Gruppenreise­versicherung Tarifvergleich, aktuelle Testergebnisse und Ratgeber (2024)

SSL-Zertifiziert, Hosting in Deutschland Deutschland Flagge
Wir sind stolz auf eine hohe Kunden­zufriedenheit!

Überzeugen Sie sich selbst

Bekannt aus:

Das Wichtigste in Kürze

  • Es gibt verschiedene Reise­versicherungen, die man einzeln oder als Paket abschließen kann.
  • Diese können nicht nur für Einzelpersonen, sondern auch für Reisegruppen abgeschlossen werden.
  • Jedes Gruppenmitglied ist über den gemeinsamen Vertrag individuell versichert.
  • Mit einer gemeinsamen Versicherung lassen sich unter Umständen Kosten und Aufwand sparen.
  • Besonders wichtig ist die Reisekranken­versicherung, aber auch andere Reise­versicherungen können sich je nach Gestaltung der Reise lohnen.
  • Eine Versicherung für eine zehnköpfige Reisegruppe gibt es zum Beispiel einmalig ab 176 €.

Das erwartet Sie hier

Was ist eine Reisegruppen­versicherung und wie versichern Sie sich als Gruppe am günstigsten?

Inhalt dieser Seite
  1. Was ist eine Gruppenreise­­versicherung?
  2. Wer braucht sie?
  3. Wann und was zahlt Sie?
  4. Kosten (inkl. Beispiel)
  5. Aktuelle Testergebnisse
  6. Die richtige Versicherung finden
  7. Tipps unserer Experten

Das müssen Reisegruppen über Reise­versicherungen wissen

Mit Reise­versicherungen sichert man sich gegen unvorhergesehene Ereignisse ab, die während einer Auslandsreise eintreten oder die Reise verhindern. Welche Risiken versichert sind, hängt davon ab, um welche Art oder Kombination von Reise­versicherungen es sich handelt und welchen spezifischen Tarif Sie wählen.

Versicherbare Risiken (Auswahl)

Icon Arzt

Arzt- oder Krankenhausbesuch im Ausland

Icon rotes X

Stornierung einer Reise

Icon Zug

Vorzeitige Rückreise

Icon grüner Koffer

Diebstahl oder Beschädigung von Gepäck

Icon Sirene

Unfall im Ausland


Icon Puzzle

So funktioniert die Gruppenreise­versicherung

Neben Familien und Paaren können sich auch Reisegruppen Reise­versicherungen teilen, sodass jedes Gruppenmitglied versichert ist. Unter Umständen sparen Sie so Aufwand und Kosten. Häufig handelt es sich bei einer Gruppenreise­versicherung um ein Paket aus mehreren Versicherungen, zum Beispiel:

  • Reiserücktritts­versicherung
  • Reiseabbruch­versicherung
  • Auslandskranken­versicherung

Wer braucht eine Gruppenreise­versicherung?

Icon Gruppe Personen

Wer kann sich versichern?

Gruppenreise­versicherung können für private ebenso wie für geschäftliche Reisen abgeschlossen werden und auch für viele verschiedene Arten von Gruppen. Das betrifft zum Beispiel:

  • Vereine
  • Seniorengruppen
  • Schulklassen
  • Freunde

Die Voraussetzung für eine Gruppenreise­versicherung ist, dass genug Reisende zusammenkommen, die gemeinsam unterwegs sind, also das gleiche Reisedatum und das gleiche Ziel haben. Die Untergrenze können zum Beispiel sechs oder acht Personen sein. Manchmal hängt die Mindestanzahl auch von dem Verkehrsmittel ab, mit dem die Gruppe reist.


Wann ist eine Gruppenreise­versicherung sinnvoll?

Es gibt Reise­versicherungen, auf die man nicht verzichten sollte. Das gilt vor allem für die Auslandskranken­versicherung, die hohe Kosten von den Versicherten abwendet, falls sie im Ausland medizinische Hilfe brauchen, die nicht oder nur anteilig von ihrer Kranken­versicherung übernommen wird. Diese Versicherung sollten also alle Reisenden abschließen, die nicht schon anderweitig – zum Beispiel durch den Auslandsschutz ihrer privaten Kranken­versicherung – ausreichend geschützt sind.

