Ergo Gebäude­versicherung

Tarife, Testergebnisse und Erfahrungen.

Das erwartet Sie hier

Welche Leistungen bietet die Gebäude­versicherung der Ergo an, wie schneiden diese im Test ab und welche Erfahrungen haben Kunden mit der Ergo gemacht.

Inhalt dieser Seite
  1. Die Gebäude­­versicherung der Ergo
  2. Aktuelle Testergebnisse
  3. Erfahrungen und Beschwerden
  4. Das Unternehmen

Das Wichtige in Kürze

  • Bei der Gebäude­versicherung der Ergo haben Kunden direkte Mitsprache.
  • Sie bietet Geschäftskunden eine umfangreiche Absicherung.
  • Versicherungs­beiträge können dank flexibler Selbstbeteiligung dauerhaft gesenkt werden.

Die Gebäude­versicherung der Ergo

Geschäftskunden der Ergo können mit der Gebäude­versicherung des Anbieters ihr selbstgenutztes bzw. vermietetes Firmengebäude absichern. Wie unter Versicherern üblich, wird auch hier vom Fundament eines Unternehmens gesprochen.

Die Ergo versichert Betriebs­gebäude gegen die finanziellen Schäden der folgenden Schadensquellen:

  • Brände
  • Wasserleitungsbrüche
  • Sturm und Hagel
  • Überschwemmung oder Rückstau

Die extended coverage (dt.: erweiterte Deckung) vergrößert den Versicherungs­schutz auf besondere Gefahren. Das bezieht sich auf Schäden durch Vandalismus bzw. Sabotage, durch Streiks oder Aussperrungen, durch innere Unruhen oder auch durch einen Fahrzeuganprall am Gebäude.

Neben dem Bau als solchem ist auch fest mit dem Gebäude verbundenes Inventar versichert. Dazu zählen Wandverkleidungen ebenso wie Klimaanlagen und Aufzüge. Dabei ist die Deckungssumme der Ergo Gebäude­versicherung auf 2,5 Millionen Euro gedeckelt. In diesem Rahmen sind die Kosten für Aufräum-, Abriss- und Löscharbeiten versichert. Sogar die Isolierung radioaktiv verseuchter Sachen wird erstattet. Auch Mehrkosten durch Inflation oder amtliche Regulierung werden zu 100 Prozent der Versicherungs­summe von der Gebäude­versicherung der Ergo versichert.


Ergo Gebäude­versicherung mit reduzierten Beiträgen

Die Ergo bietet Geschäftskunden eine flexible Selbstbeteiligung bei gleichbleibend niedrigeren Beiträgen. Die Kernleistungen können so mit einer Selbstbeteiligung belegt werden. Für jedes schadenfreie Versicherungs­jahr sinkt der Betrag der Selbstbeteiligung um 20 Prozent des Ausgangsbetrags. Somit profitiert man ab dem sechsten Jahr in Folge ohne einen Schadensfall von niedrigen Beiträgen ohne Selbstbeteiligung.


Fünf Besonderheiten der Gebäude­versicherung der Ergo

  • optionale Flexi-Selbstbeteiligung
  • Deckungssumme von bis zu 2,5 Millionen Euro
  • Firmen­versicherer mit sehr guter Fairness
  • eigener ERGO Kundenbeirat
  • partizipiert am UN Global Compact

Jetzt Gebäude­versicherungen vergleichen und direkt online abschließen

Die Testsieger 2021 aus Stiftung Warentest, Ökotest und Focus Money im Vergleich.

Die Gebäude­versicherung der Ergo im Test

2020 testete Franke und Bornberg erneut Gebäude­versicherungen. Diese werden dabei in die Kategorien Topschutz, Standardschutz und Grundschutz eingeteilt, in denen mit unterschiedlichen Anforderungen bewertet wird. Die Gebäude­versicherung der Ergo ist in allen der drei Kategorien vertreten. Lesen Sie in den folgenden Abschnitten eine Auswahl an Bewertungen (Quelle).


Topschutz

In der Kategorie Topschutz geht es vor allem um einen leistungsstarken Versicherungs­schutz. Die Beitragshöhe spielt keine Rolle.

TarifZusatzbausteinNote
PremiumHaus- und Wohnungsschutzbrief
Leitungswasser Plus
NeubauPlus
Hervorragend
PremiumLeitungswasser Plus
Vermieter Plus
Hervorragend

Standardschutz

In dieser Kategorie fließt das Preis-Leistungs-Verhältnis in die Bewertung ein.

TarifZusatzbausteinNote
PremiumGut
PremiumHaus- und Wohnungsschutzbrief
NeubauPlus
Vermieter Plus
Gut

Grundschutz

Beim Grundschutz werden keine Mindestanforderungen an die Tarife gestellt, es wird rein nach der Beitragshöhe bewertet. Je nach gewählten Zusatzbausteinen erreicht die Gebäude­versicherung der Ergo die Bewertung „sehr gut“ bis „befriedigend“.

Zum vollständigen Test und den Testsiegern (2021)

Erfahrungen und Beschwerden

ServiceValue untersuchte 2020 in Zusammenarbeit mit Focus Money anhand einer Kundenbefragung die Fairness von Gebäude­versicherern. In die Bewertungen fließen 3.163 Kundenurteile zu insgesamt 36 Anbietern der Gebäude­versicherung ein. Die Ergo erzielt das Ergebnis „gut“ (Quelle).

Die ERGO Versicherungs­gruppe bietet auf ihrer Internetseite www.ergo.de ihren Kunden an, eine Bewertung abzugeben. Dazu wird das Bewertungssystem des Dienstleisters eKomi verwendet. Die Gesamtbewertung aus über 30.000 Einzelergebnissen fällt äußerst positiv aus. Kunden, die diesen Weg wählen, sind somit über alle Maßen zufrieden mit der Ergo Versicherung.


BaFin-Beschwerdequote der Ergo

Bei der Bundesanstalt für Finanzdienst­leistungsaufsicht (BaFin) gingen im Jahr 2019 insgesamt 10 Beschwerden zur Ergo ein (Quelle). Bei 413.692 Policen im Bestand ergibt dies eine Beschwerdequote von 2,42 pro 100.000 Verträge. Dies entspricht ungefähr dem Branchendurchschnitt (2,50). Diese Zahlen erlauben jedoch keine Rückschlüsse darauf, ob die Beschwerden berechtigt waren oder nicht.

Jetzt Gebäude­versicherungen vergleichen und direkt online abschließen

Die Testsieger 2021 aus Stiftung Warentest, Ökotest und Focus Money im Vergleich.

Das Unternehmen Ergo

Mit dem selbstgestellten Anspruch „Versichern heißt verstehen“ ist die Ergo Versicherung der Sach­versicherer in der international tätigen Ergo Group. Als Unternehmensgruppe ist sie ein großer Erst­versicherer in Deutschland und in Europa. Die früher als Victoria Versicherung bekannte Gesellschaft Ergo Versicherung AG kann auf über 160 Jahre Geschäftserfahrung zurückblicken.

Haben Sie alles gefunden?

Schnelle Frage, Kritik oder Feedback?

Wir helfen Ihnen gerne. Professionelle Beratung von echten Menschen. Rufen Sie uns zum Ortstarif an oder schreiben Sie uns per E–Mail.

Foto von Katharina Tennius
Katharina Tennius
Ihre Ansprechpartnerin