ic_local_phone_black_24px Created with Sketch.
sandwich Created with Sketch.

Warum versichern über transparent-beraten.de?

  • immer ein persönlicher Ansprechpartner, kein Call-Center
  • kostenfreie Beratung und Tarifvergleiche
  • direkte Hilfe von Experten im Schadensfall
  • Top-Versicherungsmakler 2018 (FOCUS 03/2018)

Wir versichern Sie gern!

Unsere Berater freuen sich von Montag bis Freitag von 9 bis 18 Uhr (oder nach Vereinbarung) auf Ihre Fragen.

030 – 120 82 82 8 kontakt@transparent-beraten.de
Zweigstellen

Herr Manzke von „Weine vor Freude“ fühlt sich im Bereich Gewerbeversicherung gut beraten.

Holger Manzke von „Weine vor Freude“ ließ sich von unseren Versicherungsmakler zum Thema Rechtsschutzversicherung beraten. Im Interview erzählt er, wie er auf transparent-beraten.de aufmerksam wurde und warum er sich so gut bei uns aufgehoben fühlte, auch wenn es nicht zum Versicherungsabschluss kam.

Bitte erzählen Sie kurz, was Ihre Firma macht und warum Sie sich absichern möchten.

Wir veranstalten das Weinfestival “Weine vor Freude” und darüber hinaus noch einige andere Events. Es handelt sich dabei auch um größere Veranstaltungen und wir wollten da einfach mal einen Überblick zu bekommen, welche Schäden entstehen können und wie wir uns dagegen schützen können.

Welche Versicherungen haben sie über transparent-beraten.de abgeschlossen bzw. zu welchen Versicherungen wurden Sie beraten und was war der Grund?

Wir haben uns über eine Rechtsschutzversicherung informiert, weil wir schauen wollten, was in dem Bereich möglich ist. Gerade im gewerblichen Bereich ist der Rechtsschutz nicht so einfach wie im Privatbereich. Ich wusste über das Thema relativ wenig. Aus diesem Grund haben wir uns beraten lassen. Letztendlich haben wir aber keine Versicherung abgeschlossen.

Wie verlief die Beratung bei transparent-beraten.de und sind Sie damit zufrieden?

Der ganze Prozess war recht unkompliziert und ging schnell. Ich hatte das Gefühl, dass mein Ansprechpartner sehr kompetent ist. Besonders positiv empfand ich, dass wir beide zu dem Schluss kamen, dass eine Versicherung für uns keinen Sinn macht, da es gewerblich schwierig ist, sich gegen Rechtsfälle zu schützen. Ich fand die Beratung insgesamt sehr angenehm und gehe mit dem Gefühl kompetent beraten worden zu sein, ohne dass mir jemand eine Versicherung aufschwatzen wollte.

Was sind Ihre Erfahrungen mit Maklern und Versicherungen in der Vergangenheit?

Die waren sehr positiv. Vieles habe ich über meinen Vater gemacht, der selbst Versicherungen verkauft hat. Er ist mittlerweile jedoch Rentner und kennt sich mit den neuen Produkten und gerade spezielleren Sachen nicht mehr so gut aus. Aus diesem Grund bin zu auf transparent-beraten.de gegangen.

Wie sind Sie auf uns aufmerksam geworden und wieso haben Sie sich für transparent-beraten.de entschieden?

Ich kenne den Geschäftsführer Mario Müller, da wir in der Vergangenheit bereits miteinander zu tun hatten. Wir kamen auf das Thema Gewerbeversicherungen und Herr Müller bot an, Kontakt zu einem seiner Berater herzustellen. Das Angebot habe ich dann gern angenommen.

Was ist Ihnen beim Abschluss einer Versicherung besonders wichtig?

Die Versicherung muss erstmal überhaupt Sinn machen. Viele Versicherungen sind meiner Meinung nach nicht nötig, weil das Risiko gering ist und eventuelle Kosten überschaubar sind.
Auf der anderen Seite möchte ich, wenn ich eine Versicherung abschließe, auch kein Angst haben, dass einige Sachen nicht versichert sind. Das heißt, ich möchte keine Probleme mit dem Leistungsbereich haben.

Stellte sich Ihnen die Frage nach einer neuen Versicherung schon länger?

Nein, eigentlich nicht. Die Entscheidung für eine Beratung zum Thema Firmenrechtsschutzversicherung war eher spontan. Mir war klar, dass das Thema schwierig ist und deshalb habe ich mich im Vorfeld auch nicht weiter informiert.

Für Versicherungen müssen Sie detaillierte Informationen zu sensiblen Firmendaten geben. Wie gehen Sie damit um und stört Sie eventuell etwas daran?

Das ist immer ein bisschen schwierig. Man fühlt sich nicht sehr wohl, wenn man Daten hinterlässt. Aber das ist bei Versicherungen im privaten Bereich auch nicht anders. Es handelt sich bei den benötigten Daten auch nicht um Firmengeheimnisse, sondern im Informationen, die auch in anderer Form zu finden sind. Letztendlich muss man die Daten sowieso angeben und daher habe ich damit auch kein Problem.

Vielen Dank für das Interview und die Beantwortung unserer Fragen an Herrn Holger Manske von „Weine vor Freude“!

Newsletter - Wir halten Sie auf dem Laufenden!
Unser Newsletter versorgt Sie mit Infos rund um das Thema Versicherungen.
ein Service von
Unsere Kunden haben uns bewertet
4.9 von 5 Punkten aus 1 127 Nutzerbewertungen für transparent beraten Beratungsleistung
Vielen Dank!

Ihre Bewertung wurde erfolgreich versendet und wird in den nächsten Tagen freigeschaltet.

×
Ihre Bewertung: Punkte
Bewerten Sie die Beratungsqualität unserer Versicherunsmakler durch das Auswählen einer Stern-Zahl!