Eine Reiserücktritts- oder Reiseabbruch­versicherung hingegen kann sinnvoll sein, wenn es sich um eine teure Reise handelt. Bei anderen Versicherungen sollten Sie prüfen, ob Sie nicht bereits durch Ihre bestehenden Versicherungen geschützt sind und ob die Höhe des Risikos den Abschluss einer Versicherung rechtfertigt.

Vorteile einer Gruppenreise­versicherung

  • Absicherung gegen hohe Kosten oder Verlust von Geld für eine Reise, die man dann doch nicht antreten kann
  • Weniger Aufwand und Kosten für die einzelnen Gruppenmitglieder durch eine gemeinsame Versicherung
  • Versicherungspakete für Gruppen können je nach Bedarf zusammengestellt werden

Das spricht gegen eine Gruppenreise­versicherung

  • Gruppenmitglieder, die bereits für Auslandsreisen versichert sind – zum Beispiel über eine eigene Versicherung oder Versicherungsschutz, der bei einer Kreditkarte inklusive ist – , zahlen mit einer Gruppenreise­versicherung unter Umständen doppelt.
  • Nicht alle Reise­versicherungen lohnen sich: Haftpflichtrisiken im Ausland sind beispielsweise in vielen Fällen ausreichend durch die private Haftpflicht­versicherung abgedeckt und auch die Reisegepäck­versicherung ist in vielen Fällen verzichtbar.

Wann leistet die Gruppenreise­versicherung und wann nicht?

Wann hilft die Gruppenreise­versicherung?

Die Gruppenreise­versicherung springt ein, wenn ein Gruppenmitglied während der Reise von einem versicherten Schaden betroffen ist oder sie, im Fall der Reiserücktritts­versicherung, gar nicht erst antreten kann. Wann genau die Versicherung leistet, ist genau in den Bedingungen festgelegt. Die Versicherung leistet nur, wenn die Situation tatsächlich unvorhersehbar war.


Das bieten Reise­versicherer

Je nach Tarif bieten Ihnen Reise­versicherer:

  • Erstattung der Kosten in einem versicherten Schadensfall (zum Beispiel Bergungskosten, Kosten eines Krankenrücktransports, Erstattung nicht genutzter Leistungen)
  • Assistance-Leistungen (zum Beispiel Hilfe bei der Organisation der medizinischen Versorgung im Ausland)

Leistungen der Reise­versicherungen im Überblick

VersicherungVersichertes RisikoLeistung
Auslandskranken­versicherungKrankheit oder Unfall im AuslandBezahlung der Behandlung, Bergung, der Medikamente und eines medizinisch sinnvoller Rücktransports
Reiserücktritts­versicherungStornierung der Reise aus einem versicherten AnlassErstattung der Stornokosten oder der Mehrkosten bei einer verspäteten Anreise
Reiseabbruch­versicherungAbbruch der begonnenen Reise aus einem versicherten AnlassErstattung von Mehrkosten und nicht genutzten Leistungen, Kosten des Wiederanschlusses an die Reisegruppe
Reiseunfall­versicherungUnfall im AuslandInvaliditätsleistung, Transport nach einem Unfall, Todesfallleistung, verschiedene Zusatzleistungen
Reisegepäck­versicherungDiebstahl oder Zerstörung des ReisegepäcksErstattung des Werts des Reisegepäcks
Reise­haftpflicht­versicherung*Schadenersatz­forderungen von DrittenBegleichen berechtigter und Abwehr unberechtigter Forderungen
*Normalerweise schützt Sie eine normale private Haftpflicht­versicherung auch im Ausland. Sie müssen nur gegebenenfalls prüfen, ob Sie auch bei langen Auslandsaufenthalten versichert sind.

Schadensbeispiele

Icon Lungenkrankheit

Krankheit vor der Reise

Ein Mitglied einer Reisegruppe wird vor dem Urlaub krank und muss eine geplante teure Reise stornieren. Die Reiserücktritts­versicherung erstattet die Stornokosten.

Icon Flugzeug

Todesfall in der Familie

Ein Mitglied einer Reisegruppe muss wegen eines Todesfalls in der Familie vorzeitig nach Hause. Die Reiseabbruch­versicherung erstattet die Kosten für die Flugumbuchung und nicht genutzte Reiseleistungen.

