Tarife vergleichen
ic_local_phone_black_24px Created with Sketch.
sandwich Created with Sketch.
Wir versichern Sie gern!

Unsere Berater freuen sich von Montag bis Freitag von 9 bis 18 Uhr (oder nach Vereinbarung) auf Ihre Fragen.

030 – 120 82 82 8 kontakt@transparent-beraten.de
Zweigstellen
Kostenfreies Angebot
  • Werbefrei und kostenlos
  • aktuelle Tarife aus 2019
  • Ihr unabhängiger Versicherungsmakler

Haftpflichtversicherung der InterRisk

Die Tariflandschaft der InterRisk ist übersichtlich gestaltet. Es gibt drei Pakete in der Privathaftpflichtversicherung: L, XL und XXL. Die Haftfpflichtversicherung InterRisk erhält in Testergebnissen bereits seit Jahren beste Wertungen.
3 Besonderheiten der InterRisk Haftpflichtversicherung
  • Beitragsnachlässe bei freiwilliger Selbstbeteiligung
  • Vertrag jederzeit fristlos kündbar
  • Exklusiver Vertrieb über Versicherungsmakler

Die Haftpflichtversicherung InterRisk

Je nachdem, wie umfangreich der Haftpflichtschutz sein soll, kann zwischen den Versicherungskonzepten L, XL und XXL gewählt werden. Versicherte der InterRisk können Leistungen und Kosten der Haftpflichtversicherung dank der drei Tarifvarianten individuell an ihre Bedürfnisse anpassen. 

Haftpflichtkonzept L

Der Tarif L ist die preiswerte Basisabsicherung der Haftpflichtversicherung InterRisk. Er eignet sich für alle, die an einem soliden Grundschutz interessiert sind. Tätigkeiten als Babysitter oder Tageseltern sind im Tarif L ebenso mitversichert, wie ehrenamtliche Arbeit. Auch selbstbewohnte Wohnungen und Einfamilienhäuser im Inland sind abgesichert. Reine Vermögensschäden deckt der Versicherer bis zu einer Schadenshöhe von 100.000 €.

Haftpflichtkonzept XL

Der Preis-Leistungs-Sieger ist das Haftfplicht-Konzept XL. Die Leistungen gehen deutlich über die des Tarifes L hinaus. Mitversichert sind hier unter anderem:

  • Anlagen der regenerativen Energieversorgung und die Einspeisung von Strom in das öffentliche Netz
  • selbstbewohnte Wohnungen und Einfamilienhäuser in Europa
  • Schäden durch Deliktunfähige bis 10.000 €
  • Vermögensschäden bis zur Versicherungssumme

Haftpflichtkonzept XXL

Die umfassendsten Leistungen bietet das Haftpflichtkonzept XXL. Mitversichert sind zum Beispiel selbständige Tätigkeiten bis 18.000 € Jahresumsatz. (Ausgenommen sind jedoch handwerkliche, medizinische/heilende sowie planende/bauleitende Tätigkeiten.) Ohne Ausschlüsse sind Auslandsschäden und Vermögensschäden abgesichert. Ebenso leistet die Versicherung im Tarif XXL eine Gewaltopferhilfe in Höhe von 50.000 €. Außerdem sind natürlich alle Leistungen der Tarife L und XL inbegriffen.

Neben den exemplarisch aufgeführten Leistungen gilt für alle Tarife, dass Ehepartner und in eheähnlicher Partnerschaft lebende Partner sowie dessen Kinder mitversichert sind.
Die Höhe der Beträge kann über die Deckungssumme (wahlweise 3, 5, 10, 25 oder 50 Millionen Euro) sowie über die Vereinbarung einer freiwilligen Selbstbeteiligung beeinflusst werden.

Selbstbehalt bei Schäden in den letzten 5 Jahren

Versicherte, die zur InterRisk wechseln möchten, aber in den letzten fünf Jahren einen Schaden bei ihrer Vorversicherung gemeldet haben, müssen einen Selbstbehalt von 150 Euro in Kauf nehmen. Alternativ kann eine Beitragsanpassung gewählt werden. Egal, welche Option der Versicherte wählt, beides entfällt nach fünfjähriger Schadensfreiheit. Auch der schadenfreie Zeitraum aus der Vorversicherung wird mit angerechnet.


Kostenloser Tarif-Rechner zur Haftpflichtversicherung

Aktuelle Tarife aus 2019 für Sie persönlich angepasst und optimiert.

Die InterRisk Versicherungs-AG

Österreichische Versicherer gründeten das Unternehmen InterRisk Versicherungs AG im Jahr 1990. Fünf Jahre später erfolgte die Übernahme der deutschen Skandia Sachversicherung AG. Im Zuge dieser Übernahme wurde das Angebot, des bis 1994 reinen Unfallversicherers um die Sparten Sach- und Haftpflichtversicherung erweitert. Seit 2007 firmiert die Versicherung unter dem Namen InterRisk Versicherungs-AG Vienna Insurance Group.

Erfahrungen mit der InterRisk Haftpflichtversicherung

Die InterRisk ist ein klassischer Maklerversicherer. Dank des Vertriebs über Versicherungsmakler sparen Unternehmen immense Kosten und können diese Einsparungen über günstige Versicherungsprämien an die Kunden weitergeben. Ende Juni 2017 führte das Analysehaus ServiceValue im Auftrag der Zeitschrift FocusMoney eine Umfrage unter Versicherungsmaklern durch und befragte sie zum Thema Fairness. Die InterRisk gehört in der Schadensversicherung zu den fünf Unternehmen, die als weit überdurchschnittlich fair ausgezeichnet werden. Sie zählt außerdem zu den drei sehr guten Unternehmen im Teilbereich Produkte.

BaFin-Beschwerdequote der InterRisk Haftpflichtversicherung

Versicherte, die unzufrieden mit ihrem Versicherungsunternehmen sind, haben die Möglichkeit sich bei der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) zu beschweren. Diese veröffentlicht jedes Jahr die so genannte Beschwerdestatistik. Die Statistik gibt Auskunft darüber, wie viele Beschwerden über einen Anbieter eingegangen sind und von der Behörde abschließend bearbeitet wurden. Die Beschwerden sind nach Versicherungssparten sortiert. Für den Bereich Haftpflicht liegt der Durchschnitt im Jahr 2016 bei 4,3 Beschwerden je 100.000 versicherter Risiken.

Die InterRisk ist ganz allgemein eine Versicherung, über die wenige Beschwerden bei der BaFin eingehen. Über die Haftpflichtversicherung InterRisk liegt für das Jahr 2016 keine einzige Beschwerde vor. Ein wichtiger Pluspunkt für das Unternehmen.

Lesen Sie hier –> Alle Haftpflicht-Tarife & Testsieger 2019 im Vergleich

Kontakt

Hausanschrift:
InterRisk Versicherungs-AG
Vienna Insurance Group
Carl-Bosch-Str. 5
65203 Wiesbaden

Telefon & Fax:
Telefon 0611 278 70
Fax 0611 278 72 22

E-Mail:
info@interrisk.de

transparent-beraten.de
star Created with Sketch. star Created with Sketch. star Created with Sketch. star Created with Sketch. star Created with Sketch.