Erfahrungen & Bewertungen zu transparent-beraten.de GmbH
Transparent-Beraten logo
Jetzt Vergleich anfordern    
sandwich Created with Sketch.
Wir beraten Sie gern!

Unsere Berater freuen sich von Montag bis Freitag von 9 bis 18 Uhr (oder nach Vereinbarung) auf Ihre Fragen.

030 – 120 82 82 8 kontakt@transparent-beraten.de
Zweigstellen
Deutschlandweit in Bayern, NRW, Niedersachsen etc. Alle Zweigstellen ›
Kostenfreier Vergleich Private Krankenversicherung
Jetzt Vergleich anfordern
  • Persönlicher Ansprechpartner
  • Hohe Kundenzufriedenheit
  • Ihr unabhängiger Experte
  • Online-, Telefon- & Vorortberatung möglich

Private Krankenversicherung der uniVersa

Die uniVersa ist die älteste Private Krankenversicherung Deutschlands und blickt damit auf langjährige Erfahrungen im Bereich PKV zurück. Sie zählt zwar bei Testergebnissen nicht zu den besten Anbietern, bringt aber solide Leistungen und wartet mit einem breiten Tarifangebot und hoher Flexibilität auf. Es lohnt sich daher durchaus, einen genaueren Blick auf die uniVersa zu werfen.
Wer schreibt und berät hier eigentlich?
Über Uns

3 Besonderheiten der uniVersa
  • älteste PKV Deutschlands
  • gute Wertungen verschiedener Testinstitute
  • gute Unternehmensqualität
    TestinstitutTestgegenstandJahrBewertung
    DISQLeistungs-Service-Studie2016gut
    DFSIPreis-Leistungs-Verhältnis der Tarife2015gut bis befriedigend
    IVFPUnternehmensqualität20151,8 (gut)

    DISQ-Studie 2016: kein überzeugendes Ergebnis

    Die Ende April 2016 veröffentlichte Studie des Deutschen Instituts für Service-Qualität befasst sich sowohl mit dem Service, als auch mit den Leistungen der Anbieter von Privaten Krankenversicherungen. Insgesamt betrachteten die Tester 20 Anbieter. Die uniVersa liegt mit Platz 10 genau im Mittelfeld und erhält im Gesamtergebnis die Wertung “gut”. Der Service kann leider nicht voll überzeugen, daher erhält die Versicherung hier nur ein “befriedigend”. Hier bekamen allerdings auch nur drei Anbieter eine gute Bewertung. Einen sehr guten Service bietet, nach Ansicht des DISQ keiner der Privaten Krankenversicherer (Quelle).

    DFSI-Studie 2015: gute Ergebnisse für die uniVersa

    Mitte November 2015 hat das Deutsche Finanz-Service Institut eine umfangreiche Studie zu den PKV-Vollkostentarifen veröffentlicht. Die Experten bewerteten die Tarife nach ihren Leistungen (den allgemeinen Versicherungsbedingungen), den Kosten und der Substanzkraft des Unternehmens (Quelle). Die Tarife der uniVersa schnitten recht unterschiedlich ab. Der Grundschutz erhält die beste Bewertung. Denn die Versicherungsprämie erhält die Note 1,2 und ist damit sehr gut. Anders sieht das bereits beim Standard- und Premiumschutz aus. Hier sind die Leistungen zwar sehr gut (Standardschutz) bzw. gut (Premiumschutz) doch die Kosten fallen durch und erhalten lediglich die Qualitätsmerkmale “ausreichend bzw. befriedigend.

    uniVersa Krankenversicherung a. G.
    KategorieTarifnamePlatzierungGesamtergebnis
    Grundschutzuni-intro|Privat 3005gut (1,6)
    Standardschutzuni-A 80, uni-ST 2/100, uni-ZA 8015befriedigend (2,5)
    Premiumschutzuni-A 310, uni-ST 1/100, uni-ZA 10016gut (2,3)

    2015: IVFP-Rating zur Unternehmensqualität

    Das Institut für Vorsorge und Finanzplanung hat 2015 die Unternehmensqualität der Privaten Krankenversicherer bewertet. Die uniVersa erhält die Note 1,8 und liegt damit im oberen Drittel von 34 bewerteten Unternehmen (Quelle). Bewertet wurden Stabilität und Größe, Sicherheit, Ertragskraft und Gewinn sowie der Markterfolg.

