zum Tarifvergleich
ic_local_phone_black_24px Created with Sketch.
sandwich Created with Sketch.
Wir versichern Sie gern!

Unsere Berater freuen sich von Montag bis Freitag von 9 bis 18 Uhr (oder nach Vereinbarung) auf Ihre Fragen.

030 – 120 82 82 8 kontakt@transparent-beraten.de
Zweigstellen
Kostenfreier Vergleich
  • Werbefrei und kostenlos
  • aktuelle Tarife aus 2019
  • Ihr unabhängiger Versicherungsmakler

Berufs­­haftpflicht­versicherung für Apotheker

Darum ist eine Berufshaftpflichtversicherung für Apotheker wichtig
Eine falsche Beratung oder die unprofessionelle Entsorgung von Arzneimitteln können einen Haftungsfall in Millionenhöhe auslösen. Mit der richtigen Berufshaftpflichtversicherung schützen sich Apotheker vor den finanziellen Folgen.
Wer schreibt und berät hier eigentlich?
Über Uns

Ist der Abschluss der Berufshaftpflichtversicherung Pflicht?

Für die meisten Selbstständigen und Gewerbetreibenden in Deutschland ist der Abschluss einer beruflichen Haftpflichtversicherung freiwillig. Eine Ausnahme bilden zahlreiche Kammerberufe wie Ärzte (siehe Berufshaftpflichtversicherung für Ärzte), Rechtsanwälte (siehe Berufshaftpflichtversicherung für Rechtsanwälte) und Gutachter sowie Apotheker. Für selbstständig tätige Apotheker ist eine Berufshaftpflichtversicherung also Pflicht. Die Versicherungstarife unterscheiden sich sowohl beim Leistungsumfang als auch den möglichen Deckungssummen.

BERATER-TIPP

»Seien Sie bei den Angaben Ihrer Berufshaftpflicht so genau wie möglich, denn Ihre Prämie kann sich dadurch zu Ihrem Vorteil entwickeln. Wenn Sie sowohl den Umsatz als auch die Mitarbeiterzahl angeben, kann Ihr Makler für Sie den Versicherungsbeitrag so günstig wie möglich berechnen.«

Leistungen einer Berufshaftpflichtversicherung für Apotheker

Die Berufshaftpflichtversicherung für Apotheker deckt standardmäßig drei Schadensbereiche ab, die aus anderen Sparten der Haftpflichtversicherung bekannt sind:

  • Personenschäden
  • Sachschäden
  • Vermögensschäden

Der Fokus im Leistungsspektrum liegt dabei auf der Absicherung von Personenschäden. Dieses kann zum Beispiel nach einer Falschberatung der Fall sein, durch die Kunden zu Schaden gekommen sind. Im schlimmsten Fall sind lebenslange Schäden die Folgen, die zu einer Zahlung von Schadensersatz im sechs- oder siebenstelligen Bereich führen können.

Neben der Übernahme von Schadensersatzansprüchen Dritter durch die Versicherung ist die Abwehr von unberechtigten Ansprüchen ein moderner Tarifstandard. Die Versicherung leistet im Interesse des Versicherungsnehmers und im eigenen Interesse beispielsweise juristische Hilfe, um nicht zu Unrecht eingeforderten Schadenersatz zahlen zu müssen. Die Leistungen der Berufshaftpflicht gelten im Regelfall nicht nur für den Apotheker selbst, sondern auch für die Mitarbeiter.

Kostenloser Tarif-Vergleich zur Berufshaftpflichtversicherung

Aktuelle Tarife aus 2019 für Sie persönlich angepasst und optimiert.

Sinnvolle Produktvarianten für die Apothekerhaftpflicht

Wie im privaten Bereich oder bei der Absicherung anderer Berufsgruppen folgen Versicherer dem Konzept einer Absicherung in mehreren Produktvarianten. Oft werden diese in Basis-, Komfort- und Premium-Tarife aufgeteilt, die gestaffelt bessere Leistungen zu höheren Beiträgen anbieten. Wichtig ist, sich im Vorfeld die eigenen Risiken bewusst zu machen und vor allem in der Deckungssumme keine Kompromisse einzugehen. Die Versicherungsmakler von transparent-beraten.de unterstützen Sie dabei, den richtigen Tarif für Sie zu finden!

Zu den wichtigsten Kriterien, die bei der Auswahl der idealen Tarifvariante beachtet werden sollten, gehören die Folgenden.

Höhe der Deckungssumme

Ein Standard für Personen-, Sach- und Vermögensschäden sind drei Millionen Euro pro Schadensfall. Eine stärkere Absicherung ist mit einer Deckung von fünf Millionen Euro oder mehr möglich.

Höhe der Privathaftpflicht

Neben dem beruflichen Bereich bieten Tarife üblicherweise einen Zusatzschutz für den Apotheker als Privatperson an. Hier gelten ähnliche Richtlinien wie bei der Deckungssumme für berufliche Risiken, drei bis fünf Millionen Euro sind als zeitgemäßer Standard anzusehen.

