Ammerländer Hausrat­versicherung

Tarife, Testergebnisse und Erfahrungen.

Das erwartet Sie hier

Welche Tarife bietet die Hausrat­versicherung der Ammerländer an, wie schneiden diese im Test ab und welche Erfahrungen haben Kunden mit der Ammerländer gemacht.

Inhalt dieser Seite
  1. Aktuelle Testergebnisse
  2. Tarife und Leistungen
  3. Erfahrungen und Beschwerden

Das Wichtigste in Kürze

  • Die Ammerländer erhält im aktuellen Test Bewertungen von „hervorragend“ bis „befriedigend“.
  • Die Ammerländer bietet ihre Hausrat­versicherung mit jeweils drei Tarifvarianten als Grundprodukte und als Qualitätsprodukte an.
  • Eine leistungsstarke Hausrat­versicherung können Sie bei uns bereits ab 1,70 € im Monat abschließen.
Sind Sie zufrieden mit der Ammerländer?
Stimmen Sie jetzt ab!

Hausrat­versicherung der Ammerländer im Test (2022)

Die Ratingagentur Franke und Bornberg untersuchte im Jahr 2022 erneut die Anbieter von Hausrat­versicherungen. Dabei werden die Tarife in die Kategorien Top­schutz, Standard­schutz und Grund­schutz eingeteilt. Beim Top­schutz steht ein leistungsstarker Versicherungs­schutz im Vordergrund, beim Standard­schutz ein ausgewogenes Preis-Leistungs-Verhältnis und beim Grund­schutz ein günstiger Versicherungs­schutz. Grundlage der Bewertung sind immer die aktuellen Versicherungsbedingungen.

Die Tarife der Ammerländer werden in der Kategorie Top­schutz getestet.

Zum vollständigen Test und den Testsiegern (2022)

Top­schutz

TarifRatingnote
Excellent-SchutzHervorragend
Exclusiv-SchutzHervorragend
Classic-SchutzGut
Comfort-SchutzGut
Economic-SchutzGut
Basic-SchutzBefriedigend

Die Hausrat­versicherung der Ammerländer wird mit den Tarifen Excellent- und Exclusiv-Schutz als „hervorragend“, mit den Tarifen Classic-, Comfort- und Economic-Schutz als „gut“ sowie mit dem Tarif Basis-Schutz als „befriedigend“ bewertet.

Vergleichen Sie jetzt die Tarife der Ammerländer

Die Testsieger 2022 aus Stiftung Warentest, Ökotest und Focus Money im Vergleich.

Unsere Bewertung der Ammerländer

3.2
transparent-beraten.de
Score
Preis
Leistung
Schadensfallabwicklung

Auf Grundlage ihrer langjährigen Erfahrung im Versicherungswesen bewerten unsere Experten für Sie alle Versicherer und ihre Tarife. Sie beurteilen die Anbieter dabei in den Kategorien Preis, Leistung und Schadensfallabwicklung. Der sich so ergebende Score ermöglicht Ihnen zusätzlich einen schnellen und einfachen Gesamteindruck.


Sind Sie zufrieden mit der Ammerländer?
Stimmen Sie jetzt ab!

Tarife und Leistungen der Hausrat­versicherung der Ammerländer

Icon Hand mit Pflanze

Grundprodukte

Tarif Basic

Im Tarif Basic ist eine pauschale Versicherungssumme von 650 Euro pro Quadratmeter möglich. Wird diese vereinbart, besteht ein Unter­versicherungsverzicht. Mit eingeschlossen sind unter anderem Schäden durch Feuer, Blitzeinschlag und Überspannung, Leitungswasser, Sturm, Hagel und Einbruchdiebstahl.

Ebenfalls abgesichert sind beispielsweise Schäden durch Haustiere und die Kosten durch Aufräumung, Bewachung, Schlossänderung sowie die Feststellung und Ermittlung des Schadens. Die Entschädigungsgrenze für Wertsachen liegt bei bis zu 20 Prozent der Versicherungssumme, bei unverschlossenem Bargeld bis 500 Euro. Hausrat außerhalb der Wohnung ist bis zu drei Monate bis zu zehn Prozent der Versicherungssumme mitversichert.

