Kfz-Flotten­versicherung für Oldtimer

Kosten, Leistungen, aktuelle Testergebnisse und Vergleich (2022)
Wir sind stolz auf eine hohe Kunden­zufriedenheit!

Überzeugen Sie sich selbst

Logos von Google, Trustpilot, Trustedshops und ProvenExpert.com

Das erwartet Sie hier

Was eine Kfz-Flotten­versicherung für Oldtimer kostet, welche Voraussetzungen Ihre Oldtimer erfüllen müssen und warum der Versicherungs­schutz besonders umfangreich sein muss.

Inhalt dieser Seite
  1. Optimale Versicherung für Oldtimer
  2. Wichtige Leistungen
  3. Kosten
  4. Aktuelle Testergebnisse
  5. Tipps für den Vergleich
  6. Fazit
Foto von Munkhjin Enkhsaikhan
zuletzt aktualisiert am

Das Wichtigste in Kürze

  • Kfz-Flotten­versicherungen für Oldtimer finden sich nur sehr selten auf dem Versicherungsmarkt.
  • Speziell aufgrund ihres hohen Wertes ist ein umfassender Versicherungs­schutz für Oldtimer jedoch unerlässlich.
  • Auch für Oldtimer ist eine Kfz-Haftpflicht­versicherung ­gesetzlich vorgeschrieben.
  • Aber auch eine Teil- oder Vollkasko­versicherung sollte unbedingt im Versicherungsumfang enthalten sein.
  • Für eine Kfz-Flotten­versicherung für Oldtimer müssen immer individuelle Angebote bei den jeweiligen Versicherern eingeholt werden.

Die optimale Kfz-Flotten­versicherung für Oldtimer

Icon Sportwagen Oldtimer

Oldtimer sind Raritäten auf Rädern und ihr Charme und das besondere Fahrgefühl sind kaum mit gängigen Fahrzeugmodellen vergleichbar. Da sie nicht mehr produziert werden, sind sie zudem in ihrer Stückzahl stark limitiert. Gerade weil Oldtimer eine solche Besonderheit mit hohem materiellen und ideellen Wert darstellen ist ein umfassender Versicherungs­schutz unerlässlich. Denn auch wenn beschädigte oder sogar komplett zerstörte Oldtimer nur schwer mit Geld aufzuwiegen sind, lassen sich mit dem richtigen Versicherungspaket jedoch zumindest hohe Kapitalverluste vermeiden.

Befinden sich sogar mehrere Oldtimer in Ihrem Besitzt, können Sie diese über eine Kfz-Flotten­versicherung für Oldtimer mit nur einem einzigen Vertrag absichern. Dies bedeutet nicht nur einen geringeren Verwaltungsaufwand, sondern auch einen Kostenvorteil gegenüber entsprechenden Einzel­versicherungen.

Vorteile einer Kfz-Flotten­versicherung für Oldtimer

  • Absicherung aller Oldtimer als Gesamtrisiko
  • Geringere Kosten und weniger Aufwand als bei Einzelverträgen
  • Schutz vor hohem Kapitalverlust
  • Schutz durch Zusatzbausteine individuell erweiterbar (zum Teil speziell auf Oldtimer zugeschnitten)

Für wen ist eine Kfz-Flotten­versicherung für Oldtimer sinnvoll?

Kfz-Flotten­versicherungen für Oldtimer finden sich nur selten am Markt. Dies liegt vor allem an der Seltenheit von Oldtimern, aber auch an ihrem häufig sehr hohem Wert. Zudem besitzen nur ausgesprochen wenige Menschen überhaupt eine ganze Flotte von Oldtimern. Meist ist dieser Luxus vermögenden Sammlern oder darauf spezialisierten Händlern vorbehalten. Daher ist eine Kfz-Flotten­versicherung in der Regel auch nur für diese Personen sinnvoll.

Icon Glühbirne

Wann ist ein Oldtimer ein Oldtimer?

