DBV Private Kranken­versicherung

Tarife, Testergebnisse und Erfahrungen.

Das erwartet Sie hier

Welche Tarife bietet die private Kranken­versicherung der DBV an, wie schneiden diese im Test ab und welche Erfahrungen haben Kunden mit der DBV gemacht.

Inhalt dieser Seite
  1. Aktuelle Testergebnisse
  2. Tarife und Leistungen
  3. Erfahrungen und Beschwerden

Das Wichtige in Kürze

  • In aktuellen Tests wird die DBV nicht untersucht.
  • Die private Kranken­versicherung der DBV bietet als Spezial­versicherer für Beamte beihilfekonforme Tarife ab 185 € im Monat.
  • Die DBV ist in der privaten Kranken­versicherung ein Spezial­versicherer für Beamte.
Sind Sie zufrieden mit der DBV?
Stimmen Sie jetzt ab!

Private Kranken­versicherung der DBV im Test (2021)

Aktuell liegen keine Ergebnisse aus unabhängigen Tests zur privaten Kranken­versicherung der DBV vor. Sobald solche Verfügbar sind, finden Sie die Testergebnisse an dieser Stelle.

Alle Anbieter der privaten Kranken­versicherung im Test (2021)

Kostenfreier Tarifvergleich zur privaten Kranken­versicherung

Passgenau und individuell von unseren mehrfach ausgezeichneten Experten erstellt.

Unsere Bewertung der DBV

3.8
transparent-beraten.de
Score
Preis
Leistung
Schadensfallabwicklung

Unsere Experten bewerten auf Grundlage ihrer langjährigen Erfahrung im Versicherungs­wesen für Sie alle Versicherer und ihre Tarife. Dabei beurteilen sie die Anbieter vor allem mit Blick auf den Preis, die Leistung und die Schadensfallabwicklung. Der sich daraus ergebende Score ermöglicht Ihnen zusätzlich einen schnellen und einfachen Gesamteindruck.


Sind Sie zufrieden mit der DBV?
Stimmen Sie jetzt ab!

Tarife und Leistungen der privaten Kranken­versicherung der DBV

Tarif S – Grundschutz

Mit dem Tarif S sind ambulante Arztbehandlungen, direkte Facharztbehandlungen und Behandlungen durch einen Heilpraktiker­ abgesichert. Zudem werden für Arzneimittel die Kosten in Höhe von 80 Prozent bis zu einem Rechnungsbetrag von 1.000 Euro pro Jahr übernommen. Zahnersatz, Zahnbehandlungen und Prophylaxe werden jeweils zu 100 Prozent erstattet, allerdings mit einer Begrenzung auf 1.000 Euro in den ersten 24 Monaten und 2.000 Euro in den ersten 48 Monaten. Zudem werden Leistungen für besondere Beihilfelücken bei Hilfsmitteln, Heilpraktiker­behandlungen, Zahnersatz und Auslandsreisen übernommen.

Tarif M – Gut versichert

Der Tarif M enthält fast den gleichen Leistungs­umfang wie der Tarif S. Allerdings können Versicherungs­nehmer bei stationären Leistungen von einer Unterbringung in einem Einbettzimmer profitieren. Zudem ist in diesem Tarif eine Kurleistung in Höhe von 215 Euro pro Tag enthalten.

Tarif L – Premium-Schutz

Im Tarif L werden ambulante Arztbehandlungen, direkte Facharztbehandlungen, Behandlungen durch einen Heilpraktiker­ und auch Arzneimittel zu 100 Prozent erstattet. Bei stationären Leistungen wird außerdem eine Unterbringung in einem Einbettzimmer übernommen. Die Höhe der Kostenerstattung bei Zahnersatz, Zahnbehandlungen und Prophylaxe beträgt 100 Prozent, ohne Begrenzung in den ersten Versicherungs­jahren. Ebenso sind Leistungen für besondere Beihilfelücken bei Hilfsmitteln, Heilpraktiker­behandlungen, Zahnersatz und Auslandsreisen sowie eine Kurleistung von 215 Euro pro Tag enthalten.

Kostenfreier Tarifvergleich zur privaten Kranken­versicherung

Passgenau und individuell von unseren mehrfach ausgezeichneten Experten erstellt.

Erfahrungen und Beschwerden

Illustration: Mann spricht in Megaphon.

Umfrage zum Thema Fairness

Bei einer Befragung von 2.464 Kunden zum Thema Fairness von privaten Kranken­versicherern im Jahr 2021 wurde die DBV nicht bewertet.

ServiceValue führte im Jahr 2021 eine Online-Befragung zur Fairness von privaten Kranken­versicherern durch. Dabei fließen die Bewertungen von 2.464 Kunden zu insgesamt 31 Versicherern in das Ergebnis mit ein. Die DBV wurde an dieser Stelle nicht bewertet. Lesen Sie hier, mit welchen Anbietern Kunden die besten Erfahrungen machen:

Mit diesen Anbietern werden die besten Erfahrungen gemacht


?

pro 100.000 Verträge

Beschwerdequote

Die Beschwerdequote der DBV kann für das Jahr 2019 nicht berechnet werden, da für dieses Jahr keine Zahlen für den Versicherer vorliegen.

Jedes Jahr erstellt die Bundes­anstalt für Finanzdienst­leistungsaufsicht (BaFin) eine Beschwerdestatistik anhand der bei ihr eingegangenen und bearbeiteten Beschwerden. Für das Jahr 2019 ist die DBV im Bereich der privaten Kranken­versicherung nicht aufgeführt. Die vollständige Beschwerdestatistik inklusive der Beschwerdequoten aller privaten Kranken­versicherer finden Sie hier:

Vollständige BaFin-Beschwerdestatistik der privaten Kranken­versicherung

Haben Sie alles gefunden?

Schnelle Frage, Kritik oder Feedback?

Wir helfen Ihnen gerne. Professionelle Beratung von echten Menschen. Rufen Sie uns zum Ortstarif an oder schreiben Sie uns per E–Mail.

Foto von Katharina Tennius
Katharina Tennius
Ihre Ansprechpartnerin