Kfz-Flotten­versicherung für Motorräder

Kosten, Leistungen, aktuelle Testergebnisse und Vergleich (2022)
Wir sind stolz auf eine hohe Kunden­zufriedenheit!

Überzeugen Sie sich selbst

Logos von Google, Trustpilot, Trustedshops und ProvenExpert.com

Das erwartet Sie hier

Was eine Kfz-Flotten­­versicherung für Motorräder kostet, welche Voraussetzungen die Motorräder erfüllen müssen und worauf Sie beim Vergleich achten sollten.

Inhalt dieser Seite
  1. Optimale Versicherung für Motorräder
  2. Wichtige Leistungen
  3. Kosten
  4. Aktuelle Testergebnisse
  5. Tipps für den Vergleich
  6. Fazit
Foto von Munkhjin Enkhsaikhan
zuletzt aktualisiert am

Das Wichtigste in Kürze

  • Motorräder können Sie in der Regel problemlos in einer Kfz-Flotten­versicherung für Ihren gesamten Fuhrpark mit einschließen.
  • Durch die Absicherung in einem Vertrag profitieren Sie von einem geringeren Verwaltungsaufwand und Kostenvorteilen.
  • Ihre Motorräder müssen jedoch bestimmte Voraussetzungen erfüllen, um im Versicherungsrecht als Motorräder zu gelten.
  • Die Kfz-Haftpflicht- und Kasko­versicherung bilden die Grundlage der Absicherung. Zusatzbausteine können den Versicherungs­schutz erweitern.
  • Die Höhe der Versicherungsbeiträge wird immer für jeden Fuhrpark individuell berechnet.

Die optimale Kfz-Flotten­versicherung für Motorräder

Icon Motorradhelm

Eine Kfz-Flotten­versicherung für Motorräder eignet sich für gewerblich tätige Unternehmen. In der Regel ist die Absicherung für Ihre Motorräder in eine allgemeine Kfz-Flotten­versicherung für Gewerbebetriebe mit eingeschlossen, mit der auch Ihr gesamter Fuhrpark aus beispielsweise Pkw, Lkw, Zugmaschinen sowie Motorrädern in nur einem Vertrag versichert wird. So müssen Sie Ihre Motorräder nicht über Einzelpolicen absichern und profitieren nicht nur von einem geringeren Verwaltungsaufwand, sondern auch von deutlich niedrigeren Beiträgen.

Vorteile einer Kfz-Flotten­versicherung für Motorräder

  • Absicherung Ihrer Flotte als Gesamtrisiko (Schäden einzelner Fahrzeuge wirken sich nur im geringen Maße auf die Beitragshöhe aus)
  • Geringere Kosten und weniger Aufwand als bei Einzelverträgen
  • Keine Kilometerbegrenzung für versicherte Fahrzeuge und keine Einschränkungen bezüglich der Fahrer
  • Schützt vor hohen Kosten durch Reparaturen und Unfälle
  • Versicherungslösung auf jeden Fuhrpark individuell zugeschnitten

Voraussetzungen für eine Kfz-Flotten­versicherung für Motorräder

Damit Ihre Motorräder rundum abgesichert sind, ist es wichtig, dass Sie diese passgenau versichern. Relevant ist dabei der jeweilige Motortyp. Laut EU-Verordnung 2013/168/EU werden sämtliche Motorräder der Fahrzeugklasse L zugeordnet, die sich wiederum in sieben Unterklassen unterteilt. Generell fallen in die Fahrzeugklasse L zwei- oder dreirädrige Kraftfahrzeuge sowie leichte bis schwere vierrädrige Kraftfahrzeuge wie beispielsweise Quads. Im Versicherungsrecht gelten die folgenden Fahrzeuge je nach Motorleistung als Motorräder:

  • Kleinkrafträder
  • Leichtkrafträder
  • Leichtkraftroller
  • Krafträder

Welche der oben aufgeführten Fahrzeuge genau in einer Kfz-Flotten­versicherung für Motorräder abgesichert werden können, sollte im Vorfeld immer mit dem Versicherer abgeklärt werden. Für bestimmte Fahrzeugtypen und Gewerbetätigkeiten gelten zudem bei einigen Versicherern Ausschlusskriterien. Auf der anderen Seite sind in bestimmten Tarifen auch Sondereinstufungen zu günstigeren Konditionen möglich.

