von Buddenbrock-Partner

Mannheimer Betriebshaftpflicht­versicherung

Tarife, Testergebnisse und Erfahrungen.

Das erwartet Sie hier

Welche Tarife bietet die Betriebshaftpflicht­versicherung der Mannheimer an, wie schneiden diese im Test ab und welche Erfahrungen haben Kunden mit der Mannheimer gemacht.

Inhalt dieser Seite
  1. Aktuelle Testergebnisse
  2. Tarife und Leistungen
  3. Erfahrungen und Beschwerden

Das Wichtige in Kürze

  • Die Betriebshaftpflicht­versicherung der Mannheimer ist als Kurztarif, als reguläre Betriebshaftpflicht und als spezielle Betriebshaftpflicht für das Baugewerbe verfügbar.
  • Für Risiken, die während der Vertragslaufzeit neu hinzukommen, gilt die Vorsorge­versicherung.
  • Eine gute Betriebshaftpflicht­versicherung kann bereits ab 6,66 € im Monat abgeschlossen werden.
Sind Sie zufrieden mit der Mannheimer?
Stimmen Sie jetzt ab!

Betriebshaftpflicht­versicherung der Mannheimer im Test (2021)

Aktuell liegen keine Ergebnisse aus unabhängigen Tests zur Betriebshaftpflicht­versicherung der Mannheimer vor. Sobald es solche gibt, finden Sie die Ergebnisse an dieser Stelle. Welche Anbieter der Betriebshaftpflicht­versicherung in aktuellen Tests besonders gut abschneiden, lesen Sie hier:

Alle Anbieter der Betriebshaftpflicht­versicherung im Test (2021).

Vergleichen Sie jetzt die Tarife der Mannheimer

Die Testsieger 2021 aus Stiftung Warentest, Ökotest und Focus Money im Vergleich.

Unsere Bewertung der Mannheimer

4.4
transparent-beraten.de
Score
Preis
Leistung
Schadensfallabwicklung

Unsere Experten bewerten für Sie alle Versicherer und ihre Tarife anhand ihrer langjährigen Erfahrung im Versicherungswesen. Dabei untersuchen sie die Anbieter vor allem in den Kategorien Preis, Leistung und Schadensfallabwicklung. Der sich daraus ergebende Score bietet Ihnen zusätzlich einen schnellen und einfachen Gesamteindruck.


Sind Sie zufrieden mit der Mannheimer?
Stimmen Sie jetzt ab!

Tarife und Leistungen der Mannheimer-Betriebshaftpflicht­versicherung

Kurztarif

Der Kurztarif ist eine kompakte und günstige Lösung. Er enthält die wesentlichen Details der Betriebshaftpflicht­versicherung und ist für kleinere Unternehmen sowie Selbständige geeignet. Die Versicherungssumme kann abhängig von den individuellen Risiken gewählt werden. Zudem können Versicherungsnehmer mit einer Selbstbeteiligung die Beiträge senken. Mit der Vorsorge­versicherung für Risiken, die während der Vertragslaufzeit entstehen, ist für Änderungen im Unternehmen vorgesorgt.

Betriebshaftpflicht­versicherung

Die reguläre Betriebshaftpflicht­versicherung ist vor allem für größere Unternehmen und für Handwerksbetriebe geeignet. Auch in dieser Tarifvariante kann die Versicherungssumme und eine mögliche Selbstbeteiligung je nach persönlichem Risiko gewählt werden. Risiken, die während der Vertragslaufzeit entstehen, sind mit der Vorsorge­versicherung abgedeckt.

Baugewerbe

Der branchenspezifische Tarif für Baugewerbe enthält alle Leistungen der regulären Betriebshaftpflicht­versicherung. Zusätzlich ist er speziell auf Unternehmen im Bauhaupt- und Baunebengewerbe zugeschnitten.

Leistungen im Kurztarif

lesen
  • Deckung von Personen-, Sach- und Vermögensschäden bis zu einer Summe von 3 Millionen Euro.
  • Mietsachschäden an Räumen und Gebäuden durch Brand, Explosion, Leitungs- oder Abwasser bis maximal 6 Millionen Euro.
  • Mietsachschäden an beweglichen Sachen bis 50.000 Euro.
  • Sonstige Tätigkeitsschäden außerhalb der Betriebsstätte bis 1 Millionen Euro.
  • Obhutsschäden bis zu 100.000 Euro.
  • Abhandenkommen von fremden Schlüsseln, Transpondern und Codekarten bis 1 Millionen Euro.
  • Strafrechtsschutz innerhalb Europas bis 100.000 Euro.
  • Umwelthaftpflicht-Basis­versicherung mit Versicherungssumme von 3 Millionen Euro.

