Kfz-Flotten­versicherung für die Landwirtschaft

Kosten, Leistungen, aktuelle Testergebnisse und Vergleich (2021)
Wir sind stolz auf eine hohe Kundenzufriedenheit!

Überzeugen Sie sich selbst

Logos von Google, Trustpilot, Trustedshops und ProvenExpert.com

Das erwartet Sie hier

Was die optimale Kfz-Flotten­­­versicherung für die Landwirtschaft kostet, welche Fahrzeuge innerhalb einer Flotte versichert werden können und warum Sie damit im Gegensatz zu Einzelpolicen sparen.

Inhalt dieser Seite
  1. Kfz Flotten­­versicherung für die Landwirtschaft
  2. Leistungen für Landwirtschaftliche Betriebe
  3. Kosten einer Kfz Flotten­­versicherung für die Landwirtschaft
  4. Kfz Flotten­­versicherung für die Landwirtschaft im Test
  5. Kfz Flotten­ver­sicherungen ver­gleichen und Beratungsangebot nutzen

Das Wichtige in Kürze

  • In der Landwirtschaft kommen viele verschiedene Kraftfahrzeuge zum Einsatz, die sich ganzheitlich in einer Kfz-Flotten­versicherung absichern lassen.
  • Durch die Bündelung der Fahrzeuge ergeben sich für Landwirte Kostenvorteile ebenso wie eine vereinfachte Handhabung beanspruchter Versicherungs­leistungen.
  • Kosten und Konditionen der Flotten­versicherung werden maßgeblich durch die Anzahl und Art der Fahrzeuge bestimmt.
  • Die Leistungen ähneln denen einer klassischen privaten Kfz-Versicherung.

Vom Traktor bis zum Mähdrescher: Kfz-Flotten­versicherung für die Landwirtschaft

Die Landwirtschaft ist auf die regelmäßige Nutzung unterschiedlicher Fahrzeuge angewiesen. Da wären einerseits klassische Pkws und Transporter, die wahlweise zum Personen- oder Warenverkehr genutzt werden, andererseits aber auch Fahrzeuge, die exklusiv auf dem Feld zum Einsatz kommen. Dazu zählen unter anderem TraktorenMähdrescher oder andere spezialisierte Maschinen­, die das Feld pflügen und die Ernte abtransportieren.

In der Landwirtschaft existiert eine große Vielfalt von Fahrzeug und Fahrer. Insbesondere größere Landwirtschaftsbetriebe beschäftigen viele Angestellte, die oft in Schichten arbeiten. Folglich werden Fahrzeuge ebenfalls durch unterschiedliche Fahrer bedient, selbst wenn der Fahrzeughalter stets der Betrieb selbst ist. Eine Kfz-Flotten­versicherung spielt in dieser Situation erneut ihre Vorteile aus, da sich die Fahrzeuge gebündelt versichern lassen und der Fahrer eine untergeordnete Rolle einnimmt.


Versicherer arbeiten mit Staffelungen

Zahlreiche Versicherer arbeiten mit Staffelungen, welche sich an der Größe der Flotte bemessen. Die genauen Bezeichnungen und Bestimmungen können sich unterscheiden. Einen Überblick dazu finden Sie auf unserer Seite zur Kfz-Flotten­versicherung. Die Leistungen der Police werden dadurch nicht verändert. Dennoch sind natürlich allgemeine Unterschiede zwischen Versicherern zu erwarten, über die Sie mehr im nächsten Abschnitt erfahren.

Kostenfreier Tarifvergleich zur Kfz-Flotten­versicherung für Landwirte

Passgenau und individuell von unseren mehrfach ausgezeichneten Experten erstellt.

Leistungen der Kfz-Flotten­versicherung für Landwirtschaftliche Betriebe

In der Kfz-Flotten­versicherung für die Landwirtschaft können alle Fahrzeuge versichert werden, die auf den Betrieb zugelassen sind. Sinn und Zweck der Versicherungs­police ist es, Landwirte gegen unerwartet hohe Kosten abzusichern, die beispielsweise durch Un- oder Ausfälle entstehen. Flotten­versicherungen besitzen immer den in Deutschland vorgeschriebenen Teil der Haftpflicht­versicherung. Selbiger dient dazu, potentiellen Schadensansprüchen von Dritten nachzukommen, wenn diesen gesundheitliche, materielle oder Folgeschäden durch das Fahrzeug entstanden sind.

