Interrisk Hausrat­versicherung

Tarife, Testergebnisse und Erfahrungen.

Das erwartet Sie hier

Welche Tarife bietet die Hausrat­versicherung der Interrisk an, wie schneiden diese im Test ab und welche Erfahrungen haben Kunden mit der Interrisk gemacht.

Inhalt dieser Seite
  1. Aktuelle Testergebnisse
  2. Tarife und Leistungen
  3. Erfahrungen und Beschwerden

Das Wichtigste in Kürze

  • Die InterRisk wird im aktuellen Test mit den Noten „hervorragend“ bis „befriedigend“ bewertet.
  • Die Hausrat­versicherung der InterRisk kann in den drei Tarifstufen L, XL und XXL abgeschlossen werden.
  • Eine leistungsstarke Hausrat­versicherung können Sie bei uns bereits ab 1,70 € im Monat abschließen.
Sind Sie zufrieden mit der InterRisk?
Stimmen Sie jetzt ab!

Hausrat­versicherung der InterRisk im Test (2022)

Im Jahr 2022 hat das unabhängige Analyse­haus Franke und Bornberg erneut eine Vielzahl von Hausrat­versicherern bewertet. Untersucht werden Tarife mit Top­schutz, Standard­schutz und Grund­schutz. Bei den Tarifen mit Top­schutz ist ein leistungsstarker Versicherungs­schutz Voraussetzung, unabhängig von der Beitragshöhe. Der Standard­schutz bietet ein ausgewogenes Preis-Leistungs-Verhältnis. Und bei den Tarifen mit Grund­schutz steht ein günstiger Versicherungs­schutz im Vordergrund, ohne Mindestanforderungen an die Leistungen. Grundlage des Tests sind immer die aktuellen Versicherungsbedingungen.

Die Hausrat­versicherung der InterRisk wird in den Kategorien Top­schutz und Grund­schutz bewertet.

Top­schutz

TarifRatingnote
Konzept XXL mit Beitragsanpassung + FahrradPlus + OnTour + unbenannte GefahrenHervorragend
Konzept XXL ohne Beitragsanpassung + FahrradPlus + OnTour + unbenannte GefahrenHervorragend
Konzept XXL mit BeitragsanpassungHervorragend
Konzept XXL ohne BeitragsanpassungHervorragend
Konzept XL mit BeitragsanpassungGut
Konzept XL ohne BeitragsanpassungGut

Grund­schutz

TarifRatingnote
Konzept L mit BeitragsanpassungBefriedigend
Konzept L ohne BeitragsanpassungBefriedigend

Die InterRisk wird mit ihren Tarifen in der Kategorie Top­schutz mit den Noten „hervorragend“ und „gut“ bewertet, in der Kategorie Grund­schutz mit „befriedigend“.

Vergleichen Sie jetzt die Tarife der InterRisk

Die Testsieger 2022 aus Stiftung Warentest, Ökotest und Focus Money im Vergleich.

Unsere Bewertung der InterRisk

3.6
transparent-beraten.de
Score
Preis
Leistung
Schadensfallabwicklung

Unsere Experten bewerten für Sie auf Grundlage ihrer langjährigen Erfahrung alle Versicherer und ihre Tarife. Sie beurteilen die Anbieter dabei vor allem mit Blick auf den Preis, die Leistung und die Schadensfallabwicklung. Der sich daraus ergebende Score bietet Ihnen zusätzlich einen schnellen und unkomplizierten Gesamteindruck.


Sind Sie zufrieden mit der InterRisk?
Stimmen Sie jetzt ab!

Tarife und Leistungen der Hausrat­versicherung der InterRisk

Icon Hand mit Pflanze

Tarif L

Der Tarif L bietet eine pauschale Versicherungssumme von 600 Euro pro Quadratmeter. Wird diese gewählt, besteht ein Unter­versicherungsverzicht. Eingeschlossen sind unter anderem Schäden durch Feuer, Einbruchdiebstahl, Leitungswasser sowie Überspannungsschäden durch Blitz bis 1.000 Euro. Ebenfalls abgesichert sind beruflich genutzte Arbeitsgeräte und Einrichtungsgegenstände.

Für Wertsachen gilt eine Entschädigungsgrenze von 20 Prozent der Versicherungssumme, außerhalb von Wert­schutzschränken für Bargeld 1.200 Euro, für Urkunden 5.000 Euro und für Schmucksachen 20.000 Euro. Befindet sich Hausrat für maximal drei Monate außerhalb der Wohnung, ist dieser bis zehn Prozent der Versicherungssumme mitversichert. Es besteht ein tägliches Kündigungsrecht.