Wer sein Fahrzeug als Oldtimer und somit als kraftfahrzeugtechnisches Kulturgut anmelden möchte, benötigt nach §23 StVZO ein sogenanntes H-Gutachten beziehungsweise Oldtimer-Gutachten. Mit diesem wird nachgewiesen, dass das Fahrzeug bestimmte Voraussetzungen erfüllt, um als Oldtimer zu gelten. Diese sind:

  • Das Fahrzeug muss vor mindestens 30 Jahren in den Verkehr gekommen sein (entscheidend ist die Erstzulassung, nicht das Baujahr)
  • Das Fahrzeug befindet sich in einem (sehr) guten Erhaltungszustand
  • Größere Umbauten müssen ebenso wie die Erstzulassung mindestens 30 Jahre zurückliegen
  • Anbauteile sind nur zulässig, wenn diese in dieser Form bereits in den ersten zehn Jahren nach der Erstzulassung existierten
  • Das Fahrzeug muss eine vor 30 Jahren existente, originale Lackierung haben
  • Ein möglicherweise defekter Motor wurde nur mit einem Motor gleicher Bauart getauscht

Unterschied zwischen Oldtimern und Youngtimern

lesen

Der Unterschied zwischen Oldtimern und Youngtimern liegt vor allem im Alter der Fahrzeuge. Während bei einem Oldtimer die Erstzulassung mindestens 30 Jahre zurückliegen muss, muss bei einem Youngtimer die Erstzulassung nur mindestens 15 Jahre zurückliegen.

Mit uns zur idealen Kfz-Flotten­versicherung für Oldtimer

Unsere Experten der Kfz-Flotten­versicherung unterstützen Sie gerne dabei, die ideale Absicherung für Ihre Oldtimer zu finden. Durch ihre langjährige Erfahrung wissen sie genau, auf welche Besonderheiten bei einer Kfz-Flotten­versicherung für Oldtimer zu achten ist. So erhalten Sie genau den Versicherungs­schutz, den Sie sich für Ihre Liebhaberfahrzeuge wünschen. Mit unserem untenstehendes Formular erhalten Sie schnell und unkompliziert Ihren individuellen und kostenfreien Tarifvergleich. Oder kontaktieren Sie unsere Experten der Kfz-Flotten­versicherung direkt, um sich unverbindlich beraten zu lassen.

Icon Kreis abgehakt

Kostenfreier Tarifvergleich zur Kfz-Flotten­versicherung für Oldtimer

Passgenau und individuell von unseren mehrfach ausgezeichneten Experten erstellt.

Leistungen der Kfz-Flotten­versicherung für Oldtimer

Icon Schutzschild

Die wichtigsten Leistungen

Grundsätzlich sichert Sie eine Kfz-Flotten­versicherung gegen die hohen Kosten ab, wenn Sie einen Dritten im Straßenverkehr schädigen oder wenn nach einem Unfall eine teure Restaurierung an Ihrem eigenen Oldtimer nötig ist. Dabei ist es gerade bei einer Kfz-Flotten­versicherung für Oldtimer besonders wichtig, dass sie nicht nur die ­gesetzlich vorgeschriebene Kfz-Haftpflicht­versicherung enthält, sondern auch eine Teil- oder Vollkasko­versicherung mit eingeschlossen wird. Der Leistungsumfang entspricht dabei in der Regel dem der klassischen Kfz-Versicherungen, kann jedoch durch optionale Zusatzbausteine individuell angepasst werden.

Alle Leistungen der Kfz-Flotten­versicherung


Die Kfz-Haftpflicht­versicherung

Immer in der Kfz-Flotten­versicherung enthalten ist die Kfz-Haftpflicht­versicherung. Diese leistet bei allen Schäden, die der Fahrer mit dem Oldtimer einem Dritten zufügt. Dies können Sach- und Vermögensschäden sein, die durch Reparaturen an einem beschädigten Fahrzeug entstehen. Aber auch Personenschäden und die daraus folgenden Kosten für medizinische Behandlungen, Reha­maßnahmen und berechtigte Schadenersatzforderungen.

