Continentale private Krankenzusatz­versicherung

Tarife, Testergebnisse und Erfahrungen.

Das erwartet Sie hier

Welche Leistungen bieten die privaten Krankenzusatz­versicherungen der Continentale an, wie schneiden diese im Test ab und welche Erfahrungen haben Kunden mit der Continentale gemacht.

Inhalt dieser Seite
  1. Aktuelle Testergebnisse
  2. Tarife und Leistungen
  3. Erfahrungen und Beschwerden

Das Wichtige in Kürze

  • Die Continentale wird im aktuellen Test je nach Zusatz­versicherung und Tarif sehr unterschiedlich bewertet. Die Noten reichen hier von „sehr gut“ bis „sehr schwach“.
  • Die private Krankenzusatz­versicherung der Continentale bietet Tarife in den Bereichen Zahn, ambulant und stationär.
  • Mit einer privaten Krankenzusatz­versicherung können die Leistungen der gesetzlichen Kranken­versicherung individuell ergänzt werden.
Sind Sie zufrieden mit der Continentale?
Stimmen Sie jetzt ab!

Private Krankenzusatz­versicherung der Continentale im Test (2022)

Der Franke und Bornberg Test

Im Jahr 2021 hat das renommierte Analyse­haus Franke und Bornberg zum wiederholten Male die privaten Krankenzusatz­versicherungen einer Vielzahl von Anbietern untersucht. Dabei werden Tarife in den sechs Teilbereichen Zahnersatz, Zahnbehandlung, stationäre Leistungen, Sehhilfen, Naturheilverfahren und Vorsorge bewertet. Grundlage der Bewertungen sind in allen Teilbereichen immer die aktuellen Versicherungs­­bedingungen sowie die für alle Versicherten relevanten Kriterien.

Zum vollständigen Test und den Testsiegern (2022)

Zahnersatz

lesen
TarifBewertung
CEZP-UHervorragend
CEZK-USehr gut
CE-U für VP geb. ab 01.1979Sehr schwach
CE-USehr schwach
Start Z-SSehr schwach

Zahnbehandlung

lesen
TarifBewertung
CEZP-USehr gut
Start Z-SSehr schwach

Stationäre Leistungen

lesen
TarifBewertung
SG1Gut
SG2Gut

Sehhilfen

lesen
TarifBewertung
CEK-Plus-UGut
CEB-Plus-UBefriedigend
Start K-SNoch befriedigend

Naturheilverfahren

lesen
TarifBewertung
CEK-Plus-USehr gut
CEB-Plus-UGut

Vorsorge

lesen
TarifBewertung
Start K-SNoch befriedigend
CEK-Plus-UAusreichend

Jetzt private Krankenzusatz­versicherungen vergleichen und direkt online abschließen

Unsere Bewertung der Continentale

3.7
transparent-beraten.de
Score
Preis
Leistung
Schadensfallabwicklung

Auf Grundlage ihrer langjährigen Erfahrung im Versicherungs­wesen bewerten unsere Experten für Sie alle Versicherer und ihre Tarife. Die Anbieter bewerten sie dabei vor allem in den Kategorien Preis, Leistung und Schadensfallabwicklung. Der sich daraus ergebende Score bietet Ihnen zusätzlich einen schnellen und einfachen Gesamteindruck.


Sind Sie zufrieden mit der Continentale?
Stimmen Sie jetzt ab!

Tarife und Leistungen der privaten Krankenzusatz­versicherung der Continentale

Zahnzusatz­versicherung

Die Zahnzusatz­versicherung der Continentale ist in drei Tarifvarianten erhältlich. Der Tarif StartZahn verdoppelt die Leistungen der gesetzlichen Kranken­versicherung und übernimmt pro Jahr 50 Euro für Zahnprophylaxe sowie professionelle Zahnreinigungen. Mit dem Tarif KomfortVorsorge CEZK werden bis zu 75 Prozent für Zahnersatz als Privatpatient sowie für Implantate bis zu den Höchstsätzen der Gebührenordnung übernommen. Im Tarif ProfiVorsorge CEZP werden bei vollständig gepflegtem Bonusheft bis zu 90 Prozent für Zahnersatz als Privatpatient sowie für Implantate erstattet. Für Zahnbehandlungen, Wurzelkanal- und Parodontosebehandlungen sowie dentin-adhäsive Füllungen werden bis zu 100 Prozent geleistet. Die Leistung erfolgt jeweils bis zu den Höchstsätzen der Gebührenordnung. Zudem erhalten Versicherte pro Jahr 80 Euro für Zahnprophylaxe und professionelle Zahnreinigungen.


