Allianz Betriebs­­haftpflicht­versicherung

Tarife, Testergebnisse und Erfahrungen.

Das erwartet Sie hier

Welche Tarife bietet die Betriebs­­haftpflicht­versicherung der Allianz an, wie schneiden diese im Test ab und welche Erfahrungen haben Kunden mit der Allianz gemacht.

Inhalt dieser Seite
  1. Aktuelle Testergebnisse
  2. Tarife und Leistungen
  3. Erfahrungen und Beschwerden

Das Wichtige in Kürze

  • Im Test erzielt die Allianz durchgängig hervorragende Bewertungen.
  • Die Betriebs­­haftpflicht­versicherung der Allianz kann von Selbständigen sowie Unternehmen abgeschlossen und mit Zusatzbausteinen ergänzt werden.
  • Eine gute Betriebs­­haftpflicht­versicherung kann bereits ab 6,66 € im Monat abgeschlossen werden.
Sind Sie zufrieden mit der Allianz?
Stimmen Sie jetzt ab!

Betriebs­­haftpflicht­versicherung der Allianz im Test (2021)

Der Franke und Bornberg Test

Das Analyseinstitut Franke und Bornberg hat im Jahr 2020 die Betriebs­­haftpflicht­versicherung von zahlreichen Anbietern getestet. Dabei werden die Tarife für verschiedene Branchen unter die Lupe genommen. Als Grundlage für den Test werden als Mindest­standards eine Deckungssumme von mindestens 5 Millionen Euro bei Personen- und Sachschäden sowie eine Dauer der Nachhaftung von mindesten fünf Jahren angesetzt. In einigen Kategorien wie Bau, Handwerk und Landwirtschaft werden zudem zusätzliche Kriterien getestet.

Die Allianz wird mit ihrer Betriebs­­haftpflicht­versicherung in allen zehn Kategorien untersucht.

Zum vollständigen Test und den Testsiegern (2021)

Allianz Betriebs­­haftpflicht­versicherung

BauHervorragend
Freie BerufeHervorragend
DienstleistungHervorragend
Gastronomie und BeherbergungHervorragend
HandelHervorragend
HandwerkHervorragend
Heil- und HeilnebenberufeSehr gut
KfzSehr gut
LandwirtschaftSehr gut
VereineHervorragend

In den meisten Kategorien wird die Betriebs­­haftpflicht­versicherung der Allianz mit der höchsten Auszeichnung bewertet. Lediglich in drei Kategorien erhielt sie die zweithöchste Bewertung.

Vergleichen Sie jetzt die Tarife der Allianz

Die Testsieger 2021 aus Stiftung Warentest, Ökotest und Focus Money im Vergleich.

Unsere Bewertung der Allianz

3.7
transparent-beraten.de
Score
Preis
Leistung
Schadensfallabwicklung

Unsere Experten bewerten für Sie alle Versicherer und ihre Tarife auf Grundlage ihrer langjährigen Erfahrung im Versicherungs­wesen. Dabei untersuchen sie die Anbieter in den Kategorien Preis, Leistung und Schadensfallabwicklung. Der sich daraus ergebende Score bietet Ihnen zusätzlich einen schnellen und einfachen Gesamteindruck.


Sind Sie zufrieden mit der Allianz?
Stimmen Sie jetzt ab!

Tarife und Leistungen der Allianz-Betriebs­­haftpflicht­versicherung

Basistarif

Die Betriebs­­haftpflicht­versicherung der Allianz wird mit einem Basistarif angeboten, bei dem die Deckungssumme pauschal 3 Millionen Euro für Personen-, Sach- und Vermögens­schäden beträgt. Die Deckungssumme kann individuell höher vereinbart werden, abhängig von den Gegebenheiten und Gefahren im Unternehmen. Der Versicherungs­schutz gilt für Mitarbeiter und im Unternehmen beschäftigte Leiharbeiter. Werden Subunternehmer beauftragt, ist auch die gesetzliche Haftpflicht mitversichert. Im Versicherungs­schutz sind alle inländischen Betriebs­stätten und Betriebs­einrichtungen eingeschlossen.

Zusatzbausteine

Der Basistarif der Allianz kann mit zwei Zusatzbausteinen für die Umweltdeckung individuell erweitert werden. Der Zusatzbaustein I ist bereits im Versicherungs­schutz enthalten und deckt die Kosten bis zur vereinbarten Höhe bei Schäden am Grundwasser sowie auf eigenen und gemieteten Grundstücken. Der Zusatzbaustein II ist optional wählbar und deckt Kosten, die dem Versicherungs­nehmer nach dem Bundes­bodengesetz entstehen können. Es werden die Kosten übernommen, die dem Versicherungs­nehmer für die Sanierung von Grundstücken entstehen. Diese Kosten werden auch übernommen, wenn für Menschen noch keine gesundheitlichen Gefahren drohen, aber die zusätzlichen Grenzwerte überschritten werden.

