Erfahrungen & Bewertungen zu transparent-beraten.de GmbH
Transparent-Beraten logo
Jetzt Vergleich anfordern    
sandwich Created with Sketch.
Wir beraten Sie gern!

Unsere Berater freuen sich von Montag bis Freitag von 9 bis 18 Uhr (oder nach Vereinbarung) auf Ihre Fragen.

030 – 120 82 82 8 kontakt@transparent-beraten.de
Zweigstellen
Deutschlandweit in Bayern, NRW, Niedersachsen etc. Alle Zweigstellen ›
Kostenfreier Vergleich Berufs­unfähigkeits­versicherung
Jetzt Vergleich anfordern
  • Persönlicher Ansprechpartner
  • Hohe Kundenzufriedenheit
  • Ihr unabhängiger Versicherungsexperte
  • Online-, Telefon- & Vorortberatung möglich

Berufs­unfähigkeits­versicherung der VGH

Die Berufsunfähigkeitsversicherung der VGH - Tarife, Testergebnisse & Erfahrungen 2020
Das Wichtigste in Kürze
  • Die Berufsunfähigkeits­versicherung der VGH bietet weltweiten Schutz und leistet bei Berufsunfähigkeit ohne Wartezeit.
  • Der Komforttarif bietet Basisschutz, während der Premiumtarif umfassenden Schutz bietet.
  • Der Premiumtarif kann auch von jungen Erwachsenen zu günstigen Konditionen abgeschlossen werden.
  • Bereits bei einer Berufsunfähigkeit ab 50 Prozent wird die vereinbarte Berufsunfähigkeitsrente in voller Höhe gezahlt.
  • Die Berufsunfähigkeits­versicherung der VGH wurde von der Rating-Agentur Franke und Bornberg im Test 2019 mit dem Prädikat „gut“ bewertet.
Hinweis: Leider können wir keine Tarife der VGH vermitteln. Wenn Sie die Berufsunfähigkeits­versicherung der VGH abschließen möchten, wenden Sie sich direkt an den Versicherer.

Die Berufsunfähigkeits­versicherung der VGH

Die Berufsunfähigkeitsversicherung der VGH schützt weltweit bei Berufsunfähigkeit. Wird der Versicherte kurz nach dem Abschluss der Berufsunfähigkeitsversicherung berufsunfähig, wird die vereinbarte Rente ohne Wartezeit ausgezahlt.

In der Berufsunfähigkeitsversicherung der VGH stehen die Tarife Komfort mit Basisschutz und Premium mit umfassendem Schutz zur Auswahl. Der Premium-Tarif wird auch für junge Erwachsene wie Berufsanfänger, Studenten oder Auszubildende empfohlen. Der volle Versicherungs­schutz wird zu günstigeren Beiträgen gewährt. Für junge Erwachsene besteht im Premium-Tarif Umtauschrecht. Der Versicherungsschutz kann in den Komforttarif der Berufsunfähigkeitsversicherung, aber auch in einen Existenzschutz oder in eine Rentenversicherung mit Berufsunfähigkeits- und Existenzzusatzschutz umgetauscht werden.

Günstige Tarife für junge Erwachsene
Junge Erwachsene können mit dem Premium-Tarif bei vollem Versicherungs­schutz Beiträge sparen. Darüber hinaus bietet die VGH für die Berufsunfähigkeitsversicherung noch weitere Tarife mit günstigeren Beiträgen für junge Erwachsene. Der Berater in der Versicherungsagentur informiert darüber.
… mehr zur Berufsunfähigkeitsversicherung

Die Leistungen der Berufs­unfähigkeitsversicherung der VGH

Die vereinbarte Berufsunfähigkeitsrente der VGH wird monatlich ausgezahlt. Die Rentenzahlung erfolgt bereits bei einer Berufsunfähigkeit ab 50 Prozent.

Leistungen im Komfort-Tarif

Versicherte genießen im Komfort-Tarif Basisschutz. Zu den Leistungen gehören:

  • Zahlung der vereinbarten Berufsunfähigkeitsrente ab einer voraussichtlichen Berufsunfähigkeit von 12 Monaten
  • Bei Berufswechsel weiterhin bestehender Versicherungsschutz – eine erneute Meldung des Versicherten ist nicht erforderlich
  • Leistung auch bei Pflegebedürftigkeit des Versicherten
  • Möglichkeit der Anpassung des Versicherungs­schutzes an die individuelle Lebenssituation ohne erneute Gesundheitsprüfung (Nachversicherungsgarantie)

Verbesserter Versicherungsschutz im Premium-Tarif

Im Premium-Tarif wird die vereinbarte Berufsunfähigkeitsrente bereits bei einer voraussichtlichen Berufsunfähigkeit des Versicherten von sechs Monaten gezahlt.

