Basler Versicherung für Haus­verwaltungen

Tarife, Testergebnisse und Erfahrungen.

Das erwartet Sie hier

Welche Leistungen bietet die Basler für Haus­verwaltungen an, wie schneiden diese im Test ab und welche Erfahrungen haben Kunden mit der Basler gemacht.

Inhalt dieser Seite
  1. Aktuelle Testergebnisse
  2. Tarife und Leistungen
  3. Erfahrungen und Beschwerden

Das Wichtigste in Kürze

  • Die Basler bietet keine spezialisierte Versicherung für Haus­verwaltungen an.
  • Hausverwalter können jedoch mit dem Versicherungsangebot der Basler ihren Versicherungs­schutz individuell zusammenstellen.
  • Lassen Sie sich direkt von unseren Experten der Versicherung für Haus­verwaltungen beraten oder fordern Sie ein kostenfreies Angebot an.
Sind Sie zufrieden mit der Basler?
Stimmen Sie jetzt ab!

Versicherung für Haus­verwaltungen der Basler im Test (2022)

Bei Versicherungen für Haus­verwaltungen handelt es sich um kein spezialisiertes Produkt, sondern in der Regel um ein Versicherungskonzept aus mehreren Versicherungen. Daher gibt es auch keine spezialisierten Tests von unabhängigen Ratingagenturen. Alle Informationen dazu, welche Versicherungen Haus­verwaltungen benötigen, haben wir hier übersichtlich für Sie zusammengetragen:

Das müssen Sie zu Versicherungen für Haus­verwaltungen wissen


Unsere Bewertung der Basler

4.4
transparent-beraten.de
Score
Preis
Leistung
Schadensfallabwicklung

Unsere Experten bewerten für Sie alle Versicherer und ihre Tarife. Grundlage dafür ist ihre langjährige Erfahrung im Versicherungswesen. Dabei beurteilen sie die Anbieter in den Kategorien Preis, Leistung und Schadensfallabwicklung. Der sich daraus ergebende Score bietet Ihnen zusätzlich einen schnellen und einfachen Gesamteindruck.

Jetzt kostenfreies Angebot zur Versicherung für Hausverwalter erhalten

Passgenau und individuell von unseren mehrfach ausgezeichneten Experten erstellt.

Tarife und Leistungen der Versicherung für Haus­verwaltungen der Basler

Company-Police

Haus­verwaltungen können sich bei der Basler ihren Versicherungs­schutz individuell zusammenstellen. Für mittelständische Haus­verwaltungen, die einen jährlichen Umsatz von mindestens fünf Millionen Euro erwirtschaften, bietet sich beispielsweise die Company-Police an. Bei dieser werden die Sparten Sach- und Ertragsausfall­versicherung, Haftpflicht, Technik sowie Transport zu einem Produkt gebündelt. Voraussetzung ist der Abschluss der Sach- und Ertragsausfall­versicherung und mindestens einer weiteren Sparte. Die zu zahlenden Beiträge errechnen sich anhand des Jahresnettoumsatzes und passt sich so jährlich an die wirtschaftliche Entwicklung des Versicherungsnehmers an.

Jetzt kostenfreies Angebot zur Versicherung für Hausverwalter erhalten

Passgenau und individuell von unseren mehrfach ausgezeichneten Experten erstellt.

Erfahrungen und Beschwerden

1,4

pro 100.000 Verträge

Beschwerdequote

Die Beschwerdequote der Basler liegt im Jahr 2020 bei 1,4 pro 100.000 Verträge. Dies ist besser als der Branchendurchschnitt von 2,3.

Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistung (BaFin) erstellt jedes Jahr eine umfangreiche Beschwerdestatistik auf Grundlage der bei ihr eingegangenen und bearbeiteten Beschwerden. Im Jahr 2020 gingen zur Basler drei Beschwerden im Bereich der Wohngebäude­versicherung ein. Bei insgesamt 215.880 Policen ergibt sich so eine Beschwerdequote von 1,4 pro 100.000 Verträge. Dies ist besser als der Branchendurchschnitt (2,3). Anhand dieser Zahlen kann jedoch keine Aussage darüber getroffen werden, ob die Beschwerden berechtigt waren oder nicht. Die vollständige Beschwerdestatistik inklusive der Beschwerdequoten aller Gebäude­versicherer finden Sie hier:

Vollständige BaFin-Beschwerdestatistik der Gebäude­versicherer

Haben Sie alles gefunden?

Schnelle Frage, Kritik oder Feedback?

Wir helfen Ihnen gerne. Professionelle Beratung von echten Menschen. Rufen Sie uns zum Ortstarif an oder schreiben Sie uns per E–Mail.

Foto von Katharina Tennius
Katharina Tennius
Ihre Ansprechpartnerin