Icon blaues Auto

Die Kasko­versicherung

Bei der Versicherung von Oldtimern sollte immer auch eine Teil- oder Vollkasko­versicherung Bestandteil des Versicherungs­schutzes sein, damit das wertvolle Fahrzeug bestmöglich abgesichert ist. Denn etwaige Reparaturen an Oldtimern sind in den meisten Fällen ausgesprochen kostspielig. Vor allem, wenn diese mit authentischen Bauteilen durchgeführt werden, um die Klassifizierung als Oldtimer nicht zu verlieren. Die Teilkasko­versicherung leistet beispielsweise bei:

  • Brand oder Explosion
  • Raub, Diebstahl und Vandalismus
  • Natureinwirkungen wie Sturm oder Hagel
  • Schäden durch Tiere
  • Transportschäden

Die Vollkasko­versicherung deckt unter anderem auch Schäden durch selbstverschuldete Unfälle oder Havarie.

Experten-Tipp:

„Einige Versicherer bieten für Oldtimer zudem All-Risk-Deckungen an, wenn die Oldtimer einen bestimmten, üblicherweise recht hohen Wert besitzen. Diese Allgefahrendeckung bietet einen zuverlässigen Rundum­schutz. Des Weiteren existieren je nach Versicherer unterschiedliche Zusatzbausteine, die sich optional für die gesamte Flotte integrieren lassen.“

Foto von Martin Hacker
Signatur von Martin Hacker
Martin Hacker
Berater
Icon Info

Voraussetzungen für eine Kfz-Flotten­versicherung für Oldtimer

Um eine Kfz-Flotten­versicherung für Oldtimer abschließen zu können, müssen Ihre Fahrzeuge bestimmte Voraussetzungen erfüllen. Zuerst müssen alle Fahrzeuge als Oldtimer klassifiziert sein und die bereits erwähnten Bestimmungen erfüllen. Versicherer können zudem auch weitere, eigene Voraussetzungen festlegen. Darunter zum Beispiel diese:

  • Eine maximale jährliche Fahrleistung
  • Eine Zustandsnote nach Klassifizierung von 1 bis 3
  • Ein sicherer Abstellplatz
  • Ein Mindestalter der Fahrer
  • Der Oldtimer darf kein Alltagsfahrzeug sein
  • Die Vorlage eines Wert- oder Kurzgutachtens

Achten Sie auch darauf, welche Kennzeichen der Versicherer in einer Kfz-Flotten­versicherung für Oldtimer absichert. Üblicherweise sind dies Standard- und Saisonkennzeichen. Ob auch historische Wechselkennzeichen oder rote 07er-Kennzeichen aufgenommen werden sollten Sie im Vorfeld prüfen.

Wie viele Fahrzeuge können versichert werden?

Die genaue Anzahl an Fahrzeugen, die in einer Kfz-Flotten­versicherung abgesichert werden können, kann je nach Versicherer und Tarif unterschiedlich ausfallen. Meist werden die Flotten jedoch von Versicherern nach diesen Größen eingeteilt:

  • Miniflotte (zwei bis fünf Fahrzeuge)
  • Kleinflotte (bis 20 Fahrzeuge)
  • Großflotte (ab 50 Fahrzeuge)

In den meisten Fällen existieren im Bereich der Oldtimer Miniflotten, höchstens jedoch Kleinflotten. Eine hohe zweistellige Anzahl an echten Oldtimern in einem Vertrag zu bündeln ist in der Regel nicht möglich.

Kostenfreier Tarifvergleich zur Kfz-Flotten­versicherung für Oldtimer

Passgenau und individuell von unseren mehrfach ausgezeichneten Experten erstellt.

Das kostet eine Kfz-Flotten­versicherung für Oldtimer

Icon Beleg

Wie hoch die Beiträge für eine Kfz-Flotten­versicherung für Oldtimer ausfallen, kann nicht pauschal beantwortet werden. Unter anderem ist die Beitragshöhe abhängig von den Motorleistungen der Fahrzeuge, der Größe der Flotte und ihrer Schadenshistorie sowie von der Art und dem Umfang, in dem die Oldtimer ausgefahren werden. Werden die Oldtimer im Rahmen einer gewerblichen Tätigkeit genutzt, spielt dies ebenso eine Rolle. Dabei ist zusätzlich zu unterscheiden, ob die Oldtimer während der gewerblichen Tätigkeit tatsächlich gefahren werden oder beispielsweise nur auf einer Ausstellung stehen.


