Firmen­rechtsschutz für Friseure, Tätowierstudios und Co.

Kosten, Leistungen, aktuelle Testergebnisse und Vergleich (2021)
Wir sind stolz auf eine hohe Kundenzufriedenheit!

Überzeugen Sie sich selbst

Logos von Google, Trustpilot, Trustedshops und ProvenExpert.com

Das erwartet Sie hier

Was eine Firmen­rechtsschutz­versicherung für Friseure, Tätowierstudios und andere Studiodienstleister kostet und was unbedingt mitversichert sein sollte.

Inhalt dieser Seite
  1. Spezieller Firmen­­rechtsschutz für Studiodienstleister
  2. Wichtige Leistungen
  3. Voraussetzungen
  4. Was kostet der Rechtsschutz?
  5. Aktuelle Testergebnisse
  6. Firmen­­rechtsschutztarife vergleichen

Das Wichtige in Kürze

  • Kunden können so unglücklich mit ihrer neuen Frisur, mit dem gestochenen Tattoo oder mit Ihren Tipps zur besseren Ernährung sein, dass die Sache zu einem Gerichtsstreit eskaliert.
  • Sichern Sie Ihren Betrieb daher mit einer Firmen­rechtsschutz­versicherung für besondere Dienstleistungsbetriebe ab.
  • Ein Firmenvertrags­rechtsschutz sollte dabei nicht fehlen.

Spezieller Firmen­rechtsschutz für Fitness-, Wellness- und Beautystudios

Gängige Tarife für eine Rechtsschutz­versicherung adressieren nur unzureichend die Anforderungen besonderer Dienstleistungsbetriebe. Häufig fehlt ein entscheidender Leistungsbaustein des Firmen­rechtsschutzes für Friseure, Tätowierstudios und Co. – der Firmenvertrags­rechtsschutz.

Streit zwischen Ihnen und einem Kunden um einen Haarschnitt, ein gestochenes Tattoo oder eine Trainingsbegleitung in Ihrem Fitnessstudio kann so weit eskalieren, dass der Fall vor einem Gericht verhandelt wird. Für solche Situationen bieten Tarife der Firmen­rechtsschutz­versicherung vor allem den wichtigen Vertrags­rechtsschutz für Ihren Betrieb. Schließlich stellt jede von Ihnen erbrachte Dienstleistung automatisch einen Vertrag dar.

Jetzt Firmen­rechtsschutz­versicherungen für Studiodienstleister vergleichen und direkt online abschließen

Die Testsieger 2021 aus Stiftung Warentest, Ökotest und Focus Money im Vergleich.

Leistungen im Firmen­rechtsschutz für Friseure und Studio-Dienstleister

Es ist der Firmenvertrags­rechtsschutz, auf den es beim Rechtsschutz für Ihr Studio ankommt. Dieser besondere Baustein zeichnet eine optimale Rechtsschutz­versicherung für Ihren Betrieb aus. Vom Versicherungs­schutz eines Kombitarifs wie dem profitieren Sie, Ihre Mitarbeiter und ggf. auch Ihre Familie. Neben Vertragsleistungen an Ihren Kunden sind auch Arbeits­verträge zwischen Ihrer Firma und den Beschäftigten versichert.

Neben dem eigentlichen Firmenvertrags­rechtsschutz kommen bei dem genannten Kombitarif bei Bedarf noch die üblichen Bausteine hinzu:

Für Ihren gezahlten Beitrag ist Ihr Studiobetrieb somit vollumfänglich gegen Gerichtskosten abgesichert.


Häufige Zusatzleistungen: Anwaltliche Erstberatung & Wirtschaftsmediation

Bei den Rechtsschutz­versicherungen bieten die Gesellschaften häufig noch Zusatzleistungen an. Sie können sich in der Regel kostenlos einen Anwalt vermitteln lassen, der Sie erst einmal zu Ihren rechtlichen Möglichkeiten berät. Mediationen für Rechtssachen, die eigentlich von den Leistungen Ihres Firmen­rechtsschutzes ausgeschlossen sind, gehören ebenfalls zu verbreiteten Zusatzleistungen.


Wartezeiten beim Firmen­rechtsschutz für Studio-Dienstleister

Im gesamten Versicherungs­zweig Rechtsschutz hat sich die Wartezeit von drei Monaten etabliert. Das gilt auch für eine Reihe von Leistungselementen der Firmen­rechtsschutz­versicherung.

Sofortigen Rechtsschutz genießen Sie mit Ihrem Fitnessstudio, Beautysalon oder vergleichbaren Betrieben mit dem Baustein Verkehr. Zu nennen sind hier auch der Rechtsschutz für Schadenersatzfälle oder die Verteidigung im Datenrechtsstreit.

Rechtsschutz ohne Wartezeit möglich?

Firmenvertrags­rechtsschutz für Friseure und Co. nur mit Wartezeit

Der für Ihren Betrieb so wichtige Firmenvertrags­rechtsschutz unterliegt einer Wartezeit von drei Monaten. Diese Karenzzeit ist allgemein üblich für Rechtsschutz im Vertrags- und Sachenrecht. Sie können Leistungen Ihrer Firmen­rechtsschutz­versicherung erst nach Ablauf dieser Frist in Anspruch nehmen.