Icon Topfpflanze

Tarif Economic

Wird im Tarif Economic die pauschale Versicherungssumme von 650 Euro pro Quadratmeter gewählt, besteht ein Unter­versicherungsverzicht. Neben den Leistungen im Tarif Basic sind hier auch beispielsweise Schäden durch Zimmerbrunnen, Schlossänderungen für Wertbehältnisse und grobe Fahrlässigkeit bis 10.000 Euro mitversichert.

Abgesichert ist zudem Diebstahl aus einem Kfz innerhalb Deutschlands bis 500 Euro. Für Wertsachen liegt die Entschädigungsgrenze bei bis zu 25 Prozent der Versicherungssumme, bei unverschlossenem Bargeld bis 1.000 Euro. Wird Hausrat bis zu sechs Monate außerhalb der Wohnung gelagert, ist dieser bis zu 20 Prozent der Versicherungssumme versichert. Außerdem gilt eine Leistungsgarantie gegenüber den GDV-Musterbedingungen und künftige Bedingungsverbesserungen gelten automatisch.

Icon Baum

Tarif Classic

Im Tarif Classic besteht ein Unter­versicherungsverzicht, wenn die pauschale Versicherungssumme von 650 Euro pro Quadratmeter gewählt wird. Zusätzlich zu den Leistungen des Tarifs Economic sind unter anderem auch Schäden durch Verpuffung, Verrußung und Rauch, Blindgänger, innen liegende Regenfallrohre, grobe Fahrlässigkeit bis 20.000 Euro sowie Kosten für Datenrettung abgesichert.

Diebstahl aus einem Kfz innerhalb Deutschlands ist bis 1.000 Euro mitversichert. Wertsachen sind bis zu einer Entschädigungsgrenze von 35 Prozent der Versicherungssumme, unverschlossenes Bargeld bis 2.000 Euro versichert. Befindet sich Hausrat bis zu zwölf Monate außerhalb der Wohnung, ist dieser bis zu 50 Prozent der versichert. Zudem enthalten ist eine Leistungsgarantie gegenüber den GDV-Musterbedingungen und künftige Bedingungsverbesserungen sind automatisch eingeschlossen.


Icon gelber Sessel

Qualitätsprodukte

Tarif Comfort

Die Versicherungssumme im Tarif Comfort liegt pauschal bei 650 Euro pro Quadratmeter. Wird diese gewählt, besteht ein Unter­versicherungsverzicht. Darin eingeschlossen sind unter anderem, neben den Leistungen im Tarif Classic, grobe Fahrlässigkeit, Seng- und Schmorschäden, Schäden durch Phishing und aus dem Internet bis 2.500 Euro, Umzugskosten nach einem Schaden sowie psychologische Betreuung bis 500 Euro.

Innerhalb Deutschlands sind Diebstähle aus einem Kfz bis 3.000 Euro abgedeckt. Die Entschädigungsgrenze für Wertsachen liegt bei bis zu 100 Prozent der Versicherungssumme, für unverschlossenes Bargeld bei 3.000 Euro. Wird Hausrat durch wild lebende Tiere beschädigt, sind die Kosten bis 5.000 Euro mitversichert. Hausrat außerhalb der Wohnung ist bis zu zwölf Monate bis zu 50 Prozent der Versicherungssumme versichert. Enthalten ist außerdem eine Leistungsgarantie gegenüber den GDV-Musterbedingungen sowie ein automatischer Einschluss von künftigen Bedingungsverbesserungen.

Icon Stern

Tarif Exclusiv

Im Tarif Exclusiv liegt die pauschale Versicherungssumme bei 650 Euro pro Quadratmeter. Wird diese gewählt, besteht ein Unter­versicherungsverzicht. Neben den Leistungen im Tarif Comfort sind hiermit unter anderem Diebstähle aus Kfz innerhalb Deutschlands, Schäden durch Phishing und aus dem Internet bis 3.000 Euro sowie Schäden durch Rauchmelderfehlalarm bis 500 Euro mitversichert.

