Angebot bekommen
ic_local_phone_black_24px Created with Sketch.
sandwich Created with Sketch.
Wir versichern Sie gern!

Unsere Berater freuen sich von Montag bis Freitag von 9 bis 18 Uhr (oder nach Vereinbarung) auf Ihre Fragen.

030 – 120 82 82 8 kontakt@transparent-beraten.de
Zweigstellen
Kostenfreies Angebot
  • Werbefrei und kostenlos
  • aktuelle Tarife aus 2019
  • Ihr unabhängiger Versicherungsmakler

Vermieterrechtsschutz der Allianz

Der Weltkonzern Allianz bietet Vermietern die Möglichkeit, für ihre Mietobjekte in Deutschland die private Rechtsschutzversicherung um den Baustein Vermieter-Rechtsschutz zu ergänzen.
5 Besonderheiten des Allianz Vermieterrechtsschutzes
  • zusätzliche Dienstleistungen für Vermieter (privat & gewerblich)
  • für Kundenorientierung mehrfach ausgezeichnet
  • Tarife mit unbegrenzter Deckungssumme im Angebot
  • über 8.000 Außenstellen in Deutschland
  • etabliertes und bekanntes Unternehmen

Als Sonderversicherung für eine bestimmte Zielgruppe ist der Vermieterrechtsschutz nicht das, wonach Tests und Ratings ausgerichtet werden. Vermieter werden es deswegen schwierig haben, für ihren Rechtsschutz entsprechende Bewertungen finden zu können. Zumal die etablierten Testeinrichtungen sich auch nur in längeren Abständen dem Gebiet der Rechtsschutzversicherungen widmen. Beim Vergleich von Angeboten anhand von Testergebnissen können Vermieter für ihren Rechtsschutz daher zumindest einen allgemeinen Eindruck gewinnen von der Marktsituation. Doch muss ein Tarif für Vermieter noch lange nicht optimal sein, weil er für Singles, Familien oder Senioren im Test gut abgeschnitten hat. Alternativ zu den Untersuchungen konkreter Tarife bieten sich Analysen der Versicherer selbst an.

Die Analysten von ServiceValue geben zu den unterschiedlichsten Bereichen jährlich ihren ServiceAtlas heraus. Für Anbieter von Rechtsschutzversicherungen gibt es bereits die 2017er Ausgabe. Beim ServiceAtlas handelt es sich um eine Wettbewerbsanalyse zur Kundenorientierung. Die Zwischen- und Gesamtergebnisse sind dabei für jeden frei einsehbar. Als einer der größten Versicherer in Deutschland darf die Allianz hier nicht fehlen. Bevor man seinen Vermieterrechtsschutz bei der Allianz abschließt, kann man sich im ServiceAtlas ansehen, wie der Anbieter in den aufgestellten Qualitätskategorien gemacht hat. In der Analyse für 2017 gehört die Allianz eindeutig zu den Gewinnern. Produktqualität, Kundenbetreuung und Kundenservice der Allianz wurden für sehr gut befunden. Einzig im Preis-Leistungs-Verhältnis konnte sich das Unternehmen nicht von anderen Anbietern mit der Bewertung „gut“ abheben. Aber insgesamt reicht es für das Gesamturteil „sehr gut“.

Bereits im Jahr zuvor konnte der Rechtsschutzversicherer Allianz diese Ergebnisse einfahren. Vermieter können daraus schließen, dass dieser Anbieter allein in der jüngsten Vergangenheit mit starker Kundenorientierung punkten konnte.

Die Ratingagentur Franke und Bornberg untersuchte die Leistungsqualität der Allianz Rechtsschutzversicherung anhand von drei Tarifen (Stand 10/2015). Mit Blick auf die Ergebnisse der an Singlen ausgerichteten Untersuchung wurde der Tarif mit dem geringsten Leistungsumfang als befriedigend bewertet. Schon der mittlere Tarif dagegen ist für Franke und Bornberg sehr gut. Und schließlich finden die Analysten den dritten Tarif der Allianz hervorragend.

Die nicht an den Bedürfnissen von Vermietern orientierten Analysen zeigen somit nicht, wo es sich um einen empfehlenswerten Vermieterrechtsschutz handelt. Am hilfreichsten dürften da noch die Serivce-Tests der Allianz als Unternehmen sein. Denn auch als Vermieter will man einen Versicherer mit ausgeprägter Kundenorientierung.

Auf www.allianz.de finden sich darüber hinaus auch drei Auszeichnungen des Finanzmagazins Focus Money. In der Ausgabe 37/2016 wurde die Allianz wegen  der fairsten Kundenberatung und fairsten Tarifleistung zum fairster Rechtsschutzversicherer gekürt. Für den im Auftrag von Focus Money durchgeführten Vergleich gehörte die Allianz damit zum besten von 25 Rechtsschutzversicherern.

Kostenloser Tarif-Vergleich zum Vermieterrechtsschutz

Aktuelle Tarife aus 2019 für Sie persönlich angepasst und optimiert.

