für Bauherren abgesichert werden.)

Zudem bin ich langjährige Autofahrerin. Daher war mit der Baustein Verkehrs­rechtsschutz besonders wichtig. Doch auch als Besitzerin eines eigenen Hauses weiß ich, dass es leicht zu Streitigkeiten mit den Nachbarn kommen kann. Auch bei den vielen Verträgen, die man so abschließt, kann man nie wissen. Daher wollte ich einfach vorbereitet sein.

Das war auf jeden Fall eine gute Entscheidung. Wie sind Sie denn auf uns aufmerksam geworden?

Ich hatte schon länger darüber nachgedacht, eine Rechtsschutz­versicherung abzuschließen und hatte mich daher im Internet erkundigt. Dabei stieß ich auf die Webseite von transparent-beraten.de. Diese war so übersichtlich und interessant, dass ich weiter gestöbert habe und dabei auf einen bestimmten Anbieter von Rechtsschutz­versicherungen kam. Da ich klare Vorstellungen hatte und bereits wusste, welche Rechtsbereiche ich brauche, habe ich einfach direkt angerufen. Zufälligerweise hat mir Herr Hacker am Telefon denselben Anbieter empfohlen, den ich mir bereits herausgesucht hatte. Dabei hatte ich dies gar nicht erwähnt. Es hat mich überzeugt, dass die Erfahrungen des Maklers mit meinen Präferenzen übereinstimmen. Der Rest verlief reibungslos und unkompliziert – und schon hatte ich die Police des Versicherers in der Post. Und über Sie habe ich die Versicherung sogar zu einem etwas günstigeren Beitrag bekommen.

Sind Sie zufrieden mit der Beratung bei transparent-beraten.de?

Ja, das bin ich. Ich hatte von Anfang an das Gefühl, dass mir nichts aufgequatscht wird und dass Herr Hacker nicht nur irgendetwas verkaufen will. Sonder­n, dass ich äußere, was ich vom Versicherungs­umfang her brauche und der Berater mir das beste Angebot für mich persönlich heraus sucht. Ich finde es zudem toll, dass man in dem Zuge auch seine bestehenden Versicherungen gemeinsam durchgehen kann. Man bekommt einen Überblick über das, was man da eigentlich alles abgeschlossen hat und wie man die ein oder andere Absicherung optimieren kann.

Sie erwähnten bereits, dass Ihnen bei Problemen mit bestehenden Versicherungen geholfen wurde, richtig?

Ja genau, bei Problemen mit meinem Renten­versicherer. Durch Herrn Hackers sorgfältiges Arbeiten fiel auf, dass meine privaten Renten­versicherungen für mich und für meinen Sohn nicht ganz sauber sind. Das Maklerhaus stand mir mit Rat und Tat zur Seite und vermittelte mir auch einen Rechtsanwalt, der sich mit Versicherungs­recht auskennt. Meine Rechtsschutz­versicherung hatte ich ja gerade erst abgeschlossen und konnte sie daher nicht nutzen. Dennoch bin ich froh, dass mich transparent-beraten.de so tatkräftig unterstützt hat. Andernfalls hätte ich wahrscheinlich erst nach 20 oder 30 Jahren gemerkt, dass ich völlig umsonst Beiträge zahle.

Haben Sie denn bereits in der Vergangenheit Erfahrungen mit Maklern oder Versicherungs­unternehmen gemacht?

Tatsächlich hatte ich einmal Kontakt mit einem privaten Makler. Diese war aber sehr ernüchternd: Der Makler hat mir die Versicherungs­produkte verkauft, ich hab die Verträge abgeschlossen – und nie wieder etwas gehört. Damals hatte ich eine private Altersvorsorge bei ihm abgeschlossen, die ich im Endeffekt nach acht Jahren wieder gekündigt habe. Ich wurde einfach nicht bedarfsgerecht beraten.

Dann hatte ich noch ein paar Mal mit vermeintlichen Versicherungs­maklern zu tun, die in der Realität jedoch nicht unabhängig waren. Das ist ein gefährliches Pflaster, da muss man echt aufpassen, an wen man gerät und auf wen man sich einlässt. Mit Herrn Hacker habe ich jetzt endlich einen kompetenten und vertrauenswürdigen Versicherungs­berater gefunden.

Was ist Ihnen beim Abschluss einer Versicherung besonders wichtig?

Eigentlich sind dies nur zwei Dinge, über die ich umfänglich aufgeklärt werden will: der Leistungs­umfang und die Kosten. Was geht monatlich von meinem Konto ab und was bekomme ich dafür? Dies bedeutet nicht, dass ich auf Biegen und Brechen das günstigste Produkt haben will. Vielmehr will ich vorher ausführlich dazu beraten werden, was abgesichert ist und was nicht – und welchen Betrag ich dafür an die Versicherung zahle.

Weshalb ich auch die Beratung und Betreuung durch ein unabhängiges Maklerhaus wie transparent-beraten.de schätze, ist die jahrelange Erfahrung der Berater. Sie haben mit unterschiedlichen Personengruppen und Bedürfnissen zu tun und haben bereits viele Schadensfälle auf dem Tisch gehabt. Daher kann man da gut auf Ihre Erfahrung mit den Versicherern vertrauen. Man merkt, dass es dabei nicht darum geht, wer wie viel Provision an Sie zahlt. Sonder­n vielmehr darum, dass Sie einschätzen können, mit welchen Versicherern es einfacher ist und mit welchen unter Umständen komplizierter, wenn es um die Schadensregulierung und die Erfüllung von Leistungen geht.

Das freut uns sehr zu hören. Vielen Dank für das Gespräch!