Allianz Cyber-Versicherung

Tarife, Testergebnisse und Erfahrungen.

Das erwartet Sie hier

Welche Tarife bietet die Cyber-Versicherung der Allianz an, wie schneiden diese im Test ab und welche Erfahrungen haben Kunden mit der Allianz gemacht.

Inhalt dieser Seite
  1. Aktuelle Testergebnisse
  2. Tarife und Leistungen
  3. Erfahrungen und Beschwerden

Das Wichtige in Kürze

  • In aktuellen Tests erreicht die Allianz befriedigende Bewertungen.
  • Die Allianz bietet ihre Cyber­versicherung ausschließlich für Unternehmen an.
  • Eine gute Cyber-Versicherung kann bei uns bereits ab 19,91 € im Monat abgeschlossen werden.
Sind Sie zufrieden mit der Allianz?
Stimmen Sie jetzt ab!

Cyber-Versicherung der Allianz im Test (2021)

Der Franke und Bornberg Test

Im Jahr 2021 hat die renommierte Ratingagentur Franke und Bornberg die Deckungsunterschiede von Anbietern der Cyber-Versicherung untersucht. Dabei wird von dem Bedarf eines mittelständigen Unternehmens mit bis zu 250 Mitarbeitern und Wirkungsschwerpunkt in Europa ausgegangen. Grundlage für die Untersuchung sind stets die aktuellen Versicherungs­­bedingungen.

Die Allianz wird mit ihrem Tarif CyberSchutz 3.0 getestet.

Zum vollständigen Test und den Testsiegern (2021)

Tarif: CyberSchutz 3.0

RatingnoteBefriedigend

Die Cyber-Versicherung der Allianz wird mit der Note „befriedigend“ bewertet.

Vergleichen Sie jetzt die Tarife der Allianz

Die Testsieger 2021 aus Stiftung Warentest, Ökotest und Focus Money im Vergleich.

Unsere Bewertung der Allianz

3.7
transparent-beraten.de
Score
Preis
Leistung
Schadensfallabwicklung

Auf Grundlage ihrer langjährigen Erfahrung im Versicherungs­wesen bewerten unsere Experten für Sie alle Versicherer und ihre Tarife. Dabei beurteilen sie die Anbieter in den Kategorien Preis, Leistung und Schadensfallabwicklung. Der sich daraus ergebende Score bietet Ihnen zusätzlich einen schnellen und einfachen Gesamteindruck.

Tarife und Leistungen der Cyber-Versicherung der Allianz

Tarif CyberSchutz

Der Tarif CyberSchutz leistet sowohl bei Schäden im eigenen Unternehmen als auch bei Schäden, die Dritten entstanden sind. Bei Eigenschäden übernimmt die Allianz unter anderem die Kosten für die Wiederherstellung von Daten und die Funktions­fähigkeit des Computersystems, wenn die IT-Hardware beschädigt wurde sowie die für die Behebung einer Sicherheitslücke, die für einen Cyber-Angriff ursächlich war.

Haben Dritte einen berechtigten Schadenersatzanspruch, werden die Kosten beispielsweise bei Netzwerksicherheitsverletzungen, Vertragsstrafen von Kreditkartenunternehmen sowie Verstößen gegen das Marken-, Persönlichkeits- oder Wettbewerbsrecht in der digitalen Kommunikation übernommen. Zudem sind in den Tarifleistungen IT-Sicherheitstrainings für Mitarbeiter, eine Präventionsberatung sowie die Kosten eines Krisenkommunikationsberaters enthalten. Mit den Bausteinen Cyber-Diebstahl und Telefonmehrkosten sowie Betriebsunterbrechung aufgrund von Fehlbedienung kann der Leistungs­umfang der Cyber-Versicherung ergänzt werden.

Vergleichen Sie jetzt die Tarife der Allianz

Die Testsieger 2021 aus Stiftung Warentest, Ökotest und Focus Money im Vergleich.

Erfahrungen und Beschwerden

Umfrage zum Thema Fairness

Bei einer Befragung von 558 Kunden zum Thema Fairness von Cyber-Versicherern im Jahr 2020 erhält die Allianz das Ergebnis: Sehr gut

Im Jahr 2020 führte das Institut ServiceValue eine Online-Befragung zur Fairness von Cyber-Versicherern durch. Dabei fließen die Bewertungen von 558 Kunden zu insgesamt 16 Versicherern abschließend in das Ergebnis ein. Die Allianz erreicht hier in der Gesamtwertung die Note „sehr gut“ (Quelle).

Haben Sie alles gefunden?

Schnelle Frage, Kritik oder Feedback?

Wir helfen Ihnen gerne. Professionelle Beratung von echten Menschen. Rufen Sie uns zum Ortstarif an oder schreiben Sie uns per E–Mail.

Foto von Katharina Tennius
Katharina Tennius
Ihre Ansprechpartnerin