62599

DEVK Zahnzusatz­versicherung Tarife, Testergebnisse und Erfahrungen.

Das Wichtigste in Kürze

  • Im aktuellen Test wird die DEVK je nach Tarif sehr unterschiedlich bewertet. Die Noten reichen von „hervorragend“ bis „ungenügend“.
  • Die Zahnzusatz­versicherung der DEVK wird für den Bereich Zahnersatz und für den Bereich Zahnbehandlung in jeweils drei Tarifvarianten angeboten.
  • Eine gute Zahnzusatz­versicherung kann bereits ab 3,90 € im Monat abgeschlossen werden.

Das erwartet Sie hier

Welche Tarife bietet die Zahnzusatz­versicherung der DEVK an, wie schneiden diese im Test ab und welche Erfahrungen haben Kunden mit der DEVK gemacht.

Inhalt dieser Seite
  1. Aktuelle Testergebnisse
  2. Tarife und Leistungen
  3. Erfahrungen und Beschwerden
Foto von Nina Bruckmann
Zuletzt aktualisiert am
Sind Sie zufrieden mit der DEVK?
Stimmen Sie jetzt ab!

Zahnzusatz­versicherung der DEVK im Test (2024)

Der Franke und Bornberg Test

Das renommierte Analyseinstitut Franke und Bornberg hat 2023 die Zahnzusatz­versicherungen einer Vielzahl von Anbietern untersucht. Unterschieden wird dabei in Tarife für Zahnersatz und Zahnbehandlungen. Grundlage der Bewertungen sind immer die aktuellen Versicherungs­bedingungen.

Die DEVK wird mit ihren Zahnzusatz­versicherungen im Bereich Zahnersatz und Zahnbehandlung getestet.

Zum vollständigen Test und den Testsiegern (2024)

Zahnersatz

Aufgrund der Vielzahl der getesteten Tarifkombinationen sehen Sie im Folgenden eine Auswahl der Tarife für Zahnersatz der DEVK.

TarifRatingnote
ET-G Plus + KL-G + D-G2Gut
ET-G + Z-G2Gut
ET-G Plus + Z-GAusreichend
ET-G + Z-GAusreichend

Zahnbehandlung

Aufgrund der Vielzahl der getesteten Tarifkombinationen sehen Sie im Folgenden eine Auswahl der Tarife für Zahnbehandlungen der DEVK.

TarifRatingnote
ET-G Plus + D-G2 + Z-GHervorragend
ET-G + D-G2 + Z-GHervorragend
ET-G PlusUngenügend
ET-GUngenügend

Die Zahnzusatz­versicherungen der DEVK werden sehr unterschiedlich bewertet. Für Zahnersatz reichen die Bewertungen je Tarif von „gut“ bis „ausreichend“. Für Zahnbehandlungen erhalten die Tarife Bewertungen von „hervorragend“ bis „ungenügend“.

Jetzt Zahnzusatz­versicherungen vergleichen und direkt online abschließen

In Kooperation mit finanzgewissen.

Unsere Bewertung der DEVK

3.9
transparent-beraten.de
Score
Preis
Leistung
Schadensfallabwicklung

Unsere Experten bewerten auf Grundlage ihrer langjährigen Erfahrung für Sie alle Versicherer und ihre Tarife. Die Anbieter beurteilen sie dabei vor allem mit Blick auf den Preis, die Leistung und die Schadensfallabwicklung. Der sich so ergebende Score ermöglicht Ihnen zusätzlich einen schnellen und unkomplizierten Gesamteindruck.


Sind Sie zufrieden mit der DEVK?
Stimmen Sie jetzt ab!

Tarife und Leistungen der Zahnzusatz­versicherung der DEVK

Tarife für Zahnersatz

Tarif Aktiv (ET-G Z)

Der Tarif Aktiv übernimmt im Bereich Zahnersatz 30 Prozent der erstattungsfähigen Gesamtkosten. Auch für Implantate.

Tarif Komfort (ET-G Z2)

Im Tarif Komfort werden 40 Prozent der erstattungsfähigen Gesamtkosten für Zahnersatz, beispielsweise für Implantate, übernommen. Zudem wird für professionelle Zahn- und Prothesenreinigungen jeweils bis zu 50 Euro pro Jahr geleistet.

Tarif Premium (ET-G Z5)

Mit dem Tarif Premium erhalten Versicherungsnehmer 70 Prozent der erstattungsfähigen Gesamtkosten für Zahnersatz, auch für Implantate. Professionelle Zahn- und Prothesenreinigungen werden pro Jahr jeweils bis zu 80 Euro übernommen. Außerdem werden 100 Prozent der Kosten für funktionsanalytische und -therapeutische zahnärztliche Leistungen im Rahmen von Zahnersatz­maßnahmen erstattet.


