Firmen­rechtsschutz für Friseure, Tätowierstudios und Co.

Kosten, Leistungen, aktuelle Testergebnisse und Vergleich (2022)
Wir sind stolz auf eine hohe Kunden­zufriedenheit!

Überzeugen Sie sich selbst

Logos von Google, Trustpilot, Trustedshops und ProvenExpert.com

Das erwartet Sie hier

Was eine Firmen­rechtsschutz­versicherung für Friseure, Tätowierstudios und andere Studiodienstleister kostet und was unbedingt mitversichert sein sollte.


Das Wichtigste in Kürze

  • Eine Rechtsschutz­versicherung sichert Studiobesitzer vor den finanziellen Folgen einer Klage unzufriedener Kunden ab.
  • Wichtig ist sie für Friseur-, Tattoo und Piercingstudios, da das Risiko eines Personenschadens relativ hoch ist.
  • Studioinhaber können auch ihre privaten Risiken und auch das Mietverhältnis des Studios gleich mitversichern.
  • Wichtig ist vor allem der Firmenvertrags­rechtsschutz und der Straf-Rechtsschutz.
  • Bei uns können Sie sich und Ihren Betrieb bereits ab 58,60 € im Monat umfassend absichern.

Direkt zum Inhalt

  1. Spezieller Firmen­rechtsschutz für Studiodienstleister
  2. Wichtige Leistungen
  3. Kosten (inkl. Beispiel)
  4. Aktuelle Testergebnisse
  5. Firmen­rechtsschutztarife vergleichen
Foto von Munkhjin Enkhsaikhan
zuletzt aktualisiert am

Das erwartet Sie hier

Was eine Firmen­rechtsschutz­versicherung für Friseure, Tätowierstudios und andere Studiodienstleister kostet und was unbedingt mitversichert sein sollte.

Inhalt dieser Seite
  1. Spezieller Firmen­­rechtsschutz für Studiodienstleister
  2. Wichtige Leistungen
  3. Kosten (inkl. Beispiel)
  4. Aktuelle Testergebnisse
  5. Firmen­­rechtsschutztarife vergleichen
Foto von Munkhjin Enkhsaikhan
zuletzt aktualisiert am

Das Wichtigste in Kürze

  • Eine Rechtsschutz­versicherung sichert Studiobesitzer vor den finanziellen Folgen einer Klage unzufriedener Kunden ab.
  • Wichtig ist sie für Friseur-, Tattoo und Piercingstudios, da das Risiko eines Personenschadens relativ hoch ist.
  • Studioinhaber können auch ihre privaten Risiken und auch das Mietverhältnis des Studios gleich mitversichern.
  • Wichtig ist vor allem der Firmenvertrags­rechtsschutz und der Straf-Rechtsschutz.
  • Bei uns können Sie sich und Ihren Betrieb bereits ab 58,60 € im Monat umfassend absichern.

Spezieller Firmen­rechtsschutz für Fitness-, Beauty- und Tattoostudios

Icon Kamm und Schere

Warum ist ein Firmen­rechtsschutz für Studiodienstleister sinnvoll?

Streit zwischen Ihnen und einem Kunden um einen Haarschnitt, ein gestochenes Tattoo oder eine Trainingsbegleitung in Ihrem Fitnessstudio kann soweit eskalieren, dass der Fall vor einem Gericht verhandelt wird. Für solche Situationen bieten Tarife der Firmen­rechtsschutz­versicherung vor allem den wichtigen Vertrags­rechtsschutz für Ihren Betrieb. Schließlich stellt jede von Ihnen erbrachte Dienstleistung automatisch einen Vertrag dar.


Beispiele: Hier hilft die Firmen­rechtsschutz­versicherung

Tattoo- und Piercingstudio: Verdacht auf Körper­verletzung

lesen

Auch wenn Sie in Ihrem Tattoo- und Piercingstudio strengstens auf Hygiene und das Wohlergehen der Kunden achten, kann es dennoch passieren, dass Kunden Verletzungen erleiden. Im Zweifelsfall können Kunden dann eine Schadensersatzforderung oder gar Klage wegen Körper­verletzung gegen Sie stellen. In einem solchen Fall leistet die Firmen­rechtsschutz­versicherung mit dem Straf-Rechtsschutz und zahlt Ihnen die Anwalts- und Prozesskosten sowie die Kosten für weitere Dienstleistungen wie eine Rechtsberatung, Gutachten oder Mediation.

