Debeka Rechts­schutz­versicherung

Tarife, Testergebnisse und Erfahrungen.

Das erwartet Sie hier

Welche Tarife bietet die Rechts­schutz­versicherung der Debeka an, wie schneiden diese im Test ab und welche Erfahrungen haben Kunden mit der Debeka gemacht.

Inhalt dieser Seite
  1. Aktuelle Testergebnisse
  2. Tarife und Leistungen
  3. Erfahrungen und Beschwerden

Das Wichtigste in Kürze

  • Die Debeka wird im aktuellen Test nicht berücksichtigt.
  • Die Rechts­schutz­versicherung der Debeka bietet Tarifvarianten ab 12,08 € im Monat.
  • Patientenverfügungen, Testamente, etc. können mit Zusatzbausteinen ebenfalls versichert werden.
Sind Sie zufrieden mit der Debeka?
Stimmen Sie jetzt ab!

Rechts­schutz­versicherung der Debeka im Test (2022)

Aktuell liegen zur Rechts­schutz­versicherung der Debeka keine Testergebnisse von unabhängigen Analysehäusern vor. Sobald es solche Testergebnisse gibt, finden Sie diese hier.

Alle Rechts­schutz­versicherer im Test (2022)

Vergleichen Sie jetzt die Tarife der Debeka

Die Testsieger 2022 aus Stiftung Warentest, Ökotest und Focus Money im Vergleich.

Unsere Bewertung der Debeka

3.9
transparent-beraten.de
Score
Preis
Leistung
Schadensfallabwicklung

Anhand ihrer langjährigen Erfahrung im Versicherungswesen bewerten unsere Experten für Sie alle Versicherer und ihre Tarife. Dabei beurteilen sie die Anbieter vor allem in den Kategorien Preis, Leistung und Schadensfallabwicklung. Der sich so ergebende Score bietet Ihnen zusätzlich einen schnellen und unkomplizierten Gesamteindruck.


Sind Sie zufrieden mit der Debeka?
Stimmen Sie jetzt ab!

Tarife und Leistungen der Debeka-Rechts­schutz­versicherung

Tarif Comfort

Der Tarif Comfort bietet eine unbegrenzte Deckungssumme in Europa, einschließlich der Anliegerstaaten des Mittelmeers. Weltweit beträgt die Deckungssumme 250.000 Euro. Versichert sind die Bereiche Privat, Beruf und Verkehr. Die Leistungen des Tarifs können zudem mit Zusatzbausteinen individuell ergänzt werden.

Baustein BeratungsPlus

Mit dem Baustein BeratungsPlus erhalten Kunden zusätzlich einen Rechts­schutz für Patientenverfügungen, Vorsorgevollmachten, Testamentserstellung und Betreuungsverfügungen. Außerdem ist eine telefonische Rechtsberatung für nicht versicherte Angelegenheiten sowie eine Online-Rechtsberatung enthalten.

Baustein LeistungsPlus

In dem Zusatzbaustein LeistungsPlus sind weitere Absicherungen von Rechts­schutzgebieten enthalten. Unter anderem ein erweiterter, außergerichtlicher Steuer-Rechts­schutz sowie ein erweiterter Straf-Rechts­schutz, Mediation im Familien-, Erb- sowie Lebenspartnerschaftsrecht und ein Rechts­schutz bei Insolvenz des Arbeitgebers.

Angestellte im öffentlichen Dienst

Für Arbeitnehmer, die im öffentlichen Dienst tätig sind, fallen die Beiträge zur Rechts­schutz­versicherung der Debeka günstiger aus als für Arbeitnehmer in der Privatwirtschaft. In den meisten Fällen werden Angestellte im öffentlichen Dienst von den Rechts­schutz­versicherern mit Beamten gleich­gesetzt.

Vergleichen Sie jetzt die Tarife der Debeka

Die Testsieger 2022 aus Stiftung Warentest, Ökotest und Focus Money im Vergleich.

Erfahrungen und Beschwerden

Umfrage zum Thema Fairness

Bei einer Befragung von 2.029 Kunden zum Thema Fairness von Rechts­schutz­versicherern im Jahr 2021 erhält die Debeka das Ergebnis: Unter Durchschnitt

Im Jahr 2021 wurde vom Institut ServiceValue eine Online-Befragung zur Fairness von Rechts­schutz­versicherern durchgeführt. Befragt wurden 2.029 Kunden, deren Bewertungen zu insgesamt 26 Versicherern in das Ergebnis mit einfließen. Die Debeka kann bei dieser Befragung nicht überzeugen und erhält so eine Gesamtwertung unterhalb des Durchschnitts. Mit welchen Anbietern Kunden dagegen sehr gute Erfahrungen machen, erfahren Sie hier:

Mit diesen Anbietern werden die besten Erfahrungen gemacht


1,3

pro 100.000 Verträge

Beschwerdequote

Die Beschwerdequote der Debeka liegt im Jahr 2020 bei 1,3 pro 100.000 Verträge. Dies ist deutlich besser als der Branchendurchschnitt von 3,2.

Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) erstellt jedes Jahr eine umfangreiche Beschwerdestatistik. Grundlage sind die bei ihr eingegangenen und abschließend bearbeiteten Beschwerden. Zur Debeka gingen im Jahr 2020 sechs Beschwerden bei einem Bestand von insgesamt 455.790 Versicherungsverträgen ein. Daraus errechnet sich eine Beschwerdequote von 1,3 pro 100.000 Verträge. Dies ist deutlich besser als der Branchendurchschnitt (3,2). Anhand dieser Zahlen kann jedoch keine Aussage darüber getroffen werden, ob die Beschwerden berechtigt waren oder nicht. Die komplette Beschwerdestatisik inklusive der Beschwerdequoten aller Rechts­schutz­versicherer lesen Sie hier:

Vollständige BaFin-Beschwerdestatistik der Rechts­schutz­versicherung

Haben Sie alles gefunden?

Schnelle Frage, Kritik oder Feedback?

Wir helfen Ihnen gerne. Professionelle Beratung von echten Menschen. Rufen Sie uns zum Ortstarif an oder schreiben Sie uns per E–Mail.

Foto von Katharina Tennius
Katharina Tennius
Ihre Ansprechpartnerin