von Buddenbrock-Partner

Hallesche Private Krankenversicherung

Tarife, Testergebnisse und Erfahrungen.

Das erwartet Sie hier

Welche Tarife bietet die private Krankenversicherung der Hallesche an, wie schneiden diese im Test ab und welche Erfahrungen haben Kunden mit der Hallesche gemacht.

Inhalt dieser Seite
  1. Aktuelle Testergebnisse
  2. Taife und Leistungen
  3. Erfahrungen & Beschwerden

Das Wichtige in Kürze

  • In aktuellen Tests erreicht die Hallesche Bewertungen von sehr gut bis gut.
  • Die private Krankenversicherung der Hallesche bietet eine Vielzahl von auf Berufsgruppen zugeschnittene Tarifen ab 185 € im Monat.
  • Bei Leistungsfreiheit profitieren Versicherte von einer Beitragsrückerstattung.
Sind Sie zufrieden mit der Hallesche?
Stimmen Sie jetzt ab!

Private Krankenversicherung der Halleschen im Test (2021)

Private Krankenversicherung im Test des DFSI 2020/21

Das Deutsche Finanz-Service Institut (DFSI) unterzieht regelmäßig zahlreiche Anbieter der privaten Krankenversicherung einem ausführlichen Test. Dabei nimmt es Substanzkraft und Produktqualität ebenso unter die Lupe wie den Service. Erstere gingen zu je 40 Prozent in die Gesamtbewertung ein, letzteres zu 20 Prozent. Die Substanzkraft einer Krankenversicherung ist deshalb wichtig, weil sie eine Prognose für die Beitragsstabilität erlaubt. Das ist das Ergebnis des Tests von 2020/2021 (Quelle).

Unternehmensqualität der Hallesche Krankenversicherung

Substanzkraft
Gut (1,9)
Produktqualität
Sehr gut (1,3)
Service
Gut (2,2)
Gesamtwertung
Gut (2,2)

Private Krankenversicherung im Rating des IVFP 2020

Das Institut für Vorsorge und Finanzplanung (IVFP) verglich im Dezember 2020 private Krankenversicherungen in Bezug auf:

  • Stabilität/Größe
  • Sicherheit
  • Ertragskraft/Gewinn
  • Markterfolg

Die Hallesche erhält dabei folgende Gesamtbewertung (Quelle):

Unternehmensqualität der Hallesche Krankenversicherung

Gesamtnote Unternehmen
Sehr Gut

Private Krankenversicherung im Test von Franke und Bornberg 2020

Die Rating-Agentur Franke und Bornberg hat Anbieter von privaten Kranken­versiche­rungen und deren Tarife in den Kategorien Topschutz mit hohen Leistungen, Standard­schutz mit ausgewogenem Preis-Leistungs-Verhältnis sowie Grundschutz als günstiger Versicherungs­schutz getestet (Quelle).

Tarife der Hallesche Krankenversicherung

Kategorie
Topschutz
Tarif
NK.Bonus, Joker.flex, URZ, PVN
Selbstbehalt
0,00 €
Rating
Hervorragend
Kategorie
Standardschutz
Tarif
Primo.Bonus Z plus, Joker.flex, URZ, PVN
Selbstbehalt
0,00 €
Rating
Gut
Kategorie
Grundschutz
Tarif
KS.Bonus, Joker.flex, URZ, PVN
Selbstbehalt
0,00 €
Rating
Hervorragend

Tarife und Leistungen der Halleschen

Die private Krankenversicherung der Halleschen bietet eine Vielzahl von Tarifen der privaten Krankenversicherung an. Für Angestellte und Selbständige bietet sie die drei Tarife PRIMO (Basisschutz), KS (Komfortschutz) und NK (Top-Schutz) an. Ärzten, Zahnärzten und deren Familienangehörigen steht noch der Tarif MAS offen. Hier werden besonders viele Leistungen zu 100 Prozent übernommen.

Daneben gibt es jedoch auch gesonderte Tarife für Beamte und internationale Fachkräfte. Studenten können sich zu Sonderkonditionen in PRIMO, NK oder KS versichern.

Die wichtigsten Leistungen im Überblick

Besonders umfassende Leistungen für einzelne Berufsgruppen

Flexible Versicherungen für internationale Kunden

Volle Kosten­übernahme bei Hausarzt­behandlungen

Kostenübernahme für Arznei-, Hilfs- und Verband­mittel sowie für Sehhilfen

Kostenübernahme für Heil­praktiker­behandlungen (Höhe tarifabhängig)

Zusatzversicherungen verfügbar

Zusätzliche Bausteine

Die Versicherungen für Selbständige, Freiberufler und Angestellte können mit den folgenden Bausteinen kombiniert werden:

Mehr zu den Leistungen der PKV

Beitragsrückerstattung bei Leistungsfreiheit

Bei Leistungsfreiheit stellt die Hallesche die Rückerstattung von drei Monatsbeiträgen in Aussicht. Falls Sie mehr darüber herausfinden wollen, wie Beitragsrückerstattungen funktionieren, schauen Sie auf unserer Seite zum Thema vorbei:

Beitragsrückerstattungen in der privaten Krankenversicherung

Erfahrungen und Beschwerden

Erfahrungen mit der Halleschen

In jedem Jahr führt die Beratungs- und Analyse­agentur ServiceValue eine umfassende Kundenbefragung zur Zufriedenheit mit Ver­sicherungs­gesell­schaften durch. 2020 wurde die Fairness von 30 privaten Krankenversicherern verglichen. Die Hallesche taucht hier in der Gesamtbewertung nicht unter den überdurchschnittlich gut bewerteten Versicherungen auf (Quelle). Welche PKV-Anbieter mit besonders guten Kundenerfahrungen punkten können, erfahren Sie hier:

Mit diesen Anbietern werden die besten Erfahrungen gemacht

5,6

pro 100.000 Verträge

Beschwerdequote der Halleschen

Jedes Jahr erstellt die Bundes­anstalt für Finanz­dienst­leistungs­aufsicht (BaFin) anhand der eingegangenen Beschwerden über Anbieter privater Krankenversicherungen eine Statistik. 2019 sind für die Hallesche 40 Beschwerden bei 715.960 Versicherungen aufgeführt (Quelle). Daraus ergibt sich eine Quote von 5,6 Beschwerden pro 100.000 Verträgen. Der Branchen­durchschnitt liegt bei 3,0. Allerdings wird in der Statistik nicht berücksichtigt, ob es sich um berechtigte Beschwerden handelt. Die komplette Beschwerdestatistik aller PKV-Anbieter finden Sie hier:

BaFin-Beschwerdestatistik der PKV

Haben Sie alles gefunden?

Schnelle Frage, Kritik oder ausführliche Beratung?

Wir helfen Ihnen gerne. Professionelle Beratung von echten Menschen. Rufen Sie uns zum Ortstarif an oder schreiben Sie uns per E-Mail.

Foto von Katharina Tennius
Katharina Tennius
Ihre Ansprechpartnerin
Munkhjin Enkhsaikhan
Verfasst von
zuletzt aktualisiert am