Für Wertsachen gilt eine Entschädigungsgrenze von bis zu 100 Prozent der Versicherungssumme, unverschlossenes Bargeld ist bis 3.000 Euro versichert. Schäden durch wildlebende Tiere am Hausrat werden bis 7.500 Euro übernommen. Befindet sich Hausrat bis zu zwölf Monate außerhalb der Wohnung, ist dieser bis zu 100 Prozent der Versicherungssumme abgesichert. Neben einer Leistungsgarantie gegenüber den GDV-Musterbedingungen ist auch ein Einschluss von künftigen Bedingungsverbesserungen enthalten.

Icon Diamant

Tarif Excellent

Wird im Tarif Excellent die pauschale Versicherungssumme von 650 Euro pro Quadratmeter gewählt, profitieren Versicherte von einem Unter­versicherungsverzicht. Zusätzlich zu den Leistungen im Tarif Exclusiv sind darin unter anderem auch Diebstähle aus Kfz weltweit, Überschwemmungen durch Starkregen, Reiserücktrittskosten bis 3.500 Euro, Sachverständigenkosten, ein spezieller Senioren­schutz sowie Fahrraddiebstahl bis ein Prozent der Versicherungssumme eingeschlossen.

Die Entschädigungsgrenze für Wertsachen liegt bei bis zu 100 Prozent der Versicherungssumme, für unverschlossenen Bargeld bei 3.500 Euro. Wird der Hausrat durch wildlebende Tiere beschädigt, ist dies bis 10.000 Euro mitversichert. Schäden an Hausrat, der sich bis zu zwölf Monate außerhalb der Wohnung befindet, werden bis zu 100 Prozent der Versicherungssumme übernommen. Zusätzlich enthalten ist eine erweiterte Leistungsgarantie, eine Besitzstandgarantie, eine Allgefahrendeckung und künftige Bedingungsverbesserungen gelten automatisch.

Vergleichen Sie jetzt die Tarife der Ammerländer

Die Testsieger 2022 aus Stiftung Warentest, Ökotest und Focus Money im Vergleich.

Erfahrungen und Beschwerden

Umfrage zum Thema Fairness

Bei einer Befragung von 2.840 Kund:innen zum Thema Fairness von Hausrat­versicherern im Jahr 2021 erhält die Ammerländer das Ergebnis: Gut

2021 führte das Institut ServiceValue zum wiederholten Male eine Online-Befragung zur Fairness von Hausrat­versicherern durch. In das Ergebnis fließen die Bewertungen von 2.840 Kund:innen zu insgesamt 37 Hausrat­versicherern ein. Die Ammerländer erhält an dieser Stelle die Gesamtwertung „gut“. Erfahren Sie hier, mit welchen Anbietern Kund:innen dagegen sehr gute Erfahrungen gemacht haben.

Mit diesen Anbietern werden die besten Erfahrungen gemacht


0,7

pro 100.000 Verträge

Beschwerdequote

Die Beschwerdequote der Ammerländer liegt im Jahr 2020 bei 0,7 pro 100.000 Verträge. Dies ist besser als der Branchendurchschnitt von 1,0.

Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) erstellt jedes Jahr eine umfangreiche Beschwerdestatistik auf Grundlage der bei ihr eingegangenen und abschließend bearbeiteten Beschwerden. Zur Ammerländer gingen im Jahr 2020 im Bereich Hausrat­versicherung vier Beschwerden ein. Bei einem Gesamtbestand von 590.224 Policen errechnet sich eine Beschwerdequote von 0,7 pro 100.000 Verträge. Dies ist besser als der Branchendurchschnitt (1,0). Diese Zahlen sagen jedoch nichts darüber aus, ob die eingegangenen Beschwerden berechtigt waren oder nicht. Die vollständige Beschwerdestatistik der Hausrat­versicherung inklusive aller Beschwerdequoten finden Sie hier:

Vollständige BaFin-Beschwerdestatistik der Hausrat­versicherung

Haben Sie alles gefunden?

Schnelle Frage, Kritik oder Feedback?

Wir helfen Ihnen gerne. Professionelle Beratung von echten Menschen. Rufen Sie uns zum Ortstarif an oder schreiben Sie uns per E–Mail.

Foto von Katharina Tennius
Katharina Tennius
Ihre Ansprechpartnerin