Ambulante Zusatz­versicherung

In der ambulanten Zusatz­versicherung können Versicherungs­nehmer zwischen einem Basis- und einem Komfort-Schutz wählen. Der Basis-Schutz übernimmt 100 Prozent der Kosten für Arznei-, Verband- und Heilmittel, Kranken­hausaufenthalte und -transporte sowie ambulante Krankentransporte. Sehhilfen werden bei Anrechnung der Leistungen der gesetzlichen Kranken­versicherung je Verordnung zu 100 Prozent bis 77 Euro, ohne Leistung der gesetzlichen Kranken­versicherung je Kalenderjahr zu 80 Prozent bis 100 Euro übernommen. Bei Naturheilverfahren wird mit Vorleistung der gesetzlichen Kranken­versicherung zu 100 Prozent, ohne Vorleistungen zu 50 Prozent erstattet. Der Komfort-Schutz leistet zusätzlich auch bei Hilfsmitteln, Reha- und Mutter- oder Vater-Kind-Maßnahmen zu 100 Prozent. Bei Sehhilfen steigen die Leistungen auf bis zu 150 Euro beziehungsweise 200 Euro. Zusätzlich werden auch Vorsorgeuntersuchungen je Kalenderjahr zu 80 Prozent bis 150 Euro übernommen. Bei Naturheilverfahren werden die Kosten entsprechend zu 100 Prozent beziehungsweise 80 Prozent erstattet. Beide Tarife enthalten eine freie Kranken­hauswahl innerhalb Deutschlands, Auslandsaufenthalte sind bis zu 42 Tagen abgesichert.


Kranken­hauszusatz­versicherung

Die Tarife der Kranken­hauszusatz­versicherung SG2 und SG1 enthalten die Unterbringung in einem Zweibettzimmer, freie Arztwahl, freie Kranken­hauswahl, Leistungen auch über die Höchstsätze der Gebührenordnung sowie die Kosten für ambulante Operationen im Kranken­haus zu 100 Prozent. Ebenfalls vollständig erstattet werden notwendige Krankentransporte. Im Tarif SG1 werden zusätzlich auch die Kosten für eine Unterbringung im Einbettzimmer übernommen.


Kinderzusatz­versicherung

Als Kinderzusatz­versicherung bietet die Continentale ein Paket aus ambulanter, stationärer sowie Zahnzusatz­versicherung an. Unter anderem werde Brillen und Kontaktlinsen je Person und Kalenderjahr zu 100 Prozent bis 50 Euro, ambulante Vorsorgeuntersuchungen und Schutzimpfungen je Person und Kalenderjahr zu 100 Prozent bis 150 Euro übernommen. Beim Kieferorthopäden werden bis zu 2.000 Euro je Versicherungs­fall erstattet.

Jetzt private Krankenzusatz­versicherungen vergleichen und direkt online abschließen

Erfahrungen und Beschwerden

Umfrage zum Thema Kundenorientierung

Bei einer Befragung von 1.587 Kunden zum Thema Kundenorientierung von privaten Krankenzusatz­versicherungen im Jahr 2021 erhält die Continentale das Ergebnis: Unter Durchschnitt

ServiceValue führte im Jahr 2021 erneut eine Online-Befragung zur Kundenorientierung von privaten Krankenzusatz­versicherern durch. Die Bewertungen von 1.587 Kunden zu insgesamt 26 Versicherern fließen abschließend in die Bewertung mit ein. Die Continentale erhält eine Gesamtwertung unter dem Durchschnitt. Mit welchen Anbietern dagegen sehr gute Erfahrungen gemacht werden, lesen Sie hier:

Mit diesen Anbietern werden die besten Erfahrungen gemacht


2,2

pro 100.000 Verträge

Beschwerdequote

Die Beschwerdequote der Continentale liegt im Jahr 2019 bei 2,2 pro 100.000 Verträge. Dies ist besser als der Branchendurchschnitt von 3,0.

Jedes Jahr erstellt die Bundes­anstalt für Finanzdienst­leistungsaufsicht (BaFin) eine Beschwerdestatistik anhand der bei ihr eingegangenen und bearbeiteten Beschwerden. Im Jahr 2019 gingen zur Continentale 30 Beschwerden ein. Bei einem Gesamtbestand von rund 1,3 Millionen Policen errechnet sich eine Beschwerdequote von 2,2 pro 100.000 Verträge. Dies ist besser als der Branchendurchschnitt (3,0). Diese Zahlen lassen jedoch keine Rückschlüsse zu, ob die Beschwerden berechtigt waren oder nicht. Die vollständige Beschwerdestatistik inklusive aller Beschwerdequoten der privaten Kranken­versicherer finden Sie hier:

Vollständige BaFin-Beschwerdestatistik der privaten Kranken­versicherung

Haben Sie alles gefunden?

Schnelle Frage, Kritik oder Feedback?

Wir helfen Ihnen gerne. Professionelle Beratung von echten Menschen. Rufen Sie uns zum Ortstarif an oder schreiben Sie uns per E–Mail.

Foto von Katharina Tennius
Katharina Tennius
Ihre Ansprechpartnerin