Jessica aus Rostock – jetzt abgesichert durch ihre neue Haftpflicht­versicherung

Foto von Munkhjin Enkhsaikhan
veröffentlicht am

Jessica aus Rostock erklärt im Interview warum sie bei uns eine Haftpflicht­versicherung abgeschlossen hat und was für sie das wichtigste bei einem Versicherungsabschluss ist.

Hallo Jessica! Kannst du sagen, wann du das erste mal in deinem Leben an den Abschluss einer Versicherung gedacht hast?

Als das Studium zu Ende war und ich wusste, jetzt muss ich für meine Kranken­versicherung selbst aufkommen, weil ich nicht mehr familienversichert bin. Darauf wurde ich dann ja auch wiederholt von meiner gesetzlichen Kranken­versicherung hingewiesen. Und abgesehen von der Kranken­versicherung habe ich das erste mal an den Abschluss einer Versicherung gedacht, als Freunde auf mich zukamen und mir dringend empfohlen haben, eine Haftpflicht­versicherung abzuschließen. Da wurde mir dann klar, dass ich wirklich eine Haftpflicht­versicherung benötige. Das war mir vorher gar nicht bewusst.

Magst du kurz etwas über dich erzählen?

Ich heiße Jessica und komme aus Rostock. Ich bin 24 Jahre alt und mache zur Zeit ein Praktikum bei Urlaubsheld in Berlin.

Und diese Haftpflicht­versicherung hast du dann bei uns abgeschlossen?

Genau!

Was sind deine Hauptgründe, warum du eine Haftpflicht­versicherung abgeschlossen hast?

Am Anfang war ich mir unsicher, ob ich wirklich eine eigene Haftpflicht­versicherung brauche, weil ich dachte, dass mir schon nicht passieren wird, weil ich ja gar nicht so wild lebe. Bisher ist mir ja auch nichts passiert. Als mir dann aber von euren Maklern gezeigt wurde, welche Leistungen eine Haftpflicht­versicherung abdeckt, wurde mir bewusst, dass diese Versicherung wirklich sinnvoll ist.

Welche Leistungsbeispiele haben dich besonders überzeugt?

Am naheliegendsten schien mir der Schlüsselverlust, der von der Haftpflicht abgedeckt wird. Das ist mir nämlich schon mal passiert. Oder wenn ich vor einen Bus laufe, einen Verkehrsunfall verursache und daraufhin von den Beteiligten zur Zahlung von Schadenersatz herangezogen werde. In so einem Fall wäre ich ohne Haftpflicht aufgeschmissen.

Wie bist du auf den transparent-beraten.de Maklerservice aufmerksam geworden?

Als ich von meinen Freunden darauf hingewiesen wurde, dass ich eine Haftpflicht­versicherung brauche, habe ich im Internet gegoogelt, wo ich mich in Berlin am besten bei einem Versicherungsmakler beraten lassen kann. Hätte ich dann gar nicht machen müssen, weil wir den Makler ja im gleichen Büro wie von meiner Arbeitsstelle haben.

Was ist dir bei einem Versicherungsabschluss besonders wichtig?

Mir ist besonders wichtig, dass in dem Beratungsgespräch auf meine Bedürfnisse eingegangen wird und alle meine Fragen beantwortet werden.

Wie verlief die Beratung durch unsere Makler und warst du damit zufrieden?

Mit der Beratung bin ich sehr zufrieden. Ich bin zu einem persönlichen Gespräch im Büro vorbeigekommen und ausführlich durch eure Makler beraten worden. Meine Fragen wurden alle beantwortet und mir wurde eine Versicherung empfohlen, die sehr gut zu mir passt. Mir wurde zu einer niedrigen Selbstbeteiligung geraten, damit ich im Schadenfall nicht eine hohe Summe zahlen muss. Denn das könnte mit meinem Praktikantengehalt schnell eng werden. Und diese Entscheidung hat sich auch tatsächlich gelohnt, denn kurze Zeit nachdem ich die Versicherung abgeschlossen habe, habe ich bei Freunden beim Umzug geholfen und den Fernseher fallen gelassen. Ein wirklich glücklicher Zufall, dass ich vorher die Haftpflicht abgeschlossen hatte, bei der solche Schäden mit abgesichert sind!