von Buddenbrock-Partner

Arag Rechtsschutz­versicherung

Tarife, Testergebnisse und Erfahrungen.

Das erwartet Sie hier

Welche Tarife bietet die Rechtsschutz­versicherung der Arag an, wie schneiden diese im Test ab und welche Erfahrungen haben Kunden mit der Arag gemacht.

Inhalt dieser Seite
  1. Aktuelle Testergebnisse
  2. Tarife und Leistungen
  3. Erfahrungen und Beschwerden

Das Wichtige in Kürze

  • Im Test erzielt die Arag hauptsächlich sehr gute Bewertungen.
  • Die Rechtsschutz­versicherung der Arag wird in verschiedenen Tarifstufen ab 12,17 € im Monat angeboten.
  • Unter anderem im Bereich Eherechtsschutz ist die Arag der einzige Versicherer auf dem Markt.
Sind Sie zufrieden mit der Arag?
Stimmen Sie jetzt ab!

Rechtsschutz­versicherung der Arag im Test (2021)

Der Franke und Bornberg Test

Die renommierte Analyseagentur Franke und Bornberg testete im Jahr 2020 erneut eine Vielzahl von Rechtsschutz­versicherern. Die Ergebnisse werden dabei in Single- und Familientarife unterteilt. Grundlage der Bewertung sind die aktuellen Versicherungsbedingungen – also der Leistungsumfang.

Die Arag wird in beiden Kategorien mit den Tarifvarianten Basis, Komfort und Premium getestet.

Zum vollständigen Test und den Testsiegern (2021)

Tarif: Aktiv-Rechtsschutz Premium

SingletarifHervorragend
FamilientarifHervorragend
DeckungssummeUnbegrenzt

Tarif: Aktiv-Rechtsschutz Komfort

SingletarifHervorragend
FamilientarifHervorragend
DeckungssummeUnbegrenzt

Tarif: Aktiv-Rechtsschutz Basis

SingletarifBefriedigend
FamilientarifBefriedigend
DeckungssummeUnbegrenzt

Bis auf die Tarifvariante Basis werden alle Tarife der Rechtsschutz­versicherung der Arag mit Bestnoten bewertet.


Unsere Bewertung der Arag

3.8
transparent-beraten.de
Score
Preis
Leistung
Schadensfallabwicklung
Bewertung unserer Kunden

Mithilfe ihrer langjährigen Erfahrung im Versicherungswesen haben unsere Experten alle Versicherer und ihre Tarife für Sie bewertet. Dabei beurteilen Sie den Preis, die Leistung und die Schadensfallabwicklung der Anbieter. Der sich daraus ergebende Score bietet Ihnen einen schnellen und einfachen Gesamteindruck.


Sind Sie zufrieden mit der Arag?
Stimmen Sie jetzt ab!

Tarife und Leistungen der Arag-Rechtsschutz­versicherung

Tarif Basis

Die Tarifvariante Basis bietet eine solide Grundabsicherung in den Bereichen Privat, Beruf, Wohnen und Verkehr mit einer unbegrenzten Deckungssumme in Europa. Außergerichtliche Schlichtungen sind mit 3.000 Euro pro Mediation bis maximal 6.000 Euro im Kalenderjahr gedeckt.

Tarif Komfort

In der Tarifvariante Komfort sind die Bereiche Privat, Beruf, Wohnen und Verkehr ebenfalls mit einer unbegrenzten Deckungssumme innerhalb Europas abgesichert. Dazu kommt eine unbegrenzte Deckung weltweit. Mit 3.000 Euro pro Mediation bis maximal 6.000 Euro im Kalenderjahr sind zudem außergerichtliche Schlichtungen abgesichert. Zusätzlich zu den Leistungen im Tarif Basis sind unter anderem auch ein Rechtsschutz für Betreuungsverfahren, ein erweiterter Strafrechtsschutz und ein Rechtsschutz für Kapitalanlagen enthalten.

Tarif Premium

Auch in der Tarifvariante Premium sind die Bereiche Privat, Beruf, Wohnen und Verkehr mit einer unbegrenzten Versicherungssumme in Europa sowie weltweit gedeckt. Dazu kommt ebenfalls die Absicherung von außergerichtlichen Schlichtungen mit 3.000 Euro pro Mediation bis maximal 6.000 Euro im Kalenderjahr. Zusätzlich zu den Leistungen in den Tarifen Basis und Premium sind unter anderem auch eine vorsorgliche Beratung je Vertragsdauer bis zu 1.000 Euro, eine Vor­versicherungsgarantie und ein Rechtsschutz im Anschluss an eine Musterfeststellungsklage enthalten. Zudem ist der Baustein Unterhaltsrecht automatisch enthalten.

Besonderheiten der Arag-Rechtsschutz­versicherung

In vielen Hinsichten ist die Arag einzigartig auf dem Markt. So bietet sie spezielle Versicherungskonzepte in einzelnen Bereichen und für verschiedene Personen.

