von Buddenbrock-Partner

LVM Rechtsschutz­versicherung

Tarife, Testergebnisse und Erfahrungen.

Das erwartet Sie hier

Welche Tarife bietet die Rechtsschutz­versicherung der LVM an, wie schneiden diese im Test ab und welche Erfahrungen haben Kunden mit der LVM gemacht.

Inhalt dieser Seite
  1. Aktuelle Testergebnisse
  2. Tarife und Leistungen
  3. Erfahrungen und Beschwerden

Das Wichtige in Kürze

  • Im aktuellen Test werden die Tarife der LVM mit der Note „gut“ bewertet.
  • Die Rechtsschutz­versicherung der LVM enthält den Kernbaustein Privat, der mit den Zusatzbausteinen Beruf, Verkehr, Wohnen und Rechtsschutz Plus ergänzt werden kann.
  • Verkehrs- und Vermieterrechtsschutz können als eigenständige Produkte abgeschlossen werden.
Sind Sie zufrieden mit der LVM?
Stimmen Sie jetzt ab!

Rechtsschutz­versicherung der LVM im Test (2021)

Wie werden die Rechtsschutztarife von Adam Riese im Test bewertet?

Die Ratingagentur Franke und Bornberg hat zahlreiche Tarife der Rechtsschutz­versicherung mit dem Leistungsumfang Privat, Beruf, Wohnen und Verkehr von verschiedenen Versicherern getestet. Dabei bewerteten die Experten die Rechtsschutz-Tarife für Familien und für Singles (Quelle).

Testergebnis der LVM (2020)

Tarif
Privat-Kombi-Rechtsschutz
Bewertung Singletarif
gut
Bewertung Familientarif
gut
Deckungssumme
2 Millionen Euro
Tarifabschluss
Nur direkt über den Anbieter möglich
Tarif
Privat-Kombi-Rechtsschutz + Rechtsschutz Plus
Bewertung Singletarif
gut
Bewertung Familientarif
gut
Deckungssumme
unbegrenzt
Tarifabschluss
Nur direkt über den Anbieter möglich

Die Tarife der LVM erhalten in beiden Kategorien die solide Bewertung „gut“.

Alle Anbieter der Rechtsschutz­versicherung im Test (2021)

Tarife und Leistungen der LVM-Rechtsschutz­versicherung

Die Rechtsschutz­versicherung der LVM beinhaltet den Kernbaustein Privat. Nach Bedarf kann er mit den folgenden Bausteinen ergänzt werden:

Die Rechtsschutzarten Verkehrsrechtsschutz und Vermieterrechtsschutz können bei der LVM separat als eigenständige Rechtsschutz­versicherung abgeschlossen werden.

Wer ist alles mitversichert?

lesen

In der Rechtsschutz­versicherung der LVM sind folgende Personen mitversichert:

  • Ehe- oder Lebenspartner des Ver­sicherungs­nehmers
  • minderjährige Kinder des Ver­sicherungs­nehmers
  • unverheiratete volljährige Kinder des Versicherungsnehmers bis zur Berufs­unfähigkeit
  • nicht mehr erwerbstätige Eltern des Versicherungsnehmers sowie dessen Ehe- oder Lebenspartners, die unter der Anschrift des Versicherungsnehmers gemeldet sind

Preiswerter Rechtsschutz mit un­ver­mindertem Leistungsumfang wird für Alleinstehende sowie für Alleinerziehende mit Kindern angeboten.

Die wichtigsten Leistungen im Überblick

2 Mio. € Versicherungssumme, mit Rechtsschutz Plus unbegrenzt

Bei Auslandsaufenthalten bis zu einem Jahr beträgt die weltweite Deckung 100.000 Euro

Kapitalanlagen-Rechtsschutz bis 5.000 Euro (mit Rechtsschutz Plus)

Internet-Vertragsrechtsschutz

Außergerichtliche Mediation

Kostenfreie anwaltliche Beratung per Telefon oder E‑Mail

Beiträge sparen mit der Selbstbeteiligung

Mit einer Selbstbeteiligung, die individuell festgelegt werden kann, sparen Versicherte Beiträge. Auf die Anrechnung einer Selbst­beteiligung wird verzichtet, wenn der Rechtsschutzfall mit einer Zahlung bis zu 150 Euro abgeschlossen ist. Die Selbst­beteiligung entfällt auch, wenn der Versicherte die Anwaltshotline mit der außergerichtlichen Interessen­wahr­nehmung beauftragt.

Erfahrungen und Beschwerden

Was sagen Kunden und Experten über die LVM als Rechtsschutz­versicherer?

Hier erfahren Sie, wie die LVM von unabhängigen Testinstituten für ihre Kundenorientierung bewertet wird und wie die Beschwerdequote der LVM-Rechtsschutz­versicherung aussieht.

Erfahrungen mit der LVM

Das Institut ServiceValue hat auch in 2020 die Fairness von Rechtsschutz­versicherern getestet. Dazu wurden Versicherungskunden mittels Online-Befragung gebeten, ihren Versicherer in verschiedenen Kategorien zu bewerten. Die LVM erhielt die Gesamtwertung „sehr gut“ und gilt damit als überdurchschnittlich fair (Quelle). Welche Anbieter ebenfalls über einen fairen Kundenservice verfügen, erfahren Sie hier:

Anbieter mit guten Erfahrungen von Kunden

1,9

pro 100.000 Verträge

(bei der Muttergesellschaft)

Beschwerdequote der LVM

Auf der Basis der eingegangenen Beschwerden erstellt die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) jedes Jahr eine Beschwerdestatistik. Die LVM ist in der Beschwerdestatistik für 2019 mit 16 Beschwerden bei knapp 820.000 Ver­sicherungs­policen vertreten (Quelle). Damit kommt die LVM auf eine Quote von 1,9 Beschwerden auf 100.000 Verträgen. Die Gesellschaft liegt somit deutlich unter dem Branchendurchschnitt von 2,8 Beschwerden.

Eine Übersicht über die Beschwerdequoten aller Versicherer erhalten Sie hier:

Komplette BaFin-Beschwerdestatistik

Haben Sie alles gefunden?

Schnelle Frage, Kritik oder Feedback?

Wir helfen Ihnen gerne. Professionelle Beratung von echten Menschen. Rufen Sie uns zum Ortstarif an oder schreiben Sie uns per E–Mail.

Foto von Katharina Tennius
Katharina Tennius
Ihre Ansprechpartnerin
Verfasst von Nina Bruckmann & Team
zuletzt aktualisiert am