Zurich Rechts­schutz­versicherung

Tarife, Testergebnisse und Erfahrungen.

Das erwartet Sie hier

Welche Tarife bietet die Rechts­schutz­versicherung der Zurich an, wie schneiden diese im Test ab und welche Erfahrungen haben Kunden mit der Zurich gemacht.

Inhalt dieser Seite
  1. Aktuelle Testergebnisse
  2. Tarife und Leistungen
  3. Erfahrungen und Beschwerden

Das Wichtigste in Kürze

  • Im Test werden die Tarife der Zurich mit ausreichend bis ungenügend bewertet.
  • Die Zurich bietet ihre Rechts­schutz­versicherung in den Tarifen Basis und Top ab 7,70 € im Monat an.
  • Bei der Zurich kann man sich in den Bereichen Verkehr, Privat und Beruf sowie Wohnen versichern.
Sind Sie zufrieden mit der Zurich?
Stimmen Sie jetzt ab!

Rechts­schutz­versicherung der Zurich im Test (2022)

Der Franke und Bornberg Test

Das Analysehaus Franke und Bornberg führte im Jahr 2022 einen umfangreichen Test der Rechts­schutz­versicherer und ihrer Tarife durch. Grundlage sind dabei die aktuellen Versicherungsbedingungen und der jeweilige Leistungsumfang. Geprüft werden die Tarife in den Kategorien Single- und Familientarif.

Die Zurich ist in beiden Kategorien vertreten.

Zum vollständigen Test und den Testsiegern (2022)

Singletarif

TarifRatingnote
PrivatSchutz TopMangelhaft
PrivatSchutz BasisUngenügend

Familientarif

TarifRatingnote
PrivatSchutz TopAusreichend
PrivatSchutz BasisUngenügend

Die Zurich erhält in der Kategorie Singletarif die Noten „mangelhaft“ und „ungenügend“, in der Kategorie Familientarif die Noten „ausreichend“ und „ungenügend“.

Vergleichen Sie jetzt die Tarife der Zurich

Die Testsieger 2022 aus Stiftung Warentest, Ökotest und Focus Money im Vergleich.

Unsere Bewertung der Zurich

3.5
transparent-beraten.de
Score
Preis
Leistung
Schadensfallabwicklung

Unsere Experten bewerten für Sie alle Versicherer und ihre Tarife auf Grundlage ihrer langjährigen Erfahrung im Versicherungswesen. Sie beurteilen die Anbieter dabei in den Kategorien Preis, Leistung und Schadensfallabwicklung. Der sich daraus ergebende Score ermöglicht Ihnen zusätzlich einen schnellen und einfachen Gesamteindruck.


Sind Sie zufrieden mit der Zurich?
Stimmen Sie jetzt ab!

Tarife und Leistungen der Zurich-Rechts­schutz­versicherung

Privat- und Berufs­rechts­schutz

Bei der Zurich ist der Privat- an den Berufs­rechts­schutz gekoppelt. Die Deckungssumme innerhalb Europas liegt im Tarif Basis bei 300.000 Euro, im Tarif Top bei drei Millionen Euro. Außerhalb Europas sind im Tarif Basis Kosten bis zu 30.000 Euro, im Tarif Top bis zu 100.000 Euro gedeckt. Im Bereich Familien- und Erbrecht besteht nur Rechts­schutz für Beratungsleistungen. Bei Schieds- und Schlichtungsverfahren sowie für Mediationen werden die Kosten nur bis zur ersten Instanz übernommen.

Verkehrs­rechts­schutz

Der Verkehrs­rechts­schutz leistet bei Verkehrsunfällen, wenn die Schuldfrage zu klären ist, ebenso wie bei Verkehrsverstößen und beim Kauf eines Kraftfahrzeugs. Der Versicherungs­schutz gilt in Europa, den Anliegerstaaten des Mittelmeeres, auf den Kanarischen Inseln, Madeira und den Azoren zeitlich unbegrenzt. Im Tarif Top liegt die Versicherungssumme je Fall bei drei Millionen Euro, im Tarif Basis bei 300.000 Euro.

Immobilien­rechts­schutz

Der Immobilien­rechts­schutz richtet sich an Mieter, Pächter, Vermieter, Verpächter und Eigentümer. Auch hier liegt die Deckungssumme im Tarif Top bei drei Millionen Euro, im Tarif Basis bei 300.000 Euro. Sollten Zwangsvollstreckungen nötig sein, sind im Tarif Top sechs Stück gedeckt, im Tarif Basis drei, wenn sie innerhalb von fünf Jahren nach Erteilung der Rechtsgültigkeit erfolgen.

Vergleichen Sie jetzt die Tarife der Zurich

Die Testsieger 2022 aus Stiftung Warentest, Ökotest und Focus Money im Vergleich.

Erfahrungen und Beschwerden

Umfrage zum Thema Fairness

Bei einer Befragung von 2.029 Kunden zum Thema Fairness von Rechts­schutz­versicherern im Jahr 2021 erhält die Zurich das Ergebnis: Unter Durchschnitt

2021 führte ServiceValue eine Online-Befragung zur Fairness von Rechts­schutz­versicherern durch. Die Bewertungen von 2.029 Kunden zu insgesamt 26 Versicherern fließen in das Ergebnis ein. Die Zurich kann hier nicht überzeugen und erhält so eine Bewertung unter dem Durchschnitt. Lesen Sie hier, mit welchen Anbietern ebenfalls sehr gute Erfahrungen gemacht wurden:

Mit diesen Anbietern werden die besten Erfahrungen gemacht


?

pro 100.000 Verträge

Beschwerdequote

Die Beschwerdequote der Zurich kann für das Jahr 2020 nicht berechnet werden, da für dieses Jahr keine Zahlen für den Versicherer vorliegen.

Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) erstellt jedes Jahr eine Beschwerdestatistik auf Grundlage der bei ihr eingegangenen und bearbeiteten Beschwerden. Für das Jahr 2020 ist die Zurich im Bereich Rechts­schutz­versicherung nicht aufgeführt. Die vollständige Beschwerdestatistik inklusive der Beschwerdequoten aller Rechts­schutz­versicherer finden Sie hier:

Vollständige BaFin-Beschwerdestatistik der Rechts­schutz­versicherung

Haben Sie alles gefunden?

Schnelle Frage, Kritik oder Feedback?

Wir helfen Ihnen gerne. Professionelle Beratung von echten Menschen. Rufen Sie uns zum Ortstarif an oder schreiben Sie uns per E–Mail.

Foto von Katharina Tennius
Katharina Tennius
Ihre Ansprechpartnerin