Der Vermieterrechtsschutz der Allianz

Der Allianz Vermieterrechtsschutz kommt als eigener Baustein daher. Eine Unterscheidung zwischen den Tarifstufen der privaten Rechtsschutzversicherung (Grundschutz, RS-Plus, RS-Best) wird nicht getroffen.

  • Baustein Vermieter-Rechtsschutz für das ganze Gebäude

Ihren Rechtsschutz können Vermieter nicht online bei der Allianz beantragen. Sie müssen sich also entweder eine der zahlreichen Allianz-Agenturen oder einen unabhängigen Versicherungsmakler besuchen. Dort kann man sich ein persönliches Angebot von der Allianz einholen. Falls gewünscht, dann auch zunächst in Form einer anonymen Voranfrage.

Der Vermieterrechtsschutz der Allianz besteht aus zwei Teilen: dem Wohnungs- und Grundstücksrechtsschutz und dem Steuer-Rechtsschutz ab Einspruchs- sowie Widerpsruchsverfahren. Für beide Teile gilt die übliche Wartezeit von 3 Monaten, außer man knüpft an einen voherigen Vertrag zum Vermieterrechtsschutz an. Die Versicherungssumme für den Vermieterrechtsschutz der Allianz ist auf 2 Millionen Euro gedeckelt. Vermieter erhalten Versicherungsschutz für Wohneinheiten, für Gewerbeeinheiten sowie für unbebaute Grundstücke. Eine Selbstbeteiligung können Vermieter in der Höhe von 150, 300 oder 500 Euro vereinbaren.

Zusätzliche Serviceleistungen für Vermieter

Privaten und gewerblichen Vermietern bietet die Allianz zwei zusätzliche Serviceleistungen an. Über den Dienstleister EU Regio Incasso können Vermieter im Rahmen ihrer Rechtsschutzversicherung das externe Forderungsmanagement sowie einen Bonitätscheck für sich selbst in Anspruch nehmen. Dafür fallen jeweils Gebühren an.

Die Allianz Versicherung

Vermieterrechtsschutz Allianz

Allianz Deutschland AG

Die Allianz ist seit 1890 im Geschäft. Nach über 125 Jahren Firmengeschichte ist das Unternehmen zu einem weltweit aktiven Versicherungs- und Finanzkonzern geworden. Trotzdem ist Deutschland für die Allianz der Markt mit der größten Bedeutung für das Unternehmen. Für den Vermieterrechtsschutz ist die Allianz Versicherungs-AG. Nach eigenen Angaben betreut die Allianz allein im Bereich Rechtsschutz jedes Jahr circa 300.000 Kunden.

Erfahrungen mit der Allianz
Über die Rechtsschutz-Abteilung der Allianz aktuelle und aussagekräftige Bewertungen zu finden, ist schwieriger als man bei so einem großen Anbieter vermuten möchte. Die, die man finden kann, sind insgesamt durchwachsen. Auf der einen Seite wird sich viel über den Umgang mit Kunden und über die Regulierung von Schäden beschwert. Auf der anderen Seite gibt es auch Lob und explizit keine Beschwerden über die Allianz.

Wer im Internet keine hilfreichen Kundenbewertungen findet, der ist gut beraten, im eigenen Umfeld nach Erfahrungen mit der Allianz zu fragen. Im Zweifel aber empfiehlt sich immer der Besuch bei einem selbständigen Versicherungsmakler.

BaFin-Beschwerdequote der Allianz Rechtsschutzversicherung

Anders als der Versicherungsombudsmann e. V. veröffentlicht die für Versicherungen in Deutschland zuständige Aufsichtsbehörde, die Bundesanstalt für
Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin), jährlich eine Statistik. Darin sind alle betroffenen Versicherungsgesellschaften mit den dazugehörigen Beschwerdefällen aufgeführt. Setzt man den dokumentierten Vertragsbestand mit den abschließend bearbeiteten Beschwerden ins Verhältnis, lässt sich daraus eine Beschwerdequote errechnen. Mit dieser Beschwerdequote zeigt sich, wie viele Kunden den Weg der offiziellen Beschwerde bei der BaFin beschritten haben.

Die Einträge in der BaFin-Beschwerdestatistik für 2015 ergeben im Bereich Rechtsschutz eine durchschnittliche Beschwerdequote von rund 26 Beschwerden je 1 Million versicherte Risiken. Die Allianz (BaFin-Registernummer 5312) wird mit 2.382.180 Verträgen und 47 Beschwerden gelistet. Daraus ergibt sich eine Beschwerdequote von 19,7 je 1 Million Risiken. Mit diesem Wert liegt die Allianz immerhin 6 Punkte unter dem Branchendurchschnitt.

Lesen Sie hier –> Alle Vermieterrechtsschutz-Tarife & Testsieger 2019 im Vergleich

Allianz Vermieterrechtsschutz Anschrift

Hausanschrift:
Allianz Versicherungs-AG
Königinstrasse 28
80802 München

Telefon & Fax:
Tel. 089–38000
Fax 089-38003425

E-Mail:
info@allianz.de

transparent-beraten.de
star Created with Sketch. star Created with Sketch. star Created with Sketch. star Created with Sketch. star Created with Sketch.