Icon Krankenwagen

Verletzung im Ausland

Ein Gruppenmitglied verletzt sich beim Bergwandern. Die Auslandskranken­versicherung trägt die Kosten der Bergung und der Behandlung im Krankenhaus.

Wann zahlt die Gruppenreise­versicherung nicht?

Typische Leistungsausschlüsse sind:

  • Vor Reisebeginn absehbarer Behandlungs-, Stornierungs- oder Abbruchgrund
  • Schübe von chronischen oder psychischen Erkrankungen oder Verschlechterung einer bestehenden Erkrankung, die in den Monaten vor Reisebeginn behandelt wurde
  • Vorsätzliche strafbare Handlungen als Grund für Eintritt eines Schadensfalles
  • Vergessen oder Liegenlassen von Gepäck
  • Krieg, Bürgerkrieg oder Terroranschläge
  • Nicht medizinisch notwendige Behandlungen
  • Pandemien (manchmal doch im Versicherungsschutz integriert oder über einen Zusatzbaustein versicherbar)

Jetzt Gruppenreise­versicherungen vergleichen und direkt online abschließen

Die Testsieger 2024 aus Stiftung Warentest, Ökotest und Focus Money im Vergleich.

Was kostet eine Gruppenreise­versicherung?

Kostenbeispiel

Reisegruppe10 Leute, alle unter 65
ReiseZugreise, Reisewert: 4.000 €
Reisedauer7 Tage
VersicherungenReisekranken­versicherung,
Reiseabbruch­versicherung,
Reiserücktritt­versicherung,
Reisegepäck­versicherung
SelbstbehaltKein Selbstbehalt
Kosten176 € (Einmalzahlung)

Icon Taschenrechner

Kostenfaktoren

  • Gewünschte Versicherungen im Rahmen der Gruppenreise­versicherung
  • Größe der Reisegruppe
  • Reiseziel (Europa, weltweit oder weltweit abgesehen von USA und Kanada)
  • Alter der Reisenden
  • Dauer, Wert und Art der Reise
  • Selbstbehalt

Was kostet eine Versicherung für Ihre Reisegruppe?

Die Testsieger 2024 aus Stiftung Warentest, Ökotest und Focus Money im Vergleich.

Reise­versicherungen im Test

Ausschnitt der aktuellen Testsieger (2024)

AnbieterScore
Logo Barmenia Versicherungen a.G.Barmenia6,29
Logo LVM VersicherungLVM6,29
Logo HanseMerkurHanseMerkur6,15

Die ganze Tabelle und die aktuellen Testsieger der Reise­versicherungen sowie die Empfehlungen unserer Experten finden Sie hier:

Alle Reise­versicherungerer im Test (2024)

So finden Sie die richtige Gruppenreise­versicherung

Welche Versicherungen brauchen Sie?

Im ersten Schritt sollten Sie herausfinden, welche Versicherungen die Reisegruppenmitglieder überhaupt brauchen. Wichtig dabei ist die Frage, welche Versicherungen die Gruppenmitglieder bereits haben, und wie groß die zu versichernden Risiken sind. Ist die Reise relativ günstig, sind die Stornokosten unter Umständen auch ohne eine Reiserücktritts­versicherung zu verschmerzen. Auch bei der Reisegepäck­versicherung sollten Sie abwägen, ob diese wirklich nötig ist.


Darauf sollten Sie achten

Achten Sie bei der Auswahl einer Reise­versicherung nicht nur auf die Kosten. Weitere wichtige Vergleichskriterien sind:

  • Versicherte Risiken
    Welche Bedingungen müssen erfüllt sein, damit die Versicherung leistet? Sind bestimmte Aktivitäten vom Versicherungsschutz ausgeschlossen?
  • Deckungssumme
    Wie hoch ist die Leistung der Versicherung im Schadensfall maximal? Sind für bestimmte Schäden oder Leistungen individuelle Limits festgelegt?
  • Selbstbehalt
    Wenn Sie einen Selbstbehalt akzeptieren, senkt das den Versicherungsbeitrag. Allerdings sollte der Selbstbehalt im Schadensfall auch für alle Mitglieder der Reisegruppe gut tragbar sein.

