Erfahrungen & Bewertungen zu transparent-beraten.de GmbH
Transparent-Beraten logo
Jetzt Immobilien anfordern    
ic_local_phone_black_24px Created with Sketch.
sandwich Created with Sketch.
Wir beraten Sie gern!

Unsere Berater freuen sich von Montag bis Freitag von 9 bis 18 Uhr (oder nach Vereinbarung) auf Ihre Fragen.

030 – 120 82 82 8 kontakt@transparent-beraten.de
Zweigstellen
Deutschlandweit in Bayern, NRW, Niedersachsen etc. Alle Zweigstellen ›
Kostenfreies Angebot Kapitalanlage-Immobilien
Jetzt Immobilien anfordern
  • Persönlicher Ansprechpartner
  • Hohe Kundenzufriedenheit
  • Ihr unabhängiger Experte
  • Online-, Telefon- & Vorortberatung möglich

Immobilien als Kapitalanlage – Übersicht aller Bundesländer

Hier finden Sie die Kaufpreis- und Mietpreisentwicklung aller Bundesländer im Überblick.
Das Wichtigste in Kürze
  • Unsere Fachberater unterstützen Sie dabei, eine renditestarke Anlageimmobilie zu finden.
  • In fast allen Bundesländern steigen die Kaufpreise für Immobilien weiter an.
  • Auch die Mietpreise entwickeln sich in fast allen Bundesländern nach oben.
  • Kalkulieren Sie vor dem Kauf einer Anlageimmobilie die mögliche Netto-Rendite.
  • Für die Berechnung der möglichen Netto-Rendite sind Investitionskosten und Netto-Mieterlös wichtig.

Wo lohnt sich der Kauf einer Anlageimmobilie?

Beim Kauf einer Immobilie als Kapitalanlage kommt es neben vielen weiteren Punkten vor allem auf die Lage an. Dabei spielt natürlich auch die Kaufpreis- und Mietpreisentwicklung und deren Verhältnis zueinander eine große Rolle. Im Folgenden finden Sie eine Tabelle zur Kaufpreisentwicklungen und Mietpreisentwicklung von Wohnungen und Häusern der letzten zwei Jahre in allen Bundesländern. So können Sie sich einen ersten Überblick verschaffen, in welchem Bundesland sich der Kauf einer Immobilie für Sie lohnen könnte.

Mit uns die optimale Lage Ihrer Anlageimmobilie finden

Unsere Experten auf dem Gebiet der Immobilien als Kapitalanlage unterstützen Sie gerne mit ihrer langjährigen Erfahrung dabei, die optimale Lage für Ihre Anlageimmobilie zu finden. Kontaktieren Sie uns dazu kostenfrei und unkompliziert unter 030 120 82 82 8 oder unter kontakt@transparent-beraten.de. Oder fordern Sie einen ersten Vergleich von Kapitalanlage-Immobilien über unser Formular an.

Wie Sie eine gute Anlageimmobilie finden:

Gute Anlageimmobilien finden


Kaufpreisentwicklung in allen Bundesländern

Bei den Kaufpreisen der Immobilien handelt es sich um den jeweiligen Medianwert der Bundesländer in Euro pro Quadratmeter. Es fanden zudem sowohl Neubau- als auch Bestandsimmobilien Beachtung.

BundeslandWohnung 2018
€/qm²
Wohnung 2019
€/qm²
Haus 2018
€/qm²
Haus 2019
€/qm²
Baden-Württemberg2.9783.2642.6762.948
Bayern4.0564.3442.6902.939
Berlin3.7814.2143.1183.725
Brandenburg2.6752.9422.2142.419
Bremen1.8512.0001.9682.132
Hamburg4.3394.4813.6903.858
Hessen2.9523.1162.3132.548
Mecklenburg-Vorpommern2.4502.5001.8161.969
Niedersachsen2.0622.3451.9272.089
Nordrhein-Westfalen1.9662.0612.1962.361
Rheinland-Pfalz2.2042.5971.9212.109
Saarland1.3911.6481.4001.550
Sachsen2.1202.2232.0202.155
Sachsen-Anhalt1.6061.6031.5571.667
Schleswig-Holstein2.5712.8002.1862.364
Thüringen1.8801.8951.6931.770
Was ist der Medianwert bei Immobilienpreisen?