Fitnessstudio: Diebstahl

lesen

In Ihrem Fitnessstudio stehen moderne Trainingsgeräte, teure Elektronik und natürlich auch Bargeld in der Kasse der Studiobar. Auch wenn Sie ein gutes Sicherheitssystem installiert haben, kann es dennoch passieren, dass Diebe durch ein ungesichertes Fenster in das Studio gelangen. Die Täter können Sie aufspüren – die Schadensersatzklage können Sie dank Ihrer Firmen­rechtsschutz­versicherung durchsetzen. Der Versicherer übernimmt die Kosten für den Anwalt, der Sie hier tatkräftig unterstützt.

Kosmetikstudio: Rufschädigung

lesen

Sie sind stets bemüht, jeden Kunden zufriedenstellend zu behandeln. Dennoch kommt es vor, dass die ein oder andere Kundin mit der Behandlung nicht zufrieden war. Sollte nun eine Kundin oder ein Kunde dies zum Anlass nehmen, schlechte Bewertungen im Internet über Ihr Kosmetikstudio zu hinterlassen oder rufschädigende Gerüchte in Internetforen zu verbreiten, können Sie dagegen vorgehen. Die Firmen­rechtsschutz­versicherung unterstützt Sie, indem Sie Ihnen Anwälte und Mediatoren vermittelt sowie jegliche Kosten im Zusammenhang mit dem Rechtsstreit übernimmt. Dies gilt auch, wenn ein Mitarbeiter von Ihnen die betreffende Behandlung durchgeführt hat – denn mit Ihnen sind auch all Ihre Mitarbeiter versichert.

Vier gute Gründe für eine Firmen­rechtsschutz für Friseure, Beauty- und Tattoostudios

  • Alle Kosten, die mit einem Rechtsstreit verbunden sind, werden vom Versicherer übernommen. Dazu gehören etwa Anwalts- und Prozesskosten sowie Kosten für Gutachten, Zeugen und Mediation.
  • Mit dem Baustein Firmenvertrags­rechtsschutz sind Sie optimal bei allen Angelegenheiten um die Nicht-Einhaltung eines Firmenvertrages abgesichert.
  • Der Baustein (Spezial-) Straf-Rechtsschutz sichert Sie bei Vorwürfen wegen vorsätzlichem Vergehen ab.
  • Private Risiken des Inhabers können direkt mitversichert werden.

Jetzt Tarife der Firmen­rechtsschutz­versicherung für Studiodienstleister direkt online vergleichen

Ihr kostenfreies Angebot wird passgenau und individuell von unseren mehrfach ausgezeichneten Experten erstellt.

Leistungen der Firmen­rechtsschutz­versicherung für Studiodienstleister

Icon Richterhammer und Gesetz

Spezial-Straf-Rechtsschutz: Gegen Kundenvorwürfe

Der wichtigste Baustein einer Firmen­rechtsschutz­versicherung für Studiodienstleister ist der Straf- bzw. Spezial-Straf-Rechtsschutz. Gerade Dienstleister im Gesundheitsbereich sind dem Risiko des Vorwurfes einer Körper­verletzung ausgesetzt. Kunden können nach einem gestochenen Tattoo oder Piercing Schadensersatz fordern. Der Baustein Spezial-Straf-Rechtsschutz übernimmt die Kosten, sollte es zu einer Anklage gegen Sie wegen vorsätzlichem oder grob fahrlässigen Handeln kommen.

Achtung: Tatsächlicher Vorsatz ist nicht mitversichert!


