DKV private Kranken­zusatz­versicherung

Tarife, Testergebnisse und Erfahrungen.

Das erwartet Sie hier

Welche Leistungen bieten die privaten Kranken­zusatz­versicherungen der DKV an, wie schneiden diese im Test ab und welche Erfahrungen haben Kunden mit der DKV gemacht.

Inhalt dieser Seite
  1. Private Kranken­­zusatz­­versicherungen der DKV
  2. Tarife und Leistungen
  3. Erfahrungen und Beschwerden
  4. Das Unternehmen

Das Wichtige in Kürze

  • Das Angebot der DKV für private Kranken­zusatz­versicherungen ist umfangreich.
  • Sie haben stets die Wahl zwischen verschiedenen Tarifvarianten.
  • Oder Sie entscheiden sich für einen Kombi-Tarif aus drei wichtigen Zusatz­versicherungen.

Die private Kranken­zusatz­versicherung der DKV

4 Besonderheiten der DKV Kranken­zusatz­versicherung

  • Rechnungen direkt per DKV-App einreichen
  • Rundum-Tarif kombiniert drei Zusatz­versicherungen
  • mehrere Tarifvarianten für Mehrheit der Zusatz­versicherungen
  • spezialisiert auf private Kranken­­versicherungen

Die Kranken­zusatz­versicherungen der DKV

Die Deutsche Kranken­­versicherung (DKV) bietet ein breites Spektrum aus verschiedenen Kranken­zusatz­versicherungen:

  • Zahnzusatz
  • ambulant & stationär
  • Pflegezusatz­versicherung
  • Auslands­kranken­versicherung
  • Kranken­tagegeld
  • und andere mehr

Mit dem Kombitarif der DKV Rundum-Zusatz­versicherung erhalten Sie die drei gängigsten Kranken­zusatz­versicherungen in einem Paket. Kostenerstattung in vollem Umfang bei ambulanten, stationären und zahntechnischen Behandlungen können Sie mit einer einzigen DKV Zusatz­versicherung vereinbaren.

Tarife und Leistungen der DKV Kranken­zusatz­versicherungen

Die DKV bietet ihre Zahnzusatz­versicherung in drei Tarifvarianten an. Sie unterscheiden sich vor allem im Umfang der vereinbarten Kostenerstattung. Der Basis-Tarif sieht eine Deckung der Hälfte aller versicherten Kosten vor, der Komfort-Tarif übernimmt bereits 85 Prozent und als Premium-Variante sind von der DKV-Zahnzusatz­versicherung die Behandlungs­kosten in voller Höhe versichert. In allen drei Stufen können Sie auf Wunsch darüber hinaus noch zusätzliche Leistungen im Bereich der dentalen Versorgung vereinbaren.

Im Bereich der ambulanten Versorgung sind die Leistungen der DKV Zusatz­versicherung in vier Tarifstufen unterteilt. Von der Basis-Absicherung Ihrer Sehhilfen über die Ergänzung um Hilfsmittel, einem Komfort-Tarif bis hin zum Premium-Angebot differenziert der Anbieter hier stärker den Leistungs­umfang.

Die DKV Kranken­hau­szusatz­versicherung beginnt im Basis-Tarif mit einem einfachen Kranken­haus­tagegeld. Unterbringung im Ein- bzw. Zweibettzimmer ist mit dem Komfort-Tarif möglich und die vollen Vorzüge eines Privatpatienten können Sie im Premium-Tarif genießen.

Wählen Sie die Pflegezusatz­versicherung der DKV, dann richten sich die Leistungen zunächst nach Ihrem Pflegegrad. Auf drei Tarifstufen verteilt, können Sie ein Tagegeld, einen Zuschuss von 50 Prozent zu gesetzlichen Leistungen oder eine Förder-Pflege vereinbaren.


DKV Kranken­tagegeld: Zusatz­versicherung ohne Gesundheits­prüfung

Als eigenständige Zusatz­versicherung können Sie mit der DKV eine Kranken­tagegeld­versicherung vereinbaren. Hier besteht die Möglichkeit, dass der Anbieter auf die Gesundheits­prüfung verzichtet. Der Beitrag berechnet sich lediglich anhand Ihres Alters und der ungefähren Höhe Ihres monatlichen Brutto­einkommens.

Zusatz­versicherungen ohne Gesundheits­prüfung sind vor allem für Menschen mit bestimmten Vorerkrankungen oder Behinderungen eine Möglichkeit, ihre gesetzliche Kranken­­versicherung um private Leistungen zu ergänzen.

Jetzt private Kranken­zusatz­versicherungen vergleichen und direkt online abschließen

Erfahrungen mit der DKV

Auf der eigenen Internetseite zeigen sich die Kunden der DKV äußerst zufrieden mit dem Anbieter. Der Anteil positiver Bewertungen lag zuletzt bei über 90 Prozent. Hier arbeitet die DKV mit dem Dienstleister eKomi zusammen, um Kundenbewertungen zu sammeln. Kunden haben seit dem Beitritt der DKV zur ERGO Group direkten Kontakt mit Mitarbeitern des ERGO-Teams. In Sachen Servicequalität entsprechen die Erfahrungen mit der DKV deshalb denen mit der ERGO Versicherung.

Darüber hinaus lohnt sich das Einholen von Erfahrungs­berichten in Ihrem persönlichen Umfeld ebenfalls. Zusammen mit einer professionellen Einschätzung eines unabhängigen Maklers können Sie so Ihren Eindruck von der DKV als Zusatz­versicherer besser fundieren.


BaFin-Beschwerdequote der DKV Kranken­zusatz­versicherung

Zum Kundenservice der DKV gehört auch, dass Sie sich jederzeit über Unannehmlichkeiten beim direkt Versicherer beschweren können. Zusätzlich besteht immer die Alternative, dass Sie sich mit konkreten Beschwerden über das Verhalten des Anbieters beim unabhängigen Versicherungs­ombudsmann sowie bei der zuständigen Aufsichtsbehörde für Versicherungen, der Bundes­anstalt für Finanzdienst­leistungsaufsicht (BaFin) melden.

Die BaFin-Beschwerdequote für die DKV lag zuletzt nur knapp über dem Durchschnittswert für den gesamten Versicherungs­zweig Kranken­­versicherung. Bei über vier Millionen Versicherten und unter weniger als 200 Beschwerdefälle ein solider Wert.

Die DKV Versicherung

Als Teil der ERGO Group Unternehmensgruppe ist die DKV Deutsche Kranken­­versicherung AG einer der größten Anbieter privater Kranken­­versicherungen Europas. Die DKV hat sich auf diesen Versicherungs­zweig spezialisiert. Finanziell betrachtet steht die Gesellschaft auf soliden Füßen, wurde ihr doch von der Rating-Agentur Fitch das Prädikat „sehr stark“ verliehen.

Haben Sie alles gefunden?

Schnelle Frage, Kritik oder Feedback?

Wir helfen Ihnen gerne. Professionelle Beratung von echten Menschen. Rufen Sie uns zum Ortstarif an oder schreiben Sie uns per E–Mail.

Foto von Katharina Tennius
Katharina Tennius
Ihre Ansprechpartnerin