Neben den Leistungen im Komfort-Tarif bietet der Premium-Tarif:

  • Anfangshilfen bei Eintritt der Berufsunfähigkeit in Höhe von drei Monatsrenten und bei schweren Erkrankungen bis zu neun Monatsrenten
  • Wiedereingliederungshilfe von sechs Monats­renten, wenn der Versicherte nach einer Berufsunfähigkeit von mindestens zwei Jahren wieder eine berufliche Tätigkeit aufnimmt
  • Leistung bei infektionsbedingtem Tätigkeitsverbot von mindestens sechs Monaten, beispielsweise im medizinischen Bereich
  • Leistung auch bei längerer ununterbrochener Krankschreibung von mindestens sechs Monaten für maximal 18 Monate während der gesamten Laufzeit
… mehr zu den Leistungen der BU

Die Berufsunfähigkeits­versicherung der VGH im Test

Die Rating-Agentur Franke und Bornberg hat 2019 eine umfassende Untersuchung zur Berufs­unfähigkeitsversicherung durchgeführt. Dabei wurden die Tarife Berufsunfähigkeitsschutz Premium sowie Berufsunfähigkeitsschutz Premium für junge Erwachsene der VGH getestet. Für beide Tarife wurde die Testnote „gut“ mit 1,8 vergeben. Der Komforttarif erhielt die Bewertung „befriedigend“ (Quelle).

TarifBewertung
VGH Berufsunfähigkeitsschutz Premium Stand 07.2017FF+ gut
VGH Berufsunfähigkeitsschutz Premium (Junge Erwachsene) Stand 07.2017FF+ gut
VGH Berufsunfähigkeitsschutz Komfort Stand 07.2017FF befriedigend

… mehr zur Berufsunfähigkeitsversicherung im Test

Kostenfreier Tarif-Vergleich zur Berufsunfähigkeitsversicherung

Aktuelle Tarife aus 2020 für Sie persönlich angepasst und optimiert.
Wir sind stolz auf eine hohe Kundenzufriedenheit!

Erfahrungen mit der VGH

Die Beratungs- und Analyseagentur ServiceValue nimmt regelmäßig Kundenbefragungen zur Zufriedenheit mit Versicherungen vor. Sie fragt nach der Zufriedenheit mit der Fairness sowie mit der Schadens- und Leistungsregulierung. Die Berufsunfähigkeitsversicherung der VGH hat bei diesen Kriterien in den letzten Jahren keine Wertung erhalten.

Die BaFin-Beschwerdequote der Berufsunfähigkeitsversicherung der VGH
In jedem Jahr erstellt die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) anhand der eingegangenen Beschwerden zu Versicherungen eine Beschwerde­statistik. Die Berufsunfähigkeits- bzw. Lebensversicherung der VGH ist in der Beschwerdestatistik für 2018 nicht aufgeführt. Demzufolge sind keine Beschwerden über die VGH bei der BaFin eingegangen.

Das Unternehmen VGH

Die VGH hat ihren Sitz in Hannover. Die Gründung der VGH geht auf das Jahr 1750 zurück, als König Georg II eine Brand-Assecurations-Sozietät gründete. Daraus entstand die Land­schaftliche Brandkasse. Die VGH in ihrer heutigen Form ging aus einem Zusammenschluss der Landschaftlichen Brandkasse Hannover, der Provinzial Lebensversicherung Hannover, der Provinzial Pensionskasse Hannover und der Provinzial Krankenversicherung Hannover hervor. Die VGH hat ungefähr 1,9 Millionen Kunden. Sie ist in Deutschland mit 1.200 Vertretungen und Sparkassen aktiv.

Alle BU-Tarife & Testsieger im Vergleich
Dieser Artikel wurde zuletzt am 03.02.2020 aktualisiert.
Über den Autor
Müni Enkhsaikhan
Müni Enkhsaikhan
mehr erfahren
ic_arrow_upward_black_24px Created with Sketch. zum Seitenanfang berufsunfähigkeitsversicherung