HDI Betriebliche Altersvorsorge

Tarife, Testergebnisse und Erfahrungen.

Das erwartet Sie hier

Welche Tarife bietet die betriebliche Altersvorsorge der HDI an, wie schneiden diese im Test ab und welche Erfahrungen haben Kunden mit der HDI gemacht.

Inhalt dieser Seite
  1. Aktuelle Testergebnisse
  2. Tarife und Leistungen
  3. Erfahrungen und Beschwerden

Das Wichtige in Kürze

  • In unabhängigen Tests zur betrieblichen Altersvorsorge schneidet die HDI sehr gut ab.
  • Die Allianz bietet für die betriebliche Altersvorsorge die Direkt­versicherung, die Pensionszusage, ein modulares Produktportfolio und das Sozialpartner­modell an.
  • Für Kunden gibt es verschiedene Anlage­strategien im sicherheits- und wachstumsorientierten Bereich.
Sind Sie zufrieden mit der HDI?
Stimmen Sie jetzt ab!

Betriebliche Altersvorsorge der HDI im Test (2021)

Das IVFP Direkt­versicherungs­-Rating

2020 testete das Institut für Vorsorge­ und Finanzplanung (IVFP) insgesamt 87 Tarife der Direkt­versicherung von 40 verschiedenen Anbietern der betrieblichen Altersvorsorge (bAV). Je nach Art der Leistungs­zusage werden die Tarife dabei in unterschiedliche Kategorien eingeteilt. In die Gesamtbewertung fließen die jeweiligen Ergebnisse der Teilkategorien Unternehmen, Rendite, Flexibilität und Transparenz ein.

Die Gothaer wird mit ihren Tarifen in vier der Kategorien getestet.

Zum vollständigen Test und den Testsiegern (2021)

Tarif: TwoTrust Kompakt

Klassik Plus BoLzSehr gut

Tarif: TwoTrust Fokus

ComfortSehr gut

Tarif: TwoTrust Vario

Fondsgebunden BoLzSehr gut

Tarif: TwoTrust Selekt

Indexpolicen BoLzSehr gut
Indexpolicen BzMlSehr gut

Die geprüften Tarife der HDI schneiden in allen getesteten Kategorien mit der Note “sehr gut” ab.


Das IVFP Kompetenzrating

Bei einer Untersuchung der Unternehmenskompetenz testete das Institut für Vorsorge­ und Finanzplanung (IVFP) im Jahr 2020 insgesamt 26 Anbieter der betrieblichen Altersvorsorge. Im Fokus standen die Teilbereiche Beratung, Haftung, Service und Verwaltung. Die HDI gehört zu den 13 Anbietern, die dabei als Gesamtnote die Höchstwertung von 5 Sternen erreichen.

Zum vollständigen Test und den Testsiegern (2021)

HDI Unternehmenskompetenz

Beratung5 Sterne
Haftung5 Sterne
Service5 Sterne
Verwaltung5 Sterne
Gesamtnote5 Sterne

Jetzt kostenfreies Angebot zur betrieblichen Altersvorsorge erhalten

Passgenau und individuell von unseren mehrfach ausgezeichneten Experten erstellt.

Unsere Bewertung der HDI

3.8
transparent-beraten.de
Score
Preis
Leistung
Schadensfallabwicklung

Anhand ihrer langjährigen Erfahrung im Versicherungs­wesen bewerten unsere Experten für Sie alle Versicherer und ihre Tarife. Sie beurteilen die Anbieter dabei vor allem in Bezug auf den Preis, die Leistung und die Schadensfallabwicklung. Der sich daraus ergebende Score bietet Ihnen zusätzlich einen schnellen und einfachen Gesamteindruck.


Sind Sie zufrieden mit der HDI?
Stimmen Sie jetzt ab!