Icon Achtung

Kann ein Motorrad in der Kfz-Flotten­versicherung auch privat genutzt werden?

Wird ein Motorrad rein gewerblich genutzt, ist eine Absicherung in einer Kfz-Flotten­versicherung in der Regel problemlos möglich. Soll das Motorrad jedoch auch privat genutzt werden, sollten Sie dies vor Vertragsabschluss mit dem Versicherer besprechen, damit der Versicherungs­schutz auch während der privaten Nutzung gilt. Dies kann vor allem für kleine Unternehmen relevant sein, bei denen die Fahrzeuge sowohl gewerblich als auch privat genutzt werden.

Mit uns zur idealen Kfz-Flotten­versicherung für Motorräder

Unsere Experten der Kfz-Flotten­versicherung unterstützen Sie gerne dabei, die ideale Absicherung für Ihre Motorräder zu finden. Durch ihre langjährige Erfahrung wissen sie genau, worauf bei einer Kfz-Flotten­versicherung für Motorräder zu achten ist. Sie passen das Flottenkonzept genau auf Ihre individuellen Anforderungen an, damit Sie den Versicherungs­schutz erhalten, den Sie sich wünschen. Nutzen Sie dazu schnell und unkompliziert unser untenstehendes Formular, um Ihren individuellen und kostenfreien Tarifvergleich anzufordern. Oder kontaktieren Sie unsere Experten der Kfz-Flotten­versicherung direkt, um sich unverbindlich beraten zu lassen.

Icon Kreis abgehakt

Kostenfreier Tarifvergleich zur Kfz-Flotten­versicherung für Motorräder

Passgenau und individuell von unseren mehrfach ausgezeichneten Experten erstellt.

Leistungen der Kfz-Flotten­versicherung für Motorräder

Icon Schutzschild

Die wichtigsten Leistungen

Grundsätzlich entspricht der Leistungsumfang einer Kfz-Flotten­versicherung dem einer Einzel­versicherung für Motorräder, kann jedoch noch weiter durch Zusatzbausteine individuell angepasst werden. Pflichtbestandteil ist immer die ­gesetzlich vorgeschriebene Kfz-Haftpflicht­versicherung, der Einschluss einer Kasko­versicherung ist jedoch ebenfalls empfehlenswert.

Alle Leistungen der Kfz-Flotten­versicherung


Die Kfz-Haftpflicht­versicherung

Die Kfz-Haftpflicht­versicherung leistet bei Personen-, Sach- und Vermögensschäden, die Sie Dritten zufügen. Bei Personenschäden werden die Kosten für medizinische Behandlungen, Reha­maßnahmen und berechtigte Schadenersatzforderungen geschädigter Dritter übernommen. Bei Sachschäden deckt die Versicherung beispielsweise die Reparaturkosten von beschädigten Fahrzeugen und anderen Gegenständen aus dem Eigentum des Geschädigten. Mitversichert sind hier explizit auch Aufprallschäden.

Icon Roller
Icon Glühbirne

Die Kasko­versicherung

Im Gegensatz zur Kfz-Haftpflicht­versicherung sichern Sie mit einer Kasko­versicherung die Schäden an Ihren eigenen Motorrädern ab. Mit einer Teilkasko­versicherung sind unter anderem abgesichert:

  • Elementarschäden
  • Glasbruchschäden
  • Diebstahl
  • Brand oder Explosion

Zusätzlich zu den Leistungen der Teilkasko­versicherung deckt die Vollkasko­versicherung beispielsweise auch selbstverschuldete Unfälle.

