von Buddenbrock-Partner

Nürnberger Private Krankenversicherung

Tarife, Testergebnisse und Erfahrungen.

Das erwartet Sie hier

Welche Tarife bietet die private Krankenversicherung der Nürnberger an, wie schneiden diese im Test ab und welche Erfahrungen haben Kunden mit der Nürnberger gemacht.

Inhalt dieser Seite
  1. Aktuelle Testergebnisse
  2. Tarife und Leistungen
  3. Erfahrungen und Beschwerden

Das Wichtige in Kürze

  • In aktuellen Tests erhält die Nürnberger die Bewertung gut.
  • Die private Krankenversicherung der Nürnberger bietet einen Haustarif und zwei Komforttarife ab 185 € im Monat.
  • Versicherte profitieren von den vollen Leistungen auch im Ausland.
Sind Sie zufrieden mit der Nürnberger?
Stimmen Sie jetzt ab!

Private Krankenversicherung der Nürnberger im Test (2021)

Das Deutsche Finanz-Service Institut (DFSI) hat 33 gegenwärtig aktive deutsche Anbieter der privaten Kran­ken­versiche­rung hinsichtlich ihrer Unternehmensqualität getestet. Die Gesamt­bewertung setzt sich aus verschiedenen Teilbewertungen zusammen. Für die Bildung des Gesamt­ergebnisses werden die Substanzkraft und die Produkt­qualität jeweils mit 40 Prozent und der Service mit 20 Prozent gewichtet (Quelle). Auch die Nürnberger Krankenversicherung ist im Rating für 2020/21 vertreten.

Unternehmensqualität der Nürnberger Krankenversicherung

Substanzkraft
Gut (1,8)
Produktqualität
Gut (2,2)
Service
Befriedigend (2,7)
Gesamtwertung
Gut (2,2)

Tarife und Leistungen der Nürnberger

Die private Kran­ken­versiche­rung der Nürnberger bietet einen günstigen Haustarif und zwei Komfort­tarife an. Die beiden Komfort­tarife unterscheiden sich nur in der Selbst­beteiligung voneinander.

Die Komfort­tarife unterscheiden sich vom Haustarif in:

  • höherer Beitrags­rückerstattung in den Top-Tarifen
  • voller Kosten­erstattung beim Facharzt auch ohne Überweisung vom Hausarzt
  • voller Kosten­übernahme bei Heil­praktiker-Behandlungen
  • höherer Kosten­erstattung beim Kiefer­orthopäden

Die wichtigsten Leistungen im Überblick

Volle Leistungen auch im Ausland

Ersatz­kranken­haus­tagegeld mit stationärer Zusatz­versicherung (20-50€)

Volle Kosten­übernahme bei Hausarzt­behandlungen

Kostenübernahme für Arznei-, Hilfs- und Verband­mittel sowie für Sehhilfen

Kostenübernahme von 75 % für Heil­praktiker­behandlungen im Haustarif

Zusatzleistungen verfügbar

PKV-Schutz mit Zusatz­leistungen ergänzen

Die Tarife der privaten Kran­ken­versiche­rung der Nürnberger können individuell mit Zusatz­paketen ergänzt werden:

  • Zusatz­leistungen im Krankenhaus mit Chefarztbehandlung und Ein- oder Zweibettzimmer (stationäre Behandlungen)
  • Zahnzusatz­paket mit 20 Prozent mehr Leistung bei Zahnersatz, Inlays und Kiefer­orthopäden (Zahnbehandlungen)
  • Wahlleistung im Kranken­haus bei Unfall mit Chefarzt­behandlung und Zweibettzimmer
  • Krankentagegeld nach individuell wählbaren Zeiträumen
  • Krankenhaus­tagegeld für jeden vollen Tag im Krankenhaus
  • Beitrags­entlastungs­tarif mit niedrigeren monatlichen Beiträgen im Rentenalter

Mehr zu den Leistungen der PKV

Beitrags­rück­erstattung, wenn keine Leistungen beansprucht werden

Versicherte, die über ein Kalender­jahr keine Leistungen in Anspruch nehmen, erhalten eine Beitrags­rück­erstattung. Im Haustarif ist die Beitrags­rück­erstattung erfolgsabhängig. In den Komfort­tarifen wird eine Beitrags­rück­erstattung von vier Monats­beiträgen garantiert. Zusätzlich erfolgt eine erfolgsabhängige Beitrags­rück­erstattung.

Wie die Beitragsrückerstattung funktioniert und was es dabei zu beachten gilt, erfahren Sie auf unserer separaten Seite zum Thema:

Beitragsrückerstattungen in der PKV

Erfahrungen und Beschwerden

Erfahrungen mit der Nürnberger

In jedem Jahr befragt die Beratungs- und Analyse­agentur ServiceValue Versicherungs­kunden zu ihrer Zufriedenheit mit Ver­sicherungs­gesell­schaften. Für das Gesamt­ranking zur Fairness 2020 werden 30 Anbieter von privaten Kran­ken­versiche­rungen bewertet. Die Nürnberger erhielt dabei eine niedrigere Bewertung als „gut“ und liegt dadurch unter dem Durchschnitt aller Versicherer (Quelle). Welche PKV-Anbieter dagegen mit guten Kundenerfahrungen punkten können, erfahren Sie hier:

Mit diesen Anbietern werden die besten Erfahrungen gemacht

2,3

pro 100.000 Verträge

Beschwerdequote der Nürnberger

In jedem Jahr erstellt die Bundes­anstalt für Finanz­dienst­leistungs­aufsicht (BaFin) anhand der eingegangenen Beschwerden eine Beschwerde­statistik. In der Beschwerde­statistik für Anbieter von Kran­ken­versiche­rungen 2019 ist die Nürnberger mit 7 Beschwerden bei 306.713 Versicherungs­policen verzeichnet. Die Nürnberger erreicht damit eine Quote von 2,3 Beschwerden pro 100.000 Verträgen. Der Branchen­durchschnitt lieg bei 3,0. Die Statistik berücksichtigt jedoch nicht, ob die eingegangenen Beschwerden berechtigt waren, oder nicht. (Quelle). Die komplette Beschwerdestatistik aller PKV-Anbieter finden Sie hier:

BaFin-Beschwerdestatistik der PKV

Haben Sie alles gefunden?

Schnelle Frage, Kritik oder ausführliche Beratung?

Wir helfen Ihnen gerne. Professionelle Beratung von echten Menschen. Rufen Sie uns zum Ortstarif an oder schreiben Sie uns per E-Mail.

Foto von Katharina Tennius
Katharina Tennius
Ihre Ansprechpartnerin
Munkhjin Enkhsaikhan
Verfasst von
zuletzt aktualisiert am