Tarife und Leistungen der betrieblichen Altersvorsorge der HDI

Tarif TwoTrust Selekt

Die TwoTrust Selekt Direkt­versicherung eignet sich für Sparer, denen Sicherheit bei der Altersvorsorge wichtig ist. Gleichzeitig profitieren diese jedoch auch von den Renditechancen verschiedener Kapitalmärkte. Sparern werden ausschließlich positive Erträge zugeschrieben, die jährlich abgesichert werden. Eine lebenslange Rentenleistung ist damit garantiert. Auf Wunsch kann bei diesem Produkt zusätzlich eine Berufs­unfähigkeit abgeschlossen werden.

Tarif TwoTrust Vario

Sicherheit und Renditechancen bietet die TwoTrust Vario Direkt­versicherung. Sparer gestalten die Kapitalanlage aktiv mit und können dabei zwischen verschiedenen Einzelfonds, Portfolios und ETFs wählen. Das Anlage­- und Garantiekonzept ermöglicht, dass sich die Garantieleistung automatisch erhöht. Eine positive Wertentwicklung ist dafür Voraussetzung. Bei diesem Produkt kann zudem eine Berufs­unfähigkeit abgesichert werden.

Vorsorge­konzept KomfortDynamik

Die Direkt­versicherung TwoTrust Kompakt bietet die Sicherheit einer garantierten Mindest­rente oder Kapitalleistung. Gleichzeitig haben Sparer die Chance auf eine höhere Überschussbeteiligung als bei herkömmlichen Lebens­versicherungen. Zudem profitieren sie gegebenenfalls von künftig steigenden Zinsen. Das Produkt wird dabei auf drei Lebens­versicherer verteilt, damit die Altersversorgung möglichst solide ist. Ebenfalls besteht die Möglichkeit zur Absicherung einer Berufs­unfähigkeit.

Tarif TopPension

Das Modell TopPension kommt zur Anwendung, wenn Einzelzusagen aus der Direktzusage in den HDI Pensionsfonds ausgelagert werden. Die Gestaltungs- und Finanzierungsoptionen sind flexibel. Dabei kann das Unternehmen die Renditeerwartung im Pensionsfonds individuell mitbestimmen. Es bleibt allerdings in der Nachschusspflicht, wenn die Kapitaldeckung in der Rentenphase nicht ausreicht. Es besteht aber auch die Möglichkeit, überschüssige Kapitaldeckungen dem Unternehmen zurückzuerstatten.

Tarif TeamPension

Auch kollektive Direktzusagen können auf einen kapitalmarktorientierten Pensionsfonds übertragen werden. Unternehmen sind bei der Finanzierung flexibel und können den Kalkulationszins individuell bestimmen. Im Rahmen vom Tarif TeamPension werden auch Rentenbestände ausgelagert.

Direkt­versicherung

lesen
  • Die Direkt­versicherung kommt bei der HDI oft zum Einsatz.
  • Dabei entstehen keine Belastungen und Risiken bei der Bilanz.
  • Die HDI wirbt damit, dass er keine Zusatzkosten verlangt.
  • Bis zu einer gewissen Grenze sind die Beiträge steuer- und sozial­versicherungs­frei.
  • Alters- und Hinterbliebenen­versorgung mit Kapitalwahlrecht ist möglich.
  • Zusätzliche Abdeckung des Risikos Berufs­unfähigkeit kann mit eingeschlossen werden.
  • Ausgeglichene, sicherheits- und wachstumsorientierte Anlage­konzepte stehen zur Auswahl.

Unterstützungs­kasse

lesen
  • Die HDI Unterstützungs­kasse ist eine eigenständige Versorgungseinrichtung, die durch eine HDI-Lebens­versicherung rückgedeckt ist.
  • Beiträge sind fast unbegrenzt steuerfrei und eignen sich, um auch größere Versorgungslücken zu schließen.
  • Es entsteht keine Belastung der Bilanz.
  • Unterschiedliche Anlage­konzepte für sicherheits- und wachstumsorientierte Sparer aus der TwoTrust-Produktfamilie.
  • Absicherung der Hinterbliebenen­ und der Berufs­unfähigkeit ist möglich.