Wie die Kasko­versicherung Sie schützt

Mögliche Zusatzleistungen

In der Kfz-Flotten­versicherung für Motorräder können Sie auch diverse Zusatzkosten versichern, die beispielsweise durch Instandsetzungs­maßnahmen oder den Ersatz eines Fahrzeuges nach einem Unfall oder Diebstahl entstehen. Hierbei gibt es je nach Versicherer unterschiedliche Modelle. Mögliche Zusatzbausteine, mit denen Sie Ihren Versicherungs­schutz erweitern können, sind zum Beispiel:

  • All-Risk-Deckung:
    Erweitert den Schutz Ihrer Vollkasko­versicherung auf alle Risiken, bis auf wenige Ausnahmen.
  • Fahrer­schutz:
    Wird einer Ihrer Fahrer verletzt, wird er wie ein geschädigter Dritter entschädigt.
  • BBB-Deckung:
    Erstattung von Brems-, Betriebs- und reinen Bruchschäden.
Icon Puzzle

Wie viele Fahrzeuge können versichert werden?

Die genaue Anzahl der Fahrzeuge und Motorräder, die in einer Kfz-Flotten­versicherung versichert werden können, kann sich je nach Versicherer und Tarif unterscheiden. Für Kleinbetriebe werden beispielsweise bereits Kfz-Flotten­versicherungen für drei bis fünf Fahrzeuge angeboten. Bei Kleinflotten können bis zu 20 Fahrzeuge abgesichert werden. Motorräder lassen sich dabei in der Regel problemlos integrieren.

Kostenfreier Tarifvergleich zur Kfz-Flotten­versicherung für Motorräder

Passgenau und individuell von unseren mehrfach ausgezeichneten Experten erstellt.

Das kostet eine Kfz-Flotten­versicherung für Motorräder

Die Beiträge zur Kfz-Flotten­versicherung für Motorräder müssen immer im Rahmen eines individuellen Angebots berechnet werden, da es keine pauschalen Tarife in dieser Versicherungssparte gibt. Auf die Höhe der Versicherungsbeiträge wirken sich unter anderem aus:

  • Art der versicherten Fahrzeuge
  • Flottengröße
  • Bisherige Schadensquote
  • Risikoprofil der Fahrzeugflotte
  • Spezielle Risiken, die sich aus der Art der gewerblichen Tätigkeit ergeben
  • Versicherungsumfang
Icon Beleg

Experten-Tipp:

„Wenn im Versicherungsvertrag ein Selbstbehalt für die Kfz-Flotten­versicherung für Motorräder vereinbart wird, können Unternehmen hierdurch ihre Versicherungskosten senken. Welchen Kosten­anteil das Unternehmen im Schadensfall selbst übernehmen kann und will, hängt von den zu erwartenden Risiken und Schadenshöhen ab. Für Motorräder ist meist schon ein Selbstbehalt von wenigen hundert Euro realistisch.“

Foto von Benjamin Mai
Signatur von Benjamin Mai
Benjamin Mai
Berater

Was kostet eine Kfz-Flotten­versicherung für Ihre Motorräder?

Passgenau und individuell von unseren mehrfach ausgezeichneten Experten erstellt.

Kfz-Flotten­versicherung für Motorräder im Test (2022)

Icon Stern

Bisher existieren keine unabhängigen Testergebnisse zur Kfz-Flotten­versicherung. Da Gewerbe­versicherungen immer sehr individuell für den jeweiligen Betrieb angepasst werden, lassen sich diese Versicherungen kaum vergleichen und werden daher generell sehr selten getestet. Lassen Sie sich daher auf der Suche nach einer passenden Kfz-Flotten­versicherung professionell beraten. Kontaktieren Sie uns dafür gerne direkt und finden Sie mit unseren Experten der Kfz-Flotten­versicherung die richtige Absicherung für Ihre Motorräder.