Einrichtung der Apotheke

Für die technische und kaufmännische Ausstattung ist ein ebenso starker Versicherungsschutz abzuschließen wie für die Kostenübernahme verfallener oder beschädigter Medikamente. Hier spielen Größe und Equipment der einzelnen Apotheke eine wesentliche Rolle.

Produkthaftpflicht

Wer eigene Medikamente herstellt und vertreibt, sollte unbedingt darauf achten, dass die Produkthaftpflichtversicherung im Haftpflichtschutz eingebunden ist. Die Deckungssummen fallen hierbei deutlich höher aus: ein gängiger Branchenstandard sind 100 bis 120 Millionen Euro bei Apotheken mit einem Umsatz von 20.000 oder 25.000 Euro.

Spezielle Haftungsrisiken für Apotheker erkennen

Im Wesentlichen gibt es zwei Risikofelder, die Apotheker mit einem leistungsstarken Versicherungsschutz abdecken sollten.

Risiken für die Gesundheit der Kunden

Kunden können vorrangig aus zwei Gründen Gesundheitsschäden erleiden. Diese reichen vom irrtümlichen Aushändigen falscher Medikamente bis zu aktiven Fehlern beim Zusammenstellen von Arzneimitteln im Labor. Schadensersatz und Schmerzensgeld fallen je nach Sachverhalt unter Personen- und Vermögensschäden des Geschädigten.

Risiken in Lagerung und Entsorgung

Sachschäden im Rahmen einer Berufshaftpflichtversicherung für Apotheker entstehen vorrangig durch den Umgang mit fertigen Medikamenten sowie mit den einzelnen Bestandteilen für ihre Herstellung. Auch die fehlerhafte Entsorgung als Belastung für die Umwelt kann zu Schadensersatzansprüchen seitens der Gemeinde oder des Landes führen.

Beide Risikobereiche, also die Gesundheit der Kunden sowie Lagerung und Entsorgung von Medikamenten, sollten mit einer angemessenen Deckungssumme durch die Berufshaftpflichtversicherung abgedeckt werden. Wichtig ist, im Vertragstext des gewünschten Tarifs alle genannten Haftungsrisiken zu finden, damit diese ausdrücklich abgedeckt sind. Die Größe der Apotheke sowie der Lagerbedingungen sind hierbei zu berücksichtigen, genauso wie der Betrieb einer Online-Apotheke.

Besonderheiten für Betreiber einer Online-Apotheke

Für den Gesetzgeber spielt es bei der Versicherungspflicht für Apotheker grundsätzlich keine Rolle, ob die Apotheke vor Ort oder im Internet betrieben wird. Falls Medikamente ausschließlich online verkauft werden, entfallen einige der genannten Leistungsbereiche. So wird man keine betriebliche Ausstattung durch das fehlende Ladengeschäft absichern wollen, auch die Produkthaftpflicht für eigene Erzeugnisse entfällt. In den meisten Fällen kommen Online-Apotheker deshalb mit einem Basis-Schutz der Haftpflichtversicherer aus.

Durch das Betreiben einer Online-Apotheke können zusätzliche Risiken entstehen, die im klassischen Ladengeschäft nicht gegeben sind. Themen wie Datenschutz für eine sichere Zahlung im Internet oder der richtige Umgang mit sensiblen Informationen der Kunden sind wichtig. Bei Datenfehlern oder einer Vernachlässigung der Datensicherheit sollte eine moderne Absicherung durch Cyberversicherungen & Co. unbedingt dazugehören.

Weitere sinnvolle Versicherungen für Apotheker

Neben der Inhaltsversicherung ist eine Firmenrechtsschutzversicherung zu empfehlen, um rechtliche Interessen gegenüber Kunden und Lieferanten durchzusetzen. Für Onlinehändler oder den Versand von Medikamenten durch herkömmliche Apotheken ist eine Transportversicherung der sensiblen Ware unverzichtbar. Nach §11a Apothekengesetz sind Apotheker sogar verpflichtet, diese Versicherung abzuschließen, wenn sie in irgendeiner Form Medikamente an Endkunden verschicken.

Ähnlich wie bei der beruflichen Haftpflicht für Apotheker lassen sich in all diesen Versicherungsbereichen aussagekräftige Tarifvergleiche durchführen oder ein leistungsstarkes Gesamtpaket günstig abschließen.

Dieser Artikel wurde zuletzt am 16.04.2019 aktualisiert.
Über den Autor
Müni Enkhsaikhan
Müni Enkhsaikhan
mehr erfahren
ic_arrow_upward_black_24px Created with Sketch. zum Seitenanfang
Unsere Kunden haben uns bewertet
4.9 von 5 Punkten aus 1 162 Nutzerbewertungen für transparent beraten Beratungsleistung
Vielen Dank!

Ihre Bewertung wurde erfolgreich versendet und wird in den nächsten Tagen freigeschaltet.

×
Ihre Bewertung: Punkte

Bitte beachten Sie: Sie bewerten die transparent-beraten.de Versicherungsmakler-Gesellschaft nicht den Versicherer.
Bewerten Sie die Beratungsqualität unserer Versicherunsmakler durch das Auswählen einer Stern-Zahl!
transparent-beraten.de
star Created with Sketch. star Created with Sketch. star Created with Sketch. star Created with Sketch. star Created with Sketch.