Icon Vertrag

Firmenvertrags­rechtsschutz: Alle Dienstleistungen abgesichert

Egal, ob Haarschnitt, Bartschnitt, Tattoo, Piercing oder Personal Training: Mit jeder Dienstleistung, die Sie in Ihrem Studio erbringen, gehen Sie einen Vertrag mit dem Kunden ein. Daraus können sich vielerlei Rechtsstreitigkeiten ergeben. Mit dem Baustein Firmenvertrags­rechtsschutz werden die Kosten übernommen, sollte es im Zusammenhang mit Ihren Dienstleistungs- aber auch mit Kauf-, Liefer- oder Werkverträgen zu Rechtsstreitigkeiten kommen. Beispielsweise kann ein Kunde die Zahlung verweigern, weil er mit der erbrachten Dienstleistung nicht zufrieden ist, diese aber genau so abgesprochen war. Neben Vertragsleistungen an Ihren Kunden sind auch Arbeitsverträge zwischen Ihrer Firma und den Beschäftigten versichert.

Mehr zum Firmenvertrags­rechtsschutz

Firmen­rechtsschutz auch für Hilfsgeschäfte

Entscheiden Sie sich für den umfassenden Firmen­rechtsschutz für Ihren Friseursalon, Ihr Fitness- oder Tätowierstudio, dann sind auch gerichtliche Streitigkeiten um Hilfsgeschäfte mitversichert. Das bedeutet, Ihr Versicherer leistet auch bei Verfahren beispielsweise zwischen Ihnen und Ihrem Werbedienstleister. Dinge, die Sie in Ihrer Kerntätigkeit unterstützen sollen, werden selten von Ihnen selbst produziert. Deshalb gehen Sie mit Dienstleistern Verträge ein, um deren Erfüllung Sie später einen Rechtsstreit führen könnten. Die Kosten dafür wären eine zusätzliche Belastung für Ihren Geschäftsbetrieb, weshalb sie vom Versicherungsschutz abgedeckt sind.

Häufige Zusatzleistungen: Anwaltliche Erstberatung und Wirtschaftsmediation

Sie können sich in der Regel kostenlos einen Anwalt vermitteln lassen, der Sie erst einmal zu Ihren rechtlichen Möglichkeiten berät. Mediationen für Rechtssachen, die eigentlich von den Leistungen Ihres Firmen­rechtsschutzes ausgeschlossen sind, gehören ebenfalls zu verbreiteten Zusatzleistungen.

Private Risiken absichern

Wenn Sie eine Firmen­rechtsschutz­versicherung abschließen, dann können Sie auf Wunsch auch private Risiken mitversichern. Dies ist in der Regel günstiger und praktischer, als eine separate private Rechtsschutz­versicherung abzuschließen. Aus folgenden Bausteinen können Sie wählen:

Wartezeiten beim Firmen­rechtsschutz für Studio-Dienstleister

Für die Firmen­rechtsschutz­versicherung gilt eine Wartezeit von in der Regel drei Monaten – auch für den Firmenvertrags­rechtsschutz. Sie können Leistungen Ihrer Firmen­rechtsschutz­versicherung erst nach Ablauf dieser Frist in Anspruch nehmen.

Sofortigen Rechtsschutz genießen Sie mit Ihrem Fitnessstudio, Beautysalon oder vergleichbaren Betrieben mit dem Baustein Verkehr, Straf-Rechtsschutz oder die Verteidigung im Datenrechtsstreit.

Rechtsschutz ohne Wartezeit möglich?


Wichtige Voraussetzung der Studio-Rechtsschutz­versicherung: Der Umsatz

Eine Firmen­rechtsschutz­versicherung können Sie in der Regel abschließen, solange Ihr gesamter Jahresbruttoumsatz nicht mehr als 500.000 Euro beträgt. Diese Deckelung bezieht sich immer auf das jeweils letzte Kalenderjahr und dient den Versicherern zur Einordnung der Größe Ihres Betriebes.

Sind Sie Versicherungsnehmer, dann sind Sie bezüglich des Gesamtumsatzes meldepflichtig. Das gilt besonders für den Fall, dass Ihr Geschäft stark gewachsen ist und nun über der Grenze von 500.000 Euro Umsätze erwirtschaftet.

Jetzt Tarife der Firmen­rechtsschutz­versicherung für Studiodienstleister direkt online vergleichen

Ihr kostenfreies Angebot wird passgenau und individuell von unseren mehrfach ausgezeichneten Experten erstellt.