Ordnet man alle Kaufpreise von Immobilien aufsteigend in eine Liste, dann ist der Medianwert der Kaufpreis, der genau in der Mitte liegt. Dadurch ist der Medianwert auch deutlich unempfindlicher gegenüber Extremwerten, wie beispielsweise besonders hohen oder niedrigen Immobilienpreisen, als der Durchschnitt.

Kostenfreier Vergleich von Kapitalanlage-Immobilien

Aktuelle Angebote aus 2020 für Sie persönlich angepasst und optimiert.
Wir sind stolz auf eine hohe Kundenzufriedenheit!


Mietpreisentwicklung alles Bundesländer

Bei der Mietpreisentwicklung handelt es sich um die durchschnittliche Kaltmiete in Euro pro Quadratmeter für die jeweiligen Hauptstädte und bevölkerungsreichsten Städte aller Bundesländer. Im folgenden Abschnitt finden Sie noch zwei Beispielrechnungen für eine mögliche Nettorendite.

BundeslandHauptstadt/
bevölkerungsreichste Stadt
Wohnung 2018
€/qm²
Wohnung 2019
€/qm²
Haus 2018
€/qm²
Haus 2019
€/qm²
Baden-WürttembergStuttgart13,3014,2013,0013,10
BayernMünchen17,1017,8016,1016,60
BerlinBerlin10,5011,1011,4011,80
BrandenburgPotsdam9,409,8010,8011,40
BremenBremen8,108,307,807,80
HamburgHamburg11,2011,6011,6011,70
HessenWiesbaden10,7011,0012,5012,30
Frankfurt am Main13,3014,0012,6012,80
Mecklenburg-VorpommernSchwerin6,506,707,407,60
Rostock8,408,509,009,20
NiedersachsenHannover8,308,609,009,30
Nordrhein-WestfalenDüsseldorf10,3010,9011,4011,60
Köln10,6011,1010,4010,80
Rheinland-PfalzMainz10,4010,7010,2010,60
SaarlandSaarbrücken6,907,106,706,70
SachsenDresden7,407,508,808,90
Leipzig6,406,708,108,20
Sachsen-AnhaltMagdeburg5,906,107,607,70
Halle (Saale)6,006,107,507,60
Schleswig-HolsteinKiel7,808,008,708,80
ThüringenErfurt7,307,407,407,50

Beispielrechnungen für eine mögliche Rendite

Hätten Sie 2019 in Berlin eine 80 Quadratmeter große Wohnung für 337.000 Euro gekauft, dann wären ungefähr noch 50.500 Euro Kaufnebenkosten auf Sie zugekommen. Der Netto-Mieterlös hätte für 2019 bei rund 10.000 Euro gelegen. Demnach hätte die mögliche Rendite bei 2,75% gelegen.

Netto-Mieterlös10.000 Euro
/ Investitionskosten387.500 Euro
x 100
Netto-Rendite2,75%

Wie sich Brutto- und Netto-Rendite unterscheiden und sich diese berechnen lassen, können Sie auf unserer Seite speziell zu Immobilien als Kapitalanlage nachlesen.

Hätten Sie zur gleichen Zeit eine ebenfalls 80 Quadratmeter große Wohnung in Leipzig gekauft, wären ein Kaufpreis von 172.400 Euro und Kaufnebenkosten von ungefähr 25.000 Euro auf Sie zugekommen. Mit einem Netto-Mieterlös von ungefähr 7.000 Euro kämen Sie dementsprechend auf eine mögliche Netto-Rendite von 3,55%.

Netto-Mieterlös7.000 Euro
/ Investitionskosten197.400 Euro
x 100
Netto-Rendite3,55%

Wie sich Brutto- und Netto-Rendite unterscheiden und sich diese berechnen lassen, können Sie auf unserer Seite speziell zu Immobilien als Kapitalanlage nachlesen.