Individuelle Beitragsberechnung bei Oldtimern besonders wichtig

Während sich in einer klassischen Kfz-Flotten­versicherung die Fahrzeuge leicht bündeln lassen, ist dies bei Oldtimern bedeutend schwieriger. Denn hier können auch Fahrzeuge des gleichen Typs beispielsweise durch unterschiedliche Erhaltungszustände einen völlig unterschiedlichen Wert haben. Daher müssen die Beiträge zur Kfz-Flotten­versicherung für Oldtimer, wenn eine solche überhaupt möglich ist, immer individuell kalkuliert werden.

Was kostet eine Kfz-Flotten­versicherung für Ihre Oldtimer?

Passgenau und individuell von unseren mehrfach ausgezeichneten Experten erstellt.

Kfz-Flotten­versicherung für Oldtimer im Test (2022)

Icon Stern

Da es sich bei der Kfz-Flotten­versicherung für Oldtimer um ein Nischenprodukt handelt, liegen zu ihr aktuell keine unabhängigen Testergebnisse vor. Da es sich hier zudem um eine sehr spezielle Absicherung mit vielen Besonderheiten handelt, sollten Sie sich unbedingt vor einem Vertragsabschluss umfassend und professionell beraten lassen. Kontaktieren Sie uns daher gerne direkt und finden Sie mit unseren Experten der Kfz-Flotten­versicherung die richtige Absicherung für Ihre Oldtimer.

Kfz-Flotten­versicherungen für Oldtimer vergleichen

Icon Klemmbrett

Wenn Sie mehrere Oldtimer besitzen und für diese eine Kfz-Flotten­versicherung abschließen möchten, sollten Sie auf jeden Fall mehrere individuelle Angebote von unterschiedlichen Versicherern einholen. Achten Sie dabei besonders auf spezielle Vorgaben der Versicherer, die Sie und Ihre Fahrzeuge für die Absicherung erfüllen müssen.


Lassen Sie sich von unseren Experten beraten

Gerne unterstützen wir Sie dabei, den optimalen Versicherungs­schutz für Ihre Oldtimer zu finden. Unsere Experten der Kfz-Flotten­versicherung wissen genau, auf welche Besonderheiten bei der Absicherung von Oldtimern zu achten ist und finden so mit Ihnen die ideal Versicherungslösung für Ihre Liebhaberfahrzeuge. Nutzen Sie dazu einfach unser untenstehendes Formular oder kontaktieren Sie uns direkt, um von der langjährigen Erfahrung unserer Experten zu profitieren.

Icon Kreis abgehakt

Kostenfreier Tarifvergleich zur Kfz-Flotten­versicherung für Oldtimer

Passgenau und individuell von unseren mehrfach ausgezeichneten Experten erstellt.

Fazit

Eine Kfz-Flotten­versicherung für Oldtimer gehört nicht zu den gängigsten Versicherungen. Gerade für Händler, die sich auf Oldtimer spezialisiert haben, und Sammler ist sie jedoch empfehlenswert. Die Höhe der Beiträge ist dabei schwer vorherzusagen und muss immer individuell berechnet werden. Sie hängen jedoch vor allem von der Art der Oldtimer und dem gewählten Leistungsumfang ab.

Autoliebhaber sollten sich bewusst sein, dass der ideelle Wert der Fahrzeuge für Versicherer keine Rolle spielt. Vielmehr müssen Oldtimer eine Reihe an Voraussetzungen erfüllen, um im Zuge einer Kfz-Flotten­versicherung versichert werden zu können. Um die wertvollen Autos möglichst umfassend zu versichern, bieten einige Versicherer auch eine All-Risk-Deckung an, mit der Oldtimer wirklich rundum abgesichert sind.

Kostenfreier Tarifvergleich zur Kfz-Flotten­versicherung für Oldtimer

Passgenau und individuell von unseren mehrfach ausgezeichneten Experten erstellt.

Haben Sie alles gefunden?

Schnelle Frage, Kritik oder Feedback?

Wir helfen Ihnen gerne. Professionelle Beratung von echten Menschen. Rufen Sie uns zum Ortstarif an oder schreiben Sie uns per E–Mail.

Foto von Katharina Tennius
Katharina Tennius
Ihre Ansprechpartnerin