    Kostenloser Tarif-Vergleich zur privaten Krankenversicherung

    Aktuelle Tarife aus 2020 für Sie persönlich angepasst und optimiert.
    Wir sind stolz auf eine hohe Kundenzufriedenheit!

    Beschwerdequote der uniVersa Krankenversicherung

    Jedes Jahr wird eine Beschwerdestatistik vom BaFin (Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht) veröffentlicht. Diese Statistik gibt Auskunft darüber, wie viele Beschwerden je Versicherer die Aufsichtsbehörde pro Jahr abschließend bearbeitet hat. Die Ergebnisse werden nach Versicherungsart unterteilt. Leider gibt die Aufstellung keine Information darüber, ob die Beschwerden berechtigt waren oder nicht. Die uniVersa Krankenversicherung liegt mit rund 2,79 Beschwerden je 100.000 Versicherten über dem Branchendurchschnitt im Bereich Private Krankenversicherung, der bei rund 2,66 liegt.

    Die Private Krankenversicherung der uniVersa

    Das Tarifangebot der uniVersa zur Privaten Krankenversicherung ist sehr umfangreich. Die drei klassischen Leistungskategorien werden mit den Tarifen Premiumschutz CLASSIC, Topschutz ECONOMY und Kompaktschutz intro | Privat abgedeckt. Diese sind nochmals individuell an die eigenen Bedürfnisse anpassbar – z.B. über die Höhe der Selbstbeteiligung.

    Hinzu kommt ein umfangreiches Optionsrecht, das den Versicherten bestimmte Möglichkeiten zusichert, wenn sie in andere Tarife wechseln möchten.

    • Nach Ablauf von drei Versicherungsjahren und bis zum 50. Geburtstag jeweils alle fünf Jahre
    • Ohne Beschränkung auf bestimmte Tarifvarianten
    • Generell ohne erneute Wartezeiten

    Das Unternehmen uniVersa Krankenversicherung

    uniVersa Private Krankenversicherung

    uniVersa Krankenversicherung a.G.

    Die uniVersa Krankenversicherung wurde bereits 1843 gegründet und ist damit die älteste PKV Deutschlands. Nur 14 Jahre später kam die uniVersa Lebensversicherung dazu. Inzwischen hat die uniVersa rund 770 Mitarbeiter allein im Innendienst. Rund 143.000 Personen sind bei der uniVersa vollversichert in der Privaten Krankenversicherung.

    Erfahrungen mit der uniVersa

    Der Service der uniVersa hat in aktuellen Tests nur mit “befriedigend” abgeschlossen. Zu diesem Ergebnis kommen sowohl die Tester des DISQ, als auch die Experten vom DFSI. Daher steht fest, dass in diesem Bereich offenbar Nachbesserungsbedarf besteht.

    Kundenmeinungen

    Erfahrungsberichte und Meinungen von Kunden nehmen, auch wenn es um Versicherungen einen immer größeren Stellenwert ein. Viele Verbraucher suchen im Internet nach solchen Daten, wenn sie ihre Versicherung wechseln möchten. Auch wenn Kundenmeinungen durchaus geeignet sind, ein Stimmungsbild zu einem bestimmten Anbieter zu zeichnen, sollten sie doch nicht überbewertet werden. Da es im besten Fall subjektive Erfahrungen sind. Im schlechtesten Fall sind sie jedoch nicht einmal echt und damit nutzlos. Sicherer ist der Weg über einen Fachmann und die Auswertung neutraler Testergebnisse von Stiftung Warentest und anderen Testinstituten.

    Lesen Sie hier –> Alle PKV-Tarife & Testsieger 2020 im Vergleich

    Dieser Artikel wurde zuletzt am 04.02.2020 aktualisiert.
    Über den Autor
    Claudia Täubner
    Claudia Täubner
    mehr erfahren
    ic_arrow_upward_black_24px Created with Sketch. zum Seitenanfang PKV uniVersa