Des Weiteren kann eine Flotten­versicherung diese Policen bündeln:

  • Teilkasko­versicherung
  • Vollkasko­versicherung
  • Insassenunfall­versicherung

Leistungen der Kasko­versicherung

Die Kasko-Bestandteile widmen sich, im Gegensatz zur Haftpflichtpolice, nicht den Schadensansprüchen Dritter. Stattdessen decken diese Kosten ab, die unmittelbar am Fahrzeug selbst entstehen. Teilkasko­versicherungen schützen Landwirte beispielsweise gegenüber Schäden durch gängige Naturgewalten oder Tiere, insbesondere Marder, die auf dem Land noch häufiger als in der Stadt vorkommen.

Ebenso kann die Teilkasko­versicherung Außeneinwirkungen von Dritten abdecken, beispielsweise, wenn Fahrzeuge entwendet oder durch Vandalismus beschädigt werden. Die Vollkasko­versicherung deckt hingegen auch Unfälle ab, die Reparaturen zur Folge haben oder mitunter das Fahrzeug so beschädigen, dass es nicht mehr länger im täglichen Betrieb zum Einsatz kommt.


Mögliche Zusatzleistungen

Teilweise bieten Versicherer noch eine Reihe von Zusatzleistungen an, die entweder im Schutzbrief inbegriffen sind oder als optionaler Baustein der Versicherung abgeschlossen werden. Das sind beispielsweise:

  • Pannenhilfe
  • Serviceleistungen und Ersatz bei Diebstahl
  • Weitere Hilfeleistungen bei Auslands­fahrten, vor allem im Transport

Die Zusatzleistungen sollen vorrangig die Kosten abdecken, die durch den Schadensfall entstehen. Hierbei können Landwirte gegebenenfalls sehr umfangreiche Policen abschließen, die mitunter sogar Umsatzausfälle absichern, welche durch eine temporär nicht mögliche Nutzung von essentiellen Maschinen­ zustande kommen. Selbiges ist insbesondere für spezialisierte Fahrzeuge eine Option, wenn diese in sehr geringer Anzahl vorhanden sind und sich nicht schnellstmöglich ersetzen beziehungsweise reparieren lassen.


Internationale Ausrichtung des Versicherungs­schutzes berücksichtigen

Gewerbliche Flotten­versicherungen bieten für gewöhnlich einen Schutz, der über deutsche Landesgrenzen hinausgeht. Für Landwirte ist solch eine Klausel oft essentiell, wenn sie die Erzeugnisse aus der eigenen Tätigkeit in Eigenregie im Ausland ausliefern. Sollen lediglich Fahrzeuge versichert werden, die unmittelbar auf dem Feld zum Einsatz kommen, ist solch eine Auslands­regelung hingegen nicht von Bedeutung.

mehr zu den Vorteilen einer Kfz-Flotten­versicherung

Kosten einer Kfz-Flotten­versicherung für die Landwirtschaft

Da in einer Flotte mehrere Fahrzeuge (und Fahrer) gebündelt versichert werden, lassen sich keine einheitlichen Angaben zu den zu erwartenden Kosten treffen. Sie sind maßgeblich davon abhängig, wie viele und vor allem welche Fahrzeuge versichert werden. Spezialisierte Fahrzeuge, wie sie in der Landwirtschaft zwangsläufig vorzufinden sind, können sich auf die Konditionen auswirken. Mit ihnen geht ein höherer Kostenaufwand einher, als dieser beispielsweise bei einer rein aus Pkws bestehenden Flotte zu erwarten ist.


Das fragen Versicherer bei landwirtschaft­lichen Zugmaschinen ab

  • Motorleistung
  • Art & Verwendung
  • Kennzeichenart
  • Zulassungsbezirk
  • Fahrzeughalter
  • Vertragsgrund (Erst­versicherung, Wechsel des Versicherers, Tarifs oder des Fahrers)

Experten-Tipp:

„Versicherer führen zur Prämienberechnung sogenannte Risikoanalysen durch – für jedes Fahrzeug. Bei diesen wird beispielsweise noch der Mehrwert, die Aufbauart, die Gesamtmasse, Schadenfreiheitsklasse und Deckung jedes einzelnen Fahrzeugs berücksichtigt. Hier spiegeln sich dann auch die großen landwirtschaft­lichen Maschinen­ in den Kosten wider, welche zwar üblicherweise nicht im freien Straßenverkehr vorzufinden sind, dafür aber einer hohen Belastung auf dem Land unterstehen. Versicherer werden das berücksichtigen und den Fuhrpark dann individuell versichern.“

Foto von Martin Hacker
Signatur von Martin Hacker
Martin Hacker
Berater

Große Betriebe können bessere Konditionen erhalten

Mehr-Rabatte sind im Versicherungs­wesen keine Seltenheit. Große landwirtschaft­liche Betriebe mit entsprechend umfangreichem Fuhrpark profitieren daher mitunter von verbesserten Konditionen, wenn sie den gesamten Fuhrpark in der Police beim jeweiligen Versicherer erfassen lassen. In den Tarifverhandlungen haben umfangreich ausgestattete Landwirte daher Vorteile.

mehr zu den Kosten einer Kfz-Flotten­versicherung

Kfz-Flotten­versicherung ist immer individuell zugeschnitten

Um herauszufinden, wie viel Sie eine Kfz-Flotten­versicherung für Ihren landwirtschaft­lichen Betrieb kostet, muss ein individuelles Angebot vom Versicherer erstellt werden. Unsere Experten der Kfz-Flotten­versicherung unterstützen Sie dabei. Wir arbeiten mit mehreren Versicherern zusammen und können mit Ihnen gemeinsam das beste Angebot für Ihren Betrieb heraussuchen. Nutzen Sie das untenstehende Formular und fordern Sie einen Vergleich an oder kontaktieren Sie uns direkt.

Was kostet eine Kfz-Flotten­versicherung für Ihre Firma?

Passgenau und individuell von unseren mehrfach ausgezeichneten Experten erstellt.

Kfz-Flotten­versicherung für die Landwirtschaft im Test

Suchen Sie unabhängige Testergebnisse zu Anbietern der Kfz-Flotten­versicherung, werden Sie leider nicht fündig. Bei der Kfz-Flotten­versicherung handelt es sich um eine auf das Gewerbe individuell angepasste Police. Hier zählt eine umfassende, professionelle Beratung mehr, als Untersuchungen von Testinstituten. Sprechen Sie unsere Experten der Kfz-Flotten­versicherung an. Gemeinsam finden Sie den passenden Anbieter für Ihren Fuhrpark.

Kfz-Flotten­ver­sicherungen ver­gleichen und Beratungsangebot nutzen

Insbesondere bei Gewerbe­versicherungen, wie der Kfz-Flotten­versicherung für Landwirte, sind umfangreiche Vergleiche ebenso hilfreich wie die Nutzung von Beratungsangeboten. Mit einem Vergleich erhalten Sie einen ersten allgemeinen Überblick, welche Leistungen in einer Flotten­versicherung zu welchen Kosten führen. Vor allem wenn spezielle Maschinen­ in der Flotte geführt werden, wird dieser mitunter nicht für ein verlässliches Ergebnis ausreichen und bedarf einer weiteren Klärung mit dem Versicherer selbst.

Gern hilft Ihnen unser erfahrenes Team mit einem kostenlosen und unverbindlichen Beratungsangebot weiter. Bei diesem können Sie einen genaueren Überblick erhalten, zu welchen Mehrkosten spezialisierte, in der Landwirtschaft zwangsläufig notwendige Maschinen­ und Fahrzeuge führen. Des Weiteren erhalten Sie einen transparenten Überblick, welche Leistungen in der Kfz-Flotten­versicherung für die Landwirtschaft enthalten sind und welche Mehrkosten durch weitere Policen, wie beispielsweise eine Vollkasko­versicherung, entstehen.

Kostenfreier Tarifvergleich zur Kfz-Flotten­versicherung für Landwirte

Passgenau und individuell von unseren mehrfach ausgezeichneten Experten erstellt.

Haben Sie alles gefunden?

Schnelle Frage, Kritik oder Feedback?

Wir helfen Ihnen gerne. Professionelle Beratung von echten Menschen. Rufen Sie uns zum Ortstarif an oder schreiben Sie uns per E–Mail.

Foto von Katharina Tennius
Katharina Tennius
Ihre Ansprechpartnerin