Direktzusage mit Rückdeckung

lesen
  • Bei der Direktzusage oder Pensionszusage erbringt der Arbeitgeber die bAV-Leistungen aus seinem eigenen Betriebs­vermögen.
  • Die HDI empfiehlt dabei eine rückgedeckte beitragsorientierte Leistungs­zusage durch Versicherungen. Damit können betriebs­fremde Risiken ausgelagert werden.
  • Dafür entwickelte die Versicherung den HDI Trans-Fair-Plan auf Basis von variablen Einmalbeiträgen.
  • Hohe oder variable Bezüge (Tantiemen) werden dabei steuerbegünstigt zur Finanzierung einer beitragsorientierten Leistungs­zusage auf Kapitalbasis verwendet. Der Mitarbeiter erhält am Ende eine betriebliche Versorungszusage. Diese entspricht der Höhe der Leistungen, die sich aus der Rückdeckungs­versicherung ergeben.

Pensionsfonds

lesen
  • Der Pensionsfonds dient bei der HDI dazu, bestehende Direktzusagen aus dem Unternehmen auszulagern.
  • Damit werden Verpflichtungen aus Direktzusagen aus der Bilanz ausgelagert.
  • Künftige Versorgungsversprechen werden damit sicher erfüllt und Insolvenzsicherungskosten reduziert.
  • Liquidität und Risikobereitschaft kann individuell gesteuert werden.
  • Die HDI bietet dabei das kapitalmarktorientierte Modell TopPension zur Auslagerung von Einzelzusagen an sowie das kapitalmarktorientierte Modell TeamPension für die Auslagerung von Belegschaftsversorgungen.
  • Bei der Auslagerung von Direktzusagen kommen bei der HDI auch CTA-Modelle (Contractual Trust Arrangement – Pensionstreuhand) zum Einsatz.

Jetzt kostenfreies Angebot zur betrieblichen Altersvorsorge erhalten

Passgenau und individuell von unseren mehrfach ausgezeichneten Experten erstellt.

Erfahrungen und Beschwerden

Illustration: Mann spricht in Megaphon.

Umfrage zum Thema Fairness

Bei einer Befragung von 1.991 Kunden zum Thema Fairness von betrieblichen Altersversorgern im Jahr 2020 erhält die HDI das Ergebnis: Unter Durchschnitt

In einer von ServiceValue durchgeführten Online-Befragung zur Fairness von betrieblichen Altersversorgern wurden Bewertungen von 1.991 Kunden zu 32 Versicherern eingeholt. Die HDI kann hier nicht überzeugen und erhält nur eine Bewertung unter dem Durchschnitt. Mit welchen Anbietern hingegen sehr gute Erfahrungen gemacht werden, erfahren Sie hier:

Mit diesen Anbietern werden die besten Erfahrungen gemacht


1,5

pro 100.000 Verträge

Beschwerdequote

Die Beschwerdequote der HDI liegt im Jahr 2019 bei 1,5 pro 100.000 Verträge. Dies entspricht dem Branchendurchschnitt von 1,5.

Die Bundes­anstalt für Finanzdienst­leistungsaufsicht (BaFin) erstellt anhand der bei ihr eingegangenen und abschließend bearbeiteten Beschwerden jedes Jahr eine umfangreiche Beschwerdestatistik. Für das Jahr 2019 gingen zur HDI bei einem Bestand von rund 2 Millionen Verträgen insgesamt 31 Beschwerden ein. Daraus ergibt sich eine Beschwerdequote von 1,5 pro 100.000 Verträge, was dem Branchendurchschnitt entspricht (1,5). Anhand dieser Zahlen lassen sich jedoch keine Rückschlüsse ziehen, ob die eingegangenen Beschwerden berechtigt waren oder nicht.

Haben Sie alles gefunden?

Schnelle Frage, Kritik oder Feedback?

Wir helfen Ihnen gerne. Professionelle Beratung von echten Menschen. Rufen Sie uns zum Ortstarif an oder schreiben Sie uns per E–Mail.

Foto von Katharina Tennius
Katharina Tennius
Ihre Ansprechpartnerin