Erbrechtsschutz

Viele Rechtsschutz­versicherer schließen zwar die Beratung zum Thema Erbrecht mit ein, jedoch gibt es nur wenige Anbieter, die auch gerichtliche und außergerichtliche Streitigkeiten rund ums Erbrecht abdecken. Die Arag bietet im Premiumtarif einen umfassenden Schutz mit einer Deckungssumme von 10.000 Euro. Der Erbrechtsschutz muss dabei mit einem Zusatzbaustein zum Privatrechtsschutz hinzugebucht werden. Alle Informationen zum Erbrechtschutz finden Sie hier:

Das müssen Sie zum Erbrechtschutz wissen

Eherechtsschutz

Eine Scheidung, die in einem Rechtsstreit endet, kann immense Kosten mit sich bringen. Die Arag versichert Rechtsanwalt- und Gerichtskosten einer Scheidung mit bis zu 30.000 Euro. Das Besondere: Der Versicherungsschutz gilt für beide Ehepartner. Der Eherechtsschutz muss jedoch als Familie abgeschlossen werden. Außerdem gilt eine Wartezeit von 3 Jahren. Lesen Sie hier alles zum Thema Eherechtsschutz:

Das müssen Sie zum Rechtsschutz bei Scheidung wissen

Unterhaltsrechtsschutz

Ähnlich wie beim Erbrechtsschutz übernehmen viele Versicherer lediglich die telefonische Erstberatung bei Fragen zum Unterhaltsrecht. Die Arag versichert im Tarif Komfort über einen Zusatzbaustein zum Privatrechtsschutz Rechtsfälle im Unterhaltsrecht mit bis zu 30.000 Euro. Im Tarif Premium ist der Unterhaltsrechtsschutz automatisch enthalten. Welche Bereiche zum Unterhaltsrecht gehören und mit dem Unterhaltsrechtsschutz abgesichert werden, erfahren Sie hier:

Das müssen Sie zum Unterhaltsrechtsschutz wissen

Rechtsschutz für Künstler

Als freischaffende Künstler benötigen einige Personen einen speziellen Rechtsschutz. Dazu gehören unter anderem Musiker, Schausteller, Tänzer oder Tobkünstler. Die Arag bietet einen besonderen Künstler-Rechtsschutz, der genau auf die Bedürfnisse dieser Berufsgruppen angepasst werden kann. Alle Informationen zu diesem speziellen Rechtsschutz finden Sie hier:

Das müssen Sie zum Rechtsschutz für Künstler wissen

Icon Haus mit Schutzschild

Mietrechtsschutz Sofort

Mit dem Mietrechtsschutz Sofort werden alle anfallenden Anwalts- und Gerichtskosten eines Mietrechtsstreits übernommen. Dabei sind Mieterhöhungen, Kautionsrückzahlungen und Kündigung wegen Eigenbedarfs versichert. Was diesen Tarif vom normalen Mietrechtsschutz unterscheidet: Es fallen keine Wartezeiten an und er kann auch rückwirkend abgeschlossen werden. Sie müssen bei Tarifabschluss jedoch mit einer höheren Versicherungsprämie und einer längeren Vertragslaufzeit rechnen. Zudem kann dieser Tarif nur über den Anbieter direkt abgeschlossen werden.

Verkehrsrechtsschutz Sofort

Beim Tarif Verkehrsrechtsschutz Sofort entfällt die Wartezeit und er kann zudem rückwirkend abgeschlossen werden. Beachten Sie jedoch, dass Sie mit einer höheren Versicherungsprämie und einer längeren Vertragslaufzeit rechnen müssen. Zudem kann dieser Tarif nur über den Anbieter direkt abgeschlossen werden.

Vergleichen Sie jetzt die Tarife der Arag

Die Testsieger 2021 aus Stiftung Warentest, Ökotest und Focus Money im Vergleich.

Erfahrungen und Beschwerden

Illustration: Mann spricht in Megaphon.

Umfrage zum Thema Fairness

Bei einer Befragung von 2.116 Kunden zum Thema Fairness von Rechtsschutz­versicherern im Jahr 2020 erhält die Arag das Ergebnis: Sehr gut

ServiceValue führte im Jahr 2020 eine Online-Befragung zur Fairness von Rechtsschutz­versicherern durch. Befragt wurden 2.116 Kunden zu insgesamt 29 Versicherern. Die Arag kann dabei in allen abgefragten Teilbereichen uns somit auch im Gesamtergebnis mit der Note „sehr gut“ überzeugen. Mit welchen Rechtsschutz­versicherern Kunden ebenfalls sehr gute Erfahrungen machen, lesen Sie hier:

Mit diesen Anbietern werden die besten Erfahrungen gemacht


5,6

pro 100.000 Verträge

Beschwerdequote

Die Beschwerdequote der Arag liegt im Jahr 2019 bei 5,6 pro 100.000 Verträge. Dies ist deutlich schlechter als der Branchendurchschnitt von 2,3.

Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) erstellt jedes Jahr auf Grundlage der bei ihr eingegangenen und bearbeiteten Beschwerden eine umfassende Beschwerdestatistik. Im Jahr 2019 gingen zur Arag 86 Beschwerden bei insgesamt rund 1,5 Millionen Versicherungsverträgen ein. Daraus errechnet sich eine Beschwerdequote von 5,6 pro 100.000 Verträge. Dies ist deutlich schlechter als der Branchendurchschnitt (2,3). Anhand dieser Zahlen kann jedoch keine Aussage darüber getroffen werden, ob die Beschwerden berechtigt waren oder nicht. Die vollständige Beschwerdestatistik inklusive aller Beschwerdequoten der Rechtsschutz­versicherung finden Sie hier:

Vollständige BaFin-Beschwerdestatistik der Rechtsschutz­versicherung

Haben Sie alles gefunden?

Schnelle Frage, Kritik oder Feedback?

Wir helfen Ihnen gerne. Professionelle Beratung von echten Menschen. Rufen Sie uns zum Ortstarif an oder schreiben Sie uns per E–Mail.

Foto von Katharina Tennius
Katharina Tennius
Ihre Ansprechpartnerin

Verfasst von Nina Bruckmann & Team
zuletzt aktualisiert am