Kfz-Flotten­versicherungen für Motorräder vergleichen

Icon Person mit Liste

Diese Angaben fragt der Kfz-Flotten­versicherer ab

In die Angebotserstellung für eine Kfz-Flotten­versicherung für Motorräder werden in der Regel alle Kraftfahrzeuge des Unternehmens mit einbezogen. Um das individuelle Risiko Ihrer Fahrzeugflotte einschätzen zu können und eine entsprechende Versicherungsprämie zu berechnen, brauchen Versicherer unter anderem die folgenden Angaben zu Ihren Fahrzeugen:

  • Art und Verwendung
  • Motorleistung
  • Fahrzeughalter
  • Zulassungsbezirk

Was genau abgefragt wird, ist jedoch je nach Anbieter, Tarif und Fuhrpark unterschiedlich.

Wichtige Vergleichskriterien

Wichtige Auswahlkriterien für die passende Absicherung sind neben der Höhe der Beiträge vor allem ein bedarfs­gerechter Leistungsumfang, ausreichende Deckungssummen sowie transparente Vertragsbedingungen, in denen möglichst wenige Ausschlusskriterien enthalten sind.

Icon Klemmbrett

Lassen Sie sich von Experten beraten

Um eine auf Ihre Anforderungen zugeschnittene Kfz-Flotten­versicherung für Ihre Motorräder zu finden, sollten Sie immer individuelle Angebote der Versicherer einholen und miteinander vergleichen. Ein Versicherungsvergleich im Internet kann Ihnen eventuell schon erste Anhaltspunkte liefern, ein so allgemeiner Überblick reicht für die Auswahl einer passgenauen Kfz-Flotten­versicherung jedoch nicht aus. Lassen Sie sich daher einfach und unkompliziert von unseren Experten beraten und unterstützen, um die genau auf Ihren Fuhrpark passende Versicherung zu finden.

Kostenfreier Tarifvergleich zur Kfz-Flotten­versicherung für den Güterverkehr

Passgenau und individuell von unseren mehrfach ausgezeichneten Experten erstellt.

Fazit

Wenn Sie eine Kfz-Flotten­versicherung für Ihre Motorräder abschließen wollen, geschieht dies in der Regel durch die Absicherung Ihres gesamten Fuhrparks. Dabei werden alle Ihre Fahrzeuge und Ihre Fahre in nur einem Vertrag versichert. So profitieren Sie nicht nur von einem deutlich geringeren Verwaltungsaufwand, sondern auch von günstigeren Beiträgen gegenüber vielen Einzelabsicherungen. Grundlage ist dabei immer die ­gesetzlich vorgeschriebene Kfz-Haftpflicht­versicherung. Erweitern können Sie Ihren Versicherungs­schutz durch den zusätzlichen Abschluss einer Teil- oder Vollkasko­versicherung sowie speziell auf gewerblich genutzte Fahrzeuge abgestimmte Zusatzbausteine.


Mit uns den idealen Versicherungs­schutz erhalten

Wichtig bei der Auswahl der richtigen Kfz-Flotten­versicherung ist vor allem, dass Sie sich individuelle Angebote erstellen lassen und diese vergleichen. Nur so können Sie sicher sein, einen auf Ihren Fuhrpark abgestimmten Leistungsumfang zu erhalten. Profitieren Sie hier von der Erfahrung unserer Experten, die gemeinsam mit Ihnen die passende Kfz-Flotten­versicherung finden.

Kostenfreier Tarifvergleich zur Kfz-Flotten­versicherung für den Güterverkehr

Passgenau und individuell von unseren mehrfach ausgezeichneten Experten erstellt.

Haben Sie alles gefunden?

Schnelle Frage, Kritik oder Feedback?

Wir helfen Ihnen gerne. Professionelle Beratung von echten Menschen. Rufen Sie uns zum Ortstarif an oder schreiben Sie uns per E–Mail.

Foto von Katharina Tennius
Katharina Tennius
Ihre Ansprechpartnerin