FirmenKonzept

Mit dem Produkt FirmenKonzept wird ein individueller Versicherungs­schutz für kleine und mittelständische Unternehmen geboten. Dabei sind auch branchenspezifische Lösungen verfügbar. So können Unternehmen mit einem Jahresumsatz von maximal 750.000 Euro von Preis- und Leistungs­vorteilen beim Abschluss von mindestens einer weiteren Gewerbe­versicherung als Sach- oder Rechtsschutz­versicherung profitieren. Zudem kann ab einem Beitrag von 300 Euro pro Jahr eine Privat­haftpflicht­versicherung mit eingeschlossen werden.

Leistungen der Allianz-Betriebs­­haftpflicht­versicherung

lesen
  • Produkt­haftpflicht inklusive Personen- oder Sachschäden durch fehlerhafte Ware, die aus eigener oder fremder Herstellung stammt.
  • Diskriminierungs­haftpflicht mit Ansprüchen durch Ungleichbehandlung, Schikane, Anfeindung oder Belästigung.
  • Haus- und Grundbesitzer­haftpflicht für Gebäude und Grundstücke, die vom Versicherungs­nehmer als Eigentümer­ oder Mieter für den Betrieb genutzt werden.
  • Bauherren­haftpflicht mit Haftpflichtschäden im Rahmen von Neu-, Umbau- oder Ausbauarbeiten auf dem Betriebs­grundstück, wenn es sich um Bau­maßnahmen für den eigenen Betrieb handelt.
  • Viele Umweltrisiken sind bereits mitversichert. Für weitere Umweltrisiken kann die Betriebs­­haftpflicht­versicherung mit Zusatzbausteinen erweitert werden.
  • Schäden durch nicht ­versicherungs­pflichtige Kraftfahrzeuge, selbstfahrende und nicht selbstfahrende Arbeits­maschinen sowie nicht zulassungspflichtige Kfz-Anhänger.
  • Haftpflichtschäden beim Betrieb nicht genehmigungspflichtiger Anlage­n zur Nutzung erneuerbarer oder konventioneller Energien zur überwiegenden Eigennutzung auf dem versicherten Betriebs­gelände.
  • Geothermie-Risiken mit Planung, Errichtung und Betrieb von Geothermie-Anlage­n, für die eine Bohrung erfolgen muss. Der Versicherungs­schutz beträgt dabei 1 Millionen Euro pro Versicherungs­fall und Jahr.
  • Versicherungs­schutz im Ausland bei weltweiten Geschäftsreisen, Ausstellungen, Messen oder Kongressen. Das direkte Exportrisiko für Produkte ist weltweit eingeschlossen. Dazu gehören auch Auslands­montagen und rechtlich unselbständige Betriebs­stätten im Ausland.
    Der Versicherungs­schutz gilt jedoch nicht für Exporte in die USA, in US-Territorien und nach Kanada. Dafür ist eine zusätzliche Versicherung erforderlich. Rechtlich selbständige Betriebs­stätten im Ausland sind ebenfalls nicht mitversichert und müssen zusätzlich versichert werden. Hierzu bietet die Allianz eine internationale Versicherungs­lösung an.
  • Automatische Mit­versicherung von Risiken, wenn beispielsweise zusätzliches Personal eingestellt wird oder Arbeiten auf fremden Grundstücken ausgeführt werden.

Vergleichen Sie jetzt die Tarife der Allianz

Die Testsieger 2021 aus Stiftung Warentest, Ökotest und Focus Money im Vergleich.

Erfahrungen und Beschwerden

Illustration: Mann spricht in Megaphon.

Umfrage zum Thema Fairness

Bei einer Befragung von 1.475 Kunden zum Thema Fairness von Firmen­versicherern im Jahr 2020 erhält die Allianz das Ergebnis: Sehr gut

In einer 2020 von ServiceValue durchgeführten Online-Befragung zur Fairness von Firmen­versicherern wurden die Bewertungen von 1.475 Kunden zu insgesamt 29 Firmen­versicherern eingeholt. Die Allianz kann bei dieser Befragung in allen Teilbereichen überzeugen und erhält die Gesamtwertung „sehr gut“. Sie gilt damit als überdurchschnittlich fair. Mit welchen Anbietern ebenfalls sehr gute Erfahrungen gemacht werden, lesen Sie hier:

Mit diesen Anbietern werden die besten Erfahrungen gemacht

Haben Sie alles gefunden?

Schnelle Frage, Kritik oder Feedback?

Wir helfen Ihnen gerne. Professionelle Beratung von echten Menschen. Rufen Sie uns zum Ortstarif an oder schreiben Sie uns per E–Mail.

Foto von Katharina Tennius
Katharina Tennius
Ihre Ansprechpartnerin