Angebot bekommen
ic_local_phone_black_24px Created with Sketch.
sandwich Created with Sketch.
Wir versichern Sie gern!

Unsere Berater freuen sich von Montag bis Freitag von 9 bis 18 Uhr (oder nach Vereinbarung) auf Ihre Fragen.

030 – 120 82 82 8 kontakt@transparent-beraten.de
Zweigstellen
Kostenfreies Angebot
  • Werbefrei und kostenlos
  • aktuelle Tarife aus 2019
  • Ihr unabhängiger Versicherungsmakler

Rürup-Rente – Kritik und Nachteile

Vor- und Nachteile: Für einige Sparer ist die Rürup-Rente zu unflexibel wie z. B. durch die Verrentungspflicht, die fehlende Kündigungsmöglichkeit und die nicht vorhandene Möglichkeit der Übertragung des Vertrags auf Hinterbliebene.
Wer schreibt und berät hier eigentlich?
Über Uns

Hohe Abschlusskosten

Der Hauptkritikpunkt an der Rürup-Rente sind in der Regel die hohen Abschlusskosten. Die Gebühren für einen Abschluss betragen in der Regel 4 Prozent aller Bruttoprämien. Bei einem 25-jährigen Sparer, der bis zum 65. Lebensjahr einzahlt, beträgt die Bruttoprämie 72.000 Euro. Davon 4 Prozent sind 2.880 Euro. Diese Summe wird nicht auf die Einzahlungen aufgeteilt, sondern sofort einbehalten. Das heißt der Sparer sammelt erst nach 19 Monaten Kapital an.

Vertrag ist an den Sparer gebunden

Der Rürup-Vertrag ist an den jeweiligen Sparer gebunden. Bei Ableben des Sparers kann die Rente nicht vererbt werden, eine Kündigung durch den Sparer ist ebenfalls ausgeschlossen. Wenn der Sparer in finanzielle Not gerät und den Vertrag nicht weiter bespannen kann, gibt es keine Möglichkeit den Vertrag zu kündigen, es besteht somit nicht möglich, den Rückkaufswert zu erhalten. Wenn der Rürup-Sparer während der Ansparphase verstirbt, dann ist das Geld ohne zusätzliche Hinterbliebenenversicherung verloren, d.h. es geht in den Besitz der Versicherungsgemeinschaft des Sparers über, die Hinterbliebenen gehen leer aus. Verstirbt der Sparer in der Auszahlungsphase, so endet die Rentenzahlung des Verstorbenen, die Rente wird nicht weiter an die Angehörigen gezahlt.

Rürup-Rente in der Steuer

Die Rürup-Rente muss ab Beginn der Auszahlungsphase versteuert werden. (S. a. Rürup-Rente und Steuer) Hierbei gilt das sogenannte „Kohortenprinzip“. Hierbei werden Rürup-Verträge nach ihrem Abschlussjahr gruppiert und in gleicher Höhe versteuert: Je nachdem zu welcher Jahrgangsgruppe man gehört, muss man kann man seinen Vertrag in mehr oder weniger hohem Maße versteuern. Bis 2040 sind die monatlichen Leistungen der Rürup-Rente nur begrenzt steuerpflichtig. Bei Beginn des Rentenbezuges wird der Steuersatz festgelegt und ein Leben lang beibehalten. Je später die Rente abgeschlossen wurde, desto höher ist der Anteil, der versteuert werden muss.

Steuerpflichtiger Teil der Rürup-Rente

Rentenbeginn 2005 2006 2007 2011 2018 2019 2020 ab 2040
Besteuerungsanteil 50% 52% 54% 62% 76% 78% 80% 100%

Viele Nachteile für Selbständige und Freiberufler

Obwohl die Rürup-Rente speziell für Selbständige konzipiert wurde, birgt sie viele Nachteile für diese Berufsgruppe. Ein großer Nachteil dieser Form der privaten Altersvorsorge ist, dass die Beiträge, sind sie einmal einbezahlt, nur noch für Zwecke der Altersvorsorge verwendet werden kann. Wenn der Selbständige einmal einen finanziellen Engpass hat, hat er keinen Zugriff auf das Kapital. Es kann ebenfalls nicht beliehen werden und ist damit auch nicht zur Verwendung als Sicherheit für den Erwerb eines Eigenheims geeignet. Zudem kann die Rürup-Rente nicht vererbt werden, lediglich die Vererbung in Form einer Rente an den Ehepartner oder an kindergeldberechtigte Kinder vererbt werden. Die Nachteile einer Rentenversicherung sind natürlich ebenfalls bei dieser Sparform enthalten: Der Sparer profitiert nur von der Rente, wenn er lange lebt, er muss in den ersten Jahren hohe Abschlusskosten zahlen und weiß nicht, ob die Kapitalanlage rentabel sein wird.

Dieser Artikel wurde zuletzt am 07.10.2019 aktualisiert.
Über den Autor
Claudia Täubner
Claudia Täubner
mehr erfahren
ic_arrow_upward_black_24px Created with Sketch. zum Seitenanfang
transparent-beraten.de
star Created with Sketch. star Created with Sketch. star Created with Sketch. star Created with Sketch. star Created with Sketch.