Icon Topfpflanze

Tarif XL

Wird im Tarif XL die pauschale Versicherungssumme von 600 Euro pro Quadratmeter gewählt, besteht ein Unter­versicherungsverzicht. Zusätzlich zu den Leistungen im Tarif L sind unter anderem auch Überspannungsschäden durch Blitz, Seng- und Schmorschäden, Wasser- und Gasverlust nach einem Rohrbruch sowie Schäden durch Absturz und Anprall von Fahrzeugen mitversichert. Bei einem Fahrraddiebstahl wird bis 750 Euro geleistet.

Die Entschädigungsgrenze für Wertsachen liegt bei 30 Prozent der Versicherungssumme, außerhalb von Wert­schutzschränken für Bargeld bei 1.200 Euro, für Urkunden bei 10.000 Euro und für Schmucksachen bei 30.000 Euro. Hausrat, der sich maximal sechs Monate außerhalb der Wohnung befindet, ist mit 20 Prozent der Versicherungssumme abgesichert. Versicherte können den Vertrag täglich kündigen.

Icon Baum

Tarif XXL

Im Tarif XXL kann eine pauschale Versicherungssumme von 600 Euro pro Quadratmeter gewählt werden. In diesem Fall besteht ein Unter­versicherungsverzicht. Zusätzlich zu den Leistungen im Tarif XL sind auch Feuergefahr unter Verzicht auf die klassische Brandsituation, Eindringen von Einbrechern über nicht versicherte Räume, Diebstahl aus Spinden und Schließfächern sowie Schäden durch Rohrverstopfung eingeschlossen.

Wertsachen sind bis zu einer Entschädigungsgrenze von 40 Prozent der Versicherungssumme, außerhalb von Wert­schutzschränken sind Bargeld bis 1.500 Euro, Urkunden bis 20.000 Euro und Schmucksachen bis 40.000 Euro abgesichert. Bis zu maximal sechs Monaten ist Hausrat außerhalb der Wohnung bis 40 Prozent der Versicherungssumme mitversichert. Zudem besteht ein tägliches Kündigungsrecht.

Vergleichen Sie jetzt die Tarife der InterRisk

Die Testsieger 2022 aus Stiftung Warentest, Ökotest und Focus Money im Vergleich.

Erfahrungen und Beschwerden

Umfrage zum Thema Fairness

Bei einer Befragung von 2.840 Kund:innen zum Thema Fairness von Hausrat­versicherern im Jahr 2021 erhält die InterRisk das Ergebnis: Gut

Im Jahr 2021 führte ServiceValue erneut eine Online-Befragung zur Fairness von Hausrat­versicherern durch. Die Bewertungen von insgesamt 2.840 Kund:innen zu 37 Hausrat­versicherern fließen abschließend in das Ergebnis ein. Die InterRisk erreicht an dieser Stelle die Gesamtwertung „gut“. Lesen Sie hier, mit welchen Anbietern Kund:innen dagegen sehr gute Erfahrungen machen:

Mit diesen Anbietern werden die besten Erfahrungen gemacht


?

pro 100.000 Verträge

Beschwerdequote

Die Beschwerdequote der InterRisk kann für das Jahr 2020 nicht berechnet werden, da für dieses Jahr keine Zahlen für den Versicherer vorliegen.

Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) erstellt jedes Jahr eine Beschwerdestatistik auf Grundlage der bei ihr eingegangenen und bearbeiteten Beschwerden. Zur InterRisk ging für das Jahr 2020 im Bereich Hausrat­versicherung eine Beschwerde ein. Der Gesamtbestand der Versicherungsverträge ist nicht aufgeführt. Die vollständige Beschwerdestatistik inklusive der Beschwerdequoten aller Hausrat­versicherer finden Sie hier:

Vollständige BaFin-Beschwerdestatistik der Hausrat­versicherung

Haben Sie alles gefunden?

Schnelle Frage, Kritik oder Feedback?

Wir helfen Ihnen gerne. Professionelle Beratung von echten Menschen. Rufen Sie uns zum Ortstarif an oder schreiben Sie uns per E–Mail.

Foto von Katharina Tennius
Katharina Tennius
Ihre Ansprechpartnerin