So gehen Sie vor

  1. Bedarfsermittlung
    Informieren Sie sich, welche Versicherungen die Mitglieder Ihrer Reisegruppe schon haben und welche Versicherungen noch nötig sind.
  2. Rechtzeitig kümmern
    Je nachdem, welche Reise­versicherungen Sie abschließen möchten, sollten Sie sich frühzeitig kümmern. In der Regel müssen Reise­versicherungen bis zu 30 Tage vor Reiseantritt abgeschlossen werden.
  3. Versicherungsvergleich
    Vergleichen Sie verschiedene Angebote. Nutzen Sie dafür gern unseren Online-Rechner.
  4. Abschluss
    Wählen Sie den optimalen Tarif aus und schließen Sie einen Vertrag für Ihre Reisegruppe ab.

Das empfehlen Experten

Die Experten unseres Kooperationspartners für Reise­versicherungen empfehlen die folgenden drei Versicherer:

  • Würzburger
  • Ergo Direkt
  • TAS
Icon Goldmedaille

Mit uns die ideale Reise­versicherung für Reisegruppen finden

Sichern Sie sich bei uns bereits ab 176 Euro ab.
Ihr kostenfreies Angebot wird passgenau von unseren mehrfach ausgezeichneten Experten für Sie erstellt.

  • Schnell und unkompliziert
  • Immer einen direkten Ansprechpartner
  • Im Versicherungsfall für Sie da
Icon Dokument

Einfach und unverbindlich berechnen

Die Testsieger 2024 aus Stiftung Warentest, Ökotest und Focus Money im Vergleich.

Diese Fehler sollten Sie beim Abschluss einer Gruppenreise­versicherung vermeiden.

lesen
  • Unnötige oder doppelte Versicherungen
    Je nach Gestaltung der Reise und der Versicherungssituation der Reisegruppe können manche Versicherungen überflüssig sein.
  • Falsche Angaben
    Machen Sie korrekte Angaben zu Ihrer Reise und der Gruppe.
  • Versicherungs­bedingungen nicht genau lesen
    Nehmen Sie sich die Zeit, die Leistungen und Leistungsausschlüsse genau zu lesen.
  • Kein Vergleich
    Ein Tarifvergleich lohnt sich, um die Versicherung mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis zu finden.
  • Zu lange warten
    Schließen Sie die Versicherung rechtzeitig ab – spätestens einen Monat vor Reisebeginn.

Wichtige Tipps unserer Experten für Sie

Experten-Tipp: 1
Urlaubsgarantie

„Manche Versicherer zahlen bei einem Reiseabbruch während der ersten Hälfte der Reise nicht nur die Kosten der nicht genutzten Leistungen und eventuelle Mehrkosten der Rückreise, sondern die Kosten der gesamten Reise. Das ist eine sogenannte Urlaubsgarantie.“

Foto von Martin Hacker
Berater

Experten-Tipp 2:
Leistungen bei Pandemien

Foto von Martin Hacker
Berater

„Mittlerweile leisten viele Versicherer auch bei Pandemien oder Epidemien wie Corona oder ermöglichen es Kunden, einen entsprechenden Schutz hinzuzufügen. In unserem Rechner können Sie einsehen, wie das bei verschiedenen Anbietern geregelt ist.“

Experten-Tipp 3:
Abschlussfristen beachten

„Je nach Anbieter gelten bestimmte Abschlussfristen, zum Beispiel ist der Abschluss einer Versicherung teilweise spätestens 30 Tage vor Reisebeginn möglich. Entsprechend sollten Sie sich rechtzeitig um die Gruppenreise­versicherung kümmern.“

Foto von Martin Hacker
Berater

Jetzt Gruppenreise­versicherungen vergleichen und direkt online abschließen

Die Testsieger 2024 aus Stiftung Warentest, Ökotest und Focus Money im Vergleich.

Haben Sie alles gefunden?

Schnelle Frage, Kritik oder Feedback?

Wir helfen Ihnen gerne. Professionelle Beratung von echten Menschen. Rufen Sie uns zum Ortstarif an oder schreiben Sie uns per E–Mail.

Foto von Katharina Burnus
Katharina Burnus
Ihre Ansprechpartnerin
Erfahrungen & Bewertungen zu transparent-beraten.de GmbH