Kosten der Firmen­rechtsschutz­versicherung für Friseure und Studio-Dienstleister

Die konkrete Höhe des Versicherungsbeitrages für die Firmen­rechtsschutz­versicherung orientiert sich vor allem an der Größe Ihres Geschäfts. Darunter fallen Faktoren wie etwa die Mitarbeiteranzahl oder der Jahresumsatz. Beachten Sie dazu auch folgendes Rechenbeispiel.

Icon Beleg

Rechenbeispiel: Tattoo- und Piercingstudio

Anzahl Inhaber (Handwerksmeister)1
Anzahl Vollzeitangestellte2
BausteineFirmenvertrags­rechtsschutz, Allgemeiner Rechtsschutz Betrieb und allgemeiner Rechtsschutz Privat
Jahresumsatz10.000 €
Jahresbeitrag703,24 €
Umgerechneter Monatsbeitrag*58,60 €
*Wir empfehlen stets die jährliche Zahlweise, da Sie dadurch unnötige Kosten eines unterjährigen Vertrages vermeiden.

Wie Sie die Kosten senken

Sie können die Kosten der Firmen­rechtsschutz­versicherung zusätzlich noch selbst beeinflussen. Das geht über die Wahl Ihrer Selbstbeteiligung. Je mehr Sie sich im Versicherungsfall selbst an den Kosten beteiligen, desto weniger Beiträge zahlen Sie an den Versicherer. Eine Selbstbeteiligung von 1.000 Euro, die jedes Jahr ohne Schadensfall sinkt, spart Ihnen mehr Kosten als eine Selbstbeteiligung von 300 Euro.

Was kostet eine Firmen­rechtsschutz­versicherung für Ihr Studio?

Ihr kostenfreies Angebot wird passgenau und individuell von unseren mehrfach ausgezeichneten Experten erstellt.

Die beste Firmen­rechtsschutz­versicherung: Testsieger 2022

Icon Stern

Die Firmen­rechtsschutz­versicherung wird selten spezifisch untersucht. Dies liegt oftmals daran, dass Gewerbe­versicherungen individuell auf die Firma zugeschnitten werden und daher weniger gut vergleichbar sind. Orientieren Sie sich dennoch gern an den Hinweisen zu Testberichten der Firmen­rechtsschutz­versicherung.

Firmen­rechtsschutz­versicherung im Test 2022

Firmen­rechtsschutz­versicherungen für Studiodienstleister vergleichen

Vorab unbedingt Angebote vergleichen

Bevor Sie einen Tarif abschließen, führen Sie am besten einen individuellen Vergleich verschiedener Angebote durch. Die Firmen­rechtsschutz­versicherung sollte auf die Bedürfnisse Ihres Friseursalons, Beautystudios oder Tätowierstudio angepasst sein. Nehmen Sie sich daher die Zeit, um auf Grundlage Ihres individuellen Versicherungsbedarfs passende Tarife von mehreren Anbietern zu vergleichen. Achten Sie dabei nicht nur auf die Kosten sondern auch auf den Leistungsumfang.


Icon Kreis abgehakt

Mit transparent-beraten.de zur idealen Firmen­rechtsschutz­versicherung

Unsere erfahrenen Experten für Gewerbe­versicherungen unterstützen Sie dabei gern! Kontaktieren Sie uns gern direkt oder nutzen Sie für einen ersten und unverbindlichen Vergleich unseren kostenfreien Online-Tarifrechner. Auf Grundlage Ihrer persönlichen Angaben werden Ihnen direkt passende Tarife angezeigt, die Sie bei Wunsch auch direkt online abschließen können.

Jetzt Tarife der Firmen­rechtsschutz­versicherung für Studiodienstleister direkt online vergleichen

Ihr kostenfreies Angebot wird passgenau und individuell von unseren mehrfach ausgezeichneten Experten erstellt.

Haben Sie alles gefunden?

Schnelle Frage, Kritik oder Feedback?

Wir helfen Ihnen gerne. Professionelle Beratung von echten Menschen. Rufen Sie uns zum Ortstarif an oder schreiben Sie uns per E–Mail.

Foto von Katharina Burnus
Katharina Burnus
Ihre Ansprechpartnerin