Leistungen der Mannheimer-Betriebshaftpflicht­versicherung

lesen
  • Grund­versicherungssumme pauschal 3 Millionen Euro für Personen-, Sach- und Vermögensschäden. Kann auf Wunsch individuell angepasst werden.
  • Produkthaftpflicht­versicherung in Höhe der Versicherungssumme für Personen- und Sachschäden.
  • Vorsorge­versicherung in Höhe der Grund­versicherungssumme, maximal jedoch 6 Millionen Euro.
  • Kostenübernahme bei Abhandenkommen von Sachen der Betriebsangehörigen und Besucher bis zur Höhe der Deckungssumme für Sachschäden.
  • Mietsachschäden an Räumen und Gebäuden bis maximal 6 Millionen Euro.
  • Mietsachschäden an beweglichen Sachen bis 50.000 Euro.
  • Kostenübernahme bei Be- und Entladeschäden.
  • Kostenübernahme bei Leitungs- und Leitungsfolgeschäden.
  • Sonstige Tätigkeitsschäden außerhalb der Betriebsstätte bis 1 Millionen Euro.
  • Kostenübernahme für Abwasser- und Überschwemmungsschäden.
  • Rückrufkosten-Haftpflicht­versicherung bis 50.000 Euro.
  • Strafrechtsschutz innerhalb Europas bis 100.000 Euro.
  • Auslösen von Fehlalarm bis 20.000 Euro.
  • Mit­versicherung von Subunternehmen.

Branchenspezifische Lösungen für Baugewerbe

lesen
  • Grund­versicherungssumme von 3 Millionen Euro bei Personen-, Sach- und Vermögensschäden.
  • Kostenübernahme für Senkungs- und Erdrutschschäden, Abwasser- und Überschwemmungsschäden, Leitungs- und Leitungsfolgeschäden sowie Sachschäden durch austretende Betriebsstoffe jeweils bis zur vereinbarten Versicherungssumme für Sachschäden.
  • Sonstige Tätigkeitsschäden außerhalb der Betriebsstätte bis maximal 6 Millionen Euro.
  • Kostenübernahme bei Abhandenkommen von fremden Schlüsseln und Codekarten bis maximal 6 Millionen Euro.
  • Obhutsschäden bis 250.000 Euro.
  • Kostenübernahme für Energiemehrkosten bis 250.000 Euro.
  • Werklohn-, Kaufpreis- und Mietentgeltklage.
  • Mietsachschäden an beweglichen Sachen bis 250.000 Euro.
  • Mietsachschäden an Räumen und Gebäuden durch Brand oder Explosion bis 6 Millionen Euro.
  • Auslösen von Fehlalarm bis 100.000 Euro.
  • Strafrechtsschutz bis 250.000 Euro.
  • Vermögensschäden durch nebenberufliche Sachverständigentätigkeit bis 100.000 Euro.
  • Asbestschäden im Inland bis 250.000 Euro.
  • Nachbesserungsbegleitschäden bis 250.000 Euro.
  • Umwelthaftpflicht­versicherung.
  • Umweltschaden­versicherung.

Vergleichen Sie jetzt die Tarife der Mannheimer

Die Testsieger 2021 aus Stiftung Warentest, Ökotest und Focus Money im Vergleich.

Erfahrungen und Beschwerden

Illustration: Mann spricht in Megaphon.

Umfrage zum Thema Fairness

Bei einer Befragung von 1.475 Kunden zum Thema Fairness von Firmen­versicherern im Jahr 2020 wurde die Mannheimer nicht bewertet.

2020 führte ServiceValue eine Online-Befragung zur Fairness von Firmen­versicherern durch. In das Ergebnis fließen die Bewertungen von 1.475 Kunden zu insgesamt 29 Versicherern ein. Die Mannheimer wurde an dieser Stelle nicht bewertet. Mit welchen Anbietern Kunden die besten Erfahrungen machen, lesen Sie hier:

Mit diesen Anbietern werden die besten Erfahrungen gemacht

Haben Sie alles gefunden?

Schnelle Frage, Kritik oder Feedback?

Wir helfen Ihnen gerne. Professionelle Beratung von echten Menschen. Rufen Sie uns zum Ortstarif an oder schreiben Sie uns per E–Mail.

Foto von Katharina Tennius
Katharina Tennius
Ihre Ansprechpartnerin
Verfasst von Nina Bruckmann & Team
zuletzt aktualisiert am