Tarife für Zahnbehandlungen

Die Zahnzusatz­versicherungen der DEVK für Zahnbehandlungen können nur in Kombination mit einem Tarif für Zahnersatz abgeschlossen werden.

Tarif Aktiv (D-G2)

Im Tarif Aktiv werden 100 Prozent für Zahnwurzel- und Parodontosebehandlungen, Narkosen sowie Kunststofffüllungen erstattet. Die maximale Erstattung ist in den ersten 36 Monaten begrenzt. Für professionelle Zahn- und Prothesenreinigungen werden 80 Euro pro Jahr, für Mundkrebsvorsorge und Fissurenversiegelungen werden jeweils 50 Euro pro Jahr geleistet.

Tarif Komfort (D-G2, IT-G)

Der Tarif Komfort leistet zu 100 Prozent für Zahnwurzel- und Parodontosebehandlungen, Narkosen sowie Kunststofffüllungen. Die maximale Erstattung ist in den ersten 36 Monaten begrenzt. Professionelle Zahn- und Prothesenreinigungen werden bis 80 Euro pro Jahr, Mundkrebsvorsorge und Fissurenversiegelungen bis jeweils 50 Euro pro Jahr übernommen. Zudem werden die Kosten für Inlays und Onlays bis zu einer gestaffelten Erstattungsgrenze getragen.

Tarif Premium (D-G2, IT-G, KL-G)

Mit dem Tarif Premium erhalten Versicherungsnehmer eine Kostenerstattung von 100 Prozent für Zahnwurzel- und Parodontosebehandlungen, Narkosen sowie Kunststofffüllungen. In den ersten 36 Monaten ist die maximale Erstattung begrenzt. Außerdem werden für professionelle Zahn- und Prothesenreinigungen bis zu 80 Euro pro Jahr, für Mundkrebsvorsorge und Fissurenversiegelungen jeweils bis 50 Euro pro Jahr geleistet. Inlays und Onlays werden zu 100 Prozent, kieferorthopädische Behandlungen zu 60 Prozent jeweils bis zu einer gestaffelten Erstattungsgrenze übernommen.

Jetzt Zahnzusatz­versicherungen vergleichen und direkt online abschließen

In Kooperation mit finanzgewissen.

Erfahrungen und Beschwerden

Umfrage zum Thema Fairness

Bei einer Befragung von 59.832 Kunden zum Thema Fairness von Schaden- und Leistungsregulierern im Jahr 2023 erhält die DEVK das Ergebnis: Gut

ServiceValue führte im Jahr 2023 zum wiederholten Male eine Online-Befragung zur Fairness von Schaden- und Leistungsregulierern durch. Die Bewertungen von 59.832 Kunden zu 615 Versicherungs­unternehmen aus insgesamt 19 Sparten fließen abschließend in das Ergebnis ein. Die DEVK erhält in der Sparte Zahnzusatz­versicherer die Gesamtwertung „gut“. Erfahren Sie hier, mit welchen Anbietern Kunden die besten Erfahrungen machen:

Mit diesen Anbietern werden die besten Erfahrungen gemacht


0,42

pro 100.000 Verträge

Beschwerdequote

Die Beschwerdequote der DEVK liegt im Jahr 2022 bei 0,42 pro 100.000 Verträge. Dies ist deutlich besser als der Branchendurchschnitt von 2,3.

Jedes Jahr erstellt die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) eine umfangreiche Beschwerdestatistik auf Grundlage der bei ihr eingegangenen und bearbeiteten Beschwerden. Zur DEVK gingen im Jahr 2022 insgesamt zwei Beschwerden ein. Bei einem Gesamtbestand von 472.852 Versicherungsverträgen errechnet sich eine Beschwerdequote von 0,42 pro 100.000 Verträge. Dies ist deutlich besser als der Branchendurchschnitt (2,3). Anhand dieser Zahlen kann jedoch keine Aussage darüber getroffen werden, ob die eingegangenen Beschwerden berechtigt waren oder nicht. Die vollständige Beschwerdestatistik inklusive aller Beschwerdequoten der privaten Kranken­versicherer finden Sie hier:

Vollständige BaFin-Beschwerdestatistik der privaten Kranken­versicherung

Haben Sie alles gefunden?

Schnelle Frage, Kritik oder Feedback?

Wir helfen Ihnen gerne. Professionelle Beratung von echten Menschen. Rufen Sie uns zum Ortstarif an oder schreiben Sie uns per E–Mail.

Foto von Katharina Burnus
Katharina Burnus
Ihre Ansprechpartnerin
Erfahrungen & Bewertungen zu transparent-beraten.de GmbH