Firmen­rechtsschutz auch für Hilfsgeschäfte

Entscheiden Sie sich für den umfassenden Firmen­rechtsschutz für Ihren Friseursalon, Ihr Fitness- oder Tätowierstudio, dann sind auch gerichtliche Streitigkeiten um Hilfsgeschäfte mitversichert. Das bedeutet, Ihr Versicherer leistet auch bei Verfahren beispielsweise zwischen Ihnen und Ihrem Werbedienstleister. Dinge, die Sie in Ihrer Kerntätigkeit unterstützen sollen, werden selten von Ihnen selbst produziert. Deshalb gehen Sie mit Dienstleistern Verträge ein, um deren Erfüllung Sie später einen Rechtsstreit führen könnten. Die Kosten dafür wären eine zusätzliche Belastung für Ihren Geschäftsbetrieb, weshalb sie vom Versicherungs­schutz abgedeckt sind.


Voraussetzungen der Studio-Rechtsschutz­versicherung

Kombi­versicherungen können Sie in der Regel abschließen, solange Ihr gesamter Jahresbruttoumsatz nicht mehr als 500.000 Euro beträgt. Diese Deckelung bezieht sich immer auf das jeweils letzte Kalenderjahr und dient den Versicherern zur Einordnung der Größe Ihres Betriebes.

Sind Sie Versicherungs­nehmer, dann sind Sie bezüglich des Gesamtumsatzes meldepflichtig. Das gilt besonders für den Fall, dass Ihr Geschäft stark gewachsen ist und nun über der Grenze von 500.000 Euro Umsätze erwirtschaftet.

Jetzt Firmen­rechtsschutz­versicherungen für Studiodienstleister vergleichen und direkt online abschließen

Die Testsieger 2021 aus Stiftung Warentest, Ökotest und Focus Money im Vergleich.

Kosten der Firmen­rechtsschutz­versicherung für Friseure und Studio-Dienstleister

Ihr monatlicher bzw. jährlicher Beitragssatz bemisst sich in erster Linie nach der Größe Ihres Geschäftes. Höhere Jahresumsätze bedeuten für die Versicherer ein größeres Risiko, Leistungen in Anspruch nehmen zu müssen. Daraus folgen größere Prämien. Umgekehrt erhalten Sie den Firmen­rechtsschutz günstiger, falls Ihr Jahresumsatz geringer ausfällt.

Eine Firmen­rechtsschutz­versicherung mit Firmenvertrags­rechtsschutz für Ihr Studio kostet etwa 620 Euro im Jahr.


Wie Sie die Kosten senken

Sie können die Kosten der Firmen­rechtsschutz­versicherung zusätzlich noch selbst beeinflussen. Das geht über die Wahl Ihrer Selbstbeteiligung. Je mehr Sie sich im Versicherungs­fall selbst an den Kosten beteiligen, desto weniger Beiträge zahlen Sie an den Versicherer. Eine Selbstbeteiligung von 1.000, die jedes Jahr ohne Schadensfall sinkt, spart Ihnen mehr Kosten als eine Selbstbeteiligung von 300 Euro.

Was kostet eine Firmen­rechtsschutz­versicherungen für Ihr Studio?

Die Testsieger 2021 aus Stiftung Warentest, Ökotest und Focus Money im Vergleich.

Die beste Firmen­rechtsschutz­versicherung: Testsieger 2021

Die Firmen­rechtsschutz­versicherung wird selten spezifisch untersucht. Dies liegt oftmals daran, dass Gewerbe­versicherungen individuell auf die Firma zugeschnitten werden und daher weniger gut vergleichbar sind. Orientieren Sie sich dennoch gern an den Hinweisen zu Testberichten der Firmen­rechtsschutz­versicherung.

Firmen­rechtsschutz­versicherung im Test 2021

Firmen­rechtsschutz­versicherungen für Studiodienstleister vergleichen

Bevor Sie einen Tarif abschließen, führen Sie am besten einen individuellen Vergleich verschiedener Angebote durch. Die Firmen­rechtsschutz­versicherung sollte auf die Bedürfnisse Ihres Friseursalons, Beautystudios oder Tätowierstudio angepasst sein. Nehmen Sie sich daher die Zeit, um auf Grundlage Ihres individuellen Versicherungs­bedarfs passende Tarife von mehreren Anbietern zu vergleichen. Achten Sie dabei nicht nur auf die Kosten sondern auch auf den Leistungsumfang.

Nutzen Sie für einen kostenfreien und unverbindlichen Vergleich gern unseren Online-Rechner. Bei Fragen wenden Sie sich gern direkt an uns und unsere Experten für Gewerbe­versicherungen.

Jetzt Firmen­rechtsschutz­versicherungen für Studiodienstleister vergleichen und direkt online abschließen

Die Testsieger 2021 aus Stiftung Warentest, Ökotest und Focus Money im Vergleich.

Haben Sie alles gefunden?

Schnelle Frage, Kritik oder Feedback?

Wir helfen Ihnen gerne. Professionelle Beratung von echten Menschen. Rufen Sie uns zum Ortstarif an oder schreiben Sie uns per E–Mail.

Foto von Katharina Tennius
Katharina Tennius
Ihre Ansprechpartnerin