Mehr zur Renditeberechnung einer Immobilie als Kapitalanlage

Kostenfreier Vergleich von Kapitalanlage-Immobilien

Aktuelle Angebote aus 2020 für Sie persönlich angepasst und optimiert.
Wir sind stolz auf eine hohe Kundenzufriedenheit!


Übersicht aller Bundesländer

In Lagen mit einer hohen Einwohnerzahl finden Sie in der Regel schneller Mieter beziehungsweise Nachmieter für Ihr Objekt. Dabei sollten Sie jedoch nicht die Bevölkerungsdichte, also auf wie viel Fläche sich die Einwohner verteilen, außer acht lassen. Wir haben für Sie für alle Bundesländer die Einwohnerzahl, die Größe und deren bevölkerungsreichste Stadt zusammengetragen. Dies kann Ihnen als eine erste Orientierung dienen.

In Baden-Württemberg leben ca. 11,07 Millionen Einwohner auf einer Fläche von 35.748 Quadratkilometern. Die Hauptstadt Stuttgart ist mit ca. 634.830 Einwohnern auch die bevölkerungsreichste Stadt des Bundeslandes. Die Region Stuttgart umfasst rund 2,8 Millionen Einwohner.

Bayern umfasst eine Fläche von 70.542 Quadratkilometern, auf denen ca. 13,08 Millionen Einwohner leben. Mit ca. 1,5 Millionen Einwohnern ist München auch die einwohnerstärkste Stadt Bayerns.

In der Hauptstadt Deutschlands leben ca. 3,65 Millionen Einwohner auf 891 Quadratkilometern Fläche. Berlin ist damit die bevölkerungsreichste und auch flächengrößte Gemeinde Deutschlands.

Brandenburg umfasst eine Fläche von 29.654 Quadratkilometern und ca. 2,5 Millionen Einwohner. Die Hauptstadt Potsdam ist auch die bevölkerungsreichste Stadt des Bundeslandes mit ca. 180.000 Einwohnern.

Im Bundesland Bremen leben ca. 0,68 Millionen Einwohner auf einer Fläche von 419 Quadratkilometern. Die Stadtgemeinde Bremen des Zwei-Städte-Staats umfasst dabei ca. 0,57 Millionen Einwohner.

Hamburg hat eine Fläche von 755 Quadratkilometern. Dort leben zudem ca. 1,84 Millionen Menschen.

Bei einer Fläche von 21.116 Quadratkilometern leben in Hessen ca. 6,27 Millionen Einwohner. In der Hauptstadt Wiesbaden leben ca. 278.474 Einwohner. Die bevölkerungsreichste Stadt des Bundeslandes ist jedoch Frankfurt am Main mit ca. 763.380 Millionen Einwohnern.

Die Stadt mit der höchsten Einwohnerzahl des Bundeslandes ist Rostock mit ca. 209.191 Einwohnern. Die Landeshauptstadt Schwerin umfasst ca. 95.653 Einwohner. Insgesamt leben in Mecklenburg-Vorpommern ca. 1,61 Millionen Menschen auf einer Fläche von 23.295 Quadratkilometern.

Eine Einwohnerzahl von ca. 7,98 Millionen und eine Fläche von 47.710 Quadratkilometern umfasst Niedersachsen. Die Hauptstadt Hannover ist mit ca. 536.925 Einwohnern auch die bevölkerungsreichste Stadt des Bundeslandes.

Im Bundesland Nordrhein-Westfalen leben ca. 17,93 Millionen Menschen auf einer Fläche von 34.112 Quadratkilometern. Die Hauptstadt Düsseldorf umfasst dabei ca. 621.877 Einwohner. Die bevölkerungsreichste Stadt des Bundeslandes ist jedoch Köln mit ca. 1,1 Millionen Einwohnern.

Rheinland-Pfalz hat eine Fläche von 19.858 Quadratkilometern, auf der ca. 4,09 Millionen Menschen leben. Die bevölkerungsreichste Stadt des Bundeslandes ist seine Hauptstadt Mainz mit einer Einwohnerzahl von ca. 218.578 Einwohnern.

In der Hauptstadt Saarbrücken, die auch die bevölkerungsreichste Stadt des Bundeslandes ist, leben ca. 180.374 Menschen. Im Saarland insgesamt leben ca. 1 Millionen Einwohner auf einer Fläche von 2.571 Quadratkilometern.

Sachsen umfasst eine Fläche von 18.450 Quadratkilometern und eine Einwohnerzahl von ca. 4,08 Millionen Menschen. Die bevölkerungsreichste Stadt ist Leipzig mit einer Einwohnerzahl von ca. 593.145 Millionen. In der Hauptstadt Dresden leben ca. 557.000 Menschen.

In Sachsen-Anhalt leben ca. 2,21 Millionen Menschen auf einer Fläche von insgesamt 20.454 Quadratkilometern. Die Hauptstadt Magdeburg umfasst dabei eine Einwohnerzahl von ca. 237.565 Millionen Menschen. Die bevölkerungsreichste Stadt des Bundeslandes ist jedoch Halle an der Saale mit ca. 238.762 Einwohnern.

Das Bundesland Schleswig-Holstein umfasst ca. 2,89 Millionen Einwohner auf einer Fläche von 15.804 Quadratkilometern. Seine Hauptstadt Kiel ist mit ca. 246.794 Einwohnern auch die bevölkerungsreichste Stadt.

Die bevölkerungsreichste Stadt des Bundeslandes ist seine Hauptstadt Erfurt mit ca. 214.000 Einwohnern. Insgesamt leben in Thüringen ca. 2,14 Millionen Menschen auf einer Fläche von 16.202 Quadratkilometern.

BERATER-TIPP

»Achten Sie beim Kauf einer Immobilie nicht nur auf die Lage an sich, sondern auch auf die Bevölkerungsentwicklung. In Regionen mit einer negativen Bevölkerungsentwicklung ist langfristig mit einem Wohnungsüberhang zu rechnen und der Kauf einer Immobilie als Kapitalanlage nicht zu empfehlen.«


Fazit: Der Immobilienkauf lohnt sich weiterhin

Beim Kauf einer Immobilie als Kapitalanlage ist die Lage besonders wichtig. Dabei sollten Sie sowohl auf die Bevölkerungsentwicklung als auch die Kaufpreis- und Mietpreisentwicklung achten. Denn das Verhältnis zwischen diesen Größen beeinflusst Ihre mögliche Rendite. Ein vermeintliches Schnäppchen beim Immobilienkauf sollten Sie daher zuvor mit Blick auf die Lage und den demografischen Wandel prüfen. Denn auch bei höheren Immobilienpreisen profitieren Sie aktuell von den Niedrigzinsen und der Zinsbindung Ihrer Baufinanzierung.

Interessieren Sie sich für den Kauf einer Immobilie als Kapitalanlage? Dann lassen Sie sich von unseren Experten mit ihrer langjährigen Erfahrung speziell auf diesem Gebiet beraten. Kontaktieren Sie uns dazu einfach unter 030 – 120 82 82 8 oder unter kontakt@transparent-beraten.de. Oder Sie nutzen ganz unkompliziert unser Formular und fordern kostenfrei einen ersten Vergleich von Kapitalanlage-Immobilien an.


Mehr zum Thema
immobilien als kapitalanlage
Finanzierung einer Immobilie als Kapitalanlage
immobilien als kapitalanlage
Immobilien als Kapitalanlage: Eigennutzung vs. Vermietung
immobilien als kapitalanlage
Pflegeimmobilien als Kapitalanlage
Dieser Artikel wurde zuletzt am 28.08.2020 aktualisiert.
Über den Autor
Nina Bruckmann
Nina Bruckmann
mehr erfahren
ic_arrow_upward_black_24px Created with Sketch